DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5101112131415
Ergebnis 463 bis 494 von 494

Thema: Surgutneftegaz

  1. #463

    Dabei seit
    04/2007
    Beiträge
    562
    Da ist nix sicher, Dago, du bekommst das geld nicht. Glaubst du im Ernst, der Bogdanow gibt dir 11 Euro für eine Aktie zu 4,50? Erderwärmung existiert, aber muss man deswegen weich werden in der Birne?

  2. #464
    Premium-Mitglied Avatar von Walter
    Dabei seit
    02/2001
    Ort
    Möckmühl
    Alter
    59
    Beiträge
    1.772
    wie schon majakovskij sagte "wenn abends die sterne angehen, also muss es jemandem nutzen" ... frei übersetzt. wenn surgut so viel geld auf der hoher kante hat, muss es einen grund dafür geben. das geld ist bekannt, keiner kann sich an der summe vergreifen. und wenn es wahr sein soll, dass surgut einen sehr "einflussreichen" aktionär hat (wenn, dann vermutlich in den vz. aktien, vielleicht muss man da keinen namen nennen ), dann halte ich alles für möglich ... auch die 11€. ...zeit habe ich.
    inzwischen kostet auch der $ fast so viel wie ende 2018... "same procedure as every year"
    die surgut dividende habe ich, aber, dieses jahr in gazprom investiert

  3. #465

    Dabei seit
    04/2007
    Beiträge
    562
    Hat jemand zufällig Surgut Stämme im Depot? Hier besteht schon wieder Verdacht auf einen fetten Beschiss durch BONY. Ein Klient bekam statt 6,50 RUB pro DR nur knapp die Hälfte ausgezahlt. Die BONY hat aber kein Recht, sich an Dividenden zulasten der DR-Halter zu bereichern. WANN genau hat BONY die Dividenden von Surgut erhalten? Wenn es schon am 18. Juli war, dann ist der Wechselkurs von damals zugrunde zu legen. Der Kurs war deutlich besser als jetzt. Hat jemand hierzu eine detaillierte Abrechnung erhalten? Wurden 2 USCent je DR pauschal an Gebühren abgezogen? Das bedeutet, je geringer die Dividende, umso % höher wirkt sich die Kostenpauschale aus. Die Netto-Dividende auf Surgut Stämme ist wirklich lächerlich niedrig, etwa 1,3%. Das ist die Anlage nicht wert. Leider enthält die Mitteilung keine genaue Abrechnung.

  4. #466

    Dabei seit
    02/2006
    Beiträge
    64
    Habe meine Abrechnung jetzt genau nachgerechnet.

    Die BOY rechnete 4 cent pro ADR, sind bei mir halt 280$. Zudem die 19% der Deutschen Finanz, in summe dann 333,20 US-$.

  5. #467

    Dabei seit
    02/2002
    Beiträge
    34
    @Teeni
    Ich habe ja jeweils die gleiche Stückzahl Sogut Stämme und Vorzüge im Depot.
    Während mir für die Vorzüge am 16.08. die Abrechnung gesendet wurde und heute auch das Geld gutgeschrieben wurde - leider etwas weniger als bei Dago... ;-( - gab es von den Stämmen bisher noch gar kein Lebenszeichen.
    Gern berichte ich, sobald etwas geschieht.

    Ob sich die Anlage in die Stämme lohnt, wird die Zeit zeigen.
    Kennst Du eine Substanzaktie auf der Welt, die aktuell niedriger bewertet ist, als es die Sogut - Stämme sind ?

    Du sprichst von "Betrug".
    Gibt es auf der Welt Gerechtigkeit ?
    Am Gerechtesten ist unter den Menschen der Verstand verteilt, jeder meint, genug davon zu haben.
    Mit Geld und Gesundheit sieht dies schon ganz anders aus...

  6. #468

    Dabei seit
    04/2007
    Beiträge
    562
    Die Abrechnung der ADR durch BONY ist intransparent. Wie viel Gebühren darf die BONY für sich einbehalten? Also ich halte 4 USCent für eine Frechheit. Wo steht die Berechnungsgrundlage für die Gebührenhöhe - im ADR Programm? Praktisch bedeutet das doch, alle Russen-ADR mit geringer nominaler Dividende sind sinnlos für Anleger, denn es bleibt nach gebühren nix übrig. 6,5 Rubel sind 0,0921 Euro oder 0,0884 Euro, je nachdem won wann der Wechselkurs ist. Davon gehen 10% weg, also 0,65 Rubel an Russland. Von den verbleibenden 5,85 Rubeln bleibt weniger als die Hälfte übrig, wenn 4 Cent Gebühren abgehen.
    Das ist dann sinnlos. Entscheidend ist, wann BONY die Dividende von Surgut erhalten hat. Mein Verdacht, Anleger bekommen immer den miesen Wechselkurs, die BONY streicht die Differenz ein. Das macht im Juli/August vergleich richtig viel aus. Etwa 3 Rubel.

  7. #469

    Dabei seit
    07/2015
    Beiträge
    95
    US Record Date US Payable Date Dividend Type Net DR Amount Cash Lieu Rate Stock Distribution Rate Status
    Jul 18, 2019 Aug 14, 2019 Cash 0.9471 0.0000 0.0000 Final

    For additional information regarding DR dividends and distributions, please contact Rhonda Clarke at 212-815-2269, Andy Roche at 212-815-2734 or Alvaro Quiroga at 212-815-2206.

    Fee Type in US Dollar per ADS Deposit Agreement
    Annual Depositary Service up to $0.0200
    Cancellation up to $0.0500
    Cash Distribution up to $0.0200
    Issuance up to $0.0500
    Registrar Inspection up to $0.0100
    Rights - Cash Distributions up to $0.0200
    Rights - Issuance up to $0.0500
    Stock Dividend up to $0.0500
    Transfer up to $0.0000
    Cable Fee per Cancellation $17.5000

    Also 2 Cent für den "Service" und 2 Cent für die "Cash Distribution".
    Ja, ADR mit niedrigen Kursen sind Abzocke (anders z.B.bei Lukoil). Surgut müsste sie einfach 1:1 notieren lassen, dann würden wir nur 10% der Gebühren zahlen. Aber das interessiert ja keinen...

  8. #470

    Dabei seit
    04/2007
    Beiträge
    562
    Dieses doppelt und dreifach abkassieren ist aus meiner Sicht kompletter Beschiss. Es kann nicht sein, dass alles extra kassiert wird. Wenn keine Dividende kommt, bleibt die ServiceGebühr, kommt Dividende, gibt es ServiceGebühr plus DividendenGebühr. Kommt 2x keine Dividende, wird das DR-Programm eingestellt. Staat des fairen Werts gibt es eine Minimalabfindung. Das alles ist komplett zum Kotzen. Leider sind die Bedingungen so schlecht, um in Originalen anzulegen.

  9. #471
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    4.084
    Zitat Zitat von teenspirit Beitrag anzeigen
    Da ist nix sicher, Dago, du bekommst das geld nicht. Glaubst du im Ernst, der Bogdanow gibt dir 11 Euro für eine Aktie zu 4,50? Erderwärmung existiert, aber muss man deswegen weich werden in der Birne?
    Mit dem Erwerb von Wertpapieren/Aktien von Surgutneftegaz ist der Gesellschafter Miteigentümer an dem SURGUTNEFTEGAZ Cash-Schatz von ca. 45,5 Milliarden €uro, Stand Ende 2018.
    Also ca. 11 €uro/ADR "Cash-Reserve"

    Natürlich wird diese Liquidität an die Gesellschafter nicht ausgeschüttet.

    Apple, Goggle & Co, schütten ihren Cash-Schatz auch nicht an die Gesellschafter aus ... !
    Wohin mit so viel Cash?
    Google-Mutter schwimmt in Geld
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Googl...e21181440.html

    Fazit Zukunft:
    11 € (14,7 € falls Surgut, 30% Aktien zurückgekauft hat) müssen alleine für den Geldschatz in jede ADR eingespeist werden, dann noch das Jährliche Betriebsergebnis und dann die Bildung neuer Rücklagen, sowie die Substanz (Aktiva & Passiva) und Erdöl und Erdgasreserven von Surgut ....

    Also ein Kurs von 20 - 30 €uro pro ADR ... ist ein sehr Realistischer Wert,
    aber 100 und mehr ist auch möglich, alles wohl nur eine Frage der Zeit.
    (durch die Überbevölkerung, wird der Bedarf an Erdöl/gas-Produkten noch viel weiter steigen ...
    das Akku betriebene Elektroauto wird ein Riesiger Flop werden (der Strom/Energie-Geber müsste in die Fahrbahn Decke verbaut werden, und nicht als Akku mitgeführt werden ...)

    Ach ja ich bin seit Mitte der 90er Jahre in Russland investiert, unter Boris Jelzin hatte Russland nicht mal Geld um seine Beamte zu bezahlen.
    Bei der Privatisierung von Surgut wurden gewisse Beamten Pensionen berücksichtigt ... dies war ein Anteil an Surgut von ca. 13(-18%).... dieser Anteil wird derzeit vom Obersten Beamten Russlands beaufsichtigt ... Präsident der Russischen Förderation.


    Desweiteren weise ich drauf hin ... durch Zinsmanipulationen der Alten-Industriestaaten, sind Festgeldanlagen/Anleihen für Investoren Kontraproduktiv.
    Immobilien ... wird immer riskanter ...

    Damit bleiben tatsächlich nur noch Aktien als Invest übrig
    - SUBSTANZ AKTIEN
    - DIVIDENDEN AKTIEN

    Der Anleger wird in Zukunft dort immer mehr investiert sein.
    Dies wird einen viel höheren KGV rechtfertigen, und die Anleger/Börsianer werden dafür bereit sein, eine viel höheren Preis zu bezahlen.

    Deutsche Konzerne setzen die neue Dividenden-Politik schon um,
    VW, Telekom,BASF ...
    Der Chemiekonzern BASF will trotz der jüngsten Gewinnwarnungen seine Dividende perspektivisch anheben.
    https://www.finanzen.net/nachricht/a...nheben-7898246

    Ein KGV von BIGPLAYER unter 55 ... wird in absehbarer Zukunft .... normal werden ... wenn diese über 1% Dividende ausschütten ...

    Das entsteht wegen der Geldflut/en (Wohlstand auf Schulden) der Zentralbanken und der Negativzinsen, die bis zum "BIG CRUNCH" des Internationalen Finanzsystem ... uns begleiten wird .... wann immer dieser in Zukunft kommt, aber sie wird kommen, aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

    Es wird an der Börse öfters zu Korrekturen kommen ... aber es wird zu keinem MAGA CRASH kommen,
    da es für Kapital keine ALTERNATIVE mehr gibt ... und die Zentralbanken drucken UNUNTERBROCHEN neues Kapital.

    Also sind Surgut,Gazprom & Co. - ANTEILE .... mehr Wert, als Geld (Katzengold) an sich ...

    Unternehmen: Marktführer (BigPlayer) ... die Rettungsinsel ..., vor den Bleibenden "Negativzinsen" & Inflation.

    PS:
    Was Gold angeht ... dies wird in wohl Zukunft wieder Verstaatlicht, und Krypto-Geld kriminalisiert, damit dies Strafrechtlich verfolgt werden kann ...

    Der Untergang des Geldsystem hat 2008 begonnen ....

  10. #472
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.329

    Also beim besten Willen, ich verstehe Deine Aufregung nicht!

    Zitat Zitat von teenspirit Beitrag anzeigen
    Dieses doppelt und dreifach abkassieren ist aus meiner Sicht kompletter Beschiss. Es kann nicht sein, dass alles extra kassiert wird. Wenn keine Dividende kommt, bleibt die ServiceGebühr, kommt Dividende, gibt es ServiceGebühr plus DividendenGebühr. Kommt 2x keine Dividende, wird das DR-Programm eingestellt. Staat des fairen Werts gibt es eine Minimalabfindung. Das alles ist komplett zum Kotzen. Leider sind die Bedingungen so schlecht, um in Originalen anzulegen.
    Von der Bruttodividendensumme gingen gerade 4% für die BONY ab. Das sind 0,7 bis 1% vom Kurswert. Je nach Sichtweise.
    Das merkt man doch gar nicht!
    Du kannst doch für kleine Gebühr die ADR jederzeit in Originale tauschen lassen, wenn Dich die Pfennige an ADR-Gebühr stören.
    Das Recht steht jedem ADR-Besitzer zu.

  11. #473

    Dabei seit
    02/2006
    Beiträge
    64
    Bei meine Novatek sind die Spesen verschmerzbar.

  12. #474

    Dabei seit
    04/2007
    Beiträge
    562
    So einfach ist es nicht, weil kaum eine Bank die Originale lagert. Eine Lagerstelle in Russland oder Zugang dazu haben nur ganz wenige. In der Regel nur wenige Auslandsbanken, ohne Wohnsitz vor Ort gibt es bei denen kein Depot. Wenn es so einfach wäre, hätte niemand mehr DR. Zudem ging es bei meinem Post um die Surgut Stämme, nicht um die Vorzüge. Eine Gebühr von 4 Cent zugunsten der BoNY senkt die Dividende von 9 Cent fast um die Hälfte, dann kommen noch Quellensteuer und Kapitalertragsteuer. Die Nettodividende ist dann lächerliche 1,1%.

  13. #475
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.329
    Wir können noch 20x das Gleiche schreiben.
    Also zum 21.Mal:
    Selbst meine kleine Stadtsparkasse lagert die umgewandelten Russenoriginale, die sie vorher aus den ADR gewandelt hatten.
    Meine ING wandelt auf Antrag jederzeit meine ADR in Originale, habe zu meinem Wandelauftrag noch keine Ablehnung erhalten, alles wird gelagert. ADR, genauso, wie die Originalrussen.
    Dito die VR-Banken....
    Ich lasse das Thema aber jetzt.

    Ich habe in Rußland nachgefragt, kann auch dort als Ausländer jederzeit ein Aktiendepot eröffnen und handeln. Allerdings sind die Steuern für Ausländer sehr hoch.

  14. #476

    Dabei seit
    04/2007
    Beiträge
    562
    Die Abrechnung für Surgut Stämme liegt vor. Von der Bruttodividende bleibt gerade einmal die Hälfte üblich. Es liegt mir Schwarz auf Weiss vor, 10% behalten die Russen, 40% sind Währungsverluste, Gebühren, BRD-Steuern. BONY hat zum schlechten Kurs abgerechnet, obwohl sie die Zahlung von den Russen bereits Mitte Juli erhalten hat. Damals Kurs 70,5, jetzt zu 73,5 abgerechnet. Das alles ist sehr unerfreulich.

  15. #477

    Dabei seit
    02/2002
    Beiträge
    34

    gestern Abrechnung der Stämme erhalten, s.u.

    Wiesbaden,21.08.2019

    Dividendengutschrift
    Gattungsbezeichnung
    Surgutneftegas PJSC Reg.Shs (Spons.ADRs)/10 RL 1
    ISIN
    US8688612048
    Nominal
    STK 30.000,000
    Ex-Tag
    17.07.2019
    Zahltag
    14.08.2019
    Dividenden-Betrag pro Stück
    USD 0,099060
    Dividende für
    01.01.2018 - 31.12.2018
    Mit freundlichen Grüßen
    S Broker AG & Co. KG
    Dieser Beleg wird maschinell erstellt und daher nicht unterschrieben.
    Wert
    14.08.2019
    Konto-Nr.
    61/0032/001
    Devisenkurs
    EUR/USD 1,11175
    Betrag zu Ihren Gunsten
    EUR 1.129,66
    Hinweise zur steuerlichen Verrechnung: vorher aktuell
    ausländische Dividende EUR 2.673,08
    ausländische Quellensteuer 15% USD 445,77
    anrechenbare Quellensteuer 15% USD 445,77
    Aktienverlusttopf EUR 0,00 0,00
    allgemeiner Verlusttopf EUR 0,00 0,00
    Freistellungsauftrag (eingereicht: EUR 1.602,00) EUR 0,00 0,00
    Quellensteuertopf EUR 0,00 0,00
    zu versteuern EUR 1.069,24
    einbehaltene Kapitalertragsteuer EUR 267,31
    einbehaltener Solidaritätszuschlag EUR 14,70

  16. #478
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    4.084

    Surgutnefteaz Vorzüge Dividende 2018

    34.200 ADR =

    35.508,56 EUR ( 39.716,32USD)

    Quellensteuer 15% / = 5.306,26 EUR
    Kapitalsteuer-pflicht Dividende / 35.508,56
    Verrechneter Sparer-Pauschalbetrag 801,--EUR
    Verrechnender anrechender Ausländische Quellensteuer
    (Verhältnis 100/25) auf 5.326,28 EUR / 21.305,12 EUR
    Berechnungsgrundlage der Kapitalertragssteuer 13.402,44 EUR
    Kapitalertragsteuer 25% auf 13.402,44 EUR / =3350,61 EUR
    Solidaritätszuschlag 5,5% auf 3.350,61 EUR / =184,28 EUR
    Fremde Spesen = 1.223,07 EUR

    Ausmachender Betrag ( Rest Dividende für Deutsche) 25.424,32 EUR

    Russland bekommt 5.306,26 EUR
    Bananen Republik bekommt 3350,61 EUR + 184,61 EUR
    BONY schnappt sich 1.223,07 EUR

  17. #479

    Dabei seit
    02/2002
    Beiträge
    34

    Surgutnefteaz Vorzüge Dividende 2018

    Kann mit Dago nicht ganz mithalten, aber trotzdem nicht schlecht:

    Dividendengutschrift
    Gattungsbezeichnung
    Surgutneftegas PJSC Reg.Pfd Shs(Sp.ADRs)/10 RL 1
    ISIN
    US8688611057
    Nominal
    STK 30.000,000
    Ex-Tag
    17.07.2019
    Zahltag
    14.08.2019
    Dividenden-Betrag pro Stück
    USD 1,161296
    Dividende für
    01.01.2018 - 31.12.2018
    Es folgt Seite 2
    Wert
    14.08.2019
    Konto-Nr.
    61/0032/001
    Devisenkurs
    EUR/USD 1,11265
    Betrag zu Ihren Gunsten
    EUR 22.232,99
    Hinweise zur steuerlichen Verrechnung: vorher aktuell
    ausländische Dividende EUR 31.311,63
    ausländische Quellensteuer 15% USD 5.225,83
    anrechenbare Quellensteuer 15% USD 5.225,83
    Aktienverlusttopf EUR 0,00 0,00
    allgemeiner Verlusttopf EUR 0,00 0,00
    Freistellungsauftrag (eingereicht: EUR 1.602,00) EUR 0,00 0,00
    Quellensteuertopf EUR 0,00 0,00
    zu versteuern EUR 12.524,67
    einbehaltene Kapitalertragsteuer EUR 3.131,17
    einbehaltener Solidaritätszuschlag EUR 172,22
    im laufenden Jahr einbehaltene Kapitalertragsteuer EUR 12.898,76
    im laufenden Jahr einbehaltener Solidaritätszuschlag EUR 709,43
    Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer nach gemeldetem Kirchensteuersatz verrechnet mit dem
    Finanzamt Wiesbaden, Steuernummer 402/200/0073.
    Steuerlicher Stichtag: 14.08.2019
    Fremde Spesen: USD 1.200,00

  18. #480
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    4.084

    Only God knows when my tenure will end, Soviet-era oil baron says

    Nur Gott weiß, wann meine Amtszeit endet, sagt der Ölbaron aus der Sowjetzeit
    (von Vladimir Soldatkin )

    SURGUT, Russland (Reuters) - Vladimir Bogdanov, der mit 68 Jahren 35 Jahre lang den sowjetischen und dann russischen Ölmajor Surgutneftegaz geleitet hat, sagte am Freitag, dass nur Gott weiß, wann seine Karriere bei dem Unternehmen enden wird, dessen Besitz ein streng gehütetes Geheimnis ist .

    DATEI FOTO: Russlands Präsident Wladimir Putin (L) gibt Wladimir Bogdanow, dem Chef der Ölgesellschaft Surgutneftegas, während einer Zeremonie die Hand, bei der der Held der Arbeit im Moskauer Kreml, Russland, am 30. April 2016, verliehen wird. REUTERS / Sergei Karpukhin

    Das Unternehmen mit Hauptsitz in der westsibirischen Stadt Surgut gilt als eines der undurchsichtigsten in Russland, obwohl es beständige Ölströme ausschüttet und enorme Mengen an Bargeld vorrätig hat. Eine der E-Mail-Adressen des Unternehmens beginnt sogar mit „secret @“.

    Analysten waren lange der Ansicht, dass das Management rund 90% von Surgut über eine sich entwickelnde Struktur von verbundenen Unternehmen - einschließlich der internen Pensionskasse - kontrolliert hat, aber das Unternehmen hat seine Eigentumsverhältnisse nie vollständig offengelegt.

    Bogdanov, der am längsten amtierende Generaldirektor eines Weltmajors, übernahm 1984, etwas mehr als ein Jahr nach dem Tod des sowjetischen Führers Leonid Breschnew, das Ruder. Er überwacht die tägliche Produktion von 1,22 Millionen Barrel und die Barreserven von fast 50 Milliarden US-Dollar (39 Milliarden Pfund Sterling).

    Es gab Spekulationen in der Branche, dass Bogdanov bald aufhören könnte. Auf die Frage, ob er seine Arbeit fortsetzen wolle, sagte der CEO in seltenen Kommentaren zu den Medien: „Da ist der Herr, Gott, bitte ihn.“

    Er lehnte auch Berichte ab, wonach das Unternehmen seinen Hauptsitz als "Gerüchte" nach St. Petersburg verlegen könnte.

    "Sie schicken mich schon seit vielen Jahren nach Moskau oder nach St. Petersburg ... Aber wir haben diese Stadt (Surgut) gebaut und nicht nur diese Stadt", sagte er.

    BARGELD BRUNNEN
    Seit der Privatisierung Mitte der neunziger Jahre hat sich die Ölproduktion des Unternehmens nahezu verdoppelt, und die kurzfristigen und langfristigen Barreserven lagen im vergangenen Jahr bei über 3 Billionen Rubel (37,5 Milliarden Pfund Sterling) - in etwa bei 3,9 Billionen Rubel von der souveränen russischen National Wealth Fund.

    Das Unternehmen gab im Jahr 2013 in seinen nach einer 10-jährigen Unterbrechung veröffentlichten Jahresergebnissen nach International Financial Reporting Standards bekannt, dass der Großteil seiner liquiden Mittel bei der staatlich kontrollierten Sberbank mit weiteren Tranchen bei der russischen Einheit von Unicredit, Gazprombank und VTB gehalten wurde .

    Danach veröffentlichte das Unternehmen nicht mehr die Namen der Banken, die über sein Geld verfügten.

    Die Höhe und der Zweck eines solchen Reichtums gehörten in den letzten Jahrzehnten zu den nachhaltigsten Fragen in der russischen Ölindustrie. Der russische Präsident Wladimir Putin sagte einmal, Bogdanov sei "reich, er habe die größte Bank", in einem offensichtlichen Hinweis auf den Bargeldstapel des Unternehmens.

    „Es liegt nicht nur in Banken. Es funktioniert “, sagte Bogdanov über das Bargeld des Unternehmens, ohne näher darauf einzugehen.

    Berichterstattung von Vladimir Soldatkin; Schnitt von Dale Hudson
    https://af.reuters.com/article/worldNews/idAFKCN1TT1X9

  19. #481
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    4.084

    Surgut-Bank(neftegaz) Vz. ... verdient deshalb mehr Rubel.


  20. #482

    Dabei seit
    02/2002
    Beiträge
    34

    SURGUT hat die Rakete gestartet !

    Vor allem die Stämme fliegen gen Norden !

    ANSCHNALLEN !!!

    Wie sagte es Wilhelm Busch:


    Un Vader sitt dabi un lacht
    Un segt: »Dat heb ick lange dacht!
    Jaja, min Jung! so mot et gahn!
    Krischan lat de Piepe stahn!!

  21. #483
    Premium-Mitglied Avatar von Walter
    Dabei seit
    02/2001
    Ort
    Möckmühl
    Alter
    59
    Beiträge
    1.772
    30 Августа 2019, 18:22

    НовостиРынки

    "Сургутнефтегаз" создал отдельную компанию для вложений в ценные бумаги

    МОСКВА, 30 авг — ПРАЙМ. "Сургутнефтегаз" учредил дочернюю компанию, которая займется вложениями в ценные бумаги, следует из данных Единого государственного реестра юридических лиц (ЕГРЮЛ).

    По данным ЕГРЮЛ, 28 августа в Сургуте было зарегистрировано ООО "Рион", в учредителях которого значится ПАО "Сургутнефтегаз". Вид деятельности новой компании – вложения в ценные бумаги.

    Главой "Риона" стал первый заместитель главного бухгалтера "Сургутнефтегаза" Павел Шевелёв. Уставный капитал компании – 10 миллионов рублей.

    "Сургутнефтегаз" — одно из крупнейших предприятий нефтяной отрасли России. Центральный офис находится в Сургуте. Сфера деятельности "Сургутнефтегаза" охватывает разведку, обустройство и разработку нефтяных и нефтегазовых месторождений; производство и сбыт нефти, газа, нефтепродуктов и продуктов нефтехимии.

    В первом полугодии 2019 года "Сургутнефтегаз" получил убыток впервые за три года, он составил 15,52 миллиарда рублей против прибыли в 390 миллиардов рублей годом ранее.
    surgut hat eine investment gesellschaft gegründet, die sich mit der anlage in die wertpapiere beschäftigen soll.
    das alleine kann es aber kaum sein. meiner meinung nach steckt mehr dahinter. mir solls recht sein!

  22. #484
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    4.084

    Mega-Kapital sucht Anlagemöglichkeiten

    30 Августа 2019, 18:22

    НовостиРынки

    "Сургутнефтегаз" создал отдельную компанию для вложений в ценные бумаги

    МОСКВА, 30 авг — ПРАЙМ. "Сургутнефтегаз" учредил дочернюю компанию, которая займется вложениями в ценные бумаги, следует из данных Единого государственного реестра юридических лиц (ЕГРЮЛ).

    По данным ЕГРЮЛ, 28 августа в Сургуте было зарегистрировано ООО "Рион", в учредителях которого значится ПАО "Сургутнефтегаз". Вид деятельности новой компании – вложения в ценные бумаги.

    Главой "Риона" стал первый заместитель главного бухгалтера "Сургутнефтегаза" Павел Шевелёв. Уставный капитал компании – 10 миллионов рублей.

    "Сургутнефтегаз" — одно из крупнейших предприятий нефтяной отрасли России. Центральный офис находится в Сургуте. Сфера деятельности "Сургутнефтегаза" охватывает разведку, обустройство и разработку нефтяных и нефтегазовых месторождений; производство и сбыт нефти, газа, нефтепродуктов и продуктов нефтехимии.

    В первом полугодии 2019 года "Сургутнефтегаз" получил убыток впервые за три года, он составил 15,52 миллиарда рублей против прибыли в 390 миллиардов рублей годом ранее.

    *
    Nachrichtenmärkte

    Surgutneftegas gründete eine eigene Gesellschaft für Wertpapierinvestitionen

    MOSKAU, 30. August - PRIME. "Surgutneftegas" hat eine Tochtergesellschaft gegründet, die sich an Wertpapieranlagen beteiligen wird, die sich aus den Daten des Einheitlichen staatlichen Registers für juristische Personen (USRLE) ergibt.

    Laut dem Unified State Register of Legal Entities wurde Rion LLC am 28. August in Surgut registriert, dessen Gründer Surgutneftegas PJSC sind. Die Art der Tätigkeit der neuen Gesellschaft ist die Investition in Wertpapiere.

    Der Chef von "Rion" war der erste stellvertretende Hauptbuchhalter von Surgutneftegaz Pavel Shevelev. Das genehmigte Kapital der Gesellschaft beträgt 10 Millionen Rubel.

    Surgutneftegas ist eines der größten Unternehmen der russischen Ölindustrie. Die Zentrale befindet sich in Surgut. Der Tätigkeitsbereich von Surgutneftegaz umfasst die Exploration, Erschließung und Erschließung von Öl- und Gasfeldern; Produktion und Vermarktung von Öl, Gas, Erdölprodukten und Petrochemikalien.

    Im ersten Halbjahr 2019 hatte Surgutneftegas zum ersten Mal seit drei Jahren einen Verlust zu verzeichnen, der sich auf 15,52 Milliarden Rubel belief, gegenüber einem Gewinn von 390 Milliarden Rubel im Vorjahr.
    *
    -------------------------------------------------------------------


    Berkshire Hathaway sitzt auf 122 Milliarden Dollar Cash
    Wann kommt der nächste Deal, Herr Buffett?

    Warren Buffetts Investmentgesellschaft macht weniger Gewinn - hortet aber mit 122 Milliarden Dollar so viel Geld wie nie. Das erhöht den Druck, denn Aktionäre warten schon lange auf einen großen Deal. Ist Buffett das Gespür für erstklassige Investments abhanden gekommen?
    Der US-Staranleger Warren Buffett hat mit seiner Investmentgesellschaft
    https://www.manager-magazin.de/finan...a-1280361.html


    "Surtgutneftegaz" bald das Russische "Berkshire Hathaway" ?

  23. #485
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    4.084

    SURGUTNEFTEGAZ heute in Moskau +11,07%

    Zitat Zitat von Saratow Beitrag anzeigen
    Vor allem die Stämme fliegen gen Norden !

    ANSCHNALLEN !!!

    Wie sagte es Wilhelm Busch:


    Un Vader sitt dabi un lacht
    Un segt: »Dat heb ick lange dacht!
    Jaja, min Jung! so mot et gahn!
    Krischan lat de Piepe stahn!!


    Surgutneftegas Aktie
    WKN: 892625 / ISIN: RU0008926258
    30,49RUB+3,04RUB+11,07%

    https://www.finanzen.net/aktien/surgutneftegas-aktie


    und


    Surgutneftegas Pref. Aktie
    WKN: 902952 / ISIN: RU0009029524
    33,86RUB+1,62RUB+5,01%

    https://www.finanzen.net/aktien/surg...gas_pref-aktie

  24. #486
    Premium-Mitglied Avatar von Walter
    Dabei seit
    02/2001
    Ort
    Möckmühl
    Alter
    59
    Beiträge
    1.772

    Majakovskij Listen!

    irgendwie passt es zum thema


    Послушайте!

    Послушайте!
    Ведь, если звезды зажигают -
    значит - это кому-нибудь нужно?
    Значит - кто-то хочет, чтобы они были?
    Значит - кто-то называет эти плевочки
    жемчужиной?
    И, надрываясь
    в метелях полуденной пыли,
    врывается к богу,
    боится, что опоздал,
    плачет,
    целует ему жилистую руку,
    просит -
    чтоб обязательно была звезда! -
    клянется -
    не перенесет эту беззвездную муку!
    А после
    ходит тревожный,
    но спокойный наружно.
    Говорит кому-то:
    "Ведь теперь тебе ничего?
    Не страшно?
    Да?!"
    Послушайте!
    Ведь, если звезды
    зажигают -
    значит - это кому-нибудь нужно?
    Значит - это необходимо,
    чтобы каждый вечер
    над крышами
    загоралась хоть одна звезда?!

    Стихотворение "Послушайте!" написано в 1914 году.
    und hier die endlische übersetzung:

    Listen!
    If stars are lit,
    it means - there is someone who needs it.
    It means - someone wants them to be,
    that someone deems those specks of spit
    magnificent.
    And overwrought,
    in swirls of afternoon dust,
    he bursts in on God,
    afraid he might be already late.
    In tears,
    he kisses God's sinewy hand
    and begs him to guarantee
    that there will definitely be a star.
    He swears,
    he won't be able to stand that starless ordeal.
    Later,
    he wanders around, worried,
    but outwardly calm.
    And to everyone else, he says:
    «Now,
    it's all right.
    You are no longer afraid,
    are you?»
    Listen,
    if stars are lit,
    it means - there is someone who needs it.
    It means it's essential
    That every evening
    at least one star should ascend
    over the crest of the building.

  25. #487

    Dabei seit
    07/2015
    Beiträge
    95
    Leute, es ist Zahltag.
    Und das nur trotz Gerüchten? Oder wissen Insider wieder mal mehr?

    Die Volumina sind jedenfalls hoch. Surgut ist halt hochexplosiv, da wurde es Zeit, dass jemand mal die Lunte entfacht.

    In Moskau kursierte auch das Gerücht Surgut würde Lukoil kaufen oder umgekehrt. Jetzt spriessen überall Spekulationen aus dem Kraut.

  26. #488
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    4.084

    "Surgutneftegas" in Moskau spielt die Musik

    Surgutneftegas Aktie
    WKN: 892625 / ISIN: RU0008926258
    36,33RUB+5,50RUB
    +17,84%

    https://www.finanzen.net/aktien/surgutneftegas-aktie


    Surgutneftegas Pref. Aktie
    WKN: 902952 / ISIN: RU0009029524
    37,53RUB+3,73RUB
    +11,02%

    https://www.finanzen.net/aktien/surg...gas_pref-aktie


    Surgutneftegas Aktie
    WKN: 892625 / ISIN: RU0008926258
    35,94RUB+5,12RUB+16,59% : 73,25 = 0,4606 Euro

    Surgutneftegas Pref. Aktie
    WKN: 902952 / ISIN: RU0009029524
    38,03RUB+4,23RUB+12,51% : 73,25 = 0,5191 Euro
    KURSUNTERSCHIED Moskau 0,20 Euro pro ADR
    Geändert von Dagobert Duck (03.09.2019 um 14:06 Uhr)

  27. #489
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    4.084

    Surgutneftegaz

    Zitat Zitat von DerExporteur Beitrag anzeigen
    Leute, es ist Zahltag.
    Und das nur trotz Gerüchten? Oder wissen Insider wieder mal mehr?

    Die Volumina sind jedenfalls hoch. Surgut ist halt hochexplosiv, da wurde es Zeit, dass jemand mal die Lunte entfacht.

    In Moskau kursierte auch das Gerücht Surgut würde Lukoil kaufen oder umgekehrt. Jetzt spriessen überall Spekulationen aus dem Kraut.

    Wird Zeit das wenigsten die Surgutneftegaz "Bargeldreserven" in Aktienkurs eingespeist wird,
    also 11 Euro plus pro ADR .... 1. Kurziel !

  28. #490
    Premium-Mitglied Avatar von Walter
    Dabei seit
    02/2001
    Ort
    Möckmühl
    Alter
    59
    Beiträge
    1.772
    aktueller kontostand der surgutneftegaz: 51,5 mrd.$

  29. #491
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    4.084

    SURGUTNEFTEGAZ und die Sonderstellung der Vorzugsaktien

    Zitat Zitat von Walter Beitrag anzeigen
    aktueller kontostand der surgutneftegaz: 51,5 mrd.$
    Das sind sehr sehr viele US Dollar !

    Interessant ist dass der US Dollar immer stärker wird, dadurch der Rubel schwächer, dadurch kommt es zu noch mehr Buchgewinne auf Rubel Basis ....
    Gilt auch für Erdöl/Erdgas

    US Dollar / Rubel Wechselkurs
    https://www.finanzen.net/devisen/us_...her_rubel-kurs

    ---------------------------------------

    Daher reduziert sich die Prognose der "Dividenden" für den AP auf die Prognose des Nettogewinns für 2019, der aus "drei Teilen" besteht.

    - Umsatzgewinn (Betriebsgewinn). Dies ist der Gewinn aus der Hauptaktivität - Verkauf von Öl und Ölprodukten. Im ersten Quartal 2019 belief sich der Umsatz auf 112 Milliarden Rubel. verglichen mit einem Gewinn von 69 Milliarden Rubel. für das erste Quartal 2018

    - Zinsen auf Finanzinvestitionen. Surgutneftegaz hinterlegt die größten Dollarreserven unter inländischen Unternehmen, deren Größe Ende 2018 41 Mrd. USD erreichte. „Kubyshka“ wächst ständig und bringt bedeutende Zinserträge. Im Jahr 2018 erhielt das Unternehmen 119 Milliarden Rubel Zinsen. sind angekommen.

    - Profitieren Sie von Währungsdifferenzen. Dies ist ein „Papiergewinn“ aus der Neubewertung des Rubelwerts von Geldern auf Konten, die in Fremdwährung angelegt wurden. Zum Beispiel im Jahr 2018 belief es sich auf 529 Milliarden Rubel und übertraf den Gewinn aus der Haupttätigkeit.
    https://www.boersenforum.de/showthre...l=1#post306698
    ------------------------------------------------

    Schau ma mal, wenn das Geschäftsjahr am 31.12.2019 zu Ende geht ... wie sich der Starke US Dollar auf die Dividende der Surgutneftegaz Vorzüge auswirkt.

    Starker US Dollar drückt die Betriebsausgaben, die in Rubel bezahlt werden.

  30. #492
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    4.084

    SoGut, erwacht aus dem Dornröschen Schlaf

    Zitat Zitat von Dagobert Duck Beitrag anzeigen
    Surgutneftegas Aktie
    WKN: 892625 / ISIN: RU0008926258
    36,33RUB+5,50RUB
    +17,84%

    https://www.finanzen.net/aktien/surgutneftegas-aktie


    Surgutneftegas Pref. Aktie
    WKN: 902952 / ISIN: RU0009029524
    37,53RUB+3,73RUB
    +11,02%

    https://www.finanzen.net/aktien/surg...gas_pref-aktie


    Surgutneftegas Aktie
    WKN: 892625 / ISIN: RU0008926258
    35,94RUB+5,12RUB+16,59% : 73,25 = 0,4606 Euro

    Surgutneftegas Pref. Aktie
    WKN: 902952 / ISIN: RU0009029524
    38,03RUB+4,23RUB+12,51% : 73,25 = 0,5191 Euro
    KURSUNTERSCHIED Moskau 0,20 Euro pro ADR
    Endlich ... die Stämme maschieren, in den Norden ein ...

  31. #493

    Dabei seit
    07/2015
    Beiträge
    95
    Stämme und Vorzüge jetzt auf einem Level.
    Nach der Schwächephase zuletzt ziehen die Kurse wieder an. Ich glaube inzwischen nicht, dass dies nur Spekulation ist. Es gibt informierte Kreise und diese kaufen massiv ein.

  32. #494
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    4.084

    Surgutneftegaz

    Zitat Zitat von DerExporteur Beitrag anzeigen
    Stämme und Vorzüge jetzt auf einem Level.
    Nach der Schwächephase zuletzt ziehen die Kurse wieder an. Ich glaube inzwischen nicht, dass dies nur Spekulation ist. Es gibt informierte Kreise und diese kaufen massiv ein.
    Genau
    Das zeigt das große Interesse an den Stämmen von Surgutneftegaz !
    Aus dem Dornröschenschlaf erwacht ...

    Kursziel ... vorerst nur die Barreserve .... 11 €/ADR ....


    SURGUTNEFTEGAZ ADR Aktie
    WKN: 904596 ISIN: US8688612048

    5,745
    USD
    Börse London Stock Exchange
    Aktuell 5,745 USD
    Zeit 13.09.19 17:35
    Diff. Vortag +3,70 %
    Tages-Vol. 8,70 Mio.
    Gehandelte Stück 1,52 Mio.
    https://www.comdirect.de/inf/aktien/US8688612048

    oder

    SurgutneftegazPref. ADR Aktie
    WKN: 913074 ISIN: US8688611057
    https://www.comdirect.de/inf/aktien/...N=US8688611057

    https://www.comdirect.de/inf/aktien/...X_FILTER=false

+ Auf Thema antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5101112131415

Ähnliche Themen

  1. DB31CN Call Surgutneftegaz
    Von vladimirbush im Forum Aktien & Aktienindex-Trading
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 11:34
  2. DB31CM Call Surgutneftegaz
    Von vladimirbush im Forum Aktien & Aktienindex-Trading
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 18:00
  3. Surgutneftegaz Call GS0XAU
    Von vladimirbush im Forum Aktien & Aktienindex-Trading
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 18:40

Lesezeichen

Lesezeichen