DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Dabei seit
    12/2000
    Ort
    Bayern/8666 Burheim
    Beiträge
    88

    Wer stopt Scharon?

    Die Bush Administration wird es wohl nicht tun.Die sind ja Nachweißlich selber Kriegsverbrecher(Streubomben u. Benzinbomben)
    auf Afghanistan,nur um ein paar Beispiele zu nennen.
    Vielleicht die EU?
    Eure Meinung zum derzeitigen Abschlachten der Palästinenser würde mich mal interessieren.
    Gruß
    Hans

  2. #2
    hans Cur.
    Gast-Trader
    Du solltest Dich mal vorab damit befassen, wen die USA in Afghanistan bekämpft !

  3. #3
    Burger King
    Gast-Trader
    Das würde mich auch mal interessieren!

  4. #4
    azorro
    Gast-Trader
    die amis bekämpfen in afghanistan diejenigen, die den amerikanischen ölinteressen (pipeline) entgegenstehen.

  5. #5

    Dabei seit
    12/2000
    Ort
    Bayern/8666 Burheim
    Beiträge
    88
    Da hast du leider völlig recht.
    Das Öl soll laut den US-Kriegsverbrechern nämlich durch die Türkei fließen.
    Man kann nur hoffen das die Axe des Bösen,die USA und ISRAEL, uns die Aktienkurse noch weiter kaputt machen.
    Gruß
    Hans

  6. #6
    Klarseher
    Gast-Trader
    Leider hast Du auch Recht!
    Schau Dir nur die Indices an, aber nicht in den "Handelsüblichen Charts".

    Meine analysierten Kursziele bis 2005:
    Doe Jones: 5600 Punkte.
    S&P500: 650 Punkte.
    Nasdaq100: 750 Punkte.
    DAX30: 2500 Punkte.
    "Nemax20": 250 Punkte.
    Nemax50 gibts nicht mehr ;)
    EuroStoxx50: 1000 Punkte.

    Beispiele für Aktien:
    Dt.Telekom: JunkBond 2,50€
    MLP: volatil 40-120€ wobei die 120 nur alle 3 Jahre erreicht wird.
    SAP: 20-30€.
    Allianz: 100€

    Bärische Grüße,
    Klarseher.


  7. #7
    Klarseher
    Gast-Trader
    Das Öl und die Weltmächte
    Es geht alles nur um das Öl .Die Ölreserven rund um das Kaspische Meer sind nach dem Zerfall der Sowjetunion zum Spielball der Weltmächte geworden. Die Großmächte Russland und China sind von ihrer geographischen Lage her den USA ein Stück voraus. Sie haben die Möglichkeit, die an ihren Grenzen liegenden kleinen Staaten zu beeinflussen, zu manipulieren und Marionetten-Regimes zu etablieren.. Auch findet hier eine ethnische Vermischung der Bevölkerung statt. Die Kriege in der Region sind wohl alle unter diesem Gesichtspunkt einzustufen.

    Die USA brauchen dagegen Brückenköpfe. Saudi Arabien ist seit vielen Jahren der Garant für die USA, Einfluss auf den Ölpreis nehmen zu können. Doch dieser Brückenkopf ist nie eine sichere Angelegenheit gewesen. Die Probleme der USA mit der arabischen Welt und das autokratische Herrschaftssystem in Saudi Arabien sind große Unsicherheitsfaktoren in den Augen der Amerikaner.

    Man könnte fast meinen, dass der Fall "Afghanistan" den Amerikanern gerade Recht kam, denn die Pläne, das in den Kleinstaaten um das Kaspische Meer entstandene Machtvakuum zu nutzen für die eigenen imperialistischen Ziele konnten somit umgesetzt werden.

    Äußerst interessant in diesem Zusammenhang sind die Pressemeldungen in dieser Woche, dass dem amerikanischen Geheimdienst Kenntnisse über Flugzeugattentate bereits Wochen vor dem 11. September 2001 vorlagen. Man hätte diesen Informationen nur nicht genug Beachtung geschenkt. Wer's glaubt wird selig.



    Afghanistan plant Gas Pipeline

    Als größtes ausländisches Investment-Projekt ist eine Gas Pipeline durch Afghanistan von Turkmenistan nach Pakistan und Indien geplant. Dieses Projekt hat einen Umfang von 2 Milliarden US$ und soll in Kürze unterzeichnet werden.

    Der afghanische Regierungschef Karzai führt Ende des Monats Mai Gespräche mit seinen Amtskollegen in Pakistan und Turkmenistan, so Mohammad Alim Razim, Minister für Bergbau und Industrie gegenüber Reuters.

    "Die Arbeit an diesem Projekt wird direkt nach einer Vereinbarung mit diesen Staaten im Anschluss an dieses Treffen beginnen."

    Der Bau dieser 850 km langen Pipeline wurde bereits früher diskutiert zwischen dem früheren Taliban-Regime, der amerikanischen Ölfirma Unocal und Bridas of Argentina.



    US-Firmen bevorzugt

    Mr. Razim sagte, der Energiekonzern Unocal sei die führende Firma beim Bau der Pipeline, welche 30 Milliarden Kubikmeter jährlich transportieren soll.

    Demgegenüber wurde von Unocal jede Beteiligung an diesem Projekt dementiert (siehe Special Nr. 4 über die Involvierung von Unocal).

    Die Sicherheit dieser Pipeline werde von der afghanischen Seite gewährleistet, hieß es. Außerdem hofft die afghanische Regierung nach 30 Jahren diese Pipeline in den Staatsbesitz zu übernehmen. (Hoffnung ist immer gut).



    Russland und Kazakhstan unterzeichnen Vereinbarung

    Associated Press 13.05.2002

    MOSCOW -- Russia and Kazakhstan signed an agreement Monday on dividing the northern part of the resource-rich Caspian Sea, an accord both nations said was a big step toward defining ownership rights to the sea's plentiful oil and gas fields.

    The new agreement, which expands on a 1998 deal, comes weeks after a summit failed to produce any breakthroughs on dividing the sea among the five countries that surround it.

    The legal status of the Caspian has been in limbo since the Soviet Union's collapse in 1991, hindering exploration and pumping of oil and gas reserves that are believed to be the third largest in the world. Previously, the Soviet Union and Iran had equal rights to the Caspian.

    After last month's summit in the Central Asian nation of Turkmenistan failed to yield any results, Russian President Vladimir Putin called on the five Caspian Sea states to conclude bilateral agreements.

    The Russia-Kazakhstan agreement signed Monday during a meeting of the Eurasian Economic Community -- a grouping of Russia and four other ex-Soviet republics -- sets out specific geographical coordinates for dividing the northern part of the sea, Interfax news agency reported. It also stipulates that the two countries will divide the Kurmangazy, Tsentralnaya and Khvalynskoye fields on an equal basis.

    Kazakhstan President Nursultan Nazarbayev said Monday that he hoped the agreement would serve as an example for other Caspian Sea nations.




  8. #8

    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Russland Moscow
    Beiträge
    44
    fiction oder wahrheit?

    Wer sind die Boesewichte?

    1985-89

    Kontrolle der Energiereserven sichert die Weltmacht.Die kontrollierbaren,groessten Energiereserven befinden sich in der Golfregion im Boden der Muselmanischen Welt.Die USA hat den Arabern geholfen zu explorieren und haben sich einen grossen Einfluss geschaffen.Aramco,Bechtel und unzaehlige Militaerberater sind praesent und ignorieren die islamischen Regeln.Das ist den Mullahs und konservativen Islamisten zuwider sie gewinnen an Macht.Teheran ist den Ayatolas in die Haende gefallen,der Einfluss und die Kontrolle der USA faengt an zu broeckeln.Russland will sich den Zugang fuer Oelexporte ueber Afghanistan sichern und kaempft einen aussichtslosen Kampf gegen die Taliban.Die USA unterstuetzen Bin Ladin gegen die Russen.
    Die USA unterstuetzen Saddam Hussein gegen die Mullahs im Iran.
    Das Blatt wendet sich,Iraq und Iran legen die Waffen nieder,Russland gibt entkraeftet auf,die Saudis wollen die Amerikaner nicht mehr als Militaerberater und draengen auf Reduzierung des US-Einflusses.Israel draengt die USA praesent zu bleiben man befuerchtet Uebergriffe.Es werden Gruende gesucht die Araber zu ueberzeugen quasi zu zwingen die Amis als Beschuetzer im Land zu lassen.

    1991-2001
    Sadam ueberfaellt Kuwait,den Arabern wird suggeriert das gleiche Schicksal koennte Ryadh und Dubai ereilen ,die Araber bekommen Schiss und schreien um Hilfe.Sadam wird zum Erzfeind der USA,die restliche Arabische Welt feiert die Amis als Beschuetzer und Befreier.Sadam bleibt am Leben denn ein Feindbild wird gebraucht.Bush senior tritt ab,Clinton wird Praesident.Der Iran wird liberaler und naehert sich behutsam den Amis.Die Russen fangen an ihre Energiereserven zu vermarkten.Pipelines werden geplant und gebaut.Tanker werden gebaut und gekauft.Russland entwickelt sich zum zweitgroessten Energielieferanten.

    Exportmoeglichkeiten zentralasiatischen Oels ehemaliger Sowjetprovinzen werden geschaffen,Amis bauen und beraten und explorieren ,den Weg ueber Afghanistan will man offenhalten.

    Sadam verhaelt sich ruhig.Kuwait hat man ausgeschlachtet,Mc Donalds,Coca Cola american way of life wo man hinschaut.Wiederaufbau Kuwaits die Zeche,den Befreiungschlag haben die Europaeer den Amis bezahlt,aber der wiedergewonnene Einfluss broeckelt erneut,der mittlere Osten scheint friedlich zu werden,Israeelis und Palestinenser naehern sich.

    Bush jun. muss Praesident werden.Sind die Wahlergebnisse echt?Bush macht doch das Rennen.Bin Ladin wird zum Erzfeind,mit Ihm Afghanistan.Die strategische Lage und Wichtigkeit Afghanistans wird von den Amis erkannt.Scharon geht auf dem Tempelberg spazieren und provoziert damit die gesamte islamische Welt.Selbstmordattentate sind das Ergebnis.Die Taktik wird vermarktet.Die Rache folgt.Ein toter Israeli zieht 10 tote Palestinenser nach sich,die autonomen Gebiete werden tyrannisiert und besetzt.Flugzeuge die angeblich mit Teppichmessern geentert wurden zerstoeren Pentagon und WTC.Mossad und US Geheimdienste hatten vorher schon Hinweise.Ein detailiertes Taeterprofil,die Taeter und deren Hintermaenner waren 2 Tage nach dem Anschlag bekannt.Die Erzfeinde Sadam und Bin Ladin werden als Drahtzieher beschuldigt.Ein Ueberfall auf den Iraq wird angedroht.Afghanistan wird angegriffen und eingenommen.Sharon terrorisiert unbehelligt die Palestinenser weiter.UN Resolutionen sind nicht das Papier wert auf dem sie stehen.Friedensbemuehungen der Saudis werden vereitelt.Die Achse des Boesen steht,Sharon geraet ausser kontrolle.Kritiken und Friedensbemuehungen werden als Nazipropaganda diffamiert.Man will sich vom Arabischen Oel unabhaengig machen,neidvoll blickt man auf die guten Verbindungen Europas zu Russland.Europa und Russland naehern sich an die USA verlieren die Kontrolle ueber Energien die nach Europa geliefert werden.Russland flirtet mit dem Iraq.Jetzt versuchen die Amis ihren Einfluss in Russland zu staerken.Wirtschaftsdelegationen reisen nach Moskau.In Rejkiavik umarmt man sich.Einfluss und Kontrolle ueber russische Energien ist das Ziel.Texanische Oelfirmen werden immer aktiver in Sachalin,Sibirien und am Kaspischen Meer.

    Und jetzt meine Fragen:
    koennte es sein dass man Sadam als Agressor gebraucht hat und Ihn dazu bewegen konnte in Kuwait einzufallen?

    koennte es sein dass man troubble wollte und Sharon dazu bewegte auf dem Tempelberg zu flanieren?

    koennte es sein dass man Terroristen die Attentate fingiert hat um anschliesend in Afghanistan einfallen zu koennen?

    Was sind schon ein paar tausend unschuldiger Toter im Vergleich zum Ziel die Kontrolle ueber Energien und damit ueber die Weltwirtschaft zu bekommen?

    Und wer steckt hinter diesem Szenario?
    Bestimmt nicht die Amis oder die Israelis sondern Kraefte die Israel und Amerika systematisch unterwandert haben,die in der Regierung,im Geheimdienst in den Medien sitzen und die Banken und Unternehmen fuehren.

    Wie geht es weiter was ist als naechstes geplant?

    Kommt die Wahrheit je ans Licht?

    oder ist es eine Fiction,ein Drehbuch fuer James Bond?


  9. #9
    chaco
    Gast-Trader
    @pipeline
    du bist schon ziemlich nahe an der wahrheit. um auf deine frage zurückzukommen, wie´s weitergeht, schaut man am besten zurück.

    Dafür ein literatur-tip für alle, die hinter die kulissen schauen wollen und nicht die augen vor der größten schweinerei der menscheit verschließen bzw. tatsachen als spinnereien abtun:

    GEHEIMGESELLSCHAFTEN UND IHRE MACHT IM
    20.JAHRHUNDERT
    oder
    WIE MAN DIE WELT NICHT REGIERT
    von
    Jan van Helsing

    Ein Wegweiser durch die Verstrickungen von Logentum mit Hochfinanz und Politik.
    Trilaterale Kommission, Bilderberger, CFR, UNO


    ISBN 3-89478-069-X
    EWERTVERLAG
    PF D-26899 Rhede 04964 1363

    dies soll ausdrücklich keine werbung sein sondern nur als literaturhinweis verstanden werden!

    ich habe mich zu diesem thema bereits im thread "meine schaurige vermutung" weiter unten geäußert.

    schönen feiertag -wer einen hat

    chaco

Lesezeichen

Lesezeichen