+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mac Capital hier könnte etwas gehen

  1. #1

    Dabei seit
    12/2006
    Beiträge
    14

    Mac Capital hier könnte etwas gehen

    INTRESO und LEONARDO bündeln Kräfte in „Lean & Green“- Partnerschaft

    Kombiniertes Know-how erschließt zusätzliches Marktpotential

    Buonas, 03. August 2011 – Die Senkung von Energiekosten spielt in mittelständischen Produktionsunternehmen eine immer bedeutendere Rolle bei der gesamtwirtschaftlichen Betrachtung. Für die Intreso GmbH (Walldorf/D), eine Tochtergesellschaft der Beteiligungsgesellschaft MAC Capital AG (Buonas/CH), die der Wirtschaft maßgeschneiderte Energielösungen auf der Basis von erneuerbaren Energien und nachwachsenden Rohstoffen anbietet, ergeben sich daraus wachsende Marktchancen. Zusammen mit dem auf Lean Management spezialisierten Beratungsunternehmen Leonardo-Group (München/D) werden die Experten aus Walldorf dem Mittelstand über ein Gemeinschaftsunternehmen namens „Lean & Green“ intelligente Konzepte und Verfahren für die Energieoptimierung anbieten.

    Ein erster Auftrag bei einem deutschen Industriekunden konnte schon gewonnen werden. Er umfasst die Detailplanung zur Energiekostenreduzierung bei einem mittelständischen Unternehmen aus dem Automobilzulieferbereich - der Heyform GmbH. Intreso hat nach der firmenspezifischen Analyse ein hohes Einsparungspotential bei diesem Industriekunden erkannt und definiert. Der Vertragsabschluss für die Umsetzung der Detailplanung in ein Betreibermodell ist erteilt. Das erwartete Umsatzvolumen beläuft sich nur für den Industriekunden Heyform GmbH dann auf ca. 1 Mio. Euro.

    Intreso befasst sich vor allem mit den Bereichen Photovoltaik, Solarthermie/Solarcooling sowie Abfallmanagement bzw. „Abfall zu Energie“. Seinen Kunden, darunter Kommunen und kommunale Einrichtungen, Kliniken, Hotels, Vereinen sowie Industrie-, Bau- und Infrastrukturunternehmen bietet Intreso maßgeschneiderte Energielösungen auf der Basis von erneuerbaren Energien und nachwachsenden Rohstoffen an. Alle Anlagensysteme werden dabei auf Wunsch auch finanziert, betrieben und betreut. Bei Betreiberstatus und/oder Contracting werden dabei Ersparnisse bis zu 20% der Energiekosten erzielt. Weitere Aufträge, die derzeit über die Zusammenarbeit mit der Leonardo-Group vorbereitet werden, sind in der Verhandlung.

    Über die MAC Capital AG:

    Die MAC Capital AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Vorrangig investiert die MAC Capital AG in die Bereiche Green Technology und erneuerbare Energien. Weitere Investitionsfelder der MAC Capital AG sind Rohstoffe sowie andere sich bietende Opportunitäten. Erträge erwirtschaftet die MAC Capital AG durch Gewinnabführungsverträge der Lizenzgesellschaft, Dividendenausschüttungen der Beteiligungsgesellschaften und ähnliche Erträge.

    Kontakt:

    MAC Capital AG
    Neuhofstraße 17
    CH-6343 Buonas
    Telefon: +41 41 760 88 70
    Telefax: +41 41 760 88 71
    E-Mail: ir@mac-capital.com
    Web: www.mac-capital.com

  2. #2

    Dabei seit
    12/2006
    Beiträge
    14

    nächste Meldung

    Intreso erhält neuen Auftrag für Biomassesysteme

    Errichtung einer Pilotanlage soll Vorzeigemodell für weitere Expansion im Bereich Contracting werden


    Buonas, 05. August 2011 – Die Energiewende in Deutschland hat derzeit viele Großprojekte im Blick – in der Praxis vollzieht sie sich derzeit vor allem in einer Vielzahl kleinerer Projekte. Dieser Tatsache trägt die Intreso GmbH Rechnung, die Systeme unterschiedlichster Größenordnungen entwickelt, die den Betreibern helfen, Energiekosten und Emissionen zu senken. „Unsere Kunden auf dem Weg zur mehr Energieeffizienz zu beraten und zu begleiten ist keine Frage der Projektgröße oder der Branche“, so Siegfried Kraneis, Geschäftsführer bei Intreso, einem Unternehmen der MAC Capital AG. „Unter anderem arbeiten wir dabei auch an Sportstätten.“

    Das jüngste Beispiel dafür findet sich in Kronau/Baden Württemberg. Der ortsansässige Kegelverein hat vor Jahresfrist eine hocheffiziente Dachsolaranlage erhalten, die trotz des schlechten Sonnenjahres sehr gute Resultate erzielt hat. Als Baustein für die Refinanzierung des Vereines spielt diese Anlage, die über die Intreso beauftragt wurde, heute eine tragende Rolle.

    Diesem ersten Schritt lassen die Kegler nun einen weiteren folgen, indem sie die alte Heizanlage durch ein Biomassesystem der Intreso GmbH ersetzt. Das bringt für den Verein die Sicherheit der Energiekostenstabilisierung. Das Auftragsvolumen beträgt ca. 30.000 Euro. Der Betrieb der Anlage erfolgt im Contractingverhältnis. Das Contracting-Unternehmen ist ortsansässig und wird für den reibungslosen Betrieb der Anlage sorgen.

    Für die Intreso verbindet sich mit diesem Engagement eine neue Ausrichtung der eigenen Geschäftsstrategie. „Diese kleineren Umsätze sollen nun in einem eigenen Geschäftsbereich multipliziert und später internationalisiert werden“, sagt Siegfried Kraneis. „Wir denken daran, die Hauscontracting-Konzepte auch auf kleine Einheiten bis zum Einfamilienhaus herunter zu brechen. „Die Wirtschaftlichkeit der Anlagen ist durch die nachhaltigen Konzepte der Intreso gegeben. Sie versprechen dem Kunden eine hohe Effizienz bei deutlich reduzierten Kosten und dem Unternehmen gute Renditen.

    In Zusammenhang mit Verfahren der Solarthermie und des Solarcooling lassen sich die Energieeinsparungen noch deutlich optimieren. „Die Intreso GmbH wird so ihrer Aufgabe gerecht, flächendeckend CO2-sparende Technologien mit guter Wirtschaftlichkeit in die Märkte zu liefern“, sagt Gert Wolf, CEO der MAC Capital AG. „Die Verantwortung für den regelgerechten Betrieb dieser Anlagen übernehmen wir gern.“


    Über die MAC Capital AG:

    Die MAC Capital AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Vorrangig investiert die MAC Capital AG in die Bereiche Green Technology und erneuerbare Energien. Weitere Investitionsfelder der MAC Capital AG sind Rohstoffe sowie andere sich bietende Opportunitäten. Erträge erwirtschaftet die MAC Capital AG durch Gewinnabführungsverträge der Lizenzgesellschaft, Dividendenausschüttungen der Beteiligungsgesellschaften und ähnliche Erträge.

    Pressekontakt:

    wordstatt GmbH
    Dagmar Metzger
    Silberpappelstr. 7
    80935 München
    Tel.: 089/357 75 79-0
    Fax: 089/357 75 79-9
    E-Mail: info@wordstatt.de

  3. #3

    Dabei seit
    12/2006
    Beiträge
    14

    Mac Capital Telefonhandel

    leider kann man die Umsätze im Telefonhandel bei Schnigge nicht ersehen

    http://www.schnigge.de/quote-center/...del-kurse.html

  4. #4

    Dabei seit
    12/2006
    Beiträge
    14

    Mac Capital Neuigkeiten aus 2012

    BUSINESS WIRE: MAC Capital AG richtet sich neu aus
    27.02.2012 - 12:08 | Quelle: Business Wire HTML

    MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

    Unternehmen will möglichst rasch zurück an die Börse

    CHAM, Schweiz --(BUSINESS WIRE)-- 27.02.2012 --

    Die Deutsche Börse AG hat am 6. Februar 2012 mitgeteilt, dass der Freiverkehr bzw. das Open Market Segment umstrukturiert wird, um mehr Transparenz für Investoren zu schaffen. Im Freiverkehr wird das Segment First Quotation Board voraussichtlich im dritten Quartal 2012 geschlossen werden.

    Derzeit gibt es keine verwertbaren Aussagen durch die Deutsche Börse AG über die Bedingungen einer Rückkehr an den Börsenplatz Frankfurt. Die MAC Capital AG prüft daher ein Listing an den Börsenplätzen Hamburg und Berlin.

    Einbringung in neue Kapitalgesellschaft gegen Aktientausch

    Darüber hinaus prüft die MAC Capital AG die Einbringung in eine neue Kapitalgesellschaft (gegen Aktientausch). Diese soll dann bereits von Beginn an die neuen Börsenregelungen erfüllen. Die definitive Entscheidung dazu wird in den nächsten Tagen fallen.

    Die Liquidität der MAC Capital AG ist durch die derzeitige Situation äußerst angespannt. Das zuständige Board hat deshalb entschieden, sofort eine Kapitalerhöhung im Rahmen der vorgesehenen Beschlüsse der ordentlichen Generalversammlung durchzuführen.

    Intaqua International GmbH und Intreso GmbH als operative Unternehmen

    Die MAC Capital AG richtet sich darüber hinaus neu aus. Statt der bisher geplanten Mac Green Technologies als einzig operativ ausgerichtetes Unternehmen, werden zwei Gesellschaften als zukünftige Aktiengesellschaften die operativen Geschäfte übernehmen: die Intaqua für die Wassertechnik und die zukünftige Intreso AG für die integrierten Energiesysteme.

    In der Intaqua werden alle verfügbaren kooperierenden und eigenen Wassersysteme zusammengefasst. In der Intreso AG werden die integralen Energiesysteme, wie Solartechnik, thermische Nachverstromung, Biogas- und Biomassesysteme und Blockheizkraftwerke aller Art zusammengefasst.

    Die beiden operativen Aktiengesellschaften starten als 100-prozentige Töchter der MAC Capital AG, an denen sich Aktionäre und Investoren nochmals beteiligen können.

    Kooperation mit der Innogreen GmbH

    Die Mac Capital AG wird künftig auch mit der Innogreen GmbH (LED Leuchtmittel) kooperieren.

    Die MAC Capital AG stellt dazu ihr Netzwerk zur Verfügung und wird sich an den internationalen Joint Ventures beteiligen.

    Die MAC Capital AG stellt damit die Weichen, um mit jeweils separatem Management und bereits vorhandenen Strukturen den Markt schneller und damit auch sehr viel erfolgreicher bearbeiten zu können.

    Die Entzerrung der Komplexität trägt außerdem dazu bei, dass transparenter gearbeitet werden kann. Investments und Projektfinanzierungen sind dadurch in Regionen leichter zu realisieren.

    Über die Projekte und die strategische Aufstellung informieren wir über Pressemeldungen und unseren Aktionärsnewsletter.

    Über die MAC Capital AG:

    Die MAC Capital AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Vorrangig investiert die MAC Capital AG in die Bereiche Green Technology und erneuerbare Energien. Weitere Investitionsfelder der MAC Capital AG sind Rohstoffe sowie andere sich bietende Opportunitäten. Erträge erwirtschaftet die MAC Capital AG durch Gewinnabführungsverträge der Lizenzgesellschaft, Dividendenausschüttungen der Beteiligungsgesellschaften und ähnliche Erträge.



    MAC Capital AG
    E-Mail: ir@mac-capital.com
    Web: www.mac-capital.com
    oder
    wordstatt GmbH
    Dagmar Metzger
    Tel.: 089/357 75 79-0
    Fax: 089/357 75 79-9
    E-Mail: info@wordstatt.de

  5. #5

    Dabei seit
    12/2006
    Beiträge
    14

    News

    Cham (CH), 23. März 2012 – Die Mac Capital AG, mit Sitz in Cham (Schweiz), trifft derzeit alle notwendigen Vorbereitungen zur Rückkehr an die Börse. Ziel ist es, mit Prospekt und dem IFRS Standard in der Bilanztechnik direkt im Entry Standard der Deutschen Börse, Frankfurt, zu notieren.

    Desweiteren plant die MAC Capital AG eine Kapitalerhöhung. Dafür sollen zunächst bis zu 10 Millionen Stück neue Aktien ausgegeben werden. Es handelt sich um eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht für die bestehenden Altaktionäre. Ihnen wird außerdem die Möglichkeit geboten, sich an der Kapitalerhöhung im Rahmen eines Mehrbezugs - über die jeweils zustehenden Bezugsrechte hinaus - zu beteiligen. Darüber hinaus sollen nicht bezogene neue Aktien im Rahmen einer nicht-öffentlichen Privatplatzierung einem ausgewählten Kreis institutioneller Anleger prospektfrei angeboten werden. Das beauftragte Unternehmen wird auf die bestehenden Aktionäre zugehen.

    Die Beteiligung an Photovoltaik Projekten, Wasserprojekten, sowie der LED Beleuchtungstechnik wird intensiv vorangetrieben. Schwerpunkte sind derzeit Mitteleuropa, die USA und Lateinamerika.

    Über die MAC Capital AG:

    Die MAC Capital AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Vorrangig investiert die MAC Capital AG in die Bereiche Green Technology und erneuerbare Energien. Weitere Investitionsfelder der MAC Capital AG sind Rohstoffe sowie andere sich bietende Opportunitäten. Erträge erwirtschaftet die MAC Capital AG durch Gewinnabführungsverträge der Lizenzgesellschaft, Dividendenausschüttungen der Beteiligungsgesellschaften und ähnliche Erträge.

    Kontakt:

    MAC Capital AG Gewerbestraße 6 CH-6330 Cham E-Mail: ir@mac-capital.com Web: www.mac-capital.com

    Pressekontakt:

    wordstatt GmbH Dagmar Metzger Silberpappelstr. 7 D-80935 München Tel.: 089/357 75 79-0 E-Mail: info@wordstatt.de

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen