DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Frage Staatsanleihe

  1. #1

    Dabei seit
    09/2009
    Beiträge
    3

    Frage Staatsanleihe

    Hallo!
    Ich habe ein bischen Geld übrig und will es gewinnbringend anlegen.
    Da ich mich noch nicht so gut auskenne, habe ich eine Frage:
    Ich habe eine Staatsanleihe von Frankreich gefunden, die angeblich 8,5% Zinsen bringt!

    FR0000570921

    Kann das sein? Ich kann es eigentlich nicht glauben!
    Über eine Antwort würde ich mich freuen!

  2. #2
    Gast460
    Gast-Trader
    doch, ist so.

    wie man sieht, wurde die anleihe 1989 emittiert und anscheinend war das französische zinsniveau und die bonität frankreichs so, dass sie 8,5% zinsen geboten haben.

    bei dem heutigen zinsniveau ist sowas natürlich sehr wertvoll und dementsprechend teuer. weil also der preis der anleihe so hoch ist, beträgt deine rendite auch nicht 8,5% sondern 3,4%.

    gruß,
    horeb

  3. #3

    Dabei seit
    09/2009
    Beiträge
    3
    Danke für die Antwort!
    Was wäre denn, wenn ich die Anleihe nach ca. 3 Jahren wieder verkaufe.
    Der Preis steigt doch mit der Zeit, oder?
    Und ich bekomme dann jedes Jahr 8,5%, d.h. doch, dass ich nachher einen ziemlich üppigen Gewinn habe, oder?
    Ich meine, wenn ich die Anleihe halten würde bis zum Rückzahlungstag, würde ich einen Verlust machen, was den Kurs angeht. Aber durch einen Verkauf vor Ablauf des Rückzahlungstages komme ich doch da drum herum, oder liege ich da falsch?

  4. #4
    Gast460
    Gast-Trader
    Zitat Zitat von Calimero Beitrag anzeigen
    Der Preis steigt doch mit der Zeit, oder?
    gegenfrage: warum sollte er?

    zum schluss ist die anleihe wieder 100% wert, langfristig sinkt der wert also. zwischendurch ist der wert vom zinsniveau bestimmt (wenn man davon ausgeht dass frankreich die anleihe bedienen wird). und viel tiefer können die zinsen eigentlich nicht sinken.

    Und ich bekomme dann jedes Jahr 8,5%, d.h. doch, dass ich nachher einen ziemlich üppigen Gewinn habe, oder?
    was am schluss zählt ist die rendite, nicht der zinssatz. (die genannten 3.x%). mache dir klar, dass du die zinsen auf den nominalwert der anleihe bekommst, du aber viel mehr bezahlst: verzinst werden die 1000€ je anleihe, bezahlen musst du aber 1420.

    gruß,
    horeb

  5. #5

    Dabei seit
    01/2008
    Beiträge
    229

    Staatsanleihe Frankreich

    Das einzige was ggf. wertvoll ist: Du kaufst die Anleihe zu 142%, Rückzahlung zu 100%. Fälligkeit 2019. Bonität: Der Staat Frankreich.

    Gehen wir mal davon aus, in 2019 gibt es noch die Abgeltungsteuer so wie Sie heute gültig ist. Dann ist bei Rückzahlung der Differenzbetrag aus Erwerb ./. Rückzahlung ein Kursverlust und kann dann mit dem Steuertopf verrechnet werden.
    Lange Zeit, aber wie Mr. Horeb schreibt, die Rendite liegt nur bei 3,4%, Da findest Du auch ein besseres Papier mit kürzerer Laufzeit.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen