DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 267

Thema: OMZ / UHM / Uralmash

  1. #1

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    17493 Greifswald
    Beiträge
    150

    OMZ / UHM / Uralmash

    09.07.2002
    United Heavy Machinery kaufen
    Emerging Markets Investor
    Für die Experten des Börsenbriefes "Emerging Markets Investor" ist die Aktie der United Heavy Machinery
    (WKN 911992) ein vielversprechendes Investment.

    Bei diesem Wert handele es sich um den größten Maschinenbau-Zulieferer Russlands. Das Unternehmen
    habe einen Marktanteil von 70% im Ölbohrgeschäft und 78% in der Metallverarbeitung sowie 95% im
    Minengeschäft.

    Die wirtschaftliche Erholung in Russland habe dazu geführt, dass sich die Orderlage des Unternehmens in
    den vergangenen zwei Jahren verfünffacht und die USD-Umsätze verdoppelt haben.

    Der Aktienkurs sei im deutschen Handel in den letzten Wochen von 7 Euro auf 4,50 Euro gefallen. Auf
    diesem Niveau habe die starke technische Unterstützung gehalten. Der Kurs habe sich wieder in die Region
    5 Euro erholt. Der Titel werde auf diesem Niveau mit einem KGV 2003e von 5,5 bewertet.

    Zu Kursen um 5 Euro so viele Aktien von United Heavy kaufen wie möglich, so lautet der Ratschlag der
    Experten von "Emerging Markets Investor".

    Meine persönliche Planug ist, wer's noch nicht hat , kaufen und auf allgemein besseres Wetter warten. Mit UHM kann nichts schief gehen. Sie hat mir schon so oft Freude gamacht.

    MfG Knuffi

  2. #2

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    Grundsätzlich teile ich diese Einschätzung von UHM. Aber ... der Chart sieht mir danach aus, dass es jetzt nicht gleich nach oben gehen wird, sondern nach wenigen Tagen mehr oder weniger seitwärts gerichtetem Verlauf es noch einmal nach unten geht, analog dem Muster bei der letzten größeren Kurskorrektur. Wenn die großen westlichen Indizes noch einmal ins Minus drehen, wird auch UHM dem mehr oder weniger folgen.

    Man achte auf sehr große Tagesumsätze als Zeichen für den Einstieg; das scheint mir sicherer zu sein als das spekulieren auf einen konkreten UHM-Einstiegskurs von z. B. 4€ (wie einige ganz optimistische Leute ja meinen).

  3. #3
    plix
    Gast-Trader
    Hi Benni,
    beachte die Verkaufspositionen bei der Berliner Boerse, 2 Fondsmanager? wollen raus, einer ist schon nervös, der zweite muß noch gekitzelt werden, aber er wird auch noch umfallen, vielleicht sollte man noch eine Attacke nach unten fahren. Bedenke
    immer ein Fondsmanager ist aufgrund seiner Zwänge wie ein Idiot zu behandeln, er kauft weder langfristig noch aus unternehmerischer Überzeugung.

  4. #4
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    73
    Beiträge
    5.616
    @plix,
    meine Kauforder auf tieferem Niveau steht jedenfalls schon und wartet auf einen zittrigen "unlimitierten. ;)

  5. #5
    pepe
    Gast-Trader
    jetzt liegt der verkäufer schon bei 5,12.
    noch ein paar schlechte meldungen und er wird die nerven verlieren. kaufkurse bei ca 4€ scheinen möglich.

  6. #6
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    73
    Beiträge
    5.616
    http://chart4.onvista.de/OnVista/iOn..._NOTATION=9706

    [Dieser Beitrag wurde von Hasi am 19.07.2002 editiert.]

  7. #7
    pepe
    Gast-Trader
    aufgepasst,
    kurs bereits bei 4,22€ und der fondsmanager
    läuft den kursen nach unten hinterher, nur eine frage der zeit bis er die nerven verliert, dann gibt es vielleicht auch 3,5€.
    viel spass beim kaufen, wenn die nerven bei anderen blank liegen.

  8. #8

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    Kann mir mal jemand verraten, was manche Leute veranlaßt, UHM zu Kursen um 4,3€ und z. T. noch tiefer zu VERkaufen? Ich hielt UHM bereits zu deutlich höheren Kursen für einen Kauf. Die jetzigen Level sind mir unverständlich. Kappiere ich nicht! Gibt es da eine rationale Erklärung? Allerdings dachten wohl Ende derletzten Woche mehrere Leuto so und sorgten für einen Umsatz von über 23000 Stück in Berlin.

    Bitte jetzt keine taktischen Antworten, um die Leute in eine bestimmte Handelsstimmung zu treiben, sondern eine "wirkliche" Einschätzung.


    [Dieser Beitrag wurde von Benjamin am 29.07.2002 editiert.]

  9. #9
    plix
    Gast-Trader
    Hi Benji,
    bei diesen verkäufen steht nicht UHM zur debatte sondern angst, die leute wollen cash , am liebsten ohne verluste zu realisieren. es geht nicht um richtig oder falsch, gewinn realisieren heißt für diese leute , daß sie etwas richtig gemacht haben und stärkt ihre psyche.

  10. #10

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    Hi,
    bei Kursen um 4,3€ macht doch kaum einer eine Gewinnmitnahme, sondern er realisiert Verluste! Maschinenbau wird in Deutschland derzeit als schwache Branche eingestuft, kauft daher kaum jemand UHM? Trotzdem: warum langen denn nicht Fonds zu? Die Ölunternehmen werden in der 2. Jahreshälfte gut verdienen, Anfang des kommenden Jahes wegen übertrieben hoher Ölpreise (Irak) noch mehr. Sie werden reichlich Geld haben für UHM-Aufträge. Jetzt wäre der Zeitpunkt, da einzusteigen. Wenn mein Depot nicht schon brechend voll wäre mit diesem Wert, ich würde jetzt zukaufen!
    Oder habe ich da eine negative Unternehmensnachricht versäumt?

  11. #11

    Dabei seit
    05/2002
    Beiträge
    2
    Genau das selbe woolte ich auch nachfragen... Sind irgendwelche Berichte zu United HEAVY ADR eingelaufen, egal ob positiv oder negativ.

    Bitte mal um Info

  12. #12
    pepe
    Gast-Trader
    news: skrin 29.7.02 (quelle)
    in the first half of 2002 profits volumes
    of several large industrial enterprises rose several times. in particular jsc uralmash profits for 1H02 rose by 4.7 times compared
    with the same period last year.

  13. #13
    Pepe´s Bar
    Gast-Trader
    "...rose by 4.7 times..."

    mal überlegen.
    Das wären ja +470 ? oder wie? Nee, also mal 4,7

    Ach ich lass das mit den Russenaktien, ich kaufe lieber ALLIANZ, dieses Russenzeugs versteh ich nicht

  14. #14

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    ...offenbar können die Leute mit dem vielen Cash da draußen auch solche Meldungen nicht verstehen- oder sie lesen nicht dieses Forum. Der Kurs ist noch immer ein Witz, so billig ist er!

    Halt, ich stelle fest, sie lernen dazu: +5,49% Tagesgewinn bislang (17.10 Uhr)
    Na bitte, geht doch...


    [Dieser Beitrag wurde von Benjamin am 05.08.2002 editiert.]

  15. #15

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    17493 Greifswald
    Beiträge
    150
    Hallo Leute ,
    für mich ist UHM die Aktie schlecht hin. Ein Industriekomlpekx der mit normalen Maßstäben nicht zu
    vergleichen ist. Sei es rein geographisch wie auch von der Produktion.
    Wo wollt Ihr investieren ? In Öl , in Kohle oder Bergbau allgemein, in der Energiewirtschaft oder Atomkraft
    , oder auf steigende Grundstückspreise ? Ganz einfach man kauft UHM und legt sich Schlafen.
    Übrigens Panzer und Uboote hat UHM auch gebaut - na den guten Nacht.

  16. #16

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    Knuffi, stimme Dir zu. Von den gegenwärtigen 4,8€ hat der Wert Luft nach oben bis bestimmt ca. 8€, das wären +66%, also genug, um die aufgelaufenen Verluste im Depot wieder auszugleichen + Gewinn zu machen. Er scheint einer der ganz wenigen russischen Werte zu sein, bei denen man derzeit gute Chancen hat, dass der Boden dort erreicht wurde.

  17. #17

    Dabei seit
    05/2002
    Beiträge
    2
    man schaue sich doch nur den 5 Jahres Chart an, wieviel Tausend % sind das?

    Ich denke auch, dass diese Aktie enormes Potential nach oben besitzt und nur wegen der momentanen Weldwirtschaftslage schläft.


  18. #18

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    JSC “Uralmash” obtained license on right to construct equipment for atomic stations



    On 5 August 2002 JSC “Uralmash” obtained the license on the right to construct the equipment for atomic stations. This info is stated by the press service of the company. The obtained license will allow to get access to new markets. The license was delivered by the Federal inspectorate on nuclear and radiation security of Russia (Gosatomnadzor of Russia). The term of the license is till 1 September 2006. We remind you that JSC “Uralmash” provided all the necessary documents for obtaining the license on the right to produce equipment for atomic electric power stations on 26 July 2002.

    07.08.2002
    SKRIN "Issuer"

  19. #19

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    Untern der Link zum letzten mir bekannten Bericht von Nikoil zu UHM (Seite 5), datiert vom 12.7.02; damals stand UHM in Berlin bei ca. 5,3€ - und wurde von Nikoil als attraktiv bewertet eingeschätzt. Da lag Nikoil massiv daneben, denn der Wert fiel noch weitere 20%! Tja, das ist immer so eine Sache mit "Buy"-Empfehlungen.

    Darin steht betr. der oberen Beitrages, dass 'nuclear power plant contracts' eine '45% gross margin' hätten!

    Der Link:

    http://www-eng.brokerage.nikoil.ru/s...d=1627&lang=en

  20. #20

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    UHM bereitet sich auf das Bohrplattformen-Geschäft am Caspischen Meer vor

    Entsprechende Meldung von Nikoil zu UHM vom 9.8.02 unter diesem Link, dort Seite 5:
    http://www-eng.brokerage.nikoil.ru/s...d=1650&lang=en

    Niloil sieht ein Kurspotential von +66% bei UHM (von aktuell 4,4$ im RTS nach 7,4$) und empfiehlt "Kaufen".

    Auszug der Meldung: "UHM is merging with
    oilrig-building shipyard SSRZ3 in Astrakhan on the Caspian Sea. As a
    result, the company is securing a position that will enable it to be a
    highly competitive supplier of oilrigs to the Caspian Sea oilfields."
    -----------------------------------------
    09.07.2002

    United Heavy Machinery kaufen
    E m e r g i n g M a r k e t s
    I n v e s t o r

    Für die Experten des Börsenbriefes "Emerging Markets Investor" ist die Aktie der United Heavy Machinery (WKN 911992) ein vielversprechendes Investment.

    Bei diesem Wert handele es sich um den größten Maschinenbau-Zulieferer Russlands. Das Unternehmen habe einen Marktanteil von 70% im Ölbohrgeschäft und 78% in der Metallverarbeitung sowie 95% im Minengeschäft.

    Die wirtschaftliche Erholung in Russland habe dazu geführt, dass sich die Orderlage des Unternehmens in den vergangenen zwei Jahren verfünffacht und die USD-Umsätze verdoppelt haben.

    Der Aktienkurs sei im deutschen Handel in den letzten Wochen von 7 Euro auf 4,50 Euro gefallen. Auf diesem Niveau habe die starke technische Unterstützung gehalten. Der Kurs habe sich wieder in die Region 5 Euro erholt. Der Titel werde auf diesem Niveau mit einem KGV 2003e von 5,5 bewertet.

    Zu Kursen um 5 Euro so viele Aktien von United Heavy kaufen wie möglich, so lautet der Ratschlag der Experten von "Emerging Markets Investor".

  21. #21

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    UHM ist in der jetzigen Kurseinschätzung für mich wirklich eine harte Nuß, die Indikatoren (soweit ich das erkennen kann), geben unterschiedliche bzw. widersprüchliche Aussagen. Wie schätzen denn die Charties hier die Lage ein?

    A) Hat sich eine neue (etwas tiefere) untere Trendbegrenzungslinie gebildet, die künftig halten wird, also steigende Kurse verheißt (optimistische Variante)?
    B) Oder sind wir in einer Situation vergleichbar derjenigen am Beginn des letzten Abtauchens Anfang September 2001? Mitte September hatte UHM bekanntlich sein letztes wirklich tiefes Tief erreicht (technische Variante, weil Ähnlichkeiten im Williams %R und MACD erkennbar sind).
    C) Oder geht die Reise weiter abwärts bis runter auf die nächste Unterstützungslinie bei 3€ (pessimistische Variante)?

    Was meint ihr?

  22. #22

    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    31
    Ich habe mir die Technik auch angeschaut. Da kam ich auch auf keine klare Aussage. Derzeit steht jedoch erstmalig die Veröffentlichung der Zahlen nach US-GAAP auf dem Programm. Ich glaube nicht an negative Überraschungen. Habe UHM noch angemailt.
    Der Chart der letzten Wochen zeigt eine vorsichtige Aufwärtsbewegung.
    Für mich fundamental derzeit ein ganz klarer Kauf! Aufträge sollten auch die geplanten Investitionen in russischen Minen bringen. UHM hat 90% Marktanteil an Minenausrüstungen.

  23. #23

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    17493 Greifswald
    Beiträge
    150
    Guten Morgen

    gefunden bei www.sbroker.de

    Fundamentale Kennzahlen...2001...2002*...2003*
    Ergebnis / Aktie...0,49 EUR...0,68 EUR...0,82 EUR
    Kurs-Gewinn-Verhältnis...0,00...6,82...5,70
    Cash-Flow / Aktie...1,37 EUR...1,91 EUR...2,27 EUR
    Kurs-Cash-Flow-Verhältnis...0,00...2,44...2,06
    Dividende / Aktie...0,00 EUR...0,00 EUR...0,00 EUR
    Dividendenrendite n.a...0,00 %...0,00 %

    Ich denke mal das sagt einiges aus .Momentan weiß die gesamte Börse nicht wohin sie will also heist es abwarten.

    MfG Knuffi



    [Dieser Beitrag wurde von Knuffi am 16.08.2002 editiert.]

  24. #24
    Newbie
    Gast-Trader
    ... Für die Experten des Börsenbriefes "Emerging Markets Investor" ...

    Wenn ich Benjamin´s "Experten" höre wird mir schlecht!

    Mann was habe ich früher Geld verloren weil ich auf den EMI-gehört habe! Dumm und naiv wie ich war habe ich wirkliuch geglaubt, dass das Experten wären.

    Dennoch habe ich mir eine erste Portion UHM wieder ins Depot geholt, weil ich glaube dass das noch eine schöne Story wird. Und ab und an kann ja sogar der EMI nicht falsch liegen.

  25. #25

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    17493 Greifswald
    Beiträge
    150
    Hallo Newbie,

    kann es sein das Du einfach zu spät reagiert hast ?
    Ich habe immer die leisen Befürchtungen das hier ( die Experten ) erst gehandelt wird und dann irgend welche Meldungen und Empfehlungen ins Netz gestellt werden.
    Und den größten Vorteil haben dann die die ander Quelle sitzen wenn alle andern aufgescheut wurden.

    MfG Knuffi

  26. #26

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    @Newbie,
    habe das doch hier schon geschrieben: habe keine Interessen mit dem EMI! Wenn ich was poste, dann weil ich es - für sich genommen - als eine Anregung zum Nachdenken verstehe, nicht als Fremdbestimmung von außen. Da ich mit EMI nie etwas zu tun hatte, kann ich die auch nicht auf Basis persönlicher Einschätzungen bewerten.

    @Tommy:
    Stimme Dir voll zu betr. fundamental begründeter Bewertung "kaufen".

    @Alle betr. UHM:
    An der Börse Berlin wird in letzter Zeit kaum Umsatz bei UHM beobachtet, weil zwar verhältnismäßig viele Aufträge dort anliegen, die Kurserwartungen aber sehr weit auseinander liegen:
    Die potentiellen Käufer wollen z. Z. nur ca. 4,36€ und weniger ausgeben, die potentiellen Verkäufer aber 5€ und mehr haben.
    Die Läger der Bullen und Bären sind recht gespalten.

    In der Vergangenheit war länger andauerndes geringes Handelsvolumen ein Indikator für eine Seitwärtsbewegung. Die würde ich jetzt in dieser Zeit aber gerade nicht erwarten. Also: In wohl nur kurzer Zeit verrät uns der Chart die Lösung des Rätsels...


    [Dieser Beitrag wurde von Benjamin am 16.08.2002 editiert.]

  27. #27

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    Der Kurs von UHM scheint wegen ganz wenigen Trades wieder nach Süden zu tendieren. Nach meiner derzeitigen Einschätzung wohl ein letztes Mal.

    Tommy, gibt es Neuigkeiten von UHM?

  28. #28

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    Kennt hier jemand den Unterschied zwischen den folgenden beiden Homepages erklären:

    Uralmash (offenbar Uralmash, Seiten sind in Russisch)
    http://www.uralmash.ru/

    United Heavy Mashinery (engl.)
    http://www.omz.ru/intl/en/

    Soweit ich sehen konnte sind beide Homepages leider sehr veraltet. Leider kann ich kein Russisch. Gibt es unter der Seite von Uralmash evtl. doch aktuelle Neuigkeiten? Ist da evtl. doch irgendwo eine Seite in Engl. versteckt?
    Eine kurze Info wäre nett!

    [Dieser Beitrag wurde von Benjamin am 21.08.2002 editiert.]

  29. #29
    Premium-Mitglied Avatar von Walter
    Dabei seit
    02/2001
    Ort
    Möckmühl
    Alter
    59
    Beiträge
    1.834
    @Benjamin
    die OMZ scheint die richtige Seite zu sein, die erste Seite ist die Hompage vom eigentlichen Uralmash, das zu der UHM-Gruppe gehöhrt. Eine englische Version dieser Seit habe ich auch nicht gefunden.

  30. #30

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    Man kann sich per Mail von UHM auf eine Investoren-Newsletter-Verteilerliste setzen zu lassen. Der 1-seitige Newsletter im pdf-Format in English, den ich jetzt erstmals erhielt, gibt allerdings kaum interessante bzw. relevante Informationen her (Kurschart, erzeugte Produkte, Kurzvorstellung des Unternehmens, wenige vage formulierte Äußerungen betr. Neuigkeiten). Bei der Kursbeurteilung hat der Newsletter jedenfalls nicht geholfen! Aber besser als nichts!

  31. #31

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    17493 Greifswald
    Beiträge
    150
    Hallo Bejamin,
    versuche es mal hier mit
    http://www.translate.ru/ger/srvurl.asp
    Du kannst Dir hier ganze Seiten und Links übersetzen lassen. Es ist zwar nicht das gelbe vom Ei aber besser als garnichts.

    Vielen Dank an alle die für UHM so fleißig weitersuchen.

    MfG Knuffi

  32. #32

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    Besten dank, Knuffi!

    In Berlin immer noch das Seilziehen der Bullen u. Bären mit für UHM durchaus großen Orderanzahlen, allerdings mit einem großen Seilabstand - sprich €-Differenz zwischen den jeweiligen Positionen:
    Die Bullen: 4,75€ und aufwärts
    Die Bären: 4,36€ und abwärts

    Ich denke, dass es zwar ein gewisses "Restrisiko" gibt, dass auch UHM noch etwas weiter absackt, falls das russ. Marktumfeld jetzt von Gewinnmitnahmen bei den Ölis geprägt sein sollte. Die folgende Passage aus dem Thema "Börsenpsychologie" beschreibt die Situation am Ende der Baisse von UHM ganz gut:

    Das Ende der Baisse...
    Am Ende einer Baisse sind die Aktien vor allem in den Händen der Anleger, die eine langfristige Strategie verfolgen. Sie warten ab und sind erst bereit, ihre Aktien bei höheren Kursen zu verkaufen. Die Stimmung am Markt ist pessimistisch, und der Großteil der Anleger behält sein Geld.

    ... wird bei geringen Umsätzen...
    Daher werden die Umsätze in einer solchen Phase gering sein, und die Kursentwicklung eher seitwärts. Dann werden irgendwann die ersten mutigen Anleger einsteigen, und es wird bei geringen Umsätzen zu steigenden Kursen kommen - ganz einfach, weil die bisherigen Aktienbesitzer zunächst zögerlich und nur bei höheren Kursen zum Verkauf bereit sind.

    ...zum Beginn einer neuen Hausse.
    Wenn sich die Stimmung dreht, und eine größere Anlegerschaft auf die Börse aufmerksam wird, fließen große Mengen Geld an die Börse und an die Investmentfonds. Die logische Folge sind steigende Kurse bei hohen Umsätzen. [...]



  33. #33

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    343
    Das "Weekly Update", der englische Investoren-Newsletter von UHM (1 pdf-Seite, per Mail), kann angefordert werden bei:

    UHM Investor Relations
    Mr. Stanislav Vartanyan
    E-mail: vartanian@omz.ru

    Am 30. August 2002 gibt es die 2001 US GAAP Financials von UHM. Dann kommt wohl auch wieder Leben in die Börsenumsätze...

    Die Bullen machen sich jetzt (28.8.) wohl so allmählich auf den Weg und überbieten die Verkäufer (Bären) hinsichtlich der plazierten Stückzahlen; außerdem sinkt die Preisdifferenz zwischen den beiden Lagern: In Berlin sehr ordentliche Stückzahlen bei den Käufern (4,52€ und weniger), bei den Verkäufern etwas geringere Stückzahlen (4,75€ und höher).
    Es dürfte nicht mehr lange dauern...


    [Dieser Beitrag wurde von Benjamin am 02.09.2002 editiert.]

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 123456 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen