DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: hallo!

  1. #1

    Dabei seit
    12/2006
    Beiträge
    13

    hallo!

    Hi Leute,

    bin neu hier, da ich auf der suche nach leuten bin, die mein anlegerwissen durch ihrer erfahrungen bereichern können. selbstverständlich bin ich nicht mehr grün hinter den ohren und kann sicherlich auch einige nützliche tipps geben ;)...

    mfg

  2. #2

    Dabei seit
    12/2006
    Beiträge
    24

    hallo

    bist du momentan investiert an der Börse oder schon wieder ausgestiegen?

  3. #3

    Dabei seit
    12/2006
    Beiträge
    13
    ne ne bin nicht ausgestiegen.

  4. #4

    Dabei seit
    12/2006
    Beiträge
    24
    darf man fragen welche Aktien du hast? Nur so zu Austausch und wie sie laufen?

  5. #5
    Gesperrt
    Dabei seit
    11/2006
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von tequila6304
    Hi Leute,

    bin neu hier, da ich auf der suche nach leuten bin, die mein anlegerwissen durch ihrer erfahrungen bereichern können. selbstverständlich bin ich nicht mehr grün hinter den ohren und kann sicherlich auch einige nützliche tipps geben ;)...

    mfg
    Wie lange bist du denn schon dabei?

  6. #6

    Dabei seit
    12/2006
    Beiträge
    13
    aktien besitze ich seit ca. 2 jahren, vorfolge das ganze seit ca. 5 jahren.


    was haltet ihr von china mobile? hab den thread schon unter auslandsaktien "asien" eröffnet, aber dieses thema findet dort nicht viel resonanz.

    mfg

  7. #7

    Dabei seit
    10/2006
    Ort
    Kempen
    Alter
    68
    Beiträge
    571
    Zitat von tequila6304

    was haltet ihr von china mobile?
    Meinst Du China Mobile oder CHINA MOBILITY WKN:A0B8A1
    Heute bei FFM fast 79% Plus!
    Hab ich aber auch erst heute gesehen und noch keine geordert gehabt:mad:
    Na macht nix, konzentrieren wir uns wieder auf die anderen 15 Aktien im Depot!

  8. #8

    Dabei seit
    09/2009
    Beiträge
    36

    Haftung - türkische Hersteller

    Hallo,

    wie ist es mit der Haftung, wenn man aus der Türkei Ware kauft?

    Der Hersteller sagt folgendes:

    [CODE]Sehr geehrte Damen und Herren ,

    Vielen Dank für Ihre Email .

    Die Türkei ist seit 1999 Mitglied im Europaeiischen Binnenmarkt und somit sind alle Hersteller und Exporteure gleichgestellt mit Europaeiischen Herstellern und Exporteuren .

    Zudem ist die Türkei der groesste Handelspartner Deutschlands im Exportbereich . Gerne sende ich Ihnen Zahlen und mehr Informationen hierzu wenn Sie es wuenschen .[/CODE]

    Stimmt das so?

    DAnke

  9. #9

    Dabei seit
    06/2009
    Alter
    70
    Beiträge
    93
    Die EU bildet seit 1996 mit der Türkei eine Zollunion - d.h., dass Waren, die sich im zollrechtl. freien Verkehr befinden (Ursprungserzeugnisse oder verzollte Drittlandsware) zollfrei zwischen TR und EU versandt werden können. Von Seiten Deutschlands befindet sich die Türkei weder im Bereich der Ausfuhr noch der Einfuhr unter den Top 10 der Handelspartner. Anders herum mag die Aussage des türkischen Herstellers durchaus stimmen.

    Bei der Haftung gilt kein EU-Recht, sondern internationales Handelsrecht - i.d.R. abhängig vom Erfüllungsort. Spreu vom Weizen zu trennen, d.h. festzustellen, wie seriös ein Hersteller ist, ist sowohl für einen türkischen Käufer in der EU als auch für einen EU-Käufer in der Türkei bei Geschäftsanbahnung nicht immer leicht.

    Gruß
    Dieter

  10. #10

    Dabei seit
    09/2009
    Beiträge
    36
    Wir sind jetzt ein wenig durcheinander. Wie ist das jetzt mit der Haftung. Haften wir als Quasi Hersteller, weil die Türkei nicht in der EU ist oder Hafter der Türkische Hersteller doch auch wenn er nicht in der EU ist?

  11. #11

    Dabei seit
    06/2009
    Alter
    70
    Beiträge
    93
    Bitte die Frage etwas konkreter stellen (ich muss bislang immer noch raten):
    Seid ihr Distributer des Herstellers? Einzel- bzw. Großhändler? Verkauft ihr an Endverbraucher?
    Geht es um eure Produkthaftung gegenüber euren Kunden in der EU für Ware, die in der Türkei gekauft wurde?

    Ungeachtet der Zollunion haftet ihr natürlich euren EU-Kunden gegenüber. Erstens führt ihr die Ware ein bzw. bringt sie in der EU in Verkehr, zweitens seid ihr und nicht der türkische Hersteller Vertragspartner eurer Kunden. Natürlich könnt ihr Reklamationen an den türkischen Hersteller weitergeben, aber die Reklamation des Kunden bei euch und eure beim Türken sind rechtlich zwei Paar Schuhe.

  12. #12

    Dabei seit
    09/2009
    Beiträge
    36
    Sorry. Also wir sind Händler und wollen aus der Türkei Ware importieren.
    Ja genau. Es geht um eine Produkthaftung. Ist das richtig, dass wir dann haften?

    Wie schaut es aus, wenn der Hersteller aus der EU ist? Wer haftet dann?

  13. #13

    Dabei seit
    06/2009
    Alter
    70
    Beiträge
    93
    Bei einem Import aus einem Drittland (zu denen die Türkei trotz Zollunion zählt), haftest Du als Händler immer deinem Kunden gegenüber.
    Bei Herstellern aus Deutschland und auch aus der EU gibt es da eine Fülle von Abweichungen. Es ist nicht möglich, das hier in einem Kurzabriss zu behandeln, weil zu viele Faktoren einfließen. Aber wofür hast Du Internet? Die Gesetzestexte findest Du im Produkthaftungsgesetz und im BGB. Einschlägige Kommentare gibt es auch. Zu solche Themen findet man oft gute Abhandlungen auf den Internet-Seiten der Handelskammern.

    Gruß
    Dieter

  14. #14

    Dabei seit
    09/2009
    Beiträge
    36
    Ich wollte von ein paar Leuten die Erfahrungswerte fragen. Auf Papier ist was anderes und in der realen Welt. Ich glaube die Erfahrung muss ich selber erstmal machen.

    Danke

  15. #15
    news
    Gast-Trader

    Bundesregierung legt Tourismuspolitischen Bericht vor

    Das Bundeskabinett den Tourismuspolitischen Bericht der Bundesregierung beschlossen.

    Weiterlesen...

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Guten "gesunden" Rutsch ins Neue Jahr
    Von Hasi im Forum Abseits der Börse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 21:46
  2. Sonnenaktivität und Finanzmärkte
    Von Robert Rethfeld im Forum Robert Rethfeld
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 16:10

Lesezeichen

Lesezeichen