Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heutiger Marktausblick Börse und wichtige Termine

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heutiger Marktausblick - 22.01.2020

    US-Börse: DJI -0,52% / S&P 500 -0,27% / NASDAQ -0,19%
    RÜCKSETZER - Die Lungenkrankheit aus China ist in den USA angekommen und hat die Rekordjagd zunächst beendet
    Nachbörslich:
    IBM übertrifft Erwartungen mit Mini-Umsatzplus
    Netflix mit starkem Nutzerwachstum - aber verhaltenem Ausblick, (NB +7,6%)

    Nikkei: +0,70%
    HÖHER - In Asien sind die Aktienmärkte breit gestiegen

    DAX Vorb.: 13.610 Pkt. (13.555,87 Pkt.)


    EUROPA

    Chipindustrieausrüster ASML erwartet 2020 weiteres Wachstum

    Bombardier und Alstom sprechen über Kombination von Zuggeschäft – Kreise

    Zur Rose-Gruppe verzeichnet 30 Prozent Wachstum in 2019

    up & down (Quelle: dpa-AFX)
    • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR ADYEN AUF 740 (670) EUR - 'HOLD'
    • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR NESTLE AUF 122 (115) CHF - 'BUY'
    • BERENBERG SENKT UNILEVER NV AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 55 (60) EUR
    • BERENBERG SENKT UNILEVER PLC AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 4750 (5350) PENCE
    • CREDIT SUISSE HEBT ZIEL FÜR IAG AUF 792 (727) PENCE - 'OUTPERFORM'
    • CREDIT SUISSE NIMMT SUNRISE MIT 'NEUTRAL' WIEDER AUF - ZIEL 90 CHF
    • EXANE BNP SENKT LAFARGEHOLCIM AUF 'UNDERPERF.' (NEUTRAL) - ZIEL 46,50 (54) CHF
    • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR EASYJET AUF 1360 (1240) PENCE - 'SELL'
    • JEFFERIES HEBT ZIEL FÜR BARCLAYS AUF 252 (244) PENCE - 'BUY'
    • JEFFERIES HEBT ZIEL FÜR ROCHE AUF 370 (345) CHF - 'BUY'
    • JEFFERIES SENKT ZIEL FÜR LLOYDS AUF 78 (88) PENCE - 'BUY'
    • JEFFERIES SENKT ZIEL FÜR SWISS RE AUF 98 (99) CHF - 'HOLD'
    • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR BAT AUF 4250 (3600) PENCE - 'OVERWEIGHT'
    • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR BHP GROUP AUF 1850 (1780) PENCE - 'UNDERWEIGHT'
    • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR EASYJET AUF 1620 (1260) PENCE - 'NEUTRAL'
    • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR IMPERIAL BRANDS AUF 2100 (1900) PENCE - 'NEUTRAL'


    DEUTSCHLAND

    AUTOS
    Trump: Ohne Handelsabkommen Strafzölle auf EU-Autoimporte möglich

    AIR
    Boeing rechnet nicht vor Juni oder Juli mit Freigabe von 737 MAX

    MUV2
    Munich Re will Jahresgewinn auf drei Milliarden Euro steigern (HB)

    SANT
    IT-Dienstleister S&T hebt 2023er-Gewinnprognose an

    VOW3
    VW und der Verbraucherverband haben Gespräche über eine außergerichtliche Lösung im Dieselstreit begonnen (HB)

    up & down (Quelle: dpa-AFX)
    • MAINFIRST SENKT SYMRISE AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 88 (91) EUR
    • RBC STARTET DEUTSCHE WOHNEN MIT 'OUTPERFORM' - ZIEL 43 EUR
    • RBC STARTET VONOVIA MIT 'SECTOR PERFORM' - ZIEL 52 EUR
    • SOCGEN HEBT ZIEL FÜR AIRBUS AUF 157 (146) EUR - 'BUY'

    Kommentar


    • Heutiger Marktausblick - 23.01.2020

      US-Börse: DJI -0,03% / S&P 500 +0,03% / NASDAQ +0,14%
      RÜCKZUG NACH REKORD - zunächst erneut auf Höchststände, haben die Gewinne am Ende aber nicht halten können
      Nachbörslich: Texas Instruments ernüchtert mit Blick nach vorn

      Nikkei: -0,98%
      VIRUS BELASTET - Asiens ist von einer neuen Angst vor dem Coronavirus zum Teil tief ins Minus gezogen worden

      DAX Vorb.: 13.450 Pkt. (13.515,75 Pkt.)


      EUROPA

      ROCHE: RISDIPLAM ERREICHT ZIELE IN FIREFISH-STUDIE BEI SMA

      STMicro-Gewinn sinkt im vierten Quartal trotz Umsatzwachstums

      up & down (Quelle: dpa-AFX)
      • BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR RENAULT AUF 45 (59) EUR - 'EQUAL WEIGHT'
      • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR ASML AUF 320 (280) EUR - 'BUY'
      • CITIGROUP SENKT RENAULT AUF 'SELL' - ZIEL 30 EUR
      • HSBC HEBT ZURICH AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 480 (355) CHF
      • MORGAN STANLEY HEBT BAT AUF 'EQUAL-WEIGHT' (UNDERWEIGHT)
      • RBC HEBT ZIEL FÜR ASML AUF 320 (270) EUR - 'OUTPERFORM'
      • UBS HEBT ZIEL FÜR ASML AUF 300 (265) EUR - 'BUY'


      DEUTSCHLAND

      AUTOS
      Autoindustrie erwartet schrumpfenden Absatz in Europa

      BAYN
      Bayer erhält Zulassung für Darolutamid in Japan

      CON
      Mindestens 300 Mitarbeiter bei Continental Korbach in Kurzarbeit (Wiwo)

      CWC
      Cewe verlagert Druckproduktion von Berlin nach Dresden - Gewinnziel steht

      EVT
      EVOTEC UND INDIVUMED GEBEN 2. GEMEINSAMES FORSCHUNGSPROJEKT BEKANNT

      HOT (VB -4,0%)
      Hochtief erfüllt Gewinnprognose - Dividende 5,80 (Prog 5,95) – Ergebnisbelastung durch Tochter Cimic

      LHA
      Kreise: Lufthansa erwägt Börsengang der Wartungssparte

      M8G
      Media and Games Invest plc: stärkt seine Marktposition und sein Angebot im Bereich 'Programmatic Mobile Location B

      WDL
      Gewinn- und Umsatzwarnung vor Kapitalerhöhung bei Windeln.de

      up & down (Quelle: dpa-AFX)
      • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR BMW AUF 92 (90) EUR - 'OVERWEIGHT'
      • BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR DAIMLER AUF 50 (51) EUR - 'EQUAL WEIGHT'
      • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR PORSCHE AUF 98 (91) EUR - 'OVERWEIGHT'
      • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR VOLKSWAGEN VORZÜGE AUF 214 (194) EUR - 'OVERWEIGHT'
      • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR CARL ZEISS MEDITEC AUF 114 (93) EUR - 'HOLD'
      • ITIGROUP SENKT CONTINENTAL AG AUF 'NEUTRAL' (BUY)
      • CITIGROUP HEBT SCHAEFFLER AUF 'BUY' - ZIEL 11 EUR
      • DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR CARL ZEISS MEDITEC AUF 140 (123) EUR - 'BUY'
      • EXANE BNP HEBT ZIEL FÜR MTU AUF 240 (195) EUR - 'UNDERPERFORM'
      • EXANE BNP HEBT ZIEL FÜR RHEINMETALL AUF 107 (100) EUR - 'NEUTRAL'
      • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR BASF AUF 64 (61) EUR - 'NEUTRAL'
      • HSBC HEBT ZIEL FÜR ALLIANZ SE AUF 258 (234) EUR - 'BUY'
      • HSBC HEBT ZIEL FÜR MUNICH RE AUF 250 (235) EUR - 'HOLD'
      • SOCGEN HEBT DAIMLER AUF 'HOLD' (SELL) - ZIEL 47 EUR

      Kommentar


      • Heutiger Marktausblick - 24.01.2020

        US-Börse: DJI -0,09% / S&P 500 +0,11% / NASDAQ +0,20%
        ANLEGER MEIDEN RISIKEN - Die Sorge um wirtschaftliche Belastungen durch die Lungenkrankheit hat gebremst
        Nachbörslich: Intel begeistert Anleger mit starken Zahlen, (NB +3,5%)

        Nikkei: +0,13%
        LEICHTE KURSGEWINNE - Asiens Aktienmärkte haben zum Wochenausklang etwas freundlicher tendiert

        DAX Vorb.: 13.480 Pkt. (13.388,42 Pkt.)


        EUROPA

        Lateinamerika treibt Carrefour-Umsatz an - Rückgang in Frankreich

        Ericsson 4Q Nettoergebnis 4,43 Mrd SEK

        Übernahme von Just Eat durch Takeaway.com vor neuer Hürde

        Remy Cointreau 3Q Umsatz 290,2 Mio EUR

        up & down (Quelle: dpa-AFX)
        • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR SWISS RE AUF 119,00 (112,80) CHF - 'OVERWEIGHT'
        • BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR VIVENDI AUF 28,00 (28,50) EUR - 'OVERWEIGHT'
        • COMMERZBANK HEBT ZIEL FÜR EASYJET AUF 1675 (1600) PENCE - 'HOLD'
        • DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR STMICRO AUF 33 (30) EUR - 'BUY'
        • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR ASOS AUF 3900 (3800) PENCE - 'BUY'
        • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR PETS AT HOME AUF 280 (255) PENCE - 'NEUTRAL'
        • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR STMICRO AUF 25,50 (24,50) EUR - 'NEUTRAL'
        • JEFFERIES SENKT NESTLE AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 107 (118) CHF
        • JEFFERIES HEBT UNILEVER NV AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 59 (53) EUR
        • JEFFERIES HEBT UNILEVER PLC AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 5000 (4450) PENCE
        • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR PHILIPS AUF 44,20 (39,4) EUR - 'NEUTRAL'
        • RBC SENKT ZIEL FÜR BHP GROUP AUF 1900 (2000) PENCE - 'OUTPERFORM'


        DEUTSCHLAND

        AIR
        Ryanair will Bestellung von bis zu 100 Flugzeugen bei Airbus aufgeben (Wiwo)

        BAYN (VB +5,9%)
        Kreise: Bayer könnte Glyphosat-Streit für zehn Milliarden US-Dollar beilegen

        D6H
        DATAGROUP überzeugt im Geschäftsjahr 2018/2019 erneut mit sehr guten Zahlen

        EVD
        CTS übernimmt Schweizer Gadget Entertainment AG und Wepromote Entertainment

        KSC
        KPS AG: Solides Umsatz- und Ergebniswachstum im Geschäftsjahr 2018/2019

        SPR
        Axel Springer plant Rückzug von der Börse - 63 Euro je Aktie anbieten

        VOW3
        Kreise: Volkswagen empfindet Gebote für MAN Energy Solutions als zu niedrig

        up & down (Quelle: dpa-AFX)
        • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR HANNOVER RÜCK AUF 138,80 (133,40) EUR - 'UNDERWEIGHT'
        • DEUTSCHE BANK SENKT DAIMLER AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 50 (52) EUR
        • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR SAP AUF 175 (150) EUR - 'CONVICTION BUY LIST'
        • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR SOFTWARE AG AUF 42 (38) EUR - 'BUY'
        • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR TEAMVIEWER AUF 43 (35) EUR - 'BUY'
        • UBS HEBT KRONES AUF 'BUY' - ZIEL 84 EUR

        Kommentar


        • Marktausblick am 27.01.2020

          US-Börse --- DJI -0,58% / S&P 500 -0,90% / NASDAQ -0,93%
          Angst vor einer Pandemie hat die US-Börsen am Freitag belastet. Nach einem positiven Handelsauftakt drehte die Stimmung mit der Nachricht, dass in den USA ein zweiter Fall des Coronavirus aufgetreten ist. Die hohen Bewertungen der US-Aktien auf Rekordniveaus dürften den Anlegern die Entscheidung für Gewinnmitnahmen leicht gemacht haben.
          TSLA US - "Handelsblatt": Tesla beantragt deutsche Staatshilfe für Batteriezellfertigung

          Nikkei -2,03%
          Die Angst vor einer beschleunigten Ausbreitung des Coronavirus und davon ausgehend negativen Rückwirkungen auf das Wirtschaftswachstum sorgt am Montag an der Börse in Tokio für starke Kursverluste. Bereits in den USA waren die Indizes zum Ausklang der Vorwoche stärker zurückgefallen und der Future auf den S&P-500-Index deutet zum Start am Montag auf weitere Kursverluste hin.

          DAX Vorb.: 13.375 Pkt. (13.576,68 Pkt.)

          EUROPA

          HMB SS - Wegen des Verdachts, Mitarbeiter massiv ausgespäht und auch private Daten über Krankheiten und familiäre Hintergründe gespeichert zu haben, droht dem schwedischen Mode-Riesen Hennes & Mauritz (H&M) ein hohes Bußgeld. Er habe ein entsprechendes Bußgeldverfahren eingeleitet, sagte der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz, Johannes Caspar der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Der Verdacht massiver Verstöße gegen Datenschutzrechte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter habe sich erhärtet. (SZ S. 21/Welt S. 14)

          DEUTSCHLAND

          BAYN - Bayer verringert Beteiligung an Crispr Therapeutics auf 6,1%

          TLG - Deutsche Börse: Free-Float-Anpassung der TLG Immobilien im SDax

          ARL BANK - Petrus-Advisers-Partner Till Hufnagel kündigt in einem Interview weitere Engagements in Deutschland an. Zuvor hatte Petrus Advisers eine Beteiligung von 8 Prozent an der Onlinebank Comdirect an die Commerzbank mit Gewinn verkauft. Finanzkreisen zufolge gehört zu den weiteren Engagements die Aareal Bank. (Handelsblatt S. 33)

          VOW3 - Volkswagen-Betriebsratschef Bernd Osterloh vermeidet neue Attacken auf den Vorstandsvorsitzenden Herbert Diess. Die einflussreiche Arbeitnehmerseite von Volkswagen trägt den Wandel zum Elektrokonzern demonstrativ mit. (Handelsblatt S. 20) DEUTSCHE BAHN - Der Deutschen-Bahn-Tochter Arriva droht in Großbritannien das Ende ihrer Betreiberlizenz. Für das Unternehmen kommt der Streit zur Unzeit. Die Privatisierung im britischen Bahnverkehr stößt an ihre Grenzen. (Welt S. 12)

          Kommentar


          • Heutiger Marktausblick - 28.01.2020

            US-Börse: DJI -1,57% / S&P 500 -1,57% / NASDAQ -1,89%
            VERLUSTE - Die Angst vor einer Ausbreitung des Coronavirus und deren wirtschaftlichen Folgen

            Nikkei: -0,50%
            TENDENZ - Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus hat das Geschehen an den Börsen Asiens bestimmt

            DAX Vorb.: 13.268 Pkt. (13.204,77 Pkt.)


            EUROPA

            AMS will Gesamtbestand von 3,35 Millionen eigenen Aktien bei institutionelle Investoren platzieren

            Lenzing AG - Vorläufiges Ergebnis für 2019 unter dem Niveau des Vorjahres

            Philips 4Q bereinigter Gewinn/Aktie 0,83 EUR - prüft Verkauf des Geschäfts mit Haushaltsgeräten

            Renault ernennt De Meo als neuen Vorstandschef, Le Figaro

            Swedbank 4Q Nettoergebnis 4,43 Mrd SEK

            up & down (Quelle: dpa-AFX)
            • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR GIVAUDAN AUF 3600 (3150) CHF - 'BUY'
            • DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR RYANAIR AUF 18 (16,5) EUR - 'BUY'
            • JPMORGAN SENKT DIAGEO AUF 'UNDERWEIGHT' (NEUTRAL) - ZIEL 2800 (3200) PENCE
            • JPMORGAN SENKT ZIEL FÜR GIVAUDAN AUF 2800 (2860) CHF - 'NEUTRAL'
            • UBS HEBT ZIEL FÜR INTESA SANPAOLO AUF 2,40 (2,35) EUR - 'NEUTRAL'


            DEUTSCHLAND

            AAG (VB -4,7%)
            Aumann: Ergebnis vor Steuern 2017 um 13 Mio EUR zu hoch ausgewiesen

            AIR
            Airbus vor Einigung mit Behörden in Korruptions- und Bestechungsfall (FT)

            AOF
            Atoss Software erhöht Ausschüttungsquote auf 75%

            BMW
            BMW meldet Verkaufszahlen nur noch im Quartal (FAZ)

            LHA
            Lufthansa: "Leicht zurückhaltende Buchungslage" wegen Coronavirus

            MBB
            MBB erkennt DPR-Fehlerfeststellung zum Ausweis von Transaktionskosten mit dem Aumann-Börsengang 2017 an

            SAP (VB +1,8%)
            SAP legt im Tagesgeschäft zu - Gewinneinbruch wegen Umbau - schraubt Ziele für 2020 hoch - Cloud-Marge über Plan

            SMHN (VB -5,3%)
            Süss schreibt 2019 wegen Sondereffekt und höheren Kosten Verlust

            SRT3 (VB +1,0%)
            Sartorius übertrifft Erwartungen der Analysten

            TC1
            Tele Columbus: Daniel Ritz wird neuer CEO

            TLG (VB +3,5%)
            TLG Immobilien mit Bewertungszuwachs von rd. EUR 244 Mio. im zweiten Halbjahr 2019

            WCH
            Wacker Chemie: Jahreserg 2019 bei -630 (PROG -624/Vj 260) Mio EUR

            ZO1
            Zooplus erreicht nur unteres Ende der Umsatz-Jahreswachstumsprognose

            up & down (Quelle: dpa-AFX)
            • BARCLAYS NIMMT DEUTSCHE BÖRSE MIT 'EQUAL WEIGHT' WIEDER AUF - ZIEL 150 EUR
            • COMMERZBANK HEBT ZIEL FÜR CARL ZEISS MEDITEC AUF 115 (92) EUR - 'HOLD'
            • COMMERZBANK SENKT DELIGNIT AG AUF 'REDUCE' (HOLD) - ZIEL 6,05 (5,50) EUR
            • DEUTSCHE BANK SENKT ZIEL FÜR K+S AUF 10 (14) EUR - 'HOLD'
            • EXANE BNP SENKT ZIEL FÜR CONTINENTAL AG AUF 112 (115) EUR - 'UNDERPERFORM'
            • EXANE BNP SENKT ZIEL FÜR DAIMLER AUF 50 (55) EUR - 'NEUTRAL'
            • EXANE BNP SENKT ZIEL FÜR PORSCHE AUF 77 (78) EUR - 'OUTPERFORM'
            • JEFFERIES NIMMT WACKER NEUSON MIT 'BUY' NEU AUF - ZIEL 23 EURO
            • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR GEA GROUP AUF 21,00 (20,80) EUR - 'UNDERWEIGHT'
            • JPMORGAN HEBT TELEFONICA DEUTSCHLAND AUF 'OVERWEIGHT' (NEUTRAL) - ZIEL 3,60 (3,10) EUR
            • MAINFIRST HEBT BAYER AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 93 (72) EUR

            Kommentar


            • Heutiger Marktausblick - 29.01.2020

              US-Börse: DJI 28.722(0.66%)
              KURSGEWINNE - Nach den klaren Vortagesverlusten haben die US-Aktienmärkte am Dienstag Boden gut gemacht. Der Dow Jones Industrial schloss mit einem Gewinn von 0,66% bei 28 722,85 Punkten, nachdem er am Montag um fast 1,6 Prozent ins Minus gerutscht war. Der marktbreite S&P 500 stieg am Dienstag um 1,01 Prozent auf 3276,24 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 1,55 Prozent auf 9090,93 Punkte.

              Asien: Nikkei 23.379 (0.71%)
              NIKKEI LEICHT ERHOLT - Die Ausbreitung des Coronavirus hat das Geschehen an den Aktienmärkten in Asien auch am Mittwoch das Geschehen geprägt. Nach den jüngsten Verlusten legte in Tokio der Leitindex Nikkei <JP9010C00002> um 0,7 Prozent zu. Der Hang Seng <HK0000004322> in Hongkong büßte nach den jüngsten Feiertagen allerdings 2,6 Prozent ein. In China ruhte der Handel wegen des Neujahrsfestes weiterhin.

              DAX Vorb.: 13.331
              LEICHTE KURSGEWINNE - Ungeachtet des sich weiter verbreitenden Coronavirus scheinen die Anleger zur Wochenmitte die Risiken vor einer damit verbundenen möglichen Wirtschaftsabschwächung auszublenden. So taxierte der Broker IG den Leitindex zwei Stunden vor dem Start 0,20 Prozent höher auf 13 351 Punkten. Damit knüpft das Barometer an seine Vortageserholung an, nachdem es am Montag bis auf den tiefsten Stand seit gut drei Wochen abgerutscht war. Positive Impulse vom US-Technologiesektor dürften die Anleger bei Laune halten. Der iPhone-Konzern Apple hatte am Vorabend nach dem New Yorker Börsenschluss mit starken Quartalszahlen und der Prognose für den weiteren Geschäftsverlauf die Erwartungen übertroffen.


              EUROPA

              up & down (Quelle: dpa-AFX)
              - BERENBERG HEBT RYANAIR AUF 'HOLD' (SELL) - ZIEL 14 (11) EUR
              - BERENBERG SENKT ZIEL FÜR AIR FRANCE-KLM AUF 12 (12,40) EUR - 'BUY'
              - DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR PHILIPS AUF 50 (47) EUR - 'BUY'
              - DEUTSCHE BANK SENKT ZIEL FÜR RECKITT BENCKISER AUF 7200 (7500) PENCE - 'BUY'
              - HSBC HEBT TUI AUF 'BUY' (HOLD)
              - RBC HEBT REPSOL AUF 'OUTPERFORM' (UNDERPERFORM) - ZIEL 15,50 EUR
              - UBS HEBT ZIEL FÜR ALSTOM AUF 53 (45) EUR - 'BUY'
              - WDH/JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR ENGIE AUF 19,50 (18,50) EUR - 'OVERWEIGHT'
              - WDH/JPMORGAN SENKT ZIEL FÜR PHILIPS AUF 43,10 (44,20) EUR - 'NEUTRAL'
              - WDH/SOCGEN HEBT ZIEL FÜR IBERDROLA AUF 10,90 (9,50) EUR - 'BUY'

              Emmi
              - ist im vergangenen Geschäftsjahr 2019 organisch stärker gewachsen als von Börsenexperten erwartet. Vor allem das Geschäft in der Schweiz hat sich in der zweiten Jahreshälfte überraschend stark entwickelt. Die Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr wurden entsprechend bestätigt.

              Novartis -
              Pharmakonzern Novartis rechnet auch 2020 mit kräftigem Wachstum. Die Dividende um vier Prozent 2,95 Franken je Aktie angehoben werden.

              DEUTSCHLAND


              up & down (Quelle: dpa-AFX)
              - BERENBERG HEBT LUFTHANSA AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 18 (17) EUR
              - BERENBERG HEBT ZIEL FÜR FRAPORT AUF 58 (57) EUR - 'SELL'
              - BERENBERG SENKT ZIEL FÜR COMPUGROUP MEDICAL AUF 66 (70) EUR - 'HOLD'
              - BERNSTEIN HEBT ZIEL FÜR SAP AUF 141 (140) EUR - 'OUTPERFORM'
              - DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR GRENKE AUF 95 (90) EUR - 'BUY'
              - DEUTSCHE BANK STREICHT WIRECARD UND EVOTEC AUS 'GERMAN STOCK IDEAS'
              - LBBW HEBT ZIEL FÜR WACKER CHEMIE AUF 63 (61) EUR - 'HALTEN'
              - ODDO BHF SENKT ZIEL FÜR SÜSS MICROTEC AUF 15 (18) EUR - 'BUY'
              - RBC HEBT ZIEL FÜR ADIDAS AUF 310 (300) EUR - 'OUTPERFORM'
              - SOCGEN HEBT ZIEL FÜR SAP AUF 144 (142) EUR - 'BUY'
              - WDH/GOLDMAN SENKT ZIEL FÜR LUFTHANSA AUF 13,90 (14,80) EUR - 'SELL'
              - WDH/JEFFERIES SENKT ZIEL FÜR ADIDAS AUF 280 (292) EUR - 'HOLD'
              - WDH/JEFFERIES SENKT ZIEL FÜR SAP AUF 140 (142) EUR - 'BUY'

              Deutsche Bank - verschiebt Boni und Gehaltserhöhungen 2020 bis 1. April, New York Post

              Philips
              - offen für Börsengang oder Verkauf der Hausgeräte, Gespräch mit Unternehmenschef Frans van Houten, FAZ

              Deutschen Post -
              Die höheren Preise für den Paketversand mit der Deutschen Post stoßen auf Widerstand der Wettbewerbsaufsicht, FAZ

              SAP
              - "Der Klimawandel ist die größte Herausforderung", Gespräch mit SAP-Co-Chef Christian Klein über seine ersten Monate im Amt, die Erwartungen der Aktionäre und neue Geschäftschancen für den Konzern, HB

              SFC Energy
              unterzeichnet Vereinbarung zur Übernahme des Online-Portals und des Kundenstamms der udomi GmbH. SFC erhält unmittelbaren Zugang zu Kunden im attraktiven Sicherheits- und Behördenmarkt in Deutschland mit starkem Wachstumspotenzial.

              Siltronic -
              im Geschäftsjahr 2019 bei Umsatz und Ergebnis im Rahmen der Erwartungen. 2019 Umsatz, EBITDA & EBIT deutlich unter Vorjahr.

              Software AG -
              schwächelt im Zukunftsgeschäft mit Cloud- und Maschinensoftware. Der Bereich wuchs um 39 Prozent, angepeilt hatte Vorstandschef Sanjay Brahmawar jedoch mindestens 75 Prozent.

              Kommentar


              • Heutiger Marktausblick - 30.01.2020

                US-Börse: DJI +0,04% / S&P 500 -0,09% / NASDAQ +0,06%
                UNEINHEITLICH - Die US-Aktienmärkte haben im späten Handel ihre zuvor erzielten Gewinne überwiegend abgegeben
                Nachbörslich:
                Facebook hat 2,5 Milliarden Nutzer , (NB -6,9%)
                Cloud und Windows-Upgrades halten Microsoft auf Wachstumskurs , (NB +4,1%)
                Paypal verdient deutlich weniger - Geschäftsausblick enttäuscht , (NB -2,5%)
                Tesla übertrifft Erwartungen bei Gewinn und Umsatz , (NB +11,6%)

                Nikkei: -1,70%

                DAX Vorb.: 13.249 (13.345,00)


                EUROPA

                Roche mit sehr gutem Jahresergebnis für 2019
                Siemens Gamesa enttäuscht mit Umsatzrückgang und Verlust im ersten Quartal
                Volvo AB - 4Q EPS 3,27 SEK , Nettoergebnis 6,66 Mrd SEK

                up & down (Quelle: dpa-AFX)
                • BARCLAYS SENKT JCDECAUX AUF 'UNDERWEIGHT' (EQUALW.) - ZIEL 23,50 (24,50) EUR
                • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR L'OREAL AUF 273 (262) EUR - 'EQUAL WEIGHT'
                • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR RECKITT BENCKISER AUF 7400 (7000) PENCE - 'OVERWEIGHT'
                • BERENBERG HEBT EURAZEO AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 76 (67,30) EUR
                • BERENBERG HEBT X-FAB AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 7,10 (6,75) EUR
                • BERNSTEIN HEBT AIR FRANCE-KLM AUF 'OUTPERFORM' (MARKET-P.) - ZIEL 11,50 EUR
                • CREDIT SUISSE SENKT ZIEL FÜR YARA AUF 335 (350) NOK - 'UNDERPERFORM'
                • DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR SANTANDER AUF 3,90 (3,76) EUR - 'HOLD'
                • GOLDMAN HEBT EDP ENERGIAS PORTUGAL AUF 'CONVICTION BUY LIST' (BUY)
                • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR ENEL AUF 8,80 (8,10) EUR - 'BUY'
                • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR IBERDROLA AUF 11 (10,50) EUR - 'BUY'
                • GOLDMAN SENKT EDP RENOVAVEIS SA AUF 'NEUTRAL' (BUY)
                • JEFFERIES SENKT ZIEL FÜR BAT AUF 4700 (4800) PENCE - 'BUY'
                • JEFFERIES SENKT ZIEL FÜR IMPERIAL BRANDS AUF 2300 (2400) PENCE - 'BUY'
                • SOCGEN HEBT CASINO AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 47 EUR
                • UBS HEBT ZIEL FÜR SANTANDER AUF 4,55 (4,40) EUR - 'BUY'


                DEUTSCHLAND

                AIXA
                Cree-Gewinnwarnung könnte negativ für Aixtron sein

                BAYN
                Bayer prüft Vertriebsende von Roundup für Privatanwender, HB

                DBK (VB -3,0%)
                Deutsche Bank: Erg nSt/Dritten Gj -5,39 (PROG -5,005) Mrd EUR

                DWS
                DWS: Konzernerg 4Q bei 182 (PROG 135/3Q 116) Mio EUR

                EVT (VB +1,4%)
                EVOTEC: MEILENSTEINZAHLUNG VON 2 MIO EURO VON BAYER

                HDD
                RATING: MOODY'S SENKT HEIDELBERGER DRUCK AUF 'CAA1' - AUSBLICK 'NEGATIV'

                SZU
                Chefwechsel bei Südzucker: Heer legt Amt vorzeitig nieder

                ZAR
                Kreise: Finanzinvestor Triton legt höchstes Angebot für VW-Tochter Renk vor

                up & down (Quelle: dpa-AFX)
                • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR SCOUT24 AUF 63 (55,40) EUR - 'EQUAL WEIGHT'
                • BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR TUI AUF 850 (900) PENCE - 'EQUAL WEIGHT'
                • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR AROUNDTOWN AUF 10,00 (9,20) EUR - 'BUY'
                • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR DATAGROUP AUF 71 (54) EUR - 'BUY'
                • BERENBERG HEBT LANXESS AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 63 EUR
                • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR TLG IMMOBILIEN AUF 32 (30) EUR - 'HOLD'
                • CITIGROUP NIMMT NORDEX MIT 'NEUTRAL' WIEDER AUF - ZIEL 13,10 EUR
                • COMMERZBANK SENKT ZIEL FÜR CONTINENTAL AG AUF 115 (135) EUR - 'HOLD'
                • CREDIT SUISSE HEBT ZIEL FÜR SOFTWARE AG AUF 32,40 (31,80) EUR - 'NEUTRAL'
                • GOLDMAN SENKT ZIEL FÜR TRATON AUF 32 (34) EUR - 'BUY'
                • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR SARTORIUS AUF 235 (205) EUR - 'OVERWEIGHT'
                • MAINFIRST HEBT LEONI AUF 'HOLD' (SELL) - ZIEL 8,90 EUR

                Kommentar


                • Heutiger Marktausblick - 31.01.2020

                  US-Börse: DJI +0,43% / S&P 500 +0,31% / NASDAQ +0,26%
                  DOW DREHT INS PLUS - Die US-Aktienindizes haben im späten Handel ihre Verluste in Gewinne umgewandelt
                  Nachbörslich:
                  Amazon erfreut Anleger mit überraschend starkem Weihnachtsquartal , (NB +9,8%)
                  IBM-Chefin Rometty tritt zurück
                  Visa verbucht starke Geschäftszuwächse im Weihnachtsquartal

                  Nikkei: +1,00%
                  NIKKEI LEGT ETWAS ZU - Die späte Erholung an den US-Aktienmärkten hat auch in Asien die Anleger etwas besänftigt

                  DAX Vorb.: 13.208 (13.157,12)


                  EUROPA

                  BBVA 4Q Nettoverlust 155 Mio EUR
                  CaixaBank 4Q Nettoergebnis 439 Mio EUR
                  Signify erreicht bescheideneres Margenziel und erhöht Dividende
                  Die UBS platziert 10 Prozent in den Aktien der Zur Rose Group

                  up & down (Quelle: dpa-AFX)
                  • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR NOVO NORDISK AUF 470 (460) DKK - 'OVERWEIGHT'
                  • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR UNILEVER NV AUF 50 (48) EUR - 'UNDERWEIGHT'
                  • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR UNILEVER PLC AUF 4220 (4080) PENCE - 'UNDERWEIGHT'
                  • CREDIT SUISSE SENKT ZIEL FÜR SHELL AUF 2750 (2900) PENCE - 'OUTPERFORM'
                  • DZ BANK HEBT FAIREN WERT FÜR ROCHE AUF 316 (310) CHF - 'HALTEN'
                  • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR H&M AUF 165 (155) SEK - 'SELL'
                  • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR UNICREDIT AUF 18,10 (18,00) EUR
                  • HSBC SENKT BT GROUP AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 185 (225) PENCE
                  • JEFFERIES SENKT ZIEL FÜR DIAGEO AUF 3100 (3600) PENCE - 'HOLD'
                  • JEFFERIES SENKT ZIEL FÜR SHELL AUF 2470 (2780) PENCE - 'BUY'
                  • RBC HEBT ZIEL FÜR VOLVO B AUF 166 (162) SEK - 'SECTOR PERFORM'
                  • UBS HEBT ZIEL FÜR GLAXOSMITHKLINE AUF 1950 (1900) PENCE - 'BUY'
                  • UBS SENKT ZIEL FÜR SHELL AUF 2450 (2700) PENCE - 'BUY'


                  DEUTSCHLAND

                  8TRA
                  VW-Tochter Traton bietet 2,9 Milliarden Dollar für den US-Lkw-Hersteller Navistar

                  BAYN (VB +2,4%)
                  Bayer erhält im Glyphosat-Streit Unterstützung durch US-Umweltbehörde

                  SHF
                  SNP SE blickt auf ein erfolgreiches GJ 2019 zurück und rechnet für 2020 mit weiterem Umsatz- und Ergebniswachstum

                  WDI
                  Wirecard gewinnt die beliebteste Tee-Kette Chinas HEYTEA als neuen Kunden

                  ZAR
                  Volkswagen verkauft Maschinenbautochter Renk an Finanzinvestor für anfänglich 97,80 Euro je Aktie

                  up & down (Quelle: dpa-AFX)
                  • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR DELIVERY HERO AUF 86 (71) EUR - 'BUY'
                  • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR EON AUF 10,00 (8,50) EUR - 'HOLD'
                  • COMMERZBANK HEBT ZIEL FÜR DEUTSCHE BANK AUF 8,50 (8) EUR - 'HOLD'
                  • CREDIT SUISSE SENKT ZIEL FÜR UNIPER AUF 27,30 (27,50) EUR - 'NEUTRAL'
                  • DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR ADIDAS AUF 273 (255) EUR - 'HOLD'
                  • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR AIRBUS AUF 186 (178) EUR - 'CONVICTION BUY LIST'
                  • GOLDMAN SENKT ZIEL FÜR CONTINENTAL AG AUF 115 (117) EUR - 'NEUTRAL'
                  • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR DWS AUF 40 (36) EUR - 'BUY'
                  • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR DEUTSCHE BANK AUF 7 (6) EUR - 'NEUTRAL'
                  • RBC HEBT ZIEL FÜR DEUTSCHE BANK AUF 7,50 (7,0) EUR - 'UNDERPERFORM'
                  • SOCGEN HEBT SARTORIUS AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 189 EUR
                  • UBS HEBT ZIEL FÜR DWS AUF 40 (38) EUR - 'BUY'

                  Kommentar


                  • Heutiger Marktausblick - 03.02.2020

                    US-Börse: DJI -2,09% / S&P 500 -1,77% / NASDAQ -1,59%
                    VERLUSTE - Die neu entfachten Ängste vor einer globalen Verbreitung des Coronavirus haben gehörig zugesetzt
                    Nachbörslich: Optimistischer Ausblick beflügelt Baidu

                    Nikkei: -1,00%
                    VERLUSTE - Sorgen um die Verbreitung des neuartigen Coronavirus haben China wie erwartet absacken lassen

                    DAX Vorb.: 12.997 (12.981,97)


                    EUROPA

                    Machtkampf bei Credit Suisse spitzt sich zu
                    Ryanair 3Q Nettoergebnis 87,8 Mio EUR (Vj: Verlust 66,1 Mio EUR)

                    up & down (Quelle: dpa-AFX)
                    • BARCLAYS SENKT EDF AUF 'EQUAL WEIGHT' (OVERWEIGHT) - ZIEL 14 (12) EUR
                    • BARCLAYS SENKT ENGIE AUF 'EQUAL WEIGHT' (OVERWEIGHT) - ZIEL 17 EUR
                    • BARCLAYS HEBT IBERDROLA AUF 'OVERWEIGHT' (EQUAL WEIGHT) - ZIEL 11,00 (8,80) EUR
                    • BERENBERG SENKT BNP PARIBAS AUF 'SELL' (HOLD) - ZIEL 42 (45) EUR
                    • BERENBERG SENKT ZIEL FÜR SHELL B AUF 2680 (2800) PENCE - 'BUY'
                    • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR UNILEVER NV AUF 56 (55) EUR - 'HOLD'
                    • BERENBERG SENKT ZIEL FÜR YARA AUF 420 (425) NOK - 'BUY'
                    • JEFFERIES HEBT ZIEL FÜR UNILEVER PLC AUF 5100 (5000) PENCE - 'BUY'
                    • JEFFERIES HEBT ZIEL FÜR UNILEVER NV AUF 60 (59) EUR - 'BUY'


                    DEUTSCHLAND

                    BAYN
                    Glyphosat-Klagen: Weiterer US-Prozess gegen Bayer verschoben

                    DAI
                    Daimler erwartet trotz Klimadebatte mehr SUV-Verkäufe, Automobilwoche

                    QSC
                    QSC legt solide Grundlage für das Geschäftsjahr 2020

                    SHL (VB -4,0%)
                    Siemens Healthineers verdient operativ 11% weniger - bestätigt Prognose

                    STM (VB -4,0%)
                    Stabilus startet schwach ins Geschäftsjahr 2019/2020 - Prognosen bestätigt

                    VIB3
                    Villeroy & Boch prüft den Kauf des belgischen Wettbewerbers Ideal Standard

                    WCH (VB -1,8%)
                    Wacker Chemie – Alphavalue mit sehr negativer Studie

                    WDI (VB -2,0%)
                    Worldline übernimmt Wirecard-Konkurrenten Ingenico für 7,8 Mrd EUR in bar und Aktien

                    up & down (Quelle: dpa-AFX)
                    • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR EON AUF 13 (10) EUR - 'OVERWEIGHT'
                    • BARCLAYS STARTET MORPHOSYS MIT 'EQUAL WEIGHT' - ZIEL 110 EUR
                    • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR RWE AUF 38 (30) EUR - 'OVERWEIGHT'
                    • JEFFERIES HEBT ZIEL FÜR DEUTSCHE POST AUF 40 (38) EUR - 'BUY'
                    • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR DWS AUF 43 (38,5) EUR - 'OVERWEIGHT'

                    Kommentar


                    • Heutiger Marktausblick - 04.02.2020

                      US-Börse: DJI +0,51% / S&P 500 +0,73% / NASDAQ +1,34%
                      ERHOLT - Die Kurse an der Wall Street haben sich zum Wochenbeginn etwas erholt
                      Nachbörslich: Google-Mutter Alphabet enttäuscht Umsatzerwartungen

                      Nikkei: +0,49%
                      ERHOLT - Die Aussicht auf reichlich Wirtschaftsunterstützung durch Notenbanken und Politik, um die Folgen der Coronavirus-Krise zu mildern, hat eine Erholung der Börsen Chinas angetrieben

                      DAX Vorb.:
                      13.115 Pkt. (13.045,19 Pkt.)


                      EUROPA

                      Carlsberg Gj Nettoergebnis 6,57 Mrd DKK

                      Pandora 4Q EBIT 2,3 Mrd DKK

                      Siemens Gamesa 1Q Nettoverlust 174 Mio EUR

                      up & down (Quelle: dpa-AFX)
                      • BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR TELEFONICA SA AUF 8,70 (8,80) EUR - 'OVERWEIGHT'
                      • BERENBERG SENKT ORANGE AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 14,30 (16,30) EUR
                      • BERENBERG SENKT ROYAL MAIL AUF 'SELL' (HOLD) - ZIEL 150 (240) PENCE
                      • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR SIGNIFY AUF 40 (33) EUR - 'BUY'
                      • BERNSTEIN HEBT ZIEL FÜR RYANAIR AUF 15,00 (14,50) EUR - 'MARKET-PERFORM'
                      • CITIGROUP HEBT ELECTROLUX AUF 'NEUTRAL' (SELL) - ZIEL 220 (214) SEK
                      • CREDIT SUISSE HEBT ZIEL FÜR WORLDLINE AUF 53 (48) EUR - 'UNDERPERFORM'
                      • DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR JUST EAT AUF 820 (670) PENCE - 'HOLD'
                      • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR RYANAIR AUF 19,80 (19,30) EUR - 'BUY'
                      • MORGAN STANLEY STARTET JUST EAT TAKEAWAY MIT 'OVERWEIGHT'
                      • RBC HEBT ZIEL FÜR H&M AUF 240 (235) SEK - 'OUTPERFORM'
                      • RBC HEBT INDITEX AUF 'TOP PICK' (OUTPERFORM) - ZIEL 35 (33) EUR
                      • UBS HEBT ZIEL FÜR GIVAUDAN AUF 3500 (3300) CHF - 'BUY'


                      DEUTSCHLAND

                      ETNAMO
                      Hemdenhersteller Eterna steht erneut zum Verkauf; Finanzinvestor Quadriga Capital sucht Interessenten, FAZ

                      AUS
                      AT&S-Gewinnwarnung wegen Coronavirus mit Signalwirkung

                      MUX
                      Mutares startet mit Abschluss der Übernahme von Tekfor S.p.A. erfolgreich ins Jahr 2020

                      O2D
                      Telefónica Deutschland: Aufsichtsratsvorsitzende legt ihr Amt mit Wirkung zum 31. März 2020 nieder

                      P1Z
                      Patrizia übernimmt britische Investment-Plattform BrickVest

                      V3S
                      Vectron System AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital in Höhe von rund 10%

                      VOW3
                      Volkswagen investiert Hunderte Millionen US-Dollar in argentinische Werke

                      up & down (Quelle: dpa-AFX)
                      • CITIGROUP SENKT ZIEL FÜR SIEMENS HEALTHINEERS AUF 42 (43) EUR - 'NEUTRAL'
                      • DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR DELIVERY HERO AUF 83 (52) EUR - 'BUY'
                      • DEUTSCHE BANK SENKT ZIEL FÜR SIEMENS AUF 138 (140) EUR - 'BUY'
                      • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR SIEMENS HEALTHINEERS AUF 37,10 (36,8) EUR, 'UNDERWEIGHT'
                      • SOCGEN SENKT ZIEL FÜR STABILUS AUF 55 (58) EUR - 'HOLD'

                      Kommentar


                      • Heutiger Marktausblick - 05.02.2020

                        US-Börse: DJI +1,44% / S&P 500 +1,50% / NASDAQ +2,10%
                        GEWINNE - Die Stimmung an den US-Börsen hat sich trotz der Verbreitung des Coronavirus weiter aufgehellt
                        Nachbörslich:
                        Disney mit Gewinneinbruch - Streaming-Geschäft boomt jedoch
                        Börsenbetreiber Intercontinental Exchange will Ebay übernehmen (WSJ)
                        Ford erleidet 1,7 Milliarden Dollar Quartalsverlust
                        Nike warnt vor Folgen des Coronavirus für China-Geschäft
                        Snapchat-Konzern enttäuscht Anleger - Aktienkurs bricht ein

                        Nikkei: +1,02%
                        WEITERE ERHOLUNG - Die Börsen Asiens habe ihre Erholung am Mittwoch fortgesetzt

                        DAX Vorb.: 13.250 Pkt. (13.281,74 Pkt.)


                        EUROPA

                        ABB verdient trotz Umsatzrückgang mehr und zahlt stabile Dividende

                        BNP Paribas 4Q Nettoergebnis 1,85 Mrd EUR - senkt Renditeerwartung 2020 auf 10% von 10,5%

                        Handelsbanken 4Q Nettoergebnis 4,38 Mrd SEK

                        Novo Nordisk 4Q op. Ergebnis 11,87 Mrd DKK

                        Vinci 2019 Einnahmen 48,1 Mrd EUR

                        up & down (Quelle: dpa-AFX)
                        • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR BBVA AUF 5,60 (5,50) EUR - 'EQUAL WEIGHT'
                        • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR SANTANDER AUF 4,70 (4,60) EUR - 'OVERWEIGHT'
                        • CITIGROUP SENKT ZIEL FÜR BEFESA AUF 39 (40) EUR - 'BUY'
                        • CREDIT SUISSE SENKT ZIEL FÜR BP AUF 570 (605) PENCE - 'NEUTRAL'
                        • DEUTSCHE BANK SENKT ZIEL FÜR BT GROUP AUF 146 (157) PENCE - 'SELL'
                        • SOCGEN HEBT EASYJET AUF 'HOLD' (SELL) - ZIEL 1440 (1280) PENCE
                        • UBS HEBT ZIEL FÜR PHILIPS AUF 48 (42,50) EUR - 'BUY'


                        DEUTSCHLAND

                        HNR1
                        Hannover Rück sieht Nettogewinn 2019 bei 1,28 (PROG 1,43/Vj 1,06) Mrd EUR - bestätigt Ausblick für 2020

                        IFX
                        Infineon: Segmentergebnis 1Q 297 (PROG 254/4Q 311) Mio EUR - bestätigt Prognose für Gj 2019/20

                        QIA
                        Qiagen wächst langsamer und gerät in die roten Zahlen

                        SIE
                        Siemens verdient weniger als erwartet - Prognose bestätigt
                        Siemens übernimmt Siemens-Gamesa-Anteile von Iberdrola

                        up & down (Quelle: dpa-AFX)
                        • BARCLAYS HEBT EVONIK AUF 'OVERWEIGHT' (EQUAL WEIGHT) - ZIEL 29 (25) EUR
                        • BERENBERG SENKT BASF AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 66 (77) EUR
                        • BERENBERG SENKT COVESTRO AUF 'SELL' (HOLD) - ZIEL 32 (44) EUR
                        • BERENBERG SENKT SILTRONIC AUF 'SELL' (HOLD) - ZIEL 71 (70) EUR
                        • GOLDMAN SENKT ZIEL FÜR MTU AUF 256 (261) EUR - 'NEUTRAL'
                        • JPMORGAN SENKT MTU AUF 'NEUTRAL' (OVERWEIGHT) - ZIEL 265 (300) EUR
                        • LAMPE SENKT CTS EVENTIM AUF 'VERKAUFEN' (HALTEN) - ZIEL 45 (43) EUR

                        Kommentar


                        • Heutiger Marktausblick - 06.02.2020

                          US-Börse --- DJI +1,68% / S&P 500 +1,13% / NASDAQ +0,43%
                          Die Wall Street hat zur Wochenmitte ihre jüngsten Aufschläge noch weiter ausgebaut. Neben der an Fahrt gewinnenden Berichtssaison sorgten vor allem gut aufgenommene Meldungen zum Coronavirus für Bewegung an den Märkten. Auch starke Wirtschaftsdaten beförderten das Sentiment. S&P-500 und Nasdaq-Composite schlossen auf Rekordhoch.

                          Nikkei +2,38%
                          Spekulationen auf eine Eindämmung der Coronavirus-Epidemie treiben die Aktienmärkte in Ostasien und Australien am Donnerstag nach oben. Positive Nachrichten kommen auch zum US-chinesischen Handelsstreit. China halbiert ab dem 14. Februar die im September verhängten Strafzölle auf US-Importe im Wert von 75 Milliarden Dollar. Dazu gesellen sich positive Vorgaben aus den USA, wo die Aktienkurse zusätzlichen Auftrieb von überraschend starken heimischen Konjunkturdaten bekamen.

                          DAX Vorb.: 13.570 Pkt. (13.478,33 Pkt.)


                          EUROPA

                          UQA AV - Uniqa verhandelt mit Axa über Kauf von Osteuropageschäft: Kreise

                          MBK PW - MBANK 4Q NET INCOME 116.3M ZLOTY, EST. 121.2M

                          OMV AV - OMV Q4 CCS Nettogewinn vor Sondereffekten verfehlt Erwartungen

                          DEUTSCHLAND

                          Deutsche Auftragseingänge im Dez. -2,1% gg Vm; erw +0,6% gg Vm

                          COK - Cancom: EBITDA ber 4Q 40,2 (Vj 36,6) Mio EUR, Vorläufige Ergebnisse für 2019 bestätigen angehobene Jahresprognose

                          RAA - RATIONAL SIEHT 2019 EBIT RUND €223 MIO NACH €205 MIO 2018

                          OSR - OSRAM BESTÄTIGT PROGNOSE FÜR GESCHÄFTSJAHR 2020

                          TLX - Talanx Ag: Talanx erzielt 2019 mit 923 Mio. EUR Rekordergebnis

                          NordLB hat ‘schwache Rentabilitätsaussichten’, urteilt Fitch

                          CWC - Cewe Stiftung Gj Umsatz schlägt die höchste Erwartung

                          VOLKSWAGEN - Nach mehreren Fehlschlägen startet VW in Indien unter der Führung von Skoda eine neue Offensive - mit unsicheren Erfolgsaussichten. (Handelsblatt S. 19/FAZ S. 25)

                          BLACKROCK - Friedrich Merz gibt seinen Posten bei Blackrock auf. Der CDU-Politiker tritt Ende März als Aufsichtsratschef des Vermögensverwalters zurück. Es sei ihm eine Freude und große Ehre gewesen, das Unternehmen in Deutschland zu begleiten, erklärte Merz. Er will die CDU weiter bei ihrer Erneuerung
                          unterstützen. (Handelsblatt S. 46)

                          NATURSTROM - Solarstrom schafft endlich den Durchbruch ohne Subventionen. Photovoltaik galt lange als teuerste Art, Energie zu erzeugen, und hat die deutschen Verbraucher Milliarden gekostet. Jetzt rechnet sich die Technologie erstmals auch ohne staatliche Unterstützung. Das Unternehmen Naturstrom will seine Kunden mit subventionsfreiem Solarstrom aus einem Park in Bayern versorgen. (Handelsblatt S. 22)

                          Kommentar


                          • Heutiger Marktausblick - 07.02.2020

                            US-Börse: DJI +0,30% / S&P 500 +0,33% / NASDAQ +0,67%
                            KURSREKORDE - Am US-Aktienmarkt hat sich am Donnerstag erneut eine optimistische Stimmung durchgesetzt
                            Nachbörslich:
                            Intercontinental Exchange beerdigt Pläne für Ebay-Kauf , (NB -6,2%)
                            T-Mobile meldet Gewinnsprung und starkes Kundenwachstum
                            Uber wächst weiter kräftig - macht aber noch mehr Verlust

                            Nikkei: -0,19%

                            KURSVERLUSTE - Die Aktienmärkte in Asien haben am Freitag nach der jüngsten Erholung schwächer tendiert

                            DAX Vorb.: 13.570 Pkt. (13.574,82 Pkt.)


                            EUROPA

                            Credit Suisse beruft Thomas Gottstein zum neuen CEO - folgt auf Tidjane Thiam

                            Enel verdient operativ mehr als erwartet

                            Engie-Aufsichtsrat will Vertrag von Chefin Kocher nicht verlängern

                            EU prüft Grandvision-Übernahme durch Essilorluxottica

                            Fiat Chrysler warnt vor möglicher Werksschließung wegen Coronavirus

                            L'Oreal erhöht Dividende und ist zuversichtlich für 2020 - kann Virus-Folgen noch nicht abschätzen

                            Roche erzielt weiteren Erfolg mit Tecentriq gegen das Leberzellkarzinom

                            up & down (Quelle: dpa-AFX)
                            • BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR GLAXOSMITHKLINE AUF 1550 (1650) PENCE - 'UNDERWEIGHT'
                            • COMMERZBANK HEBT ZIEL FÜR VESTAS AUF 850 (750) DKK - 'BUY'
                            • CREDIT SUISSE HEBT ZIEL FÜR NOKIA AUF 4,10 (3,85) EUR - 'NEUTRAL'
                            • JEFFERIES HEBT ZIEL FÜR ARCELORMITTAL AUF 19 (18,50) EUR - 'BUY'
                            • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR ARCELORMITTAL AUF 20,50 (19) EUR - 'OVERWEIGHT'


                            DEUTSCHLAND

                            AIR
                            Airbus startet mit Auftragsboom ins Jahr – Nettobestellungen Januar 274 Flugzeuge

                            BST (VB -32,6%)
                            Bastei Lübbe nimmt Wertminderungen bei einer 51% Finanzbeteiligung vor - Reduzierung der Konzernprognose

                            CBK
                            Commerzbank kämpft wieder mit IT-Problemen (FAZ)

                            CEC (VB +4,0%)
                            Ceconomy steigert Nettogewinn deutlich - Prognose bestätigt

                            CEV
                            CENTROTEC setzt positiven Trend bei Umsatz und Ergebnis fort

                            QIA
                            Qiagen weiter in Verkaufsgesprächen – „sehr an eigenem Verkauf interessiert“ (CTFN)

                            ZAR
                            Finanzinvestor Triton macht Renk-Aktionären Übernahmeangebot (Mindestpreis EUR 106,20)

                            up & down (Quelle: dpa-AFX)
                            • BARCLAYS SENKT NEMETSCHEK AUF 'EQUAL WEIGHT' (OVERWEIGHT) - ZIEL 63 EUR , (VB -2,3%)
                            • CITIGROUP HEBT COVESTRO AUF 'BUY' (SELL) - ZIEL 46 (36) EUR , (VB +2,7%)

                            Kommentar


                            • Heutiger Marktausblick - 10.02.2020

                              US-Börse: DJI -0,94% / S&P 500 -0,54% / NASDAQ -0,54%
                              VERLUSTE - Vor dem Wochenende haben Anleger an den US-Börsen Kursgewinne mitgenommen

                              Nikkei: -0,60%
                              ÜBERWIEGEND VERLUSTE - Die Börsen Asiens haben vor dem Hintergrund der Coronavirus-Krise überwiegend nachgegeben

                              DAX Vorb.: 13.505 Pkt. (13.513,81 Pkt.)


                              EUROPA

                              AIR FRANCE-KLM KONZERN DEZ 6,7 MIO PASSAGIERE, +2,8% GG VJ

                              Roche erreicht in Studie mit Gantenerumab bei ADAD-Alzheimer nicht

                              up & down (Quelle: dpa-AFX)
                              • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR PRUDENTIAL AUF 1749 (1725) PENCE - 'OVERWEIGHT'
                              • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR SANOFI AUF 85 (80) EUR - 'UNDERWEIGHT'
                              • BERENBERG HEBT ASOS AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 4200 (3000) PENCE
                              • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR TATE & LYLE AUF 810 (795) PENCE - 'HOLD'
                              • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR AXA AUF 29,42 (29,35) EUR - 'OVERWEIGHT'
                              • JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR VESTAS AUF 470 (460) DKK - 'UNDERWEIGHT'
                              • MORGAN STANLEY SENKT AIR LIQUIDE AUF 'EQUAL-WEIGHT' (OW) - ZIEL 132 (126) EUR


                              DEUTSCHLAND

                              AFX
                              Carl Zeiss Meditec mit profitablem Wachstum erfolgreich ins Geschäftsjahr 2019/20 gestartet

                              DAI
                              Daimler streicht mehr Stellen und Modelle, HB

                              ISR (VB +39,0%)
                              Atlas Copco bietet 50 Euro je Aktie von Isra Vision

                              MTX
                              MTU Aero will Marktanteile in Kernsegment verdoppeln (EamS)

                              TKA
                              Thyssenkrupp tauscht Stahlchef aus - Investitionspläne zu aufwendig? Bernhard Osburg soll Premal Desai folgen, HB

                              TMV (VB +2,4%)
                              TeamViewer AG erzielt starkes Ergebnis im Jahr 2019

                              WDI
                              Wirecard und SAP weiten Zusammenarbeit aus

                              up & down (Quelle: dpa-AFX)
                              • BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR TELE COLUMBUS AUF 3,60 (3,30) EUR - 'OVERWEIGHT'
                              • BERENBERG HEBT ZIEL FÜR STABILUS AUF 69 (66) EUR - 'BUY'
                              • BERENBERG SENKT ZIEL FÜR NORMA GROUP AUF 49 (52) EUR - 'BUY'
                              • CREDIT SUISSE SENKT ZIEL FÜR ADIDAS AUF 300 (310) EUR - 'NEUTRAL'
                              • GOLDMAN HEBT GERRESHEIMER AUF 'BUY' (NEUTRAL) - ZIEL 84 (65) EUR , (VB +2,0%)
                              • GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR TUI AUF 10 (9,50) EUR - 'SELL'
                              • HSBC HEBT ZIEL FÜR AAREAL BANK AUF 32 (29) EUR - 'HOLD'
                              • HSBC HEBT ZIEL FÜR CECONOMY AUF 5,30 (5,00) EUR - 'HOLD'
                              • HSBC HEBT ZIEL FÜR SIEMENS HEALTHINEERS AUF 47 (42) EUR - 'HOLD'
                              • JPMORGAN SENKT ZIEL FÜR ALLIANZ SE AUF 240 (242) EUR - 'OVERWEIGHT'

                              Kommentar


                              • Heutiger Marktausblick - 11.02.2020

                                US-Börse --- DJI +0,60% / S&P 500 +0,73% / NASDAQ +1,13%
                                Mit Aufschlägen hat die Wall Street am Montag den Handel beendet. Der S&P-500 und der Nasdaq-Composite markierten neue Rekordstände. Zwar bleiben die möglichen Auswirkungen der sich immer weiter ausbreitenden Corona-Epidemie weiterhin nicht absehbar, doch hätten sich die Investoren verstärkt auf die soliden Quartalsergebnisse der Unternehmen fokussiert, hieß es. Es bleiben aber Zweifel, ob Peking die Entwicklung auch wirklich im behaupteten Maß im Griff hat. Für Beruhigung sorgte zudem, das Chinas Zentralbank ein Paket im Volumen von rund 39 Milliarden Euro zur Bekämpfung des Coronavirus geschnürt hat. Die Zahl der Toten in Festlandchina ist inzwischen auf über 900 gestiegen und liegt damit bereits über der Sars-Epidemie.

                                Nikkei +0,00%
                                Die Hoffnung auf weitere konjunkturstützende Maßnahmen Pekings wegen der negativen Folgen der weiter grassierenden Coronavirus-Epidemie sorgt am Dienstag an den ostasiatischen Aktienmärkten für steigende Aktienkurse. Erst am Wochenende hatte die chinesische Notenbank ein umgerechnet 39 Milliarden Euro schweres Paket zur Unterstützung von Unternehmen zur Verfügung gestellt, die versuchen, die Epidemie einzudämmen. Mittlerweile sind mehr als 1.000 Menschen an den Folgen des Virus gestorben, mehr als 42.000 sind infiziert.

                                DAX Vorb.: 13.580 Pkt. (13.494,03 Pkt.)


                                EUROPA

                                AI FP - Air Liquide 2019 Nettoergebnis 2,24 Mrd EUR

                                AMS SW - AMS Q1 Umsatz Prognose schlägt Erwartungen

                                RAND NA - Randstad Gj ber. Ebita entspricht Erwartungen

                                DEUTSCHLAND

                                DAI - Daimler: Ergebnis/Aktie 2019 bei €2,22 (Vj: 6,78), schlägt DIV von €0,90/Aktie vor.

                                TUI1- Tui mit höherem EBIT-Verlust im ersten Quartal - Ausblick angepasst

                                GLJ - Grenke erhöht nach Gewinnwachstum die Dividende

                                GIL - DMG Mori AG Gj Ebit €221,7 Mio

                                DHER- Delivery Hero erreicht Umsatzziel mittig - will weiter investieren

                                HDD - Heidelberger Druck Q3 ber. Ebitda schlägt Erwartungen

                                H24 - Home24 Q4 Umsatz EU109 Mio, +18% Vj

                                BMW - BMW-Chef Oliver Zipse hat bekräftigt, anders als Daimler im Zuge des Umstiegs auf Elektroantriebe keine Stellen abbauen zu wollen. "Ich kann nicht für Wettbewerber sprechen, aber wir brauchen unsere Mannschaft für unseren Wachstumskurs und halten das Personalniveau stabil", sagte er. Der Umstieg geschehe "nicht über Nacht und es ist eine unternehmerische Aufgabe, diesen Übergang erfolgreich zu gestalten. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht", sagte Zipse. (Westdeutsche Allgemeine Zeitung)

                                DTE - Die Bundesregierung will mindestens eine Sperrminorität an der Deutschen Telekom halten. Das geht aus einem neuen Bericht zu seinen Beteiligungen hervor. Offenbar hat die Bundesregierung Lehren aus dem Fall des chinesischen Telekommunikationsanbieters Huawei gezogen, bei dem seit längerem über sicherheitspolitische Risiken diskutiert wird. Bei der Telekom verweist sie auf deren Rolle bei kritischen IT-Infrastrukturen: "Eine Beteiligung des Bundes an der Deutschen Telekom AG ist im sicherheitspolitischen Interesse des Bundes", heißt es in dem Bericht. Hierbei spielten die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Netzinfrastrukturen insbesondere beim Betrieb der Regierungsnetzinfrastrukturen eine hervorgehobene Rolle. (FAZ S. 17)

                                CBK
                                - Die europäische Bankenaufsicht hat die Geschäftsziele der Commerzbank scharf kritisiert. Auf der letzten Aufsichtsratssitzung am 4. Dezember habe ein Vertreter der EZB-Bankenaufsicht die geringe Profitabilität des Instituts angeprangert und seine Renditeziele als wenig ambitioniert bezeichnet, sagten mehrere mit dem Thema vertraute Personen. Der

                                EZB-Aufseher hat die Bank bei seinem Auftritt Finanzkreisen zufolge zu stärkeren Kostensenkungen aufgefordert, damit das Institut angesichts der schwierigen Rahmenbedingungen höhere Renditen erzielen könne. Zudem habe er einen Plan B angemahnt, falls die Commerzbank mit ihrer aktuellen Strategie auf keinen grünen Zweig komme. (Handelsblatt S. 28/FAZ S. 26)

                                DBK - Die Deutsche Bank will im inländischen Privatkundengeschäft effizienter werden und schafft dafür Doppelstrukturen ab. Die dafür geplante Verschmelzung der DB Privatkunden- und Firmenkundenbank AG auf den Mutterkonzern hat jetzt zwei wichtige Hürden genommen. So soll die Bankenaufsicht dem Vorhaben zugestimmt haben und die Bankvorstände hätte ihr grünes Licht gegeben. (FAZ S. 25/Börsen-Zeitung S. 3)

                                VOW3 - Seit vor viereinhalb Jahren der Dieselskandal aufflog, muss sich der Volkswagen-Konzern vor Gericht verantworten. So gibt es unter anderem den Inkassodienstleister Myright, der nach eigenen Angaben rund 50.000 Schadensersatzansprüche aus dem Dieselskandal gegen Volkswagen gebündelt hat. Darin stecken auch abgetretene Ansprüche von gut 2.000 Autokäufern aus der Schweiz und von 6.000 aus Slowenien. Doch anders als für deutsche VW-Kunden könnte sich das Geschäftsmodell von Myright für die ausländischen Autobesitzer als Problem erweisen. Denn das Landgericht Braunschweig hat nun in der Güteverhandlung zu einem Schweizer "Pilotfall" angezweifelt, dass das in Deutschland registrierte Inkassounternehmen überhaupt die Befugnis zur Rechtsdienstleistung im Schweizer Recht habe. Es bestehe die Gefahr, dass Myright die notwendige Sachkunde fehle und die Rechtsdienstleistung unqualifiziert erbracht werde. (Handelsblatt S. 12)

                                ZF - Auch der drittgrößte deutsche Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen ist jetzt im Abgasskandal mit einem offiziellen Ermittlungsverfahren konfrontiert. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart geht dem Verdacht nach, dass in von ZF gelieferter Getriebesteuerungssoftware Codes enthalten waren, die dazu führten, dass bei Abgastests falsche Emissions- und Verbrauchswerte festgestellt wurden. (Handelsblatt S. 20)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X