Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kazatomprom

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46









    Marktbericht > Kazatomprom
    33,00 EUR −3,60 (9,84 %)


    heute 05.01 22 buy the dip ? mit kleiner pos anfangen kann noch viel billiger werden

    Kommentar


    • #47
      Ja, könnte sich lohnen. Ist alles völlig unberrechnbar. Aber man sagt auch: "Politische Börsen haben kurze Beine".

      Kommentar


      • #48
        Habe zu 30,6 Kazatomprom gekauft. Hierzu : just added to my position of Kazatomprom stock very cheap.
        Risk that is associated with Kazatomprom stock: The Tsar's peacekeeper troops could suck it in to Rosatom. Then total loss. Or, the Tsar could reward a faithful loyal oligarch with Kazatomprom then the stock price goes to 20$ because oligarchs cannot manage any enterprise at all. Thus there is a one in three chance.

        Kommentar


        • #49
          Lage in Kasachstan zeigt schon erste Stabilisierungstendenzen. Möglicherweise ist nächste Woche schon wieder relative Ruhe im Land.

          Kommentar


          • #50
            Kazatomprom läuft einigermassen. Aber was wird aus der Position wenn die Friedenstruppen erstmal ein Referendum durchführen und dann Kasachstan annektieren? Anleger mögen sich erinnern was passierte mit hochwertigen Ukraine Industrie Aktien nach der "Abspaltung" der selbsternannten Volksrepubliken? Ein Zar Oligarch hat die Industrien einkassiert - deshalb ja die Abspaltung- Aktien wertlos

            Kommentar


            • #51
              07. Januar 2022, Nur-Sultan, Kasachstan


              Kazatomprom berichtet über Unruhen in Kasachstan

              Die JSC National Atomic Company "Kazatomprom" ("Kazatomprom" oder "das Unternehmen") berichtet, dass in Kasachstan nach lokalen Protesten der Zivilbevölkerung der Ausnahmezustand und eine kritische Terrorgefahr ausgerufen wurde.
              Am 02. Januar 2022 kam es in der westlichen Stadt Zhanaozen in der kasachischen Region Mangystau zu Unruhen im Zusammenhang mit einem deutlichen Anstieg der Kosten für Flüssiggas (LPG, eine weit verbreitete Alternative zu Benzin) nach dem Wegfall des staatlichen Preises Kontrollen auf Flüssiggas. Als sich die Proteste auf große Zentren ausbreiteten und zu groß angelegten Terroranschlägen in Almaty wurden, wurde im ganzen Land der Ausnahmezustand ausgerufen. Die Erklärung führte zu Ausgangssperren, einem Versammlungsverbot und Einschränkungen des Personenverkehrs. Aus Sicherheitsgründen wurde auch der Internetzugang eingeschränkt.
              Die Regierung hat versucht, die sozioökonomische Situation durch die Rückkehr von Preisobergrenzen für Kraftstoff und durch Regierungsänderungen, einschließlich des Rücktritts der derzeitigen Regierung des Landes, zu stabilisieren. In Almaty wurde eine groß angelegte Anti-Terror-Operation eingeleitet, nachdem landesweit eine verstärkte Terrorgefahr bekannt wurde.
              Kazatomprom ergreift alle notwendigen Maßnahmen, um eine Destabilisierung seiner Produktionsstandorte zu verhindern und reagiert umgehend auf auftretende Probleme. In allen Betrieben gelten verstärkte Sicherheitsmaßnahmen, und alle Verwaltungsmitarbeiter des Standorts arbeiten aus der Ferne, bis sich die Bedingungen normalisieren, mit einer 24-Stunden-Hotline, um die Mitarbeiter über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten.
              Seit dem 07. Januar 2022 sind die Büros, Produktionsstätten und Minen von Kazatomprom von den aktuellen Bedingungen nicht betroffen und funktionieren normal. Aufgrund von Unterbrechungen und teilweiser Einstellung des Eisenbahnverkehrs in einigen Regionen des Landes besteht jedoch weiterhin ein hohes Risiko von Unterbrechungen der Lieferkette, die zu einem eingeschränkten Zugang zu wichtigen Betriebsmitteln führen könnten.
              Das Unternehmen überwacht und gewährleistet weiterhin die Sicherheit seiner Mitarbeiter und die Kontinuität seiner Geschäftstätigkeit; Die Beteiligten werden über die Entwicklung der Situation informiert.
              siehe link: https://www.londonstockexchange.com/...hstan/15279810

              Kommentar


              • #52
                mit dem geplanten Abrücken der neo Zaristischen Friedenstruppen sinkt etwas die Wahrscheinlichkeit, dass der Zar Kazatomprom veroligarcht Kurs steigt 32,30 40 sind drin wenn der Zar endlich abgesägt wird

                Kommentar


                • #53
                  Hass macht blind

                  ​​Es gibt keinen Rus-Cesar mehr,
                  aber einen Vater der Russischen Föderation,
                  er kümmert sich Väterlich um die Bedürfnisse der gesamte GUS Familie.

                  https://youtu.be/kDjFsUN-QN0


                  Weißrussland, Kazachstan...und Ukraine & Co. kommen in mein Haus...
                  https://youtu.be/EnOqsWq4_BQ

                  Kommentar


                  • #54
                    die zaristischen Friedenstruppen ziehen ab Kazatomprom Kurs tot Kazatomprom gehört nun einem Lieblingsoligarchen. So gingen russische Friedentruppen seit Jahrhunderten vor.

                    Kommentar


                    • #55
                      nachdem nun klar ist was wirklich in Kasachstan ablief und warum die "Friedenstruppen" ist nun auch klar Kazatomprom Kurs ist stetig fallend.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X