Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Russland / Wirtschaft / Putin

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von vladimirbush Beitrag anzeigen
    Kredit/Schuldenblasen enden niemals in Inflation immer in Deflation.
    Stimmt so war es in der Vergangenheit, weil die Liquidität knapp wurde.

    Es gibt trotz Schuldensause keine Knappheit an Liquidität da das Geld nicht von Investoren geliehen wird, sondern von den Zentralbanken, und weil die Zentralbanken keine Nennenswerte Einkünfte haben, erhöhen die Zentralbanken Eigenmächtig (Politisch gewollt) die Geldmenge und verleihen dies den Banken, und kaufen selbst Anleihen mit ihrem Katzengold (Neue Banknoten) auf.
    Damit das viele Frisch-Geld schnellsten unters Volk kommt, und damit die Wirtschaft stimuliert wurde Negativzins eingeführt um Druck bei der Kreditvergabe auf die Banken auszuüben.
    (Natürlich wirkt sich Basel 2 & Co. abkommen, wie eine Bremse ... da die Banken Verantwortung haben.)

    Der nächste Schritt der Zentralbanken wird sein, das Geld zu DIGITALISIEREN ... damit die Leute die den Euro Hamstern das Handwerk gelegt wird, schließlich soll der Euro zum wohle der Gesellschaft zirkulieren, und nicht das Geld in dunklen Kanälen gerinnen .... durch die Geld Digitalisierung kann auch ein Haltbarkeit-Datum bzw. schleichender Verfall eingebaut werden, somit wird der Trick mit der Entwertung über Inflation hinfällig.
    (Das Blöde ist nur wenn die potenzielle Konsumenten mehr Geld haben um die Wirtschaft durch ihren Konsum anzukurbeln, gleichzeitig wird dabei die Umwelt immer mehr zerstört. (Konsum schadet der Umwelt!))

    Der Staat bzw. den Kommunen ist die Steuerliche Einnahmequelle (Gewerbesteuer) verloren gegangen, deshalb ist der Vorschlag vom Finanzminister Olaf Scholz, dass die Gesamten Schulden der Deutschen Kommunen vom Bund übernommen wird, das einzige Richtige.
    Der Bund übernimmt zu 100% die Schulden und begibt im Gegenwert dafür Staatsanleihen, die indirekt die EZB über die Erhöhung der Geldmenge finanziert wird.

    Also eine GRÜN - ROT - ROT Regierung ist nicht mal eine Katastrophe ... eher Zeit, weil durch die Globale & Digitalisierte-Welt immer Jobs verloren geht, entweder mehr Soziale-Gerechtigkeit mit einem Bürgergeld, oder wir können nicht mehr wegen den Gewalttaten auf die Straße gehen ... dagegen kann man sich nicht impfen. (Der Großteil der Industrie kann schon lange nicht mehr ohne Staatsgelder/Fördergelder auskommen!)

    Solang China (Asien) arbeitet im tausch für Falschgeld ist alles gut .... danach wird China auch fordern ... sollen sie ihn doch haben, den Flughafen Berlin, oder Stuttgart 21, wenn nichts mehr geht ... dann wird Deutschland verbrieft. und den Asiatischen Käufer schmackhaft gemacht.

    Ehrlich wenn die Umwelt zerstört ist, und dies wird ganz unweigerlich in absehbarer Zeit passieren, dann ist Deutschland und dessen Reichstag bzw.. Liegenschaften und die enthaltene Gesellschaft nichts mehr Wert.

    Die "Freie Marktwirtschaft" ist schon lange nur noch eine Illusion .... die Globalisierung, hat diese im Wettbewerb der Länder liquidiert.

    Kommentar


    • Zentralbank crypto mit begrenzter Haltbarkeit= Gesell "Schwundgeld" ( tatsächlich per Umlaufgeschwindigkeit wertgesichert) ist alles drin. Bemerkenwert : mit "Künstlicher Intelligenz" kann auch sehr "hochwertige innovative usw. menschliche Arbeit automatisiert werden aber kein einziger Beamter. Ein Rätsel!

      Kommentar


      • Zitat von vladimirbush Beitrag anzeigen
        Zentralbank crypto mit begrenzter Haltbarkeit= Gesell "Schwundgeld" ( tatsächlich per Umlaufgeschwindigkeit wertgesichert) ist alles drin. Bemerkenwert : mit "Künstlicher Intelligenz" kann auch sehr "hochwertige innovative usw. menschliche Arbeit automatisiert werden aber kein einziger Beamter. Ein Rätsel!
        Deutschland = Neu-Griechenland

        Deutschland wird immer mehr zum Freizeitpark ... und das Humankapital bekommt eine Arbeitstherapie durch Beschäftigung.
        Nicht nur 1.000.000 Arbeitslose werden mit 2 Euro Jobs beschäftigt, auch Bürokratie und Subventionen sorgen für Beschäftigung.

        Deutschland Politiker brüsten sich damit, das es in Deutschland 44 Millionen Sozialversicherungspflichtige gibt, rechnet man aber die 450,-- Euro Jobs herraus kommt man schnell unter 33 Millionen, inkl. Hartz V Aufstocker.
        (Das tolle ist das Gewerbetreibende von den 450 Euro-Jober ca.25% als Abgeltung (90€) für die Sozialabgaben an die Bundesknappschaft zahlen müssen, aber Politiker/Privatpersonen für ihre 450€-Putzfrauen nur ca.7% (31,5€) ...) ..... dies zum Thema Übervorteilung und Gleichberechtigung.

        Auch werden über 57jährige Arbeitslose nicht mehr als Arbeitslose deklariert .... und so werden die Arbeitslosen Bilanzen frisiert, das es am Schluss nur noch 6-7 % Arbeitslose gibt,
        geschweige von den vielen Millionen Hartz V bekommen, und die vielen Millionen Arbeitslose die sich Kurzarbeit befinden, die jetzt auch eine Art Beamtentum sind, da diese vom Steuerzahler genährt werden, inkl. Beiträge zur Sozial/ Altersvorsorge ...

        Die ALTEN Industriestaaten ... da kann nicht mal mehr ein Insolvenzverwalter helfen .... Italien & Co. leben dank Euro immer noch im Paradies.
        Seltsam ist das der/die Deutsche/n die Italiener & Co. Quersubventionieren muss, obwohl der Italienische & Co. Otto-Normalverbraucher viel REiCHER ist als der Deutsche, da die Italiener & Co. über 70% im Eigenheim wohnen ...

        Deutschland schafft sich selbst ab ... ein Ertrinkender wirft einem anderen Ertrinkenden seinen Rettungsring zu.

        Kommentar



        • Kurz vor der Bundestagswahl: Union und SPD schaffen hochdotierte Posten für parteinahe Mitarbeiter



          2 Mai 2021 19:02 Uhr
          Insgesamt 71 neue Beamtenstellen der höchsten Besoldungsgruppen schufen CDU, CSU und SPD seit Anfang 2021. Den Beamten winken hohe Gehälter und Pensionen. Die meisten dieser Stellen erzeugte der Bundeswirtschaftsminister, gefolgt von der Verteidigungsministerin und der Bildungsministerin.
          Bei den neuen Beamtenstellen handelt es sich um die Besoldungsgruppen B3 und B6. Diese werden mit 8.305 beziehungsweise 9.857 Euro pro Monat vergütet. Seit dem Beginn des Jahres wurden insgesamt 71 neue Stellen genehmigt. Mit der "Operation Abendsonne" sollen vertraute Mitarbeiter abgesichert werden.
          Rechnet man im Schnitt noch 15 Jahre Besoldung und anschließend 20 Jahre Pension, kommt man fast auf eine Viertelmilliarde Euro
          Dazu AfD:"Mehr Geld für kaputtgesparte Beamte!"



          Kommentar


          • Fest steht, eine korrupte Politelite bereichert sich zulasten aller. Aber was in aller Welt hat die AfD damit zu tun? Die AfD war und ist in keiner einzigen Regierung vertreten. Die AfD stellt keinen einzigen Spitzenbeamten in irgendeinem Ministerium der BRD. Die AfD ist Opfer des Systems, nicht Täter. @vladibush, dein Hass auf die AfD vernebelt dir den Blick.

            Kommentar


            • Zitat von teenspirit Beitrag anzeigen
              Fest steht, eine korrupte Politelite bereichert sich zulasten aller. Aber was in aller Welt hat die AfD damit zu tun? Die AfD war und ist in keiner einzigen Regierung vertreten.
              eben AfD ist die einzige nicht Regierungs- also Oppositionspartei die dazu gar nichts sagt. Sondern wieder die Migranten Nummer gnadenlos schrillt.
              Abgehakt.

