DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: ich bin neu!

  1. #1

    Dabei seit
    06/2006
    Beiträge
    5

    ich bin neu!

    Hallo,

    wollte mich nur mal kurz vorstellen! Also fang ich ma an...ich bin noch schüler und besuche die 13. klasse. Und mich interressiert das börsen-/bankgeschäft sehr und könnte mir vorstellen mich später in diese richtung hin zu orientieren und ich denke hier werde ich viele wichtige informationen finden bzw. tipps von den pro's hier bekommen

    deswegen hab ich mich angemeldet!

    mfg

    Daniel

  2. #2

    no title

    Hallo, bist du denn ein totaler Frischling in Sachen örse oder hast du schon ein wenig Anlageerfahrung?

    Matthias.Fuchs@fuchs-financial.de
    www.fuchs-financial.de

  3. #3

    Dabei seit
    06/2006
    Beiträge
    1

    viele jahre börsianer

    aber man lernt doch nie aus
    neulich hat mir einer von eliot-waves erzählt
    aber ich habe nicht kapiert
    bitte wer kann mir mehr darüber
    sagen oder gibt es eine CD oder ein PC-programm?

    bitte, um antwort

    danke can

  4. #4
    Avatar von ChartTec
    Dabei seit
    03/2006
    Alter
    51
    Beiträge
    155
    Über Elliott-Wellen kann ich Dir schon mal so viel erzählen: für den Einsteiger meiner Meinung nach völlig ungeeignet! Die Programme, die ich bisher gesehen habe, suchen so lange im Kursverlauf herum, bis sie die "passende" Wellenzählung gefunden haben. Damit gleichen sie einem perfekt an der Kurshistorie optimierten System. Aussage für die Vergangenheit: erstklassig! Aussage für die Zukunft: vermutlich keine! Möglicherweise ist man mit viel Einarbeitungszeit in der Lage, anhand einer eigenen Zählung eine brauchbare Prognose hinzubekommen, aber meiner ganz persönlichen Meinung nach ist es eigentlich verschwendete Zeit wirklich allen Regeln der EWT gerecht werden zu wollen. Die Leute, die die EWT erfolgreich verwenden haben wohl eher ein besonderes Gespühr für den Markt und es ist weniger die Technik an sich.

    Literatur:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/red...8_xs_ap_i3_xgl

    Software:
    - ELWAVE

  5. #5

    Dabei seit
    06/2006
    Beiträge
    5
    also, ich bin absoluter frischling und hab ka wie das so mit aktien aussieht. Ich hab nur ein bischen erfahrungen mit anlegen, da ich ein kleines kapital für 5 jahre angelegt habe...das ist aber komplett sicher angelegt! Hab nur mal davon gehört, dass man auch über die bank was anlegen kann mit einem gewissen risiko zB auf zuckerplantagen in südamerika...weiß aber nicht wie sowas funktioniert. Ich wäre also sehr dankbar wenn man mich mal so ein bischen einweisen würde! mfg Daniel

  6. #6
    Avatar von ChartTec
    Dabei seit
    03/2006
    Alter
    51
    Beiträge
    155
    Als Einsteiger macht man zunächst den Fehler, daß man irgendwelchen Gerüchten folgt und dann reinfällt. Für solche heißen Tipps werden immer Dumme gesucht und gefunden. Wenn Du Zuckerplantagen in Südamerika kaufen willst kannst Du das Geld auch gleich an mich als Geschenk überweisen.

    Mach Dir erst einmal klar, wie sich Aktien bewegen. Spiel ein bisschen mit Aktien aus dem DAX oder dem EuroSTOXX. Dort sind die Gewinne vielleicht nicht so groß, dafür hast Du auch weniger Risiko.

    Verfolge in Ruhe Kurse und Umsatz. Überlege, wann und warum Bewegung in den Markt kommt. Versuche ein Gespühr zu bekommen, ab welchen Zeitpunkt der Markt gegen Dich läuft.

    Denke IMMER daran, daß Du VORHER wissen musst, wieviel Du riskieren willst. Halte Dich an IMMER Deine Stops! Lass Verlust nicht laufen! Begrenze nicht Deine Gewinne!

  7. #7

    Dabei seit
    06/2006
    Beiträge
    5
    hey danke schonmal,

    gibt es ne seite wo ich mich darüber noch mehr informieren kann?
    oder eine seite wo man eine gute übersicht über den verlauf der kurse sieht!?

    vielen dank schonmal!

    ps.: sollte ich evtl. mal bei der bank nachfragen, über anlagen mit gewissem risiko?

  8. #8
    Avatar von ChartTec
    Dabei seit
    03/2006
    Alter
    51
    Beiträge
    155
    Wenn Du mit Aktien traden willst, mußt Du sowieso mit Deiner Bank sprechen (so genannte Risikoaufklärung).

    Folgendes Buch finde ich übrigens als Einstiegslektüre unbedingt empfehlenswert (vorallem weil es sich wirklich kurzweilig liest!): Das große Buch der Markttechnik
    Wenn man dieses Buch gelesen und kapiert hat dürfte man einiges mehr über die Börse wissen wie die meisten Bankberater! ;-)

  9. #9

    Dabei seit
    07/2005
    Ort
    Dongguan/CN
    Beiträge
    1.207

    Time to say Good-Bye...

    Liebe Trademind Community,

    Projekte, welche verstärkt meine volle Aufmerksamkeit einfordern, zwingen mich sich von Euch und dem Projekt Trademind zu verabschieden.

    Ich wünsche Euch und Euren Familien noch Gesundheit und Erfolg!

    zaijian,
    a n d r e a s
    [b]ALPHASIGMA Limited, Hong Kong[/b]
    < Consulting | Trade Services >

    [url]www.alphasigma.com[/url] | [email]info@alphasigma.com[/email]

  10. #10

    Dabei seit
    01/2012
    Beiträge
    6

    Wie Vertrauen gewinnen ?

    Ihr kennt doch illegale Geschäftsmodelle (befinden sich meist in einer rechtlichen Grauzone), womit man Geld verdienen kann. Kurz: Abzocke!

    Aber nach kurzer Modifikation des Geschäftsmodells, ist es ja möglich legal Geld zu verdienen, ohne die Kunden abzuzocken.
    Wenn also Geschäftsmodell A bei vielen Leuten als Abzocke bekannt ist, wie kann man mit Geschäftsmodell B (basiert auf Geschäftsmodell A; modifiziert ist es legal und ist keine Abzocke!) das Vertrauen der Kunden gewinnen und ihnen klar machen, dass es auch ohne Abzocke geht ?


    ich bedanke mich schonmal für die qualifizierten Antworten

  11. #11

    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Hamburg/Norderstedt
    Alter
    41
    Beiträge
    118
    Dafür benötigst Du viel Werbung in der Du ganz transparent
    Deine Vorgehensweise offenlegst - zumindest die Bereiche die
    dich von den Abzockern unterscheidet.
    Vertrauen gewinnen ist grundsätzlich nicht leicht, aber mit
    Ehrlichkeit und ganz einfach erklärten Geschäftsbedingungen
    ist es zu schaffen.
    Mach also auf Deiner Homepage, oder wo Du sonst präsent
    bist ganz deutlich klar was Dein Ziel ist und wie Du Kunden
    helfen kannst/möchtest.

    Ich glaube das ist die einzige Möglichkeit, denn einen Kunden
    sonst zu beeinflussen, wenn er schon dem Geschäftsfeld gegen-
    über Misstrauen hegt wird mit Sicherheit scheitern...


    Viel Erfolg
    [URL="http://www.diegrafikstation.de"]www.diegrafikstation.de[/URL]

  12. #12

    Dabei seit
    04/2011
    Beiträge
    36
    Bei der Datenlage finde ich es schwierig bis unmöglich, darauf zu antworten.

    Zumindest einen groben Umriss um welches Thema es hier geht, müsste man schon haben.

    Es gibt zum Beispiel sehr viele Callcenter, die am Rande der Legalität arbeiten. Deshalb sind inzwischen viele Menschen sehr vorsichtig mit fremden Anrufern. Das macht lediglich den Vertrieb etwas anspruchsvoller.

  13. #13

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    665
    Toll prof-kai ...

    ... aber bitte, was ist jetzt genau "nicht-abzocke" ?

    MfG Jürgen Arnold
    - www.uvis.de -

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen