Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NEG: Regionales Internet Marketing - KMU setzen verstärkt auf Social Media

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • NEG: Regionales Internet Marketing - KMU setzen verstärkt auf Social Media

    Hallo,
    ich möchte einen jetski aus Indonesien importieren. jetzt habe ich einen gefunden der O.K. wäre. Jetzt habe ich die Firma kontaktiert. Allerdings besitzt diese Firma keine homepage. Nun weiss ich nicht ob diese Firma auch wirklich existiert oder mein geld dann gleich weg ist.
    Die Firma heisst Savira INC in Indonesien.
    Habe in Google leider nichts über die Firma herausgefunden.
    Der Kontakt mit der Firma fällt leider auch etwas spärlich aus,

    kann mir jemand einen Tip geben?

    Vielen Dank

    Stefan

  • #2
    RE: Pr�fung des Lieferanten

    Hallo Stefan,

    willkommen im Forum!

    Ich nehme mal an, dies soll ein einmaliger privater Import werden. Wenn dies so ist, kann ich nur empfehlen beim "Haendler ums Eck" zu kaufen. Denn dort bekommt man (unter Umstaenden) sofort etwas fuers Geld, bei Bedarf auch Leistungen fuer Garantie und Gewaehrleistunsgansprueche usw. Im Endeffekt ist es stressloser, sicherer und eventuell guenstiger.

    Wenn gerwerblich, stellt sich die Frage warum nur ein Stueck (etwa Muster?) und warum Markenware? Zumindest die Yamaha und Honda Ware faellt unter Markenware und wird beim Import entsprechend behandelt. Geschweige denn, dass man fuer diese importierte Ware im Inland ein Service bekommt...ich bezweifle es sehr.

    Warum der Kontakt mit der Firma spaerlich ist, kann eventuell daran liegen, dass auch in Indonesien sehr viele Fakes und Fake-Firmen praesent sind.

    Kurz um, ich wuerde es lassen und zum Haendler ums Eck wandern...

    zaijian,
    a n d r e a s
    [b]ALPHASIGMA Limited, Hong Kong[/b]
    < Consulting | Trade Services >

    [url]www.alphasigma.com[/url] | [email]info@alphasigma.com[/email]

    Kommentar


    • #3
      RE: Prüfung des Lieferanten

      Lieber Stefan,

      eigentlich solltest du dir die Firma anschauen, wenn du mit denen länger zusammenarbeitzen willst. Un da führt am Hinfliegen kein Weg vorbei. Die Existenz einer Homepage ist auch kein Beweis für die Seriösität eines Lieferanten.

      Willst du gewrblich importieren oder privat?

      Gruß!

      Kommentar


      • #4
        RE: Prüfung des Lieferanten

        ich verkaufe in Deutschland Jetskis. Gewährleistung oder Garantie ist nicht notwendig, da ich alles selber repariere. Ich möchte gewerblich importieren tue dies auch schon mit einem anderen artikel aus China. Jetzt hab ich gedacht ich kaufe mal einen illigen Jetski damit nicht so viel futsch ist, wenns nicht klappt. Aber ich glaube das lass ich lieber sein

        Kommentar


        • #5
          RE: Prüfung des Lieferanten

          ach ja warum fällt Markenware wie Yamaha unter bestimmten Import, Versteuerung oder wie kann ich dies verstehn

          Danke

          Kommentar


          • #6
            RE: Prüfung des Lieferanten

            Um Markenware wie Yamaha zu impotieren, musst du lizenzierter Importeur sein. Sonst bekommst du die Ware nicht am Zoll vorbei und hast jede Menge Ärger am Hals. Und teuer wird's evtl. auch, wg. Anwaltskosten, etc...

            Ansonsten solltest du sicher stellen, dass dein Jet-Ski auch die Auflagen vom TÜV erfüllt, sonst kann's da wieder Ärger geben...

            Also, Vorsicht!

            Gruß!

            bharat

            Kommentar


            • #7
              RE: Prüfung des Lieferanten

              ist dies auch der Fall wenn ich einen gebrauchten Yamaha importiere oder nur bei neuen? Woher bekäme ich eine Lizens? direkt von Yamaha?

              Kommentar


              • #8
                RE: Prüfung des Lieferanten

                Eine Lizenzz bekommst du direkt beim Inhaber der Markenrechte, also bei Yamaha selbst.
                Für einen Artikel dürft sich das aber kaum lohnen, es sei denn, du hast einen Geldscheißer (Sorry!).
                FAkt ist: Vor dem Gesetz bist du der Hersteller (!), wenn also mit dem Ding etwas nicht in Oerdnung ist, z.B. sicherheitsmäßig, dann bist du dafür haftbar.

                Pass also auf, wenn du etwas gebrauches importieren und vertreiben willst, du bist dran, wenn dadurtch ein Schaden entsteht...

                Gruß!

                bharat

                Kommentar


                • #9
                  RE: Pr�fung des Lieferanten

                  @ stefano6

                  Markenware unterliegt besonderen Bestimmungen, welche der Markeninhaber vorgibt - beim Export, Import, Vetrieb und Handel.
                  Die Foumsuche u.a. mit den Stichwoertern "Marken, Markenware/n, Lizenz, Nokia, Apple, iPod, Nike" etc konsultiert sollte genug Hinweise leifern, dass man Markenware nur beim autorisierten Distributor als Reseller kauft.

