DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Offene Immofonds - Kauf von Gesellschaft vs. Börse

  1. #1

    Dabei seit
    06/2011
    Beiträge
    2

    Offene Immofonds - Kauf von Gesellschaft vs. Börse

    Hallo,

    ich überlege gerade ein paar Anteile vom Hausinvest oder
    Grundbesitz Europa zu kaufen.

    Was spricht eigentlich dafür / dagegen statt direkt bei
    der Investmentgesellschaft über die Börse zu kaufen?

    Kauf bei Investmentgesellschaft
    - Ok. Da wäre der Ausgabeaufschlag. Lässt sich reduzieren
    je nach Directbank, - über Makler sogar auf 0 % möglich.
    - Weitere Kosten: keine

    Kauf über Börse
    - Wenn ich mir die Kurse bei den einzelen Börsenplätzen
    anschaue, so ist offensichtlich der Briefkurs immer
    unter dem Rücknahmepreis (Verkaufspreis ohne Aufschlag)
    der Gesellschaft.
    - Weitere Kosten: Gebühren, Provisionen je nach Bank/Makler/Börsenplatz


    Wie ist es dann eigentlich, wenn ich diejenigen Anteile, die ich über die Börse gekauft
    habe, bei der Gesellschaft zurückgeben will?
    Gilt da dann auch die 2-jährige Haltefrist und die unwiderrufliche Kündigungsfrist von einem Jahr?

    Danke für Antworten!

  2. #2
    Avatar von wetterr
    Dabei seit
    06/2015
    Beiträge
    18
    Hmm dann verkaufst du an das Unternehmen aber hast deine aktien weg
    Mich kriegt ihr nicht, ich bin frei wie der Wind.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen