Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kazatomprom

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kazatomprom

    im Zusammenhang mit China Plan mehr konventionelle KKW kann der kasachische Uran miner ein kauf sein (GDR)

  • #2
    f3d701a79144d260ed828184403278ef.png?1613077343012.png
    Interessanter Wert: https://kazatomprom.kz/en

    ....auf Allzeithoch, ein bisschen riskant bei der momentanen Hype. Oder?

    Kommentar


    • #3
      ja es kann zu spät sein weil Kazatomprom Kurs schon eingepreist haben kann dass Hauptlieferant für China. Ich kaufe ohnehin mit limit und kleine Position.

      Kommentar


      • #4
        der erwartete pullback kam nicht kein Kauf bis jetzt

        Kommentar


        • #5
          Ich habe auch eine kleine Position. Allerdings müsste es bald mal wieder einen Pullback an den Weltbörsen geben. Dann wird erfahrungsgemäß alles billiger. Für dieses Szenario habe ich etwas Cash bereit gelegt.

          Kommentar


          • #6
            Es hatte mehr als ein Jahr Zeit fuer den Pullback. Keine Krise der vergangenen Jahrzehnte ist mit dieser vergleichbar. Wenn es bisher keinen Pullback gab, wann und weswegen soll er dann kommen?

            Kommentar


            • #7
              Kazatomprom ist für mich unattraktiv . Pullback wird kommen wie bei allen Oligarch Aktien. Im Sog des China KKW rumors - mehr ist es nicht- steigen auch Platin und Palladium.
              Diese Metalle braucht eigentlich niemand in größeren Mengen. Also wieder mal Oligarchen Kartell. Die Blase wird genau so platzen wie alle Oligarch Blasen geplatzt sind. Fantastische Profite mit einfachen aber richtig gewählten puts sind zu erwarten

              Kommentar


              • #8
                Zitat von teenspirit Beitrag anzeigen
                Es hatte mehr als ein Jahr Zeit fuer den Pullback. Keine Krise der vergangenen Jahrzehnte ist mit dieser vergleichbar. Wenn es bisher keinen Pullback gab, wann und weswegen soll er dann kommen?
                Keine Ahnung wiso...
                aber diverse Anzeichen geben mir zu denken....

                ....mein Bauch "grummelt" und ob es lediglich ein Furz wird/war, weiss ich in einem halben Jahr

                jedenfalls bin ich zu 64% in Cash

                habe mein Depot vor dem 31.12.20 so ziemlich geleert und bin zu 63,9% in Cash CHF/$ und £

                Meine im Depot verbliebenen Shares

                INTER RAO IRAO.ME
                MOSENERGO MSNG.ME
                SBERBANK PREF SBERP.ME
                OGK-2 OGKB.ME
                ...sind dank Dividenden, im Ankauf bereits bei 0.00 oder im Fall von Sberbank sogar unter 0

                GLOBALTRANS GLTR.IL sind auf dem besten Weg dazu...

                Nun warte ich auf reinigendes Gewitter und die Möglichkeit wiederum bei minus 40-50% auf "Schnäppchenjagd" gehen zu können.

                Herzl. Hasi

                Kommentar


                • #9
                  Bislang sind alle Versuche pullbacks zu traden im minus geendet... gigantische Schnäppchen gab es China USA....beisielsweise sind China Auto Aktien ( nur e Auto und Batterie) seit Oktober 2020 bis heute um 300% gestiegen. Und natürlich Tesla... 800% tja

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von vladimirbush Beitrag anzeigen
                    Platin und Palladium.
                    Diese Metalle braucht eigentlich niemand in größeren Mengen. Also wieder mal Oligarchen Kartell. Die Blase wird genau so platzen wie alle Oligarch Blasen geplatzt sind. Fantastische Profite mit einfachen aber richtig gewählten puts sind zu erwarten
                    na also Platin -3,3% ist aber viel zu wenig Platin fairer Preis um 1000$

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von vladimirbush Beitrag anzeigen

                      na also Platin -3,3% ist aber viel zu wenig Platin fairer Preis um 1000$
                      Wie schön, unser Russenhasser erklärt uns Dummchen also jetzt sogar schon, wo der faire Preis bei Metallen, wie Platin zu sein hat.
                      Seltsam, die Welt hört aber nicht auf den Russenhasser.
                      Bei Kazatomprom bin ich Ende letzten Jahres gerade noch rechtzeitig "all in" gegangen, mein Investmentkonto schrumpfte auf 25€ an Barmitteln. Allzeittief.
                      Ich halte die Kurse für KAP für durchaus angemessen und weiter billig, aber nicht mehr saubillig.
                      Sollte der Kurs nochmal zurück kommen bin ich gern weiter auf der Käuferseite.
                      Sollte der Kurs weiter langsam zu meinem Kursziel 40€ (auf Sicht von 1-2 Jahren) steigen, nun ich bin und bleibe langfristig dabei.


                      Die Präsentation auf englisch:
                      Презентация PowerPoint (kazatomprom.kz)

                      Außer Westeuropa, dem Lande der Grünen Wunderbäumchen, setzen immer mehr Länder, besonders in Asien, weiter auf Kernkraft, für die derzeit zu den jetzigen Preisen aber keine lohnende Produktion an Uran gegenübersteht. Um dem langfristig steigenden Bedarf an Uran (bereits jetzt haben wir eine höhere Nachfrage, als Förderung) auszugleichen, sind neue Minen erforderlich.
                      Das wird der pööhse Kapitalist aber nur machen, wenn der Preis für Uran entsprechend dauerhaft höhere Bereiche erreicht.
                      Und KAP ist bereits jetzt hoch profitabel bei einem Weltmarktanteil von 24%.
                      KAP betreibt ja keinen klassischen Bergbau, spart einen Riesenkostenblock, sondern steckt nur einige Röhrchen in die Steppe, schüttet Säure hinein, und wartet einige Entfernung bergab nur auf die ankommenden Uranlösungen, die dann so etwa 5 Jahre am jeweiligen Ort, angereichert mit Uran, abgesaugt werden.
                      In der Lösung sind dann noch viel andere seltene Metalle, so daß KAP auch dort ein nennenswerter Anbieter ist.

                      Kommentar


                      • #12
                        Platin short läuft gut aber gold short rennt .... so macht man das

                        Kommentar


                        • #13
                          Shorts ziehe ich an, sobalds draussen wieder wärmer wird , Vladi

                          Noch spühr ich den Frühling nicht...

                          Kommentar


                          • #14
                            ich streiche inzwischen die Gewinne ein. Und dann auf ein Neues. Ziele bleiben

                            Kommentar


                            • #15
                              Debt leverage ratios

                              Inzwischen ist die Firma mit negativem Nettoschuldenbestand.
                              Sowas dürfte keine europäische Firma schaffen.

                              Kazatomprom 2020 Financial Results (investis.com)

                              Der Uranpreis ist aber weiter am Boden, kann sich und wird sich sicherlich bald ändern, allerdings will Paladin seine Mine "Langer Heinrich" im ehemaligen Deutsch Südwestafrika wieder öffnen und diese Mine war immer gut in Schuß gehalten worden, wodurch sie relativ kurzfristig wieder in Produktion gehen kann, wenn der Uranpreis anzieht.

                              The following table summarizes the key ratios used by the Company's management to measure financial stability in 2020 and 2019.
                              (KZT million) 2020 2019 Change
                              Total debt (excluding guarantees) 98,572 161,358 (39%)
                              Total cash balances (113,347) (98,561) 15%
                              Net debt (14,775) 62,797 (124%)
                              Adjusted EBITDA* 325,734 248,719 31%
                              Net debt / Adjusted EBITDA (coefficient) (0.05) 0.25 (120%)
                              * Adjusted EBITDA is calculated as Profit before tax + Net finance expense + Net FX loss + Depreciation and amortisation + Impair

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X