Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Volatilitätsverlust bei Optionsscheinen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Volatilitätsverlust bei Optionsscheinen

    Hallo zusammen,

    Wie in der Überschrift erwähnt, geht es um den Vola-verlust bei OS. Mir ist bewusst, dass bei abnehmender Vola der OS (call) nicht mehr 1:1 die Bewegungen des eigentlichen Hebels mitmacht. Frage: Wonach richtet sich der OS bei steiegnder oder fallender Vola?! nach dem V-Dax? Und nimmt die dynamik des OS bei wieder anziehender Vola auch wieder zu? Konkret geht es um folgendes Papier. CT0MWG. Zugegeben, ich habe den Volaverlust unterschätz, immer wieder nachgekauft und möchte nun die Chancen abwägen, in wieweit der Schein Kurssteigerungen des Basiswert in Zukunft mitgeht und was passieren muss, damit er diese Steigerungen mitgeht!
    Über Meinungen und Antworten würde ich mich sehr freuen!
    Danke!

  • #2
    Frage: Wonach richtet sich der OS bei steiegnder oder fallender Vola?! nach dem V-Dax? Und nimmt die dynamik des OS bei wieder anziehender Vola auch wieder zu?
    der v-dax gibt die erwartete vola des dax an. wenn du einen os auf bmw betrachtest, ist die vola der bmw-aktie relevant. die kannst du als kennzahl auf finanzseiten nachlesen, zB hier: http://www.boerse.de/technische-anal...t/DE0005190003

    achtung: vola=!=vola. die historische bzw empirische vola gibt die hiostorische schwankungsbreite für einen bestimmten zeitraum an. dein os basiert auf einer option, und der preis dieser option wird (auch) von der erwarteten vola für bmw bestimmt.
    es gibt preisformeln für optionen, die kann man aber nicht nach der vola umstellen, du musst iterieren um ans ergebnis zu gelangen.

    möchte nun die Chancen abwägen, in wieweit der Schein Kurssteigerungen des Basiswert in Zukunft mitgeht und was passieren muss, damit er diese Steigerungen mitgeht!
    du hast vor dem kauf ja den basiswert analysiert. vom heutigen zeitpunkt aus, ist die analyse noch aktuell,oder kommst du zum ende der laufzeit zu einem anderen kursziel?

    dann handelst du entsprechend.

    gruß,
    horeb

    Kommentar


    • #3
      Guten Morgen Mr. Horeb!
      Erstmal Danke für Deine schnelle antwort!
      Das Vola Dax nicht gleich Vola BMW ist, kling logisch, fällt mir aber erst nach Deinen Zeilen ein!
      Bei diesem Schein scheint aber eine enorme Vola Vorraussetzung zu sein, oder?! Denn: Gebe ich bei onvista im OS Rechner das Enddatum ein und den Basispreis (74€)und lasse die Vola auf dem heutigen Stand, hat der Schein einen wert von 2,9Cent !
      Grundsätzlich will ich den SChein nicht so lange halten sondern nur einigermaßen mit einem blauen auge rauskommen. Ich rechne im Herbst bei BMW durchaus wieder mit Kursen über 60€. Nur ich frage mich gerade, ob der Schein überhaupt noch ne Chance hat, zu steigen oder ob ich ihn schlichtweg falsch ausgewählt habe?! Was meinst DU?
      Danke für Deine Hilfe!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von noedel
        Bei diesem Schein scheint aber eine enorme Vola Vorraussetzung zu sein, oder?! Denn: Gebe ich bei onvista im OS Rechner das Enddatum ein und den Basispreis (74€)und lasse die Vola auf dem heutigen Stand, hat der Schein einen wert von 2,9Cent !
        da stimmt etwas nicht... die Vola hat am enddatum KEINEN einfluss mehr - denn sie beschreibt ja stark vereinfacht die chance (oder risiko) dass es der OS ins geld schafft (oder aus dem geld fällt). Am Laufzeitende ist diese chance/risiko naturgemäß null.

        Ich rechne im Herbst bei BMW durchaus wieder mit Kursen über 60€. Nur ich frage mich gerade, ob der Schein überhaupt noch ne Chance hat, zu steigen oder ob ich ihn schlichtweg falsch ausgewählt habe?! Was meinst DU?
        schaffst du im oktober 65€ und vola fällt nicht tiefer als ~25 erhälst du noch 10% mehr. dasselbe ergebnis im november hilft dir nicht mehr wirklich weiter. ist die frage ob dir diese chnace das risiko wert ist.

        gruß,
        horeb

        Kommentar

        Lädt...
        X