Man sieht, der DAX ist am oberen Trendkanal angekommen und so schlägt er den einfacheren Weg ein, nämlich seitwärts. Der leichte Aufwärtstrend ist recht breit, also viel Platz um sich auszutoben. Der DOW wird unter 30000 negativ und unter 29500 kippt der Trend. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Tageschart.

Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden.

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.
DAX1431.png