                  Weiters, bei einem "billigem" Jetski mag zwar im Falle des Falles finanziell weniger "futsch" sein, beim Kunden kann hingegen etwas mehr "futsch" sein und dies alles andere als billig werden.

                  Der Importuer gilt dem Gesetz gegenueber als Hersteller und hat dafuer zu sorgen, dass die von ihm in Umlauf gebarchte Ware den technischen Bestimmungen/Normen/Richtlinien entspricht. Ansonsten kann es sehr, sehr, sehr teuer werden...der Import und Verkauf von "Billigware".

                  Qualitaetswaren haben auch hier in China ihren Preis. Sollte der Import von solchen Geraeten laengerfristig geplant sein, wird man um eine entsprechende vor Ort Ueberpruefung (unter Miteinbeziehung von Firmen wie TUeV, welche Konformitatesuntersuchungen durchfuehren) nicht umhinkommen. Die Einhaltung der entsprechenden Bestimmungen/Normen/Richtlinien sind aber bereits bei nur einem importierten und in den Verkehr gebrachten Geraet zu gewaehrleisten.
                  Nur, solche Untersuchungen kosten je nach Umfang eine Stange Geld, sind regelmaessig durchzufuehren und daher nur bei entsprechenden Mengen wirtschaftlich vertretbar.

                  Bei großen Mengen wuerde allerdings auch nichts gegen einen Jetski z.B. der Marke "bharat" sprechen. Nur sollte dieser dann nicht zu populaer werden um nicht eines Tages Postings wie "...moechte einen "bharat" Jetski aus China importieren...habe ich irgendetwas zu beachten?" hier zu finden...:wk:.
                  Dann hat man fuer den Schutz der eigenen Marke zu sorgen, was auch wieder mit Kosten verbunden ist...

                  zaijian,
                  a n d r e a s
                  [b]ALPHASIGMA Limited, Hong Kong[/b]
                  < Consulting | Trade Services >

                  [url]www.alphasigma.com[/url] | [email]info@alphasigma.com[/email]

                  Kommentar


                  • #10
                    RE: Pr�fung des Lieferanten

                    Hallo Andreas!

                    ZITAT:

                    "Bei großen Mengen wuerde allerdings auch nichts gegen einen Jetski z.B. der Marke "bharat" sprechen. Nur sollte dieser dann nicht zu populaer werden um nicht eines Tages Postings wie "...moechte einen "bharat" Jetski aus China importieren...habe ich irgendetwas zu beachten?" hier zu finden...wink.
                    Dann hat man fuer den Schutz der eigenen Marke zu sorgen, was auch wieder mit Kosten verbunden ist..."

                    Was soll denn der Witz mit dem Jetski Marke "bharat". Ich habe keinen Bock auf Jetski, habe stefano nur ein paar sachliche Infos gegeben.

                    Gruß!

                    Sorry für meinen Namen

                    Kommentar


                    • #11
                      RE: Pr�fung des Lieferanten

                      @ bharat

                      :eek: oops...war ein versehen...sorry...sollte natuerlich ein Jetski der Marke "stafano6" sein.

                      Und was mach ich jetzt mit dem Container Jetski "bharat", welche ich gerade geordert habe...:green:

                      Zeit zum MHD...der Donnerstag ist schon ueber eine halbe Stunde alt...

                      zaijian,
                      a n d r e a s
                      [b]ALPHASIGMA Limited, Hong Kong[/b]
                      < Consulting | Trade Services >

                      [url]www.alphasigma.com[/url] | [email]info@alphasigma.com[/email]

                      Kommentar


                      • #12
                        RE: Pr�fung des Lieferanten

                        Wennste keine Lizens (!) hast, danm freu dich auf Post von mir und meinem Anwalt...

                        Kommentar


                        • #13
                          RE: Pr�fung des Lieferanten

                          ...brauche ich auch eine Lizenz, wenn im Container (huebsche) asiatische Promotion Unterstuetzung mitgesendet wird...:green:

                          zaijian,
                          a n d r e a s

                          PS:
                          @ Tatjana: Fuer Dich sind ein paar Beckham Klone dabei...:green:

                          PPS:
                          @ stefano6: Sorry, fuer dieses offtopic Geplaenkel in Deinem Thread...
                          [b]ALPHASIGMA Limited, Hong Kong[/b]
                          < Consulting | Trade Services >

                          [url]www.alphasigma.com[/url] | [email]info@alphasigma.com[/email]

                          Kommentar


                          • #14
                            RE: Pr�fung des Lieferanten

                            Schreibt man das nicht "Lizens"? Oh Gott, ich brauch ein Bier!
                            Die Beigaben... kein Problem, aber keine Gewährleistung...

                            Kommentar


                            • #15
                              RE: Pr�fung des Lieferanten

                              Original von bharat
                              Schreibt man das nicht "Lizens"?
                              Lizenz, Lizensierung...

                              zaijian,
                              a n d r e a s
                              [b]ALPHASIGMA Limited, Hong Kong[/b]
                              < Consulting | Trade Services >

                              [url]www.alphasigma.com[/url] | [email]info@alphasigma.com[/email]

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X