EZB-Ratsmitglied Ewald Nowotny sagte, dass die langsame Normalisierung der Politik der EZB dazu beiträgt, den Euro gegenüber dem Dollar zu schwächen.

In einer Rede am Mittwoch in Wien stellte Nowotny die Diskrepanz zwischen den Politiken der EZB und der Fed fest.