              Kommentar


              • Beten wir für den Frieden und das er erhalten bleibt!
                ------------

                "Europäisches Parlament verabschiedet Resolution über weitreichende Sanktionen gegen "russische Aggression".
                Freitag, Apr 30, 2021 - 01:00 AM

                Am Donnerstag verabschiedete das Europäische Parlament eine Resolution, die weitreichende EU-Sanktionen an einer Reihe von Fronten gegen Russland fordert, und die vor allem darauf abzielt, ein russisches Verbot des Zugangs zum SWIFT-Zahlungssystem zu verlangen, wenn es jemals einen zukünftigen Schritt gegen die ukrainische Souveränität gibt.

                Das Europäische Parlament "fordert, dass die EU ihre Abhängigkeit von russischer Energie zu reduzieren, und fordert die EU-Institutionen und alle Mitgliedstaaten, daher, um die Fertigstellung der Nord Stream 2-Pipeline zu stoppen und einen Stopp der Bau von umstrittenen Atomkraftwerken von Rosatom gebaut zu verlangen," die jetzt verabschiedete Resolution sagt."

                [....]

                Ganzer Text hier:

                https://www.zerohedge.com/geopolitic...ian-aggression

                Kommentar


                • Machen wir uns nichts vor und betrachten die Lage objektiv. Der Westen ist objektiv in der Lage, RU kalt zu stellen und komplett auszugrenzen. Das Zahlungssystem wird von USA kontrolliert. Es wuerde russische Banken und Exportunternehmen schwer treffen. Als Anleger sollten und koenen wir nur hoffen, dass RU keinen weiteren Angriff auf die UA startet. Mittlerweile bin ich sicher, der Westen wuerde extrem reagieren. Nicht mit Waffen aber mit richtigen Sanktionen: komplettes Einfuhrverbot fuer russische Waren; Ausschluss von Zahlungssystem und Refinanzierung; Besitzverbot russischer Wertpapiere. RU hat die Krim zurueck. Dabei sollte es bleiben. Andernfalls waere jeder "Landgewinn" extrem teuer erkauft. Die beiden Volksrepubliken DVR und LVR sind fuer RU eher ein Klotz am Bein. Die Krim wiederum hat ein Wasserproblem.
                  Zuletzt geändert von teenspirit; 05.05.2021, 08:46.

                  Kommentar


                  • Ich glaube, Putin hat die Gefahr verstanden. Mein Gefühl sagt mir, dass es hier nicht zum Äußersten kommen wird.

                    Russland wird sich langfristig voraussichtlich mit China zu einer Militär- und Wirtschaftsallianz zusammenschließen. Der "Wertewesten" wird dann große Probleme haben, die beiden Länder einfach zu maßregeln und zu kontrollieren. Der Wirtschafts- und Landblock von RU/China ist einfach zu groß. Viele Länder werden sich in Zukunft mehr dem Asienblock zugehörig fühlen, als dem Westen. Dann sehen die Poltiker hier in Europa/USA die Grenzen ihrer Macht...

                    Kommentar


                    • Zitat von vladimirbush Beitrag anzeigen
                      eben AfD ist die einzige nicht Regierungs- also Oppositionspartei die dazu gar nichts sagt. Sondern wieder die Migranten Nummer gnadenlos schrillt.
                      Abgehakt.
                      Wieso muss dies Partei dies tun.
                      Die AfD ist eine Protest-Wähler Partei ... zuerst war das Ziel gegen das Euro-Diktat zu rebellieren ...?
                      Dann kam die Kriminelle Zuwanderung und Invasion ins Deutsche Sozialsystem hinzu ...?

                      Die Bürokratie in der EU würde ohne Euro nicht finanzierbar ... nur doch das EZB Geld drucken, gibt es immer mehr Bürokraten die kostspielig sinnloses verwalten ...?

                      Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Griechenland &Co. ... deren Wohlstand beruht auf die Kredit-Bürgschaft der Deutschen.
                      Es ist vollbracht Deutschland ist dank Euro jetzt selbst Bankrott .... die Renten & Pensionen und die Zukünftige Renten & Pension Ansprüche sind reine Schulden ...?
                      (Wenn Frankreich mit Frac und Italien mit Lire und Spanien mit Peseten, ihre Kraftstoff & Gasrechnungen/Rohstoffe & Import/e damit bezahlen müssen, würden dort die Lichter ausgehen ...?)

