1. Erfahrung mit VolumenTrend - Trader (Investor Verlag) # 1
    Chris10

    Erfahrung mit VolumenTrend - Trader (Investor Verlag)

    Hallo Zusammen,

    ich beabsichtige den neuen Börsenbrief, vom Investor Verlag,

    "VolumenTrend - Trader" zu abonnieren (Kosten: 19,60 €/ Woche)

    Dieser BB, war in der Testphase (8 Monate), sehr erfolgreich. Seine Performanz, ca. + 700%, in 8 Monaten.

    Hat jemand Erfahrung mit diesem BB oder möchte seine Erfahrungen mit mir austauschen ?

    Ich freue mich auf ein Feedback

    Chris

  2. Werbung
     

  3. Erfahrung mit VolumenTrend - Trader (Investor Verlag) # 2
    Scotty

    Volumen Trend Trader

    Hallo Chris
    ich teste ihn gerade die 30 Tage kostenlos. Was ganz gut ist, man bekommt die gesamten getätigten Trades vom gesamten Jahr und deren Performance pro Trade. So kann man sich einen guten Überblick verschaffen. Un jetzt kommt das negative. Insgesamt wurden ca 113 Trades getätigt. Bei 1000 Einsath pro Trade hätte man dann ca. 69.000 Euro Gewinn gemacht. So ja auch die Werbung. Jetzt aber kommts: Die Trades erfolgten nicht hintereinander sondern zum Teil auch parallel. Es wurden bis zu 10 Trades parallel ausgeführt, d.h. man benötigt ein Kapital von 10.000 Euro. Eis gehört meienr Meinung nach bei der Renditeberechnung berücksichtigt. Somit ergibt sich nicht ein Gewinn von knapp 700% sondern lediglich 70%. Die Werbung mit den 700% finde ich daher als extrem unseriös und spiegelt nicht den waren Sachverhalt wieder. 70% Rendite in der Werbung machen sich halt nicht so gut. Wenn man die einzelnen Trades anschaut, so hat man lediglich einen Schnitt von ca. 5% pro Trade, (699% verteilt auf 115 Trades) da muß man schon mal die Handelskosten gegenüberstellen . Ebenso erfolgt die Empfehlung immer nur für den nächsten Tag, beim Handel mit Zertifikaten nicht unbedingt so erfolgversprechend. Mein Tip: Schau Dir mal "Cleverselect" an, den hab ich seit kurzem. Hat eine gute Performance. Wichtig ist hier allerdings, daß die Handelsempfehlungen umgehend umgesetzt werden. Am Montag z.B. kam um 12.30 eine Kaufempfehlung, ein Teil wurde bereits 30 Minuten später wieder verkauft und der komplette Teil bis Ende des Tages. Also nur für jemanden, der ständig Zugriff auf Rechner o.ä. hat.

  4. Erfahrung mit VolumenTrend - Trader (Investor Verlag) # 3
    Tapereader

    VTT Zahlen

    Hallo Scotty,

    du hast die Werbung ungenau gelesen. Mit 10000 Euro Einsatz pro Trade wären die 69000 entstanden (nicht mit 1000 Euro). Dass der Handel zum nächsten Tag stattfindet, ist der Tatsache zugeordnet, dass viele Leser berufstätig sind, und nicht immer sofort an der Börse agieren können. Was du als Nachteil siehst, ist in der Praxis ein echter Vorteil.
    In der Werbung wird oft mit Zahlen gespielt, das weiß jeder. Und solange keine Falschangaben gemacht werden, ist das ok. Es gibt eine reale Handelsliste im VTT, die für jeden einsehbar ist. Das ist ehrlich und beantwortet alle Fragen.

    Beste Grüße
    Christian Lukas
    (ich bin der Herausgeber des VTT)

  5. Erfahrung mit VolumenTrend - Trader (Investor Verlag) # 4
    Scotty

    VTT Zahlen

    Hallo Herr Lukas,

    da haben Sie natürlich Recht, es müssen 10.000 pro Trade sein. Ich bitte diesen Fehler in meinem Kommentar zu entschuldigen. Sonst würde meine darauffolgende Ausführung bezüglich 700% bzw. 70% nicht passen (70.000 zu 1000 sind schließlich 7000%). Ich möchte den VTT auch nicht ungerechtfertig schlecht machen. Es ist richtig, daß Sie in Ihrem Brief eine große Transparenz haben. Alle Trades sind nachlesbar, d.h. jeder kann sich ein Bild davon machen. Auch die Handelsanweisung für den nächsten Tag kann durchaus als Vorteil gesehen werden, v.a. für all diejenigen, welche aus beruflichen oder anderen Gründen keíne zeitnahen Trades ausüben können. Daher macht der VTT einen durchaus seriösen Eindruck auf mich. Umso verwunderter war ich über die reißerische Werbung, bei der eine Rendite von 700% suggeriert wird. Um einen Gewinn von ca. 7000 Euro zu erziehlen mußten bis zu 10.000 Euro Kapital zeitgleich investiert werden. Echte Transparenz wäre gewesen, die Rendite auf ein zu Beginn definierten Betrag eines Musterdepots zu beziehen. Einen Gesammtgewinn pro Trade ist daher nicht wirklich aussagekräftig und kratzt unnötigerweise an der Seriösität des Börsenbriefs. 70% Rendite in 9 Monaten ist schließlich nicht wirklich schlecht. Sie verspielen dadurch unnötigerweise an Vertrauen (und darum geht es ja schließlich) bereits im Voraus.
    Werbung ist das eine, aber Vertrauen aufbauen beginnt bei mir bereits bei der Werbung.

    Gruß
    Scotty

Ähnliche Themen zu Erfahrung mit VolumenTrend - Trader (Investor Verlag)

  1. Investor Verlag: Hallo alle zusammen, das ist meine erste Frage...
    Von markus427 im Forum Börsenbriefe & Analysten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 14:18
  2. Klett Verlag Anleihe: Hallo, was sagt Ihr zur Klett-Verlag...
    Von Annnika im Forum Anleihen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 10:08
  3. das top 10- depot u.der investor verlag: liebe forum user,wer von euch hat erfahrungen mit...
    Von baberles im Forum Börsenbriefe & Analysten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 14:58
  4. investor verlag: hallo, hat jemand Erfahrungen mit Investor Verlag...
    Von mercatus im Forum Börsenbriefe & Analysten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 09:04
Sie betrachten gerade Erfahrung mit VolumenTrend - Trader (Investor Verlag).