Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EURUSD: Der Euro hat ein neues Jahreshoch erreicht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • EURUSD: Der Euro hat ein neues Jahreshoch erreicht

    Nachdem der Euro auf 1,2223 gefallen war, begannen die Händler erneut, den Dollar zu shorten. In der asiatischen Sitzung verlagerten Käufer das Hoch von 1,2323 (17/01/18) auf 1,2335 (23.01.18). Der Dollar ging auf breiter Front zurück.

    Unter Berücksichtigung der uneinheitlichen Dynamik der Euro-Kreuze sollte eine Trendwende eintreten und die Marke von 1,2335 erreichen. Vor der morgigen EZB-Sitzung und der anschließenden Pressekonferenz mit Mario Draghi gehen die Käufer leicht voraus.

    Marktteilnehmer erwarten keine geldpolitischen Änderungen. Sie werden sich mehr für Draghis Rede und die Fragerunde mit Journalisten interessieren. Die Händler werden seine Antworten nach Hinweisen auf die Kürzung des QE-Programms prüfen. Ich glaube jedoch, dass er sagen wird, dass die Zinssätze langfristig niedrig bleiben werden und dass die Kürzung des QE-Programms ein allmählicher Prozess sein wird.

    Ich habe am Dienstag keine Vorhersage gemacht, und ich mache heute keinen, da die Situation für mich mehrdeutig ist und Szenarien für einen Rückgang aus fundamentalen Gründen nicht funktionieren. Meine Short-Positionen vom 18. Januar haben mit einem Verlust geschlossen. Ich habe einige Schlüsselstufen auf dem Chart markiert. Persönlich nehme ich vorerst eine abwartende Haltung ein.
    Quelle:https://alpari.com/en/analytics/reviews/trading_ideas/
Lädt...
X