Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kosten-Deklaration Proforma-/finale RE

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kosten-Deklaration Proforma-/finale RE

    Hallo,

    Wir liefern Ware nach Venezuela. Dort gibt es einige Regeln von der staatl. Behörde "Cadivi", die man beachten muss damit unser Kdn. importieren darf und alles reibungslos ablaufen kann.
    Bisher mussten und haben wir die Kosten wie folgt auf der Proforma-Rechnung und dann auf der finalen-RE gelistet als zusätzlichen Text: (Beispiel)

    Proforma:
    237.000 m2 x 0,20920 USD/m2 = USD 49.580,40 CFR VALUE
    237.000 m2 x 0,20000168776 USD/m2 = USD 47.400,40 FOB VALUE
    SEAFREIGHT = USD 2.180,00
    TOTAL CFR VALUE = USD 49.580,40

    Final Invoice: with 236.500m²
    236.500 m2 x 0,20920 USD/m2 = USD 49.475,80 CFR VALUE
    236.500 m2 x 0,19998224101 USD/m2 = USD 47.295,80 FOB VALUE
    SEAFREIGHT = USD 2.180,00
    TOTAL CFR VALUE = USD 49.475,80


    Problem ist das wir i.d. Produktion nie genau die Menge (m²) produzieren können wie ursprüngl. / kalkulatorisch auf der Proforma-Rechnung angegeben wurde. D.h. wir haben dann von der Proforma-RE zur finalen-RE eine Mengen-Diff.

    Unser Kdn. kann diese kleine Differenz aktzeptieren, solange der Wert auf der finalen RE der CFR/FOB/Fracht-Kosten kleiner ist als auf der Proforma-RE deklariert.

    Der hier im Text gelistete CFR-Preis, CFR-Wert und die Menge (m²) entspr. dem Wert der vom System aus auch auf der Proforma-RE und der finalen-RE steht. Hier muss der Text also identisch mit den Werten v. System übereinstimmen. Wir rechnen hier also immer einfach
    1) den totalen CFR-Wert minus die ges. Frachtkosten -> dann haben wir den totalen FOB-Wert (steht immer rechts vom "=")
    2) den totalen FOB-Wert geteilt durch die tatsächl. produzierte Menge (m²)
    -> dann haben wir den FOB-Preis USD/m².

    Wir haben also immer bisher eine identische/fixe Fracht und der CFR-Wert/Preis und FOB-Wert/Preis haben sich auf Grund der Mengendiff. verändert. (ist für mich logisch, weil es tatsächlich so ist)

    JETZT möchte der Kdn. aber dass wir den FOB-Preis USD/m² von der Proforma-RE zur finalen-RE identisch lassen. Der totale FOB-Wert ist dann schon ein anderer, nur der FOB-Preis USD/m² soll identisch sein.

    Beispiel:
    Proforma:
    237.000 m2 x 0,20920 USD/m2 = USD 49.580,40 CFR VALUE
    237.000 m2 x 0,20000168776 USD/m2 = USD 47.400,40 FOB VALUE
    SEAFREIGHT = USD 2.180,00
    TOTAL CFR VALUE = USD 49.580,40

    Final Invoice: with 236.500m²
    236.500 m2 x 0,20920 USD/m2 = USD 49.475,80 CFR VALUE
    236.500 m2 x 0,20000168776 USD/m2 = USD 47.300,40 FOB VALUE
    SEAFREIGHT = USD 2.175,40
    TOTAL CFR VALUE = USD 49.475,80


    Kann ich den FOB-Preis von der Proforma zur finalen-RE einfach identisch lassen und alles andere anpassen, ohne Probleme mit dem Zoll oder anderen bekomme ? Was ist richtig ?

    Ich hoffe ich konnte die Sachlage ausreichend gut erklären, sodass ihr mich versteht; ist ein bisschen kompliziert.

    Kann mir bitte jmd. hier helfen oder hat Erfahrungen was dieses Thema angeht ?

    Tausend Dank im Voraus !
    lg
Lädt...
X