Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gazprom

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • es scheinen, so wie es aussieht, weniger als die oft genannte 160km zu sein. das kürzeste was ich gelesen habe waren 40km ein strang und 80km der andere. im internet werden aber sehr leicht aus meilen kilometer und umgekehrt. mal sehen wieviel sind es wirklich.
    wenn der weiterbau beginnt, dann wird er auch fertig. die neue sanktionen sind meiner meinung nach eher eine lockerung der sanktionen. die neue sanktionen sollen nicht deutschland betreffen, ich denke auch keine sanktionen gegen staatseigentum und keine gegen beamte. für mich heisst es dass der zugang zu den rohren möglich ist ... den rest schaffen die selbst.

    Kommentar


    • Erdgas hat Zukunft ...Brennstoffzellenheizungen...

      https://www.viessmann.de/de/wohngeba...vitovalor.html

      Heizung mit Brennstoffzelle - Kosten, Förderung, Vorteile
      Die BHKW-Heizung mit Brennstoffzelle liegt im Bereich der sauberen Energieversorgung derzeit total im Trend und selbst der Staat vergibt nun auch Fördermittel für den Kauf einer solchen Anlage. Häufig wird die Brennstoffzelle sogar als Lösung aller unserer Energieprobleme gesehen.

      Wir haben einmal geschaut, ob das wirklich so stimmt und wie wirtschaftlich eine BHKW-Heizung mit Brennstoffzelle in Ihrem Eigenheim tatsächlich wäre. Außerdem finden Sie Tipps zum Kauf und eine Übersicht zu den aktuellen Herstellern.

      https://www.energieheld.de/heizung/brennstoffzelle

      Kommentar


      • Der Yankee hat neue Sanktionen. Diesmal gegen Zertifizierer und Versicherungen. Niemand darf Anlage zertifizieren und versichern, ohne von USA bestraft zu werden. Ohne Zertifikat keine Inbetriebnahme. Gibt es russischen Zertifizierer und russische Versicherung? Das Problem ist noch nicht vom Tisch.

        Kommentar


        • es gibt deutsche versicherer, rückversicherer und zetifizierer

          Kommentar


          • Republikaner und Demokraten im US-Senat haben sich auf die bislang schwersten Sanktionen gegen aktive Unterstützer des Projekts NS 2 geeinigt. Diese Sanktionen sind Teil des Genehmigungsgesetzes zur nationalen Verteidigung (NDAA), das noch im Dezember verabschiedet und von Joe Biden ab Januar umgesetzt wird. Es sieht sowohl Sanktionen gegen jeden Versicherer von am Weiterbau von Nord Stream 2 beteiligten Firmen und Schiffen als auch Sanktionen gegen die technischen Zertifizierungsfirmen des Weiterbaus durch Gazprom vor. Deshalb rechnen Gas-Experten in Europa damit, dass die neuen US-Sanktionen den Bau von Nord Stream 2 nicht nur verzögern, sondern unter Joe Biden für immer beenden könnten – obwohl 95 Prozent der Röhren fertiggestellt sind. Keine deutsche Firma wird die Leitung zertifizieren oder versichern, denn das waere ihr Todesurteil. Nur russische Firmen ohne USA Geschaeft koennen das noch machen. Niemand sonst.

            Kommentar


            • deutschland und so wie es aussieht deutsche firmen sollen verschont werden ... angeblich.
              wie auch immer, am akademik cherskiy hat vor 1-2 stunden der schlepper mentor angelegt.
              info: https://www.vesselfinder.com/ru/?imo=8770261
              der versorger artemis offshore steht gerade am dänischem ende des rohrs (5-10 meilen daneben): https://www.vesselfinder.com/ru/?imo=9747194

              Kommentar


              • Zitat von teenspirit Beitrag anzeigen
                Republikaner und Demokraten im US-Senat haben sich auf die bislang schwersten Sanktionen gegen aktive Unterstützer des Projekts NS 2 geeinigt. Diese Sanktionen sind Teil des Genehmigungsgesetzes zur nationalen Verteidigung (NDAA), das noch im Dezember verabschiedet und von Joe Biden ab Januar umgesetzt wird. Es sieht sowohl Sanktionen gegen jeden Versicherer von am Weiterbau von Nord Stream 2 beteiligten Firmen und Schiffen als auch Sanktionen gegen die technischen Zertifizierungsfirmen des Weiterbaus durch Gazprom vor. Deshalb rechnen Gas-Experten in Europa damit, dass die neuen US-Sanktionen den Bau von Nord Stream 2 nicht nur verzögern, sondern unter Joe Biden für immer beenden könnten – obwohl 95 Prozent der Röhren fertiggestellt sind. Keine deutsche Firma wird die Leitung zertifizieren oder versichern, denn das waere ihr Todesurteil. Nur russische Firmen ohne USA Geschaeft koennen das noch machen. Niemand sonst.
                Leider wahr. Eigentlich ist NDAA das "Verteidigung Budget" die Vorlage NDAA 2020 Sanktionen NS2 stammt eindeutig von Trump. Da es ein "act" also Gesetz ist bleibt Biden keine Wahl.

                Kommentar


                • Wirtschaftsausschuss warnt vor Untergrabung europäischer Souveränität

                  In ihrem Brief wird der Ostausschuss deutlich, was die Folgen der US-Sanktionspolitik angeht. Wenn die USA „die Anstrengungen zur Zerstörung des nahezu fertiggestellten Projekts Nord Stream 2 fortsetzen oder durch PEESCA weiter intensivieren wollen“, resultiere das nicht nur in wirtschaftlichem Schaden, sondern unterminiere auch die Souveränität Deutschlands und der EU. Die Vertreter des Ausschusses weisen dabei darauf hin, dass sogar hiesige Kritiker von Nord Stream 2 die Härte der neuen Sanktionen ablehnen.
                  „Sollte es der EU nicht gelingen, ihre Souveränität zu behaupten, und sollten am Ende US-Abgeordnete mit Sanktionen über europäische Wirtschaftsprojekte entscheiden, nimmt die Demokratie in Europa einen erheblichen Schaden, und die Belastungen für die transatlantische Partnerschaft wären gleich zu Beginn der Amtszeit von Joe Biden immens“, warnen Hermes und Harms weiter – und fügen sogar eine Drohung mit ein: „Zwingen Sie nicht die EU dazu, sich weiter über Gegensanktionen gegen die USA auszutauschen, was bereits intensiv geschieht.“

                  aus: https://www.focus.de/finanzen/boerse..._12686081.html

                  Kommentar


                  • US-Sanktionspolitik ,USA hat einen Namen: AfD Held Donald Trump
                    Naja mit Trump verschwindet AfD und ...Putin. Wait and see. Aber noch ist der Minenfeldleger Trump da. Er wird noch mehr Minen legen.

                    Aber wir haben Merkel! "Even Hannity seems bewildered by Giuliani's insane conspiracy theory about how the election fraud that took down Trump was purportedly orchestrated from Frankfurt, Germany" Wer wird der Nächste sein auf ihrer der-muss-weg Liste? Boris Johnson? Macron? oder ...Putin?

                    Kommentar


                    • Wahl 2016 offizielles Ergebnis popular votes 65,853,514 Clinton ; 62,984,828 für Trump rund 3 millionen Stimmen weniger als Clinton
                      wie konnte Trump damit gewählt werden? Es gab keine Nachzählungen . Demokraten erfanden russische Wahleinmischung . Es gab auch andere Vermutungen.
                      Die Wahlmänner sind nur ihrem Gewissen verpflichtet ...oder dem Höchstbietenden.
                      Trump versucht denselben Trick wieder. Diesmal wenn der faule Zauber wieder funktioniert wird das Ergebnis Bürgerkrieg USA sein. Darauf sollten trader sich einstellen





                      Kommentar


                      • Vermögensverwalter sagt: „Bankensektor in Russland ist stabiler als in den USA“

                        https://www.focus.de/finanzen/anlage..._12671277.html

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X