Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ukrainische Aktien in Berlin

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ukrainische Aktien in Berlin

    alphabetisch geordnet:

  • #2
    Azovstal Iron+Steel Work

    (SPONS.ADRS)10/UH-,25
    US05480Q1004
    WKN: 920308

    LINK

    Kommentar


    • #3
      Centrenergo

      (SP.ADRS) 1/50 O.N.
      US1518801014
      WKN: A0BL6W

      LINK

      Kommentar


      • #4
        Illich Iron & St.works Mariupol

        (GDRS REG.S)100/UH-,25
        US4517671073
        WKN: 915711

        LINK

        Kommentar


        • #5
          Khartsyzsk Pipe

          (GDRS REG. S) UH 1,05
          US49373P2092
          WKN: A0B5HA

          LINK

          Kommentar


          • #6
            Nizhned. Tube

            SPONS.ADRS 6/UH-,25
            US65486R1068
            Wkn: 920561

            LINK

            Kommentar


            • #7
              Poltava Gok

              GDRS REG.S 50/UH-,25
              US7316281036
              WKN: 916338

              LINK

              Kommentar


              • #8
                Ukrtelecom

                GDRS RRG S 50 UH-,25
                US9037301093
                WKN: A0B89V

                LINK

                Kommentar


                • #9
                  Zahidenergo

                  GDRS REG S 3 /UH 10
                  US98885R2031
                  WKN: A0B89U

                  LINK

                  Kommentar


                  • #10
                    Zaporozhstal

                    (GDRS REG.S) 50/UH-,25
                    US98912Q1031
                    WKN: 916339

                    LINK

                    Kommentar


                    • #11
                      Ordzhonikidzevsky (neu)

                      (Sp.ADRs)/100 o.N.
                      US6857571060
                      WKN: A0B8UB

                      LINK

                      Kommentar


                      • #12
                        Vorsicht vor demn ADRs!

                        Das ist Unfug, Hasi!
                        Das sind keine Aktien. Da sind ADRs!
                        Was das für einen Unterschied macht?

                        Lies mal im Osteuropa-Forum von Wallstreet-Online im Thread zu Nyzhniodniprovskyi pipe rolling plant (NITR) nach, wie gerade wieder mal ADR-Anleger beklaut werden!
                        http://www.wallstreet-online.de/ws/c...rum.php?fid=87
                        Dann auf den Thread zu NITR klicken.

                        Was da abgeht ist übrigens kein Ukraine-Problem sondern kann (und wird bestimmt) auch mit dem einen oder anderen Russland-ADR passieren.

                        Hier ein Auszug aus dem Thread von Piper28:
                        Ich rechne es noch mal mit meinen eigenen Kaufkursen vor:

                        Ich habe seinerzeit für 1,15 USD Aktien von NPR in Kiew gekauft. Noch deutlich vor der Ankündigung und weit vor dem Ex-Tag (27.August 2004). Laut den heutigen Broker-Quotes steht NPR in der Kiew heute bei 0,23 bis 0,25 USD. Das sieht in Deinen Augen wohl nach einem dramatischen Verlust aus, für mich ist das ein immenser Kursgewinn!

                        Nehme ich mit meinen Originalaktien an der Kapitalerhöhung teil (ich wäre bescheuert, wenn ich es nicht täte - und habe ja zum Glück auch keine ADR, so dass ich teilnehmen darf!), bekomme ich also nach der Rechnung in Beitrag #114 (rechnerisch) 22,3 neue Aktien je 1 alter Aktie zu 0,047 USD.

                        Sagen wir mal ich hätte 10.000 Aktien NPR (Ich habe eine andere Anzahl aber darum geht’s hier überhaupt nicht).

                        Dann bekomme ich 223.000 neue Aktien, für die ich irgendwann im November 10.480 USD zahlen muss.

                        Nachdem die neuen Aktien eingebucht sind, habe ich also 233.000 NPR Aktien im Depot (10.000 von „früher“ und 223.000 „neue“, die ich so im November wohl bekommen werde).

                        Dafür musste ich dann 21.980 USD bezahlen (11.500 von „früher“ und 10.480 USD, die ich erst noch im November zahlen muss).

                        Ergibt für mich einen Durchschnittskaufkurs von 0,094 USD je NPR. So Leute, helft mir mal ob meine Rechnung stimmt:
                        Obwohl ich also 1,15 USD für meine NPR Aktie bezahlt habe bin ich beim derzeitigen Kurs von 0,25 USD schon 165 % im Plus!? Kann das sein? Ja !

                        Wenn die ADR-Besitzer keine Möglichkeit einer Teilnahme haben (und danach sieht es aus weil keine Bezugsrechte handelbar sind und sich die BoNY in Schweigen hüllt), dann können die armen Anleger einem echt leid tun...

                        Soviel also zur Behauptung der guten Frau Klose von der Börse Berlin auf dem Ukraine-Seminar: „ADRs haben diesselben Rechte wie die Originalaktien... sind für Kleinanleger viel sicherer ... sind viel transparenter...“

                        Ich käme mir da echt verschaukelt vor (wäre ich so dumm gewesen und würde glauben, was mir da ein Vertreter der Berliner Börse so alles erzählt – bin ich aber nicht, und darum kaufe ich keine ADRs)

                        Ach ja, nochwas für alle Betroffenen: Die obige Aussage ist offenbar tatsächlich so gefallen, wurde mir inzwischen auch von anderer Stelle bestätigt. Ich bin daher anderer Ansicht als der neue O I, man sollte da was unternehmen wenn man denn betroffen wäre...

                        Kommentar


                        • #13
                          Sorry Ratloser,
                          Du hast natürlich Recht. Der Titel "Ukrainische Aktien in Berlin" ist irreführend, bei den einzelnen Titeln aber habe ich vermerkt, dass es sich um ADR's oder GDR's handelt. Bequemlichkeitshalber handle ich seit jeher mit ADR/GDR's und habe bis Dato noch nie ein Problem gehabt. Sogar bei der Dividende werden mir von meiner CH-Bank lediglich die 15% russische Quellensteuer und sonst gar nix weiter abgezogen. Das hat wohl seinen Preis bei den Transaktions/Depotgebühren, aber was nix kostet ist nix wert. Das spezielle Problem dass Du wegen "Nyzhniodniprovskyi pipe" ansprichst, kann ich nachvollziehen und ist für das "Ansehen" der ADR's eine Katastrophe, die auch mich nachdenklich macht.
                          Mit meinem Ukraine Tread wollte ich dem Russlandanleger hier am Board nur zeigen, was es neben den "allseits geliebten" Russkis auch noch gibt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Stirol Concern

                            Firma: STIROL CONCERN ADR
                            Land: Ukraine
                            Branche: Biotech/Chemie/Pharma/Med
                            Heimatbörse: OTC
                            EmAktinMio: 27,152
                            Einführungsdatum: 1999-04-23 00:00:00
                            Erster Kurs: € 2,30 G

                            Addresse: 10 Gorlovskaya Diviziya
                            PLZ: 338010
                            Stadt: Gorlovka
                            Bundesstaat: Donetsk Region
                            Land: Ukraine

                            Technische Informationen

                            WKN: 920562
                            EDVKurz: SVX
                            Bloomberg: STIR UZ
                            Nennwert: 0,25
                            ISIN: US8608911009

                            LINK:



                            Stirol is the largest chemical company in Ukraine in terms of output and one of the most active fertilizer producers worldwide. Last year Stirol accounted for 24% of domestic ammonia output and 25% of urea production. Its global market share was about 1.0%. The company has 12 plants, diversified by products, including internationally certified businesses in fertilizers, pharmaceuticals, polystyrene and consumer chemicals. Stirol exports about 80% of its output. The company accounts for 3% of worldwide ammonia exports and 2% of urea exports. Its product assortment includes almost 3.5 ths. items. Over the past decade Stirol’s capital investments exceeded USD 0.2 bil., with the largest chunk of money consumed by diversification projects (production of plastics, pharmaceuticals and consumer chemicals). Stirol is fully privatised, with majority control held by insiders

                            Kommentar


                            • #15
                              Dniproenergo

                              Firma: DNIPROENERGO ADR
                              Land: Ukraine
                              Branche: Rohstoffe / Energie
                              Heimatbörse: OTC
                              EmAktinMio: 3,924
                              Einführungsdatum: 1999-04-23 00:00:00
                              Erster Kurs: € 0,85 G

                              Addresse: 2 Plotynna Street
                              PLZ: 330096
                              Stadt: Zaporizhya
                              Land: Ukraine

                              Technische Informationen

                              WKN: 920560
                              EDVKurz: DPG
                              Bloomberg: DNEN UZ
                              Nennwert: 25
                              ISIN: US25600P1057

                              LINK


                              Dniproenergo is one of the largest thermal generator in Ukraine by installed capacity (8,160 MW at three power stations). It operates in the heavily industrialized Zaporizhya and Dnipropetrovsk oblasts, the source of 45% of Ukraine’s pig iron and steel production. In 2003, Dniproenergo generated 15.4 TWh of energy (or 8.6% of total energy output in Ukraine), or 17.3% of the thermal sector’s total energy output. The company’s facilities have high flexibility to switch between coal and gas depending on prices and availability, ensuring the lowest fuel consumption possible. Dniproenergo was the sector leader by fuel consumption efficiency in 2003 with 370 grams of fuel equivalent per kWh, or 5% below the sector average. Dniproenergo launched a Level 1 ADR program in 1998.

                              PROFIL

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X