EURO/USD täglich - Forexpros.de Analyse

Devisenhandel Zusammenfassung

Der USD bewegte sich mit Angeboten und Nachfragen, nachdem ein überraschender ADP Bericht eine Verkaufsrunde angezündet hat, auf und ab. Die meisten wesentlichen Paare stiegen an, um die kurzfristige Resistance zu testen, und der Greenback ging kurz nach den Nachrichten von heute Morgen in die Defensive, und zwar nachdem er über die Nacht eine nette Basis für eine Stärke gebildet hat. Während er durch mehrere Unterstützungsbereiche fiel, fand der USD Stops und aktiven Verkauf und fuhr in die Tiefwerte der vergangenen Woche; die Händler notierten, dass die Volumina nicht eindrucksvoll waren und behaupten, dass der Einbruch möglicherweise eine Falle für Angebote kurz vor den US und EZB Daten von morgen sei. Dem GBP gelang es nicht zu neuen Höhen anzusteigen, aber er folgte nach den Nachrichten dem EURO hinauf. Stops über dem Bereich von 1,9920/30 wurden angestoßen, nachdem Shorts an diesem Morgen kurzfristig die Kontrolle unter der Hürde von 1,9900 übernommen haben. Die Höhen bei 1,9977 blieben nicht herausgefordert, trotz des Anstiegs im EURO. Der EURO erreichte neue Wochen- und 30-Tagehochs bei 1,5889 und blieb den ganzen Tag auf der Verkaufsseite nachdem Stops über dem Bereich von 1,5850 ausgelöst worden sind. Die Händler notierten, dass die Volumina geringer waren, können aber nicht mit der kurzfristigen Stärke argumentieren. Schlechte US Daten werden für Morgen erwartet und ein 25 BP Kursanstieg durch die EZB hält ihn auf der Verkaufsseite. Viele Händler sind vor den morgigen Nachrichten, wegen der Tatsache, dass der Kurs auf dem Niveau ist, auf dem er für den Anstieg und die schlechten US Nachrichten sein sollte, in Warteposition. Nach meiner Ansicht, bereitet sich der EURO auf eine Korrektur nach unten vor und die heutige Stärke ist ein Kaufsfalle. Morgen wird es schwer zu spielen sein, da die Märkte in US früh, nach einer Menge von Fundamentals, schließen. Der USD/JPY sah heute Morgen stark aus, brach dann aber scharf ein, da der USD über den Tisch verkauft wurde; die Händler notierten, dass der Kurs eine ganze Stufe tiefer ist, als die Hochs zu Beginn. Nach meiner Meinung hat der USD eine reflexartige Reaktion und der USD/JPY wird sich wahrscheinlich bis zu den Aktivitäten von Morgen erholen. Aggressive Händler können versuchen, kurzfristig den Kurs bei der Schwäche unter dem Bereich von 105,80 zu kaufen. Der Franken und der Lonnie fielen beide zurück und blieben den Tag über neutral, nachdem sie wichtige 24-Stundenhochs erreicht haben. Nach meiner Meinung geht der USD in beide Richtungen auf und ab und weder die Angebote noch die Nachfrage gewinnen die Oberhand. Erwarten Sie für den Donnerstag mehr Volatilität, da das Treffen/die Pressekonferenz der EZB mehr Treibstoff in die US Daten, die etwa zur gleichen Zeit fällig sind, schütten wird. Mit einem frühen Schluss wird es ein Tag der Bewegungen werden und wenn Sie nicht mit einem Lead positioniert sind, ist es in Ordnung ruhig zu bleiben und erst nächste Woche wiederzukehren.

EURO/USD täglich

Vorausschau für Donnerstag

Alle Zeitangaben EASTERN (-5 GMT)

· 0830 USD Veränderungen der Nonfarm Beschäftigungsraten
· 0830 USD Arbeitslosenrate
· 0830 USD Durchschnittsverdienst pro Stunde
· 0830 USD Arbeitslosenansprüche


Disclaimer:
Trading Futures and Options on Futuresand Cash Forex transactions involves substantial risk of loss and may not be suitable for all investors. You should carefully consider whether trading is suitable for you in light of your circumstances, knowledge, and financial resources. You may lose all or more of your initial investment. Opinions, market data, and recommendations are subject to change at any time.