DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 33 von 33

Thema: Witze & lustige Geschichten

  1. #1
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

    Witze & lustige Geschichten

    Fahrer lachen sich tot: Blondine versucht, Tesla-Auto zu betanken - VIDEO:

    https://de.sputniknews.com/videoklub...sla-zu-tanken/

    Blondine will Ihren Tesla mit Benzin betanken:

    https://www.stern.de/panorama/weltge...n-8499560.html

  2. #2
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

  3. #3

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769
    Zitat Zitat von Luis Beitrag anzeigen
    Fahrer lachen sich tot: Blondine versucht, Tesla-Auto zu betanken - VIDEO:

    https://de.sputniknews.com/videoklub...sla-zu-tanken/

    Blondine will Ihren Tesla mit Benzin betanken:

    https://www.stern.de/panorama/weltge...n-8499560.html
    Bild hab ich letztens auch schon gesehen, es wird nicht das letzte gewesen sein. Die Polizei hielt ein Auto an nachdem diese festgestellt hatte das der Fahrer schlief. Um das Auto im "Selbst Modus" zu stoppen setzte sich die Polizei vor das Auto und bremste runter und zwang damit das Auto zum stehen bleiben. Der Fahrer bekam nichts davon mit sondern wachte erst auf als die Beamten an die Scheibe geklopft hatten.

  4. #4
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

    USA: erst wer 100 Jahre alt wird, darf mit dem Rauchen beginnen...

    Der Abgeordnete Richard Creagan aus dem US-Bundesstaat Hawaii will künftig nicht mehr nur junge Menschen, sondern alle unter 100 Jahren vor dem Rauchen schützen. Sein Gesetzesvorschlag sieht vor, das Mindestalter für den Kauf von Zigaretten nach und nach zu erhöhen. Am Ende soll es dann bei 100 Jahren liegen.

    https://orf.at/#/stories/3110503/

    Ergo: das ist wie mit der Rente:

    Rente bekommen nur diejenigen, die über 100 Jahre alt sind, und in elterlichen Begleitung, auf dem Rentenamt, erscheinen. = DIE NEUE SPD RENTENREFORM!
    Geändert von Luis (06.02.2019 um 14:15 Uhr)

  5. #5
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

    20 Grizzlybären in Niedersachsen ausgesetzt, um Wolfsplage einzudämmen

    Die dafür benötigten Grizzly-Bären wurden dafür eigens aus Nordamerika eingeflogen und heute Morgen in einem Waldstück nördlich von Hannover freigelassen. Das Kalkül: Die als überaus aggressiv geltenden Raubtiere sollen die Wölfe einschüchtern und aus dem Gebiet vertreiben:

    https://1.bp.blogspot.com/-ve075BfQw...k_50035705.jpg


    https://1.bp.blogspot.com/-FFYXScaKj..._280517675.jpg

    "Dann können sich unsere Bürgerinnen und Bürger schon bald wieder in die Natur begeben, ohne Angst vor Wölfen haben zu müssen", freut sich Otte-Kinast.

    Kritischen Stimmen, man erzeuge durch die Maßnahme mittelfristig ein Grizzly-Bären-Problem, widerspricht man im Ministerium entschieden. Im Zweifelsfall könne man die Bären jederzeit vergrämen, indem man ein paar bengalische Königstiger aussetze.

    https://www.der-postillon.com/2019/0...en-woelfe.html

  6. #6

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769
    Zitat Zitat von Luis Beitrag anzeigen
    Die dafür benötigten Grizzly-Bären wurden dafür eigens aus Nordamerika eingeflogen und heute Morgen in einem Waldstück nördlich von Hannover freigelassen. Das Kalkül: Die als überaus aggressiv geltenden Raubtiere sollen die Wölfe einschüchtern und aus dem Gebiet vertreiben:

    https://1.bp.blogspot.com/-ve075BfQw...k_50035705.jpg


    https://1.bp.blogspot.com/-FFYXScaKj..._280517675.jpg

    "Dann können sich unsere Bürgerinnen und Bürger schon bald wieder in die Natur begeben, ohne Angst vor Wölfen haben zu müssen", freut sich Otte-Kinast.

    Kritischen Stimmen, man erzeuge durch die Maßnahme mittelfristig ein Grizzly-Bären-Problem, widerspricht man im Ministerium entschieden. Im Zweifelsfall könne man die Bären jederzeit vergrämen, indem man ein paar bengalische Königstiger aussetze.

    https://www.der-postillon.com/2019/0...en-woelfe.html

    Hoffen wir mal das dann nicht das gleiche wie hier passiert *lach* https://www.n-tv.de/wissen/Wasserspe...le2683161.html

  7. #7
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

    Zwar etwas angestaubt, aber immer noch Aktuell: Kamele, Kröten, Kaninchen...

    Australien kämpft mit harten Mitteln gegen eingeschleppte Arten. Im Outback ist man dabei nicht zimperlich.

    Gämsen eingeschleppt? : https://youtu.be/xfoiSts4e7E?t=258

    Zitat Zitat von Cloudtracer Beitrag anzeigen
    Hoffen wir mal das dann nicht das gleiche wie hier passiert *lach* https://www.n-tv.de/wissen/Wasserspe...le2683161.html
    Nun sollen also Kamele für Australiens miserable CO 2 -Bilanz büßen, wie ein Plan einer Regierungsbehörde belegt. Hunderttausende der geschätzt 1,2 Millionen Kamele in den ariden Klimazonen des Kontinents sollen zum Abschuss aus Helikoptern freigegeben werden. 1840 gelangten sie als Lasttiere nach Australien und wurden, als man sie nicht mehr brauchte, sich selbst überlassen. Doch der Abschussplan ist entweder Eselei oder Geschäftemacherei – denn ob das australische Camelus drome-darius mit seiner Verdauung dem Klima tatsächlich schadet, ist wissenschaftlich höchst umstritten.

    Andere Befunde sind eindeutiger: Die sich schnell vermehrenden Herden rund um die Simpsonwüste, die Große Sandwüste, die Central-Ranges-Region und die Tanamiwüste tragen signifikant zur Bodenerosion bei. Wildtiere und Vieh konkurrieren mit den Kamelen um Nahrung.

    Hier liegt das eigentliche Problem: Eingeschleppte Tierarten sind eine hohe, zuweilen auch extreme Bedrohung für die einzigartige Flora und Fauna des Kontinents, sagt der Ökologe Michael Tyler, Privatdozent an der University of Adelaide . Korrigiere der Mensch Fehler der Vergangenheit nicht, seien irreparable Schäden unausweichlich. Australien sei sehr sensibel für Tierinvasionen.

    Geologisch betrachtet war Ozeanien lange vom Rest der Welt isoliert, es entwickelte sich ein einmaliges Ökosystem. Nicht-heimische Arten konnten sich nicht zuletzt aufgrund der geringeren Bevölkerungsdichte schnell vermehren. Zudem erstreckt sich der Kontinent über verschiedene Klimazonen: So können Tierarten, die an sehr unterschiedliche Bedingungen angepasst sind – von großer Hitze und Trockenheit bis hin zu kühleren feuchten Regionen – in Australien eine Nische zum Überleben finden. "Es gibt kaum Chancen, Tierinvasionen zu verhindern oder zu kontrollieren", sagt Clive Williams, Artenschützer der Wildlife Preservation Society of Australia.

    Lange vor den Kamelen machte die Aga-Kröte ( Bufo marinus ) Schlagzeilen . Betreiber von Zuckerrohrplantagen brachten sie einst nach Nord-Queensland. Mit dem Ziel, Schädlinge biologisch zu bekämpfen. 40.000 Kröten, die die Farmer 1935 aussetzten, haben sich bis heute auf geschätzt 200 Millionen vermehrt. Jährlich wächst ihr Bestand um ein Viertel. Die Kröte hat inzwischen fast den gesamten subtropisch-tropischen Norden erobert.

    Die Auswirkungen der Aga-Kröte auf das ökologische Gleichgewicht des Kontinents wurden auf fatale Weise unterschätzt. Dank ihrer hochgiftigen Hautdrüsensekrete hat die Kröte nur wenige Fressfeinde, andererseits aber ein breites Nahrungsspektrum. "Ihr Gift kann sogar Haustiere töten, indem sie deren Trinkwasser vergiftet", sagt Artenschützer Clive Williams. Auch viele Wildtiere würden der Aga-Kröte zum Opfer fallen. So sei der heimische Beutelmarder "fast ausgelöscht" worden, sagt Amphibien-Spezialist Tyler: "Die Drüsensekrete der Kröten können selbst Süßwasser-Krokodile töten."

    Die Landwirtschaft kämpfte zudem jahrzehntelang mit einer Kaninchenplage. Mit den ersten europäischen Siedlern kamen sie 1788 nach Westaustralien, wo die Tiere sich schon 1900 massenhaft vermehrt und ausgebreitet haben. Zwischen 1901 und 1908 investierte die Regierung eine für damalige Verhältnisse enorme Geldsumme, um auf einer Gesamtlänge von 3.300 Kilometern drei Zaunreihen zu errichten – den Rabbit Proof Fence . Er reicht von der Großen Australischen Bucht im Süden bis zum Indischen Ozean im Nordwesten. Doch ähnlich wie eine bewusst ausgelöste Kaninchen-Epidemie brachte auch der Zaun nur mäßigen Erfolg. Mehr als 200 Millionen Kaninchen ( Oryctolagus cuniculus ) verursachen bis heute zum Teil erhebliche Schäden.

    https://www.zeit.de/wissen/umwelt/20...ten-australien

    Seite II: https://www.zeit.de/wissen/umwelt/20...ralien/seite-2

  8. #8

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    160

    Europa und die Folgen einer ungesunden Einwanderung

    Viele Menschen in unseren Landen kennen den Buchsbaum und
    die aktive Bedrohung durch den Zünstler. Persönlich konnte ich das
    liebe Tierchen in meinem Vorgarten beobachten. Es fing ganz harm-
    los an. Ein kleiner grau bräunlicher Schmetterling flatterte über meinen
    Rasen und ich dachte an nichts Schlimmes. Eben die lieben Schmetter-
    linge, die uns den ganzen Frühling und Sommer erfreuen. Leider falsch
    gedacht; dieser Schmetterling legt seine kleinen Eier nur auf Buchs-
    baumblätter ab und infiziert diese. Aus den Eiern schlüpft eine kleine
    Raupe. Leider auch nicht ganz harmlos; um Sie herum wird ein gespinnst
    gesponnen, welches bei Berührung, die Freisetzung eines Nesselgifts zur
    Folge hat. Dies kann bei den meisten Menschen allergische Reaktionen
    auslösen. Es kommt noch besser, dass infizierte Blatt verfärbt sich und
    stirbt ab. Dies ist die Nahrung von dem Zünstler. Jetzt wird die Geschichte
    richtig spannend, wer jetzt denkt, dass die Raupe an ihrem Platz verharrt
    irrt wieder. Der Zünstler ist ein Wanderer; er kann sich einrollen und sieht
    wie eine unscheinbare Kugel aus. Er kann sogar aufrecht gehen und eine
    Straße oder Weg in aufrechter Haltung überqueren. Wo ist er hergekommen?
    Ich weiß nicht, ob hier meine Information richtig ist. Südostasien? Ist auch
    egal. Meine gesamten Buchsbäume (25) Stück hat er sich schmecken lassen.
    In seinem Verhalten erinnert der Buchsbaum mich an die Menschen. Die
    Menschen erobern die Welt und bedenken nicht immer die ökologischen
    Folgen. Wenn man beim Zünstler von Klugheit reden kann, steht uns noch
    einiges nichts Gutes bevor. Diese kleine grünliche Raupe mit schwarzen
    Streifen erinnert an frühere Zuchthäusler Bemalung.-Vielleicht eine
    heimliche Warnung-. Dies sind natürlich nicht die einzigen gefährlichen
    Raupen. Auch der Eichenprozessionsspinner arbeitet genau wie der Zünstler.
    Was würde wohl passieren, wenn alles grün dieser Erde verschwinden würde.
    Zum Glück habe ich die Sendung mit den grünen Algen im Meer gesehen,
    die auch einen beträchtlichen Anteil zum Sauerstoff in unserer Erdatmosphäre
    beitragen. Der Zünstler fragt zurecht, warum wir ihn geweckt haben. Aus
    meiner Sicht kann er ruhig wieder schlafen und braucht dieses Jahrhundert
    nicht mehr zu erwachen. Die Mahnung habe ich verstanden. Die Größe ent-
    scheidet nicht immer über den Verstand.

  9. #9
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.262
    mal was neues
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #10

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    160

    Ab einem gewissen Alter spricht man nur noch von wahrer Größe=?

    Die Frauen haben wahrscheinlich auch einen Bezug zur Bohnenlaus. Irgendwann
    wird wahrscheinlich jede gute Frau auch einmal eine Laus ins Fell gesetzt bekommen?
    Da wir beide laut Protokoll keine Frauen sind; ist es wohl besser jetzt zu diesem Sach-
    verhalt zu schweigen. Die Hilfsmittel der Frauen sind oft sehr groß.
    Ach, ich wollte doch noch etwas zur Bohnenlaus schreiben. Wenn ich persönlich mit
    dem Fahrrad durch die Lande fahre im Frühling, sehe ich plötzlich schwärme von Läusen
    hochsteigen; oft denke ich hier, dass der Aufstieg organisiert ist. Mein Glück bisher ge-
    lang es mir, immer den nötigen Abstand zu halten. Der Mensch scheint hier wirklich nicht
    direkt bedroht zu sein. Eher ist hier von einer indirekten Bedrohung auszugehen, die Lieb-
    ingsspeise der Bohnenläuse sind hier die jungen Rübenblätter. Soviel mir bekannt ist, gibt
    es bis zu drei Generationen, die die Felder unsicher machen. Ein Glück für die Landwirtschaft
    ist hier, dass der Marienkäfer Mitleid mit den Landwirten hat und so manche Rübe von den
    Läusen befreit. Nach neuesten Meldungen der Kammer brauchen die Landwirte schon gar
    nicht mehr zu spritzen. Der Rübensamen wird oder wurde mit einem chemischen Mittelchen
    vorbehandelt und den Läusen verging der Appetit. Jetzt müssen leider meine Tannen dran
    glauben. Zum Glück meine Marienkäfer sind treue Seelen und bleiben oft ein ganzes Jahr.
    Fazit: Auch das Chlorophyll der Rübenblätter leistet einen sehr wichtigen Beitrag zur Sauer-
    stoffversorgung. Ob hier wohl der Marienkäfer den Kampf allein gewinnen kann? Wenn das
    Grün der Erde verschwindet, macht auch die Bestäubung keinen Sinn mehr.

  11. #11

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    160

    Stehen wir vor einer Heuschreckenplage?

    Natürlich, die meisten Menschen werden hier an die Hedgefonds denken, die
    oft mit den Leergeschäften auf Kurse einwirken.
    Nein, hier geht es sich um die Heuschrecken in der Natur. Aus der biblischen
    Geschichte ist allen Menschen die Heuschreckenplage sehr wohl bekannt. Selbst
    die USA ist bereits in der frühzeitlichen Geschichte Opfer geworden. Von Zeit zu
    Zeit tritt diese Naturbesonderheit auf. Die Forschung kann leider nicht immer ge-
    nau den Grund benennen. Nur, bei einer wirklichen Heuschreckenplage kann sich
    die Natur nur selber helfen? Warum nun dieser Artikel zu den Heuschrecken? Es
    sind die bekannten Ausflüge in die Natur. Gerade im Sommer werden in weiten
    Teilen Europas die Getreideflächen gemäht. Die Mähdrescher surren über die
    Felder und die Fahrer auf den Dreschmaschinen können in den letzten Jahren
    zur Erntezeit vermehrt Heuschrecken sehen, die aufgeschreckt durch den Lärm
    der Maschine über das Mähwerk schwirren. Ist dies nun ein weiteres Alarmsignal
    der Natur, dass es durch die Erwärmung der Erdkugel zu einer Heuschreckenplage
    kommen könnte. Hier erinnern die Menschen sich daran, dass kein Grashalm mehr
    auf den Feldern stehen bleibt. Selbst die Getreideflächen und sonstige Kulturen
    werden leergefressen. Noch schlimmer, diese Plagegeister der Menschheit können
    sogar in die Getreidesilos eindringen und die Vorräte verzehren. Ich glaube, ich
    sah hier in einen Science Fiction Film, dass die Seemöven vom Meer ins Land
    zogen und die Heuschrecken vertilgten. Dies war nur ein Film und muss wenig
    mit der Wahrheit zu tun haben. Dies sind leider keine "Fake News" Mitteilungen
    sondern Möglichkeiten und Bedrohungen durch die Erderwärmung. Die Natur kann
    sich nur bedingt heilen. Also die kommenden Heuschreckenplagen sind sehr ernst
    zu nehmen? Unsere Kinder protestieren heute aus gutem Grund für die Erhaltung
    der Natur.
    Die Symbiose in den Entwicklungsstufen von Lebