Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mosenergo >Bewertung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bitte rechnet genau! 0,17945 ist die Bruttorendite, davon gehen 15% an RU weg, dann nochmal 25% an die BRD, und eine fette Gebuehr an die BONY. Am Ende bleibt die Haelfte uebrig und ggf. noch ein mieser Wechselkurs. Also ich rechne nur mit Nettowerten. Was kommt beim Anleger im Konto an - das ist die entscheidende Zahl.

    Kommentar


    • In Amerika interessiert sich niemand fuer Dividenden, weil die Kursgewinne so exorbitant sind. Schaut Euch Shopify Tesla & Co. einmal an. Mehrere tausend Prozent Kursanstieg in wenigen Jahren. Allein in den letzten 3 Jahren gigantisch. Von diesen Werten gibt es paar Dutzend. Das sprengt jede Vorstellungskraft. Was sind 5 Prozent Nettodividende, wenn andere Kurse wie Raketen wegfliegen. Die Welt hat sich geaendert. Es hat einfach neue Massstaebe. Seit Jahren wird der Crash propagiert. Gekommen ist er nie. Selbst Corona war nur eine Delle.

      Kommentar


      • Stimmt, aber die paar ausgesuchten Techs sind nicht der Normalzustand, dort läuft es ansonsten sehr gebremst, wenn man die Bezos oder Gates- Aktien herausrechnet.
        Bei den Amiölwerten sind einige Gesellschaften bankrott gegangen, was man auch mit einrechnen müßte, während mir bei den Russen kein Bankrott bekannt ist.
        Die Besitzer der Konkurrenten sind nicht so euphorisch und auch so mancher hochgepriesene Techwert verschwindet sehr schnell in der Versenkung, wie Nokia, Yahoo.... zeigen, wenn sich die Mode ändert.
        Natürlich findet man immer bessere Aktien, aber im Schnitt bin ich doch sehr zufrieden mit den Russen, besonders weil die Rahmenbedingungen besser sind, wenn man von den politischen Plänkeleien absieht.
        Und mit den hohen Russendividenden kann man sich auch schöne Schlösser errichten.
        Wenn man will.
        Die gleichen Abzüge habe ich übrigens von allen anderen Aktiendividenden auch, denn die Quellensteuer wird ja angerechnet. Nur die ADR-Gebühr fällt zusätzlich an, aber die meisten Aktien sind bei mir inzwischen Originale ohne Raubritteramisteuer.

        Kommentar


        • Слайд 1 (gazprom.com)

          Mosenergo zeigt jetzt eine negative Nettoverschuldung.
          Die Halbjahreszahlen waren besser, als erwartet, deshalb der moderate Kursanstieg im August, die Dividende wird wohl steigen.

          Kommentar


          • Entscheidende Faktoren für 2021-2030 werden sein: steigende Strompreise und steigender Absatz. Bisher war das Umsatzwachstum viel zu niedrig. Der Anstieg in 06.21 sollte seit 10 Jahren p.a. stattfinden. Leider kam es anders. Sollte sich die Tendenz fortsetzen, dann erfreulich. Verschuldung war bei MSNG nie ein Problem. Div sollte auf 0,25 RR steigen. Hatte 2015 fuer 2020 mit 1 RR Gewinn pro Aktie kalkuliert. Hat sich nicht so entwickelt. Dann kam noch Corona. 2025 sollte es dann soweit sein? Abwarten.

            Kommentar

            Lädt...
            X