+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schäuble ruft zur Merz-Wahl auf

  1. #1
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    1.308

    Schäuble ruft zur Merz-Wahl auf

    Paukenschlag im CDU-Machtkampf

    Schäuble ruft zur Merz-Wahl auf

    „Es wäre das Beste für das Land“

    04.12.2018 - 17:38 Uhr

    Paukenschlag vor dem CDU-Parteitag: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (76, CDU) stellt sich im Machtkampf um den CDU-Vorsitz offen hinter Friedrich Merz (63). „Es wäre das Beste für das Land, wenn Friedrich Merz eine Mehrheit auf dem Parteitag erhielte“, sagte Schäuble der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

    https://www.bild.de/politik/inland/p...6904.bild.html

    Alles für Friedrich Merz, die bessere Wahl für Deutschland.

  2. #2
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    1.308

    Im Interview mit BILD sagte Merz:

    „Wir brauchen eine Agenda für die Fleißigen.“

    ►„Es gibt so viele Menschen in unserem Land, die ein Leben lang hart arbeiten, sich jeden Tag abmühen und ihren Beitrag zum Wohl aller leisten. Ich denke an die vielen Arbeitnehmer, die Lehrerinnen und Lehrer, an Menschen in sozialen Berufen, an Alleinerziehende, Polizisten, die viele Überstunden leisten, die am Monatsende zu wenig übrig haben. Darum müssen wir Steuern und Abgaben gezielt senken. Darüber hinaus müssen wir diejenigen aufwerten, die sich ehrenamtlich mit großem Eifer um unser Land kümmern.“

    https://www.bild.de/politik/inland/p...6242.bild.html

    Nun, die richtige Richtung wäre angesagt - 100 Punkte für Friedrich Merz.

    Runter mit den Steuern und Abgaben – zack zack - sonst wird´s in Bälde, ungemütlich.

    Jau: Darüber hinaus müssen wir diejenigen aufwerten, die sich ehrenamtlich mit großem Eifer um unser Land kümmern.“,
    das gilt besonders für mich, da ich mich bemühe, dass die Leute wieder mehr vom Netto heimtragen.
    Brüll: das ist keine Schleichwerbung.

    sTEUER = Abzocke + Steuersong:

    https://youtu.be/1iLp1QuPGYE

    https://youtu.be/sdINsk_DWKM

    https://youtu.be/V7Xb4yfk3M4

    und so geht das nicht weiter:

    https://youtu.be/qr0codwOBEA

  3. #3
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    1.308

    Jens Spahn fordert Beitragssenkungen


  4. #4
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    1.308

    Der AKK Versuch, sich abzugrenzen:


  5. #5
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    1.308

    Die CDU hat sich heute Erfolgreich gespalten...

    Glaubt ihr im Ernst dass mit der Krampf Karre alles wieder gut wird?

    Was Merkel angerichtet und Deutschland eingebrockt hat?

    Da wird die AfD vorerst nicht arbeitslos.

    Wenn´s für die CDU saudumm läuft, wird die Partei in zwei zerfallen.

    Noch was, die AKK, wird niemals Kanzlerin.

    16 Jahre Merkel und nochmals 16 Jahre AKK?

    Das könnt Ihr glatt vergessen.


    AfD: Parteichef Alexander Gauland reagiert erleichtert. "Frau Kramp-Karrenbauer ist die Fortsetzung von Merkel mit anderen Mitteln. Sie hat die Flüchtlingspolitik mitgetragen und wird sie nicht korrigieren", sagte Gauland dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.


    Auf gehts in die Schlacht:

    https://youtu.be/tXFEHZ0d1eI

    https://youtu.be/1uiap2ZNp6E
    Geändert von Luis (07.12.2018 um 23:13 Uhr)

  6. #6

    Dabei seit
    12/2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    675
    Also ich hätte ja Merz gewählt... Fand den immer ganz gut...

  7. #7
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    1.308

    Vier Gründe, warum es Merz vergeigt hat

    https://www.bild.de/politik/inland/p...9250.bild.html

    Zitat Zitat von NewBeing Beitrag anzeigen
    Also ich hätte ja Merz gewählt... Fand den immer ganz gut...
    Für mich gibt es nur einen Grund warum die CDU Merz nicht gewählt hat:

    Die CDU hat den Kanonenknall, auf der Welt, noch nicht gehört.
    Sie ist rückständig, verbohrt und hinterwäldlerisch veranlagt,
    will so weiter machen, wie in der Vergangenheit.
    Mit der CDU wird es keine Veränderungen geben.
    Wer im Sturm nicht nachgibt, wird abbrechen, wie morsches Holz.
    Bis in 20 Jahren wird von der CDU kein Mensch mehr reden.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Lagarde und Schäuble streiten über Exportüberschuss
    Von Dagobert Duck im Forum Allgemeines Trader und Börsenforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2017, 19:54
  2. Sind die fetten Jahre vorbei? Schäuble warnt vor Staatsdefizit
    Von Dagobert Duck im Forum Allgemeines Trader und Börsenforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2016, 00:07
  3. Schäuble: von der Leistungskultur zur Anspruchskultur zur Willkommenskultur.
    Von vladimirbush im Forum Gesellschaft und Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2015, 21:16
  4. Schäuble plädiert für ein Ende der Niedrigzinsen
    Von Dagobert Duck im Forum Informationsquellen & Analysten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 18:14
  5. CHINA ruft ...
    Von wfroese im Forum Aktien asiatischer Börsenmärkte
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.12.2004, 20:30

Lesezeichen

Lesezeichen