                      Mit der "Corona-Panik mache" haben die Alten Industriestaaten ein ALIBI zum Geld drucken geschaffen ...?
                      Die Zukunft/Gegenwart ... der Bürger wird Bittsteller "Staatlicher Leistungen"...?

                      Kommentar


                      • Zitat von Zockempire Beitrag anzeigen
                        Ich glaube, Putin hat die Gefahr verstanden. Mein Gefühl sagt mir, dass es hier nicht zum Äußersten kommen wird.

                        Russland wird sich langfristig voraussichtlich mit China zu einer Militär- und Wirtschaftsallianz zusammenschließen. Der "Wertewesten" wird dann große Probleme haben, die beiden Länder einfach zu maßregeln und zu kontrollieren. Der Wirtschafts- und Landblock von RU/China ist einfach zu groß. Viele Länder werden sich in Zukunft mehr dem Asienblock zugehörig fühlen, als dem Westen. Dann sehen die Poltiker hier in Europa/USA die Grenzen ihrer Macht...
                        Dann würde wohl Russland zur einer Chinesischen Kolonie werden!
                        Aber tatsächlich gibt es durch die Schuld der Alten Industriestaaten schon wieder eine Blockbildung, Neue Industriestaaten Euasien + (Australien), +Afrika + Südamerika ... ?

                        Alte Industriestaaten inkl. Japan ... und dort geht nichts mehr; ohne den Geldwertbetrug ... der Tag wird kommen, dass die "Dealer für Konsumartikel" Neue Industriestaaten, für die Blüten Dollar Euro Yen nicht mehr beliefert werden ... ?

                        .... diese Problem/e können die Alten Industriestaaten kaum lösen, dass diese ihre Unternehmer und das Know-how nicht mehr haben ... ?
                        Die Vereinigten Staaten Union (USA) + Europäische Union EU = Sowjet/union XXL ... die Einwohner dort, sind nur noch Nutzmenschen .... ?

                        Kommentar


                        • Das genetische Evolutionspotential der alten Völker ist erschöpft. Also die Evolution hat das Maximum schon überschritten. Die europäischen Adelsfamilien waren stets darauf bedacht
                          in sozusagen "frisches Blut" einzuheiraten. Dem Landvolk war dies nur mit Migrationen möglich etwa mit territorium- fremden Besatzern. Die durchaus richtige Idee der Massenmigration wurde von der fremdgesteuerten und -finanzierten AfD verschrillt. Aus Sicht des genetic diversity pools schafft sich Deutschland, schneller noch Russland, sich selbst ab.
                          Aus meiner Sicht die auf Komplexitätstheorie beruht, ist die übliche Bertrachtung Rohstoffe Industrieproduktion Stand der Technik ( insbesondere Militärtechnik) unvollständig.
                          Diese materialistischen Thesen werden meistens vertreten bzw herausgekramt, um zu erklären, wie in der Vergangenheit ein Volk "aus dem Nichts" etablierte Großreiche ins Bedeutungslose stürzen konnten. Es wird human ressources übersehen. Eine Art Synchronisation sollte dabei beachtet werden sozusagen eine "höhere Schwarmintelligenz". Ist das genetische ( und insbesondere Epigenetische) Evolutionspotential erschöpft, treten lokale Shwarmereignisse auf, die nur noch auf gegenseitige Bestätigung abzielen. Also typisch für AfD Foren.

