Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mit OS auf fallende Dollarentwicklung setzen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mit OS auf fallende Dollarentwicklung setzen?

    Hi, alle Welt prognostiziert, dass der US-Dollar weiter fallen wird. In dieser Entwicklung müßte doch Musik drin stecken , oder? Dollar puts kaufen oder EURO calls an der US-Börse? Hat jemand Erfahrung und kann einen Optionsschein empfehlen?

  • #2
    Hallo,

    habe genau das gleiche gehört und es hört sich für mich auch einigermaßen einleuchtend an, dass der kurs für den dollar weiter sinkt!

    Also kann jemand ein produkt empfehlen, welches auf die angesprochene entwicklung abzielt?

    Besten Dank im vorraus!;)

    Kommentar


    • #3
      Freiberufler - Pkw leasen

      Hallo,

      ich möchte einen Pkw leasen, den ich voraussichtlich zu 90% beruflich nutze.
      Daneben habe ich noch einen Pkw für Privat.

      Wie ist die steuerliche Auswirkung bei 90% beruflicher Fahrten?
      Wie muss ich die Privatfahrten nachweisen bzw. nachweisen, dass ich überhaupt keine Privatfahrten mache.

      Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen kann.

      Kommentar


      • #4
        Bei der 1% Regelung musst du nur 1% des Listenwertes als Einkommen versteuern und kannst alle kosten über die Firma laufen lassen.

        Ich weiß jetzt nicht, ob dies bei Freiberuflicher auch so geht.

        Kommentar


        • #5
          Hallo,

          danke, ja mit der 1% Regelung weiß ich.

          Wollte wissen ob die bei 90% betrieblich auch angewandt werden muss.

          Kommentar


          • #6
            Bei dr 1% Regelung kannst du auch 90% privat fahren, soweit ich informiert bin.

            Zitat von Ichbins
            Hallo,

            danke, ja mit der 1% Regelung weiß ich.

            Wollte wissen ob die bei 90% betrieblich auch angewandt werden muss.

            Kommentar


            • #7
              Hallo,

              ja, klar.

              Ich wollte eigentlich wissen:

              wenn ich den Pkw nur zu 10% privat nutze, muss ich dann die ganzen 1% vom Listenpreis rechnen, oder weniger?

              Kommentar


              • #8
                Hallo Ichbins

                Die 1%-Regelung darf erst aber einer geschäftlichen Nutzung von mehr als 50% angewendet werden. Bei Ihnen trifft dies ja offensichtlich (mehr als 90%). Sie können aber auch die Fahrtenbuch-Methode anwenden.

                Wie sich die Thematik im Detail verhält, können Sie in einem Beitrag der IHK Köln sehr ausführlich und gut erklärt nachlesen:
                http://www.ihk-koeln.de/upload/Merkb...?ActiveID=3162

                Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.

                Viele Grüsse
                AWE-NRW
                [FONT=Lucida Console][SIZE=1][COLOR=DimGray]Unternehmensberatung für Einzelunternehmen und Existenzgründer: [URL="http://www.awe-consult.de"]www.awe-consult.de[/URL][/COLOR][/SIZE][/FONT]

                Kommentar

                Lädt...
                X