DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Freenet steigt bei Ceconomy ein

  1. #1
    Administrator
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    189

    Freenet steigt bei Ceconomy ein

    Freenet AG kauft ~32,6 Mio Aktien, die von der Ceconomy AG im Rahmen einer 10%-Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts ausgegeben werden: Mitteilung am Freitagabend.

    Preis von insgesamt rund 277 Mio € bzw 8,50€ pro Aktie

    Freenet wird nach der Kapitalerhöhung ~9,1% der Ceconomy-Stammaktien halten

  2. #2

    Dabei seit
    06/2018
    Beiträge
    254
    Kein so gutes Ergebnis für die Freenet Group

    Trotz des etwas besserem Ergebnis beim operativen Gewinn, ging es für die Aktien um 3,7% nach unten. Somit setzten sie die Talfahrt der letzten Monate fort und mit minus 38% gehören die Papiere im Jahresverlauf damit zu den größten Verlieren im MDax.

    Analyst Joshua Mills von Goldman Sachs verweist auf die TV-und Mediensparte welche Erwartungen deutlich verfehlt haben. Der bereinigte Kernumsatz verfehlte damit im operativen Ergebnis die Erwartungen.
    Im gesamten war das dritte Quartal aber schwierig zu bewerten gewesen, zwecks der Sondererlöse aus dem Verkauf von Sendeinfrastruktur im Radiobereich. Somit wurde auch der Ausblick schwer durchschaubar.

  3. #3

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    592

    Freenet und der Gegenwind von Anlegern an der Börse?

    Es gibt zur Zeit viele Meldungen an der Börse über Freenet und den jeweiligen großen Be-
    teiligungen, die nicht gut ankommen. Zum einen will die 25 % Beteiligung Sunrise eine größere
    Übernahme stemmen, die leider zu Lasten des Gewinnes ginge. Da die Freenet bisher einen
    größeren Scheck hier aus der Dividendeneinnahme erhielt, gehen die meisten Anleger davon
    aus, dass dieser Scheck nach einer genehmigungspflichtigen Übernahme erstmal niedriger
    Ausfallen könnte. Hier scheint der Betrag für die Übernahme von UPC von 5,6 Mrd. Euro ein
    Berg für Sunrise zu sein. Die Freenet will sich bei einer Kapitalerhöhung nicht weiter be-
    teiligen?

    Die Beteiligung Ceconomy fährt zur Zeit einen harten Sanierungskurs.

    Insgesamt scheinen die Aussichten für das Geschäft bei Freenet selber besser zu sein
    als bei den jeweiligen Beteiligungen. Der Kurs vor der Dividendenzahlung lag teilweise
    über Euro 21 und hat sich aus Sicht vieler Anleger progressiv verschlechtert. Die UBS
    schien mit der Vorausschätzung der künftigen Kursentwicklung die "Goldene Nase" zu
    haben.
    Dies ist keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen