kann ich eigentlich nicht sagen. Ich habe Sprache und Geschichte studiert und nun bin ich Daytrader, schlage mich mit Sino und Tradesignal rum und versuche zu begreifen, was Leute umtreibt, die mit so komischen Dingen wie Charts versuchen, Geld "zu machen". Ich habe mir fest vorgenommen, in den nächsten zehn Jahren selber so viel Geld zu verdienen, dass ich mir nie wieder Sorgen darum zu machen brauche und ich für den Rest meines Lebens Zeit habe, mich mit dem Mittelalter, Werfel und dem Funktionieren von Zeit oder Geldumläufen zu beschäftigen. Ob das gelingt? Weiß ich nicht. Aber einen Versuch werd' ich starten ...