+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Investmentzertifikat Postbank

  1. #1

    Dabei seit
    11/2006
    Beiträge
    9

    Investmentzertifikat Postbank

    Hallo, ich bin neu hier. Mir liegt eine Sache sehr am Herzen, wäre schön, wenn Ihr mir helfen könntet. Ich habe im April 2006 das sogenannte WM Zertifikat der Postbank gekauft. Nun ist seit dieser Zeit Der Dow und DAX kräftig gewachsen und somit sollten doch auch die in diesem Investmentzertifikat vorhandenen Aktien eine Wertsteigerung erfahren haben. Nur leider "schmiert" das Papier ständig ab, in der Spitze an die 7% Minus! Dabei beobachte ich andere Fonds, die haben durch die Bank alle seit dieser Zeit Zugewinne oder zumindest ihr Niveau gehalten! Ich kann mir dies nicht erklären und die freundliche Postbank-Mitarbeiterin hat auch keine Meinung dazu.

  2. #2
    Gast460
    Gast-Trader
    gib bitte mal die dazugehörige isin/wkn an.

    gruß,
    horeb

  3. #3
    Gesperrt
    Dabei seit
    11/2006
    Ort
    Berlin
    Alter
    48
    Beiträge
    120
    Die sog. Anlageberater der Postbank haben alle keine Ahnung. Ich hab das mal erlebt, als ich mit Schwiegermutter mit mußte, um mir so ein Beratungsgespräch anzuhören. Das kalte Grauen war das!

    Die haben dir vermutlich so ein Papier mit Kapitalgarantie angedreht. Wenn du die ISIN/WKN nicht sagst, wird das nix mit den heißen Tipps von uns...

  4. #4

    Dabei seit
    11/2006
    Beiträge
    9
    Danke für Eure antworten. Die Nummer ist: 139686. Ja, es ist so ein Papier mit Kapitalerhaltgarantie. Die wollen im ersten Jahr 6% Zinsen garantiert zahlen. Nützt aber auch net viel wenn das Papier Minus 7% gemacht hat. Ich hab mal online dort direkt nachgefragt. Antwort: sie bekommen ja 6%, mehr oder weniger sollte ich damit zufrieden sein! Nach 6 Jahren wollen die mir mein eingezahltes Geld zu 100% wiedergeben. Man sagte mir, ich könne jederzeit ran, aber ich ahne schon, unterhalb der 6 Jahre wird es immer ein Verlustgeschäft bleiben. Kann man da irgendetwas machen?

  5. #5
    Gast460
    Gast-Trader
    Zitat Zitat von Franky
    Kann man da irgendetwas machen?
    nein. du müsstest beweisen, dass dir bei der beratung verschwiegen wurde, dass der kurs während der laufzeit unter 100% fallen kann. und sei dir sicher, dass hast du irgendwo im kleingedruckten unterschrieben

    wenn du dein geld nicht dringend brauchst, würde ich dir raten es dort liegen zu lassen (6%p.a. sind ja nicht schlecht). wenn du dein geld jetzt benötigst musst du wohl in den sauren apfel beißen müssen und mit verlust verkaufen.

    Für die zukunft gilt: einfacher vorsichtiger mit zertifikaten sein; die werden so gerne verkauft, weil die bank dort so viel dran verdient - und das geld kommt nunmal vom kunden.

    gruß,
    horeb

  6. #6

    Dabei seit
    11/2006
    Beiträge
    9
    Hallo Mr.Horeb, ich brauche das Geld jetzt nicht! Also lasse ich es mal dort liegen. Aber es ist doch ein unangenehmes Gefühl dabei, wenn man so "unfachmänisch" beraten wurde! Die haben mir erzählt, die wollen nur das beste für mein Geld, ich weiss, is sehr blauäugig von mir! Glaube mir, an dem Tag, wo ich mit Zinsen und eventuellem höheren Anteilspreis nur einen kleinen Gewinn erzielen kann, dann ziehe ich denen alles weg! Die wollen es ja so!

  7. #7

    Dabei seit
    04/2007
    Beiträge
    10
    Das grundlege Problem sind NICHT die Garantiezertifikate an sich, sondern in dem Fall das durch die Bank überteuerte und schlechte Management der Postbank.

    Ich habe mich mit den Zertifikaten der Postbank noch nicht eingehend beschäftigt, allerdings, wenn ich mir die Fonds-Sparte ansehe, dann bezweifle ich das sie im Zertifikatebereich zu mehr in der Lage sind.

    Aufmerksame "Capital" ( ) -leser werden ja schon festgestellt haben das die Investmentsparte der Postbank mit einem Abschneiden von Platz 83 unter 83 getesteten Fondsgesellschaften nicht gerade verlockend ist. Also vll. allgemein bei Papieren speziell dieser Bank in Zukunft etwas vorsichtiger sein.

  8. #8
    Gast460
    Gast-Trader
    Zitat Zitat von Ragnarr Beitrag anzeigen
    Das grundlege Problem sind NICHT die Garantiezertifikate an sich, sondern in dem Fall das durch die Bank überteuerte und schlechte Management der Postbank.
    doch, das problem liegt bei den garantizertis an sich!
    diese sind schließlich alle teuer.

    wer meint, eine kapitalgarantie besitzen zu müssen, soll sich sein garantie-anlage selber basteln und sparen.

    gruß,
    horeb

  9. #9

    Dabei seit
    09/2009
    Beiträge
    3

    Ausrufezeichen Suche Produzenten/Großhändler islamische Kleidung

    Hallo,

    ich möchte ein Geschäft für islamische Kleidung eröffnen und suche nun einen Produzenten oder Großhändler, wo ich günstig Kleidung bekommen kann.
    Und Assecoirs auch.

    Gruß

  10. #10

    Dabei seit
    09/2009
    Beiträge
    3
    ***Edit by Admin***

    Anbieterkennung
    fehlt.

  11. #11

    Dabei seit
    09/2009
    Beiträge
    3
    Vielen Dank für das Angebot. Nur mein Mann ist selbst Ägypter und die Ware in Ägypten zu kaufen ist kein Problem. Mein Problem ist der Transport, vondaher wäre ein Händler in Europa besser, da ich dann nicht die imensen Transport und auch Zollgebühren habe.
    Oder jemand im Ausland der sich um alles andere kümmert.

  12. #12

    Dabei seit
    02/2010
    Beiträge
    11

    islamische kleidung

    ***Edit by Admin***

    Anbieterkennung
    fehlt.

  13. #13

    Ich möchte gerne dir helfen

    Hallo,

    ich möchte gerne dir helfen.

    können Sie ihrer benötige Menge oder Abbildung an mir schicken.

    Meine Mail ist info@c-i-b.eu.

    viel Grüß

    cv0107
    China Import Beratung C.I.B. GmbH
    Robert-Bosch-Str. 7
    73257 Koengen/Germany
    Tel: +49 7024 896 0022

    [email]info@c-i-b.eu[/email]
    [url]www.c-i-b.eu[/url]

  14. #14

    Dabei seit
    12/2010
    Beiträge
    5

    Bismillah

    SAlam elaykoum,

    wir bieten islamische Kleidung im Großhandel an. Besuchen Sie unsere Seite: www.iman-boutique.de

    um sich einen Überblick über die Produkte zu verschaffen. Kontaktaufnahme über iman-boutique@hotmail.de

    möglich. Wir würden uns freuen.
    Iman-Boutiqe
    Feuerbachstr. 77, 65428 Rüsslesheim
    Kontak: [email]iman-boutique@hotmail.de[/email]
    [url]www.iman-boutique.de[/url]

  15. #15

    Dabei seit
    03/2011
    Beiträge
    2
    --editiert by Bigrolly--

    [SIZE="3"]Anbieterkennung fehlt[/SIZE], und die is Pflicht !

  16. #16

    Dabei seit
    12/2011
    Beiträge
    3

    Selamu alejkum

    ***editiert by Bigrolly***

    Anbieterkennung fehlt.

    Nochmaliges anbieten von Waren oder Dienstleistung führt zum Ausschluss

  17. #17

    Dabei seit
    05/2013
    Ort
    Thessaloníki, Greece
    Alter
    36
    Beiträge
    3

    Ausrufezeichen Partner/ Geschäftsidee in Griechenland

    Liebe user,
    kurzes zu meiner Person. Ich bin 29 Jahre, in Deutschland aufgewachsen und seit ca 10 Jahren in Griechenland anwesend, wo ich auch mein Studium (Wirtschaftsinformatik) absolviert habe.
    Wie der Titel schon ansagt suche ich Geschäftsideen oder im besten Falle einen Partner aus Deutschland der nach Griechenland expandieren will; ggf. einen Partner in dieser Region sucht. Leider mangelt es jedoch an Eigenkapital. Ich lebe im norden des Landes (Thessaloniki- 1Mio. Anwohner). Im Touristenbereich habe ich schon nachgedacht, da die Touristenregion Chalkidike in der Nähe liegt (viele Deutsche und russische Touristen). Würde mich über jede Antwort freuen.

  18. #18

    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    2
    Besteht noch Interesse an dem Vorhaben?

  19. #19

    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    2
    Wenn ja bitte PN!

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen