Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

www.portal21.de im neuen Gewand

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • VRBerlin
    antwortet
    Hey falls noch ne Übersicht für die 2010er incoterms gebraucht wird könnt ihr die hier finden

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    www.portal21.de im neuen Gewand

    Moderner, klarer strukturiert und nutzerfreundlicher: Das völlig überarbeitete Portal 21 ist jetzt online.

    Weiterlesen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tat-Translink
    antwortet
    Moin - Käufer zahlt die Einfuhrumsatzsteuer bei allen incoterms. Einzige mögliche Ausnahme: DDP - Delivery duty paid (was sich gewöhnlich auch nur auf den Zoll bezieht und die Eust immer noch vom Käufer zahlen läßt.) Man kann dort eine Zusatzklausel verhandeln, die die Zahlung der Eust vom Versender mit einschließt. Macht in vielen Fällen keinen Sinn, da der Käufer die Eust in seinem Land in seinen Steuererklärungen anmelden und verrechnen kann.

    Grüße
    Tatjana

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tooren
    antwortet
    Moin, unter dem nachstehenden Link gibt es Informationen.


    http://www.icc-deutschland.de/index.php?id=134

    "E" - Klauseln - Einführer trägt den größten kostenblock.
    "D" - Klauseln - Versender trägt den größeren Teil (auch EUSt, Zoll, VST usw)
    z.B. DDP Hamburg incl. EUST

    Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • DonStefano
    hat ein Thema erstellt www.portal21.de im neuen Gewand.

    www.portal21.de im neuen Gewand

    Hallo zusammen,

    könnte mir jemand eine kurze Übersicht geben bzw. Link schicken, der kurz und präzise aussagt, bei welchen Incoterms (CIF, FOB, Ex Works etc.) der Käufer die Einfuhrumsatzsteuer entrichten muss und bei welchen der Verkäufer ?

    Vielen lieben Dank !

    Stefan
Lädt...
X