Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MGX in der finalen Phase der kommerziellen Inbetriebnahme mit bereits 2 Petro

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MGX in der finalen Phase der kommerziellen Inbetriebnahme mit bereits 2 Petro

    Dividende für alle Aktionäre in Kürze

    Heute lieferte MGX Minerals Inc. ein Update zur Inbetriebnahme seiner Petrolithium-Anlage in Alberta, Kanada. Interessanterweise wurde erstmals bemerkt, dass bereits ein zweiter Vertrag für die kommerzielle Inbetriebnahme eines Wasseraufbereitungs- und Lithiumextraktionssystems kurz vor der Fertigstellung steht. Die Endmontage, Standortvorbereitung und Inbetriebnahme der ersten Anlage wird derzeit durchgeführt. Die Installation an beiden Standorten soll bis Juni 2018 fertiggestellt sein.

    Gewissenhaft verhandelt MGX die Verträge mit grossen Ölproduzenten in Alberta, um die grösstmöglichen Vorteile für das Unternehmen und seinen Aktionären zu erreichen. Gemäss den Vertragsbedingungen behält MGX nämlich die vollständige Kontrolle über das Lithium und allen anderen extrahierbaren Mineralen:

    Der Vertrag für die erste Petrolithium-Anlage wird nämlich erwirtschaften: 1.) eine begrenzte Jahresgebühr für MGX in Höhe von bis zu $2 Mio., basierend auf einer pro Kubikmeter Gebühr für die Wasseraufbereitung und 2.) ein ungeteilter Gewinn für MGX basierend auf sämtlichem Lithium und anderen extrahierbaren Mineralen.

    Dies schafft eine Win-Win-Situation für MGX und den Ölproduzenten, da Letztgenannter nun begrenzte Fixkosten (kalkulierbar) hat, die kleiner als die aktuellen variablen Kosten für konventionelle Abwasser-Entsorgung und/oder -Aufbereitung sind, während MGX das gesamte Lithium und alle anderen Minerale bekommt, die extrahierbar sind.

    Fortschritte auf mehreren Fronten

    Seitdem die Endmontage und Inbetriebnahme der ersten Petrolithium-Anlage in Alberta Ende 2017 begann, konnten MGX und sein Ingenieurspartner PurLucid gleichzeitig einige signifikante Fortschritte machen, wie z.B. der kostenreduzierende Vorstoß im Februar, als der Chemikalien-Verbrauch erheblich reduziert werden konnte, wobei dies andererseits auch verdeutlicht, dass das System besser als erwartet funktioniert und es keine Verzögerungen aufgrund technischen Schwierigkeiten gibt. Die Entwicklung und Inbetriebnahme neuer Technologien gleicht der Fahrt in unwegsames, gänzlich unbekanntes Gelände und ich vertraue während dieser alles entscheidenden Unternehmensphase lieber einem optimistischen Vorreiter bzw. visionären Pionier anstatt einem Pessimisten.

    Industrie-Lithium

    Seit Januar arbeiten MGX und PurLucid auch daran, die Machbarkeit der Lithiumgewinnung von industriellen Abwasser-Anlagen in den USA zu beweisen, während gleichzeitig die Wasserqualität des Abflusses in einen Fluss verbessert wird. Jüngste Tests an einem Industrie-Standort konzentrierte Lithium auf kommerzielle Gehalte zu Lithiumchlorid, wobei nahezu das gesamte Magnesium (0,05% im Endprodukt) und Calcium (0,1%) entfernt wurden. Natrium und Kalium, die ursprünglich 76% der Kationen im Ausgangswasser ausmachten, konnten um 90% reduziert werden. Weitere Optimierungsarbeiten werden derzeit fertiggestellt, um die kommerzielle Inbetriebnahme an diesem Standort vorzubereiten.

    H2S Fortschritt

    PurLucid hat ausserdem zahlreiche Grossproben von schwefelreichen Gas-Feldern (sog. Sauergas) verarbeitet und eine effektive Methode ohne Einsatz von Chemikalien entwickelt, um H2S und TVOC noch vor der Wasseraufbereitung und Lithiumextraktion zu entfernen. Die H2S-Konzentration konnte von 60 ppm auf 2 ppm in einem geschlossenen Verarbeitungssystem reduziert werden, während die TVOC-Gehalte von 80 ppm auf 40 ppm gesenkt wurden. Dieses System steigert die Fähigkeit, Lithium aus Petroleum-Solen mit gefährlich hohen Konzentrationen an H2S und TVOC zu extrahieren, sodass der Zugang zu zusätzlichen Solen-Ressourcen geöffnet wurde.

    Die Partnerschaft

    Seit Bekanntgabe der Akquisition und Ingenieurspartnerschaft im September 2016 haben MGX und PurLucid eine neue Technologie erfunden sowue Patentanmeldungen im Bereich Solen-Aufbereitung und selektive Lithiumextraktion eingereicht. Die exklusiv an MGX lizenzierte Nanoflotationstechnologie von PurLucid säubert Abwasser-Solen und konnte seitdem in einem neu entwickelten Lithiumgewinnungsverfahren integriert werden. Kombiniert reduziert dieser "Cleantech"-Prozess die Kapitalkosten der Gewinnung im Vergleich zu traditioneller Sonnen-Verdunstung, da keine Investments in sehr grossen, mehrphasigen, seegrossen Evaporationsbecken getätigt werden müssen, womit der physische Fussabdruck reduziert wird und die Qualität der Extraktion von zahlreichen unterschiedlichen Solen verbessert wird, die zuvor als nicht verarbeitbar betrachtet wurden (aufrund komplexer Solen-Zusammensetzung oder geographischer Lage ausserhalb geeigneter Sonnen-Evaporationszonen). Dies beinhaltet Öl- und Gas-Produktionsabwässer, natürliche Solen und andere Solen wie lithiumreiche Minen- und Industrieanlagen-Abwässer. MGX hält die globalen Rechte an der gemeinsam entwickelten Lithiumextraktionstechnologie.

    Belohnung für Aktionäre

    Gestern verkündete MGX Minerals Inc. seine Absicht, existierende Aktionäre mit einer Dividende zu belohnen, und zwar in Form von Aktien eines Spinoffs seiner 100% im Besitz befindlichen Tochtergesellschaft ZincNyx Energy Solutions Inc. Diese Transaktion zielt darauf ab, den vollständigen Wert von ZincNyx als eigenständiges, börsengelistetes Unternehmen zu monetarisieren bzw. zu Geld zu machen, und zwar zum Vorteil von 1.) MGX als Mehrheitsaktionär und 2.) allen MGX-Aktionären "of record" (d.h. jeder – sei es aus Kanada, USA, Deutschland oder sonstwo – wird Aktien kostenlos vom neuen börsengelisteten Unternehmen automatisch in seinem Depot gutgeschrieben bekommen, sofern man ein MGX-Aktionär zum Stichtag ("date of record") in der nahen ("immediate") Zukunft ist. Weitere Details, einschliesslich dem Stichtag, werden in Kürze bekanntgegeben. CEO Jared Lazerson erklärte:

    "Das Ausmaß der Möglichkeiten und der Wert des geistigen Eigentums, das bereits über 20 erteilte Patente umfasst, die von ZincNyx entwickelt wurden, schufen ein ideales Szenario für eine Ausgliederungstransaktion und eine Rendite für die Aktionäre mittels partieller Dividendenausschüttung. Dies ist eine bedeutsame eigenständige Technologie, die sich auf globaler Ebene entfalten muss, und die Notierung an einer Börse schafft eine solche Plattform."

    Nach mehr als $50 Mio. CAD an Investments, die in die ZincNyx-Technologie geflossen sind (kanadische Regierungsfonds stellten $2 Mio. in den letzten 3 Jahren bereit, während Teck insgesamt $13 Mio. beisteuerte, wobei Teck die Technologie von einer US-Firma kaufte, die anscheinend insgesamt $40 Mio. in die Entwicklung der Technologie investierte), akquirierte MGX das private Unternehmen aus Vancouver von Teck Resources im Dezember 2018 für $250.000 CAD und 4,8 Mio. MGX-Aktien (die meisten der Aktien sind sog. "restricted shares" bzw. eingeschränkte Aktien, die in den kommenden 24 Monaten nur teilweise verkauft werden können bzw. Teil eines Kompensations- und Anreiz-Plans für Schlüssenangestellte von ZincNyx sind). Der Übernahmepreis hätte noch viel höher ausfallen können, da ZincNyx nur einen Monat nach der Akquisition einen grossen technischen Fortschritt erzielte, da eine Verlässlichkeitsherausforderung erfolgreich gemeistert wurde. Kurz danach verkündete MGX seine beschleunigten Kommerzialisierungspläne, um ZincNyx führend im Bereich Energiespeicherung zu machen. Laut einem anschliessenden Artikel von GreenTechMedia zielt ZincNyx mittlerweile darauf ab, bis Anfang 2019 rund 1.000 Systeme pro Jahr zu produzieren, und zwar zu einem Verkaufspreis von nur $16.000 für ein 20 KW System. Ein vergleichbares System von Tesla kostet etwa $56.000, sodass ZincNyx dabei ist, eine kostengünstige Alternative in diesem Millarden-Dollar-Markt zu werden.

    Unternehmensdetails

    MGX Minerals Inc.
    #303 - 1080 Howe Street
    Vancouver, BC, Canada V6C 2T1
    Telefon: +1 604 681 7735

    Aktien im Markt: 101.573.656

    Kanada Symbol (CSE): XMG
    Aktueller Kurs: $0.98 CAD (03.04.2018)
    Marktkapitalisierung: $100 Mio. CAD

    Deutschland Symbol / WKN (Tradegate): 1MG / A12E3P
    Aktueller Kurs: €0.63 EUR (03.04.2018)
    Marktkapitalisierung: €64 Mio. EUR

    Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF auf der Webseite von Rockstone Research, da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen.

    LESEN SIE DEN VOLLSTÄNDIGEN ARTIKEL:
    http://rockstone-research.com/index....ithium-Anlagen
Lädt...
X