+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 50 % Verlustrisiko mit Bonuszertifikat ?

  1. #1

    Dabei seit
    04/2012
    Beiträge
    1

    50 % Verlustrisiko mit Bonuszertifikat ?

    Hallo,

    ich würde mich für ein Bonuszertifikat interessieren bin mir aber nicht sicher wie sich eine Verletzung der Barriere auswirkt.

    Zertifikat: GS9KKY auf steigenden DAX
    Barriere: 5.950
    Bonuslevel: 13.700
    Bezugsverhältniss 1:100
    Bewertungstag 23.05.2012
    Emissionspreis: 114,42 EUR (momentan 119)
    Referenzpreis Basiswert: 6.748,76

    Bei einem Bezugsverhältniss von 1:100 würde das beuten, dass an dem Tag wo die Barriere verletzt wird der Wert des Zertifikates auf 67,48 € fällt ?
    Das würde einen Verlust von fast 50 % bedeuten... wenn am selben Tag die Auszahlung fällig wäre ?

    Würde sich der DAX bis zur Auszahlung auf z.B. 7000 Pkt. erholen gäbe es 70 € je Zertifikat ? Wäre er am Auszahlungstag bei 5000 Pkt. nur 50 € pro Zertifikat ?

    Sehe ich das Richtig ? Ist dann wohl ziemlich Risiokreich ?

    Vielen Dank schon mal für Erklärungen.

  2. #2
    Gast460
    Gast-Trader
    Zitat Zitat von ttrade Beitrag anzeigen
    Zertifikat: GS9KKY auf steigenden DAX
    Barriere: 5.950
    Bonuslevel: 13.700
    Bezugsverhältniss 1:100
    Bewertungstag 23.05.2012
    Emissionspreis: 114,42 EUR (momentan 119)
    Referenzpreis Basiswert: 6.748,76

    Bei einem Bezugsverhältniss von 1:100 würde das beuten, dass an dem Tag wo die Barriere verletzt wird der Wert des Zertifikates auf 67,48 € fällt ?
    .
    nein, auf 59,50. ist die barriere einmal gerissen, verhält sich das zerti 1:1 zum dax (bereinigt ums bezugsverhältnis.)

    gruß,
    horeb

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen