Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DOW DAX unten angekommen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DOW DAX unten angekommen

    Die Dramatik ging heute weiter und der DAX erreichte in seiner Übertreibung fast die 12000. Der Trendkanal im Tageschart ist natürlich recht flach und kann jederzeit durchbrochen werden. Denn Verkaufsdruck bekommt der DAX aus dem Wochenchart, wie man sieht. Beim DOW bleibt weiter die Doppeltop -Formation zu beachten, die nach der US-Wahl ausgelöst werden kann. Kann sogar früher passieren, da Trump sicher gewinnt, der Anfang des Crashes wird daran auch nichts mehr ändern. Trump wird von der Finanzelite und Medien geliebt, dass die Medien über ihn herziehen gehört zur Strategie. Das Volk muss glauben, dass es eine Veränderung wählt. Ich weiss, auch dies glauben 90% nicht, was an der Wahrheit nichts ändert, schliesslich macht er das Coronaspiel wie alle anderen mit. Wer sagt, das ist alles seine Strategie, ist paranoid und überblickt das grosse Ganze nicht. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

    Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden.

    Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.
    Angehängte Dateien

  • #2
    Chartastrologen

    haben keine Ahnung wie "Börse funktioniert" "Triple top entlädt sich nach unten"

    Kommentar


    • #3
      Darum geht es wirklich

      Technical glitch due to Target2 stopped money moving in Eurozone: ECB incident reduced bank deposits by>€400bn. Target2 is used to process >2bn of transactions/min. A long-enough halt to that flow of liquidity would start to have real-world effects. https://bloomberg.com/news/artic​les/ also Kreditklemme
      jetzet dax long! oder? was sagen Chartastrologen und Wellenzähler?

      Kommentar

      Lädt...
      X