DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Rheinmetall

  1. #1

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.204

    Rheinmetall

    Sofern man der Deutschen Bank trauen kann, nach dem jüngsten Skandal, hat die Bank Rheinmetall zum Kauf empfohlen und damit den Papieren kräftig für Rückenwind gesorgt. Mit einem plus von 6,7% bekam die Aktie eine Führungsrolle im MDax.
    In einer aktuellen Studie von Analyst Christoph Laskawi, habe sich das Management sich positiv über beide Geschäftsbereiche geäußert. Der Konzern sei nicht nur im Hinblick auf die mittelfristigen Ziele sondern im gesamten 2018 auf einem guten Weg. Der Experte rechnet im Bezug auf die kommenden Rüstungsaufträge in nächster Zeit auch mit einer Neubewertung.

  2. #2

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.204

    Der Weg nach oben

    Heute (Mittwoch) waren die Papiere des Rüstungs- und Autozulieferkonzerns so teuer wie seit einem Jahr nicht mehr. Am frühen Nachmittag kosteten die Aktien 111,60 Euro, wie mitte Juni 2018.

    Wenn man sich die Kursentwicklung seit dem Jahresbeginn genauer anschaut, zählt Rheinmetall damit zu den Top 10 Kandidaten für mittelgroße Werte. Das schwächelnde Autogeschäft konnte der Konzern wegen der wachsenden Nachfrage nach Waffen und Munition mehr als ausgleichen. Der Umsatz steigerte sich im Vergleich zum Vorjahr um über zwei Prozent und der Nettogewinn fast sogar um ein Fünftel.

  3. #3

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.204
    Die Papiere haben sich heute (Montag) unter den Top Werten im MDax platziert. Grund für die Steigerung ist ein Auftrag der ungarischen Armee. Gleichzeitig hob das Bankhaus Metzler ihr Kursziel von 125 Euro auf 140 Euro an.
    Letzte Woche konnten die Aktien aufgrund einer Meldung über einen Hackerangriff nur im Minus abschließen, der Verlust wurde aber schon wieder mehr als wettgemacht.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen