Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AndyApfel Depot

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Update

    Sorry für die Verspätung. Meine letzten Trades sind ein paar Tage her. Es ist irgendwie witzlos jetzt mit alten besseren Kursen zu kommen, aber des Chronistendrangs nach mache ich es trotzdem:

    Zukäufe:

    1 weiteres Unit Alphabet zu 1261 etwa
    1 Unit Teamviewer zu 41,2
    1 Unit Mastercard zu 262

    3 Units Accell zu 20,8 etwa

    Accell hat mich total angemacht. Sie sind Fahrradhersteller, auch E-Bikes, und sind durch Corona ziemlich abgestraft worden.
    Ich sehe es aber ehrlich gesagt genau andersrum. Sie könnten sich bald als Corona-Gewinner zeigen. Überfüllte öffentliche Verkehrsmittel sind ein Grauen zur heutigen Zeit. Da bieten sich Fahrräder als perfekte Lösung an, grade in der heutigen immer grüner werdenden Zeit.
    Bei Accell erwarte ich (neben Wirecard) mittelfristig den größten Kursprung.

    Meinen Put auf den Dax habe ich vor einigen Tagen mit Verlust verkauft. Plane aber, morgen einen neuen zu kaufen. Die Märkte gingen so stark nach oben, kommt mir (mal wieder) übertrieben vor.

    Kommentar


    • #32
      Kleines Update

      Wirecard habe ich verkauft.
      Ich dachte ja das sei alles heiße Luft, aber mittlerweile wird mir das zu viel mit den ganzen Gerüchten, Klagen usw.

      Ansonsten, tja, ich bin grade sehr unzufrieden mit meinen Aktien. Der Markt steigt wie irre und mein Depot bekommt davon nichts mit. Ich wusste ja, dass Microsoft, Alphabet und so schon weit oben stehen und bei steigenden Indizes nicht die gefragtesten sein werden - aber dass sie gar nichts von den steigenden Kursen mitnehmen ärgert mich doch.
      Aber was soll man machen, grade die angesprochenen Aktien bleiben auf jeden Fall im Depot. Ich bin absolut überzeugt von dem Zeugs.

      Was den Markt selber angeht lag ich völlig falsch. Hab Montag größer einen Schein auf fallende Kurse gekauft, der nun massiv im Minus liegt. Idee war (und ist), dass die Unruhen in den USA, Hongkong und all das eine ziemlich explosive Mischung ist und explodieren könnte - nach unten allerdings, nicht nach oben

      Kommentar


      • #33
        Von mir auch mal wieder ein Update. Details über Kaufkurse lassen sich weiter oben finden.
        Was ich grundsätzlich am wichtigsten finde, ist wie sich die Aktie im Vergleich zum Markt entwickelt hat. Ich habe deshalb immer Dax bzw S&P Stand beim Kauf notiert und die Entwicklung des Markts mit der meiner Aktie verglichen.
        Das ist alles nicht genau, da sich logischerweise bei stark steigenden Kurse eine sagen wir Tui viel besser als Microsoft entwickelt. Auf einen längeren Zeitraum sollte es aber trotzdem ein wichtiger Fingerzeig sein, ob sich das Einzelaktiengedöns für mich lohnt oder ein popeliger ETF nicht doch erfolgreicher wäre.

        Aktueller Stand meiner Aktien ist inklusive Dividenden +3,1 Units. Im Vergleich hat der Markt +4,3 Units erzielt.
        Keine tolle Performance meinerseits. Betrachtet man die Einzelaktien, schaut es noch schlechter aus:

        1 Unit Apple +31% Performance
        Früh gekauft, toll entwickelt.

        1 Unit Norton Lifelock +4%
        Markt hat in der Zwischenzeit +19% gemacht. Die Idee bei all der HomeOffice-Euphorie auf Sicherheitssoftware zu setzen geht irgendwie nicht auf. Ich weiss nicht warum.

        1 Unit SAP +12%
        Hat sich solide entwickelt. Ob man wirklich SAP statt den amerikanischen Pendants braucht, ne andere Frage..

        2 Units Microsoft -1%
        Im Vergleich zum S&P, der +9% seit Kauf der Aktie lief, sehr schlechte Performance. Ist mir aber egal. Ich wusste, dass ich sehr teuer gekauft habe. Bin von Microsoft langfristig absolut überzeugt.

        1 Unit Compugroup -4%
        Lief viel schlechter als der Dax mit +10% in dem Zeitraum.
        Software für Ärzte. Ist ein Ding, das ich einfach liegen lasse. Bin überzeugt von der Idee.

        2 Units Alphabet 0%
        Markt lief auch da besser als meine Aktie. Sehe ich aber ähnlich wie Microsoft als was grundsolides, was ich lange liegen lassen werde. Irgendwann schlägt ne Innovation ein und die Aktie steigt kontinuierlich.

        1 Unit Teamviewer +6,5%
        Teuer gekauft, lief trotzdem ordentlich. Der Trend HomeOffice wrid bestimmt andauern, und damit sieht die Aktie gut aus. Vielleicht gibts ja sogar irgendwann ne Übernahme, wer weiss das schon.

        0,5 Units Paypal +64%
        Läuft toll. Schade, dass ich damals nur klein eingestiegen bin und für das vorhandene Kapital lieber Visa und Mastercard dazugeholt hatte...

        1 Unit Mastercard +2%
        Läuft schlecht. Ich weiss nicht wirklich, wieso. Lockdown vorbei usw, eigentlich sind das doch tolle Nachrichten, welche auch Mastercard betreffen müssten.
        Auf Sicht kann ich mir gut vorstellen, hier nachzulegen.

        1 Unit Verisign +3%
        Market machte in der Zwischenzeit +20%.
        Internet-Infrastuktur-Aktie ... warum das so schlecht läuft, weiss ich ehrlich gesagt nicht.

        1 Unit Waste Management +2%
        Läuft schlechter als der Markt. Ist aber was grundsolides, nette Streuung. Bleibt einfach liegen.

        3 Units Bayer +23%
        23% klingen toll, sind aber nur so viel, wie Market im gleichen Zeitraum lieferte.

        1 Unit Fielmann +17%
        Market machte +29% in der Zeit! Ich mag die Aktie allerdings. Scheint ne gut geführte Firma zu sein. Und beizeiten müssten die durch Corona verschobenen Brillenkäufe nachgeholt werden.

        1 Unit Walt Disney +12%
        Läuft etwas besser als Market.

        1 Unit Siemens +20%
        Lief besser als Market. Solides, gutes Investment.

        3 Units Accell +9%
        Lief etwas schlechter als MArket.
        E-Bikes finde ich weiter eine perfekte Idee für die Zukunft. Die Aktie ist immer wieder am Hoch und Runter springen. Meine Hoffnung ist irgendwann in näherer Zukunft einen massiven Gewinn zu sehen!

        1 Unit Merck&Co -6,5%
        Völliger Fail. Market machte +8%.
        Aber naja, großes Medizin-Unternehmen. Ich lass das mal im Depot.

        Kommentar


        • #34
          Ich hab mir für 0.5 Units Wirecard zu 14,7 gekauft.
          Extremer Zock, aber ich baue drauf, dass man sie rettet / übernimmt.

          Kommentar


          • #35
            Es gibt wenig Spannendes zu berichten. Mein Depot ist gut im Plus, was aber nur daran liegt, dass ich nach dem Corona-Crash damit angefangen habe.
            Hätte ich statt Einzelaktien z.b. den S&P gekauft, wäre der Profit deutlich grösser. Eine klare Strategie fehlt mir zur Zeit leider auch. Von daher, nur ein Kurzupdate, damit der Thread nicht komplett verhungert.
            Mein Bestand:

            3 Units Accell
            Elektrofahrräder. Lief bislang gut.

            2 Units Alphabet
            Lief schlecht, für mich aber ein Basisinvestment, was ich noch auf 3 Units aufstocken werde.

            3 Units American Tower
            Vor kurzem wegen der 5G Idee gekauft. Eigentlich aber nichts besonderes und ich würde es am liebsten wieder verkaufen…

            3 Units Barick Gold
            Kleines Minus, aber absolutes Basis-Investment für mich.

            3 Units Bayer
            Vor einigen Monaten gekauft. 15% im Minus und dazu kommen in der Zeit locker 20% gestiegene Indizes.
            Also, es läuft extrem schlecht - und ich finde es extrem low bewertet. 3 Units ist mein Max, sonst hätte ich geadded.

            3 Units Boston Scrientific
            Medizintechnik. Super Branche.

            2 Units Compugroup
            Software für alles um Ärzte, Krankenhaus usw. Lief gut, find ich gut.

            1 Unit Fielmann
            35% up und damit etwa so viel wie der Markt zum Kaufzeitpunkt. Grundsolides Unternehmen wie ich das sehe.

            3 Units JP Morgan
            Wollte was im Bankensektor tun. Ist aber wieder so ein Fall, wo ich gar nicht mehr weiß, wieso und ob das so viel Sinn macht.

            1 Unit Merck
            Knapp im Minus trotz stark steigendem Markt.

            3 Units Microsoft
            Absolutes Basisinvestment. Nach Corona nicht so weit gestiegen wie Apple, obwohl sie grösserer Profiteur sind.

            3 Units Palantir
            Reines Gamble. Hab ich zu Kursen leicht über den aktuell am Ausgabetag gekauft. Ich weiss nicht wirklich was über die Firma, aber klang für mich nach einem möglichen Hype.

            0.5 Units Paypal
            Mittlerweile 1 Unit wert. Wäre ich da nur von Anfang an grösser eingestiegen…

            3 Units Teamviewer
            Hatte ich um 2 Units aufgestockt, als die Meldung kam, der Dax würde vielleicht auf 40 Unternehmen aufgestockt. Teamviewer wäre ein Kandidat, glaube ich. Ob das Teamviewer wirklich gut tun würde, allerdings ne andere Frage…


            Mein grundsätzlicher Plan ist mich von einigen Aktien zu trennen und auf die nach Corona-Welt zu wetten. Reiseunternehmen primär.
            Bin mir da aber noch nicht sicher, weil ich langsam jeden Monat was verändere und dass nicht wirklich profitträchtig sein kann….

            Kommentar


            • #36
              Hallo Andy,

              Dein Depot ist ja nicht sehr aussagekräftig. Könntest Du Deine Depotentwicklung auch prozentual darstellen? Sowohl die Einzelwerte als auch die Gesamtperformance?

              Kommentar


              • #37
                Sorry, hat sehr lange gedauert, aber ich habe jetzt endlich mal die Excel so umgeschrieben, dass ich ich eine vernünftige Übersicht posten kann.

                Folgende neue Trades gab es:

                Palantir 1 Unit Verkauf zu 12,18:
                Durch den rasanten Kursanstieg war es die grösste Position geworden. Das wurde mir zu viel. Kommt mir wie eine Hype-Aktie vor, die auch immer rasant nach unten rauschen könnte. Wenn der Hype eben zu Ende ist ...

                Tui 1,5 Units Neukauf 4,54.
                Als der Impfstoff rauskam, bin ich zu stark angestiegen Kursen rein. Impulsivkauf. Ob gut, weiss ich gar nicht so...

                NortonLifeLock 1 Unit Komplettverkauf
                Hab das Ding vor einigen Monaten gekauft. Seitdem stieg der Markt um etwa 40%. Norton bleib beim Einstandskurs von 17,30 stehen ... ich bin es leid. Da gibt es hoffentlich besseres.

                Palantir 2 9,10 13,39 47%
                Microsoft 3 170,44 183 7%
                Compugroup 1,5 69,40 75 8%
                Alphabet 2 1260,90 1502,4 19%
                TeamViewer 3 41,39 39,7 -4%
                Paypal 1,5 135,84 159,46 17%
                American Tower 3 207,55 205,55 -1%
                Barrick Gold 3 24,78 21,875 -12%
                Bayer AG 3 54,75 47,925 -12%
                Fielmann 1 51,65 64,3 24%
                Accell 3 20,64 25,95 26%
                Tui 1,5 4,54 4,385 -3%
                Merck & Co 1 71,00 68,6 -3%
                Boston Scientific 3 32,78 32,105 -2%
                Intuitive Surgical 1 583,40 637,1 9%
                Siemens Health 1 37,02 39,05 5%
                Profit (inklusive Verkäufe) 4,96 units 16,5%
                Expected (Dax / S&P stattdessen) 8,30 units 27,7%

                Kommentar

                Lädt...
                X