Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Maschinenrichtlinie; Import Nom,ETL = CE?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Maschinenrichtlinie; Import Nom,ETL = CE?

    Hallo,

    wir wollen eine Maschine aus Mexiko nach Deutschland importieren.
    Es ist derzeit kein CE Zertifikat angebracht.
    Die Maschine ist nach Nom (mex. Zertifizierung) oder auch ETL (USA) Zertifiziert.

    Wenn wir die Maschinenrichtlie richtig verstehen;
    - kann der Hersteller das CE Kennzeichen selber anbringen (Artikel 16, keine Stelle benannt)
    - Wir müssen sicherstellen das der Hersteller weitestgehend Artikel 5 einhält und uns alle Informationen zur Verfügung stellt.

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit Nom und ETL Zertifikaten und weiß, wo sich die Zertifikate ergänzen bzw. wie stark unterscheiden damit wir eine Risikoabwägung machen können?

    Mit der angebrachten CE- Kennzeichnung komm ich durch den Zoll und solange ich keinen Unfall an der Maschine habe, sollte ich auch keine Probleme mit möglichen Gewerkschaften und anderen Behörden bekommen ?- hat da jemand Erfahrungen, freue mich auf Antworten

    Grüße

  • #2
    Hallo Freunde,

    Fach- TÜV machen lassen und alles ist okay.

    Mit freundlichen Grüßen
    Olaf Totzek
    Signatur entfernt

    Kommentar


    • #3
      Hi, in welchem Kostenbereich bewegen sich denn solche Prüfungen durch den TÜV? Manntage, Mannwochen, Mannmonate?

      Kommentar

      Lädt...
      X