                          Kommentar


                          • vladimirbush, es ist geradezu absurd, wie jemand bei Verstand der Massenmigration der BRD das Wort reden kann. Die Migration von Abschaum wird nie Positives bewirken. Die BRD importiert massenhaft Abschaum, der Zerfall des Landes in Parallelgesellschaften ist direkte Folge dieser Politik. Wer es sich leisten kann, haut ab. Die BRD verkommt zu Kalkutta, genau so haben es PSL (Peter Scholl-Latour) und Tilo Sarrazin vorausgesagt. Deutschland hat sich schon lange abgeschafft. Nun schafft sich noch die BRD ab. Leute wie du sind der Sargnagel dieses Landes. Migration gelingt nur mit Kulturverwandten nicht mit Fremdvolk. Fremdvolk erobert. Der dumme deutsche Michel wird bald merkeln, in welcher Welt er lebt. Einen Weg zurueck gibt es nicht. Wer heute durch die urbanen Zentren der BRD streift, der findet kein deutsches Land, der bewegt sich im Feindesland. Alles uebertriebene Wahrnehmung? Mitnichten. Vor Jahren bin ich weg, habe das alles kommen sehen. 2015 wurde der Sack dann zugemacht. Die BRD wird von volksfeindlichem Abschaum regiert. Dieser Abschaum sieht nur noch in der Massenmigration aus Arabien, Afrika, Asien seine einmalige Chance. Was ist das Ziel? Umwandlung der BRD in eine europaeische USA durch Bildung einer postmigrantischen Gesellschaft. Leute wie vladibush sind wichtige Helfer auf diesem Weg.

                            Kommentar


                            • Wenn wir Vladi nicht haetten, wuessten wir nicht wie es weitergeht.
                              Da fuehlt sich einer nicht wohl in seiner Haut.
                              Na ja, Strassenköter sind die besten Hunde, sagt man.

                              Kleiner Tip für den Westentaschen Gobineau: Und auch mal nach Ostasien schauen

                              Kommentar


                              • Zitat von vladimirbush Beitrag anzeigen
                                Das genetische Evolutionspotential der alten Völker ist erschöpft. Also die Evolution hat das Maximum schon überschritten. Die europäischen Adelsfamilien waren stets darauf bedacht
                                in sozusagen "frisches Blut" einzuheiraten. Dem Landvolk war dies nur mit Migrationen möglich etwa mit territorium- fremden Besatzern. Die durchaus richtige Idee der Massenmigration wurde von der fremdgesteuerten und -finanzierten AfD verschrillt. Aus Sicht des genetic diversity pools schafft sich Deutschland, schneller noch Russland, sich selbst ab.
                                Aus meiner Sicht die auf Komplexitätstheorie beruht, ist die übliche Bertrachtung Rohstoffe Industrieproduktion Stand der Technik ( insbesondere Militärtechnik) unvollständig.
                                Diese materialistischen Thesen werden meistens vertreten bzw herausgekramt, um zu erklären, wie in der Vergangenheit ein Volk "aus dem Nichts" etablierte Großreiche ins Bedeutungslose stürzen konnten. Es wird human ressources übersehen. Eine Art Synchronisation sollte dabei beachtet werden sozusagen eine "höhere Schwarmintelligenz". Ist das genetische ( und insbesondere Epigenetische) Evolutionspotential erschöpft, treten lokale Shwarmereignisse auf, die nur noch auf gegenseitige Bestätigung abzielen. Also typisch für AfD Foren.
                                Meine Erfahrung als Internationalreisender Unternehmer ... ist nicht die Rasse das Problem zum Erfolg, sondern die Kulturen.
                                Die Südländer vergraben ein paar Samenkörner und die Natur speist sie, da kein Winter, reicht Wohnraum Light.

                                Auf der Nordhalbkugel muss hart für den kommenden Winter immer vorgesorgt werden, deshalb sind die Kulturen auf arbeiten gedrillt.
                                Die Deutschen Tugenden bleiben durch die Invasoren/Emigration auf der Strecke ... die Eingeborenen werden mittlerweile in vielen Bereichen gegenüber den Emiraten übervorteilt, dank Quoten Regelung. Auch wird zum wohle der Emigranten immer mehr die Leistungsanforderungen (nach unten korrigiert) gesenkt.

                                Leistungsgesellschaft Deutschland schafft sich damit wohl selbst ab, der Bürger wird immer mehr zum Bittsteller Staatlicher Leistung.

                                Die AfD ist Protestpartei ... Wenn Rot Rot Grün regieren sollte ... dann bekommt die AfD wohl 2025 über 25% und löst die CDU/CSU als Volkspartei ab.
                                Glaube nach wie vor ... das M.SÖDER Bundeskanzlerkandidat wird, mit Laschet würde die Union wohl viel zu viel verlieren ... Laschet der gestohlene Daten auf sogenannte Steuer CD aufkaufen l...., ist nicht gerade ein Aushängeschild für ein funktionierenden Rechtstaat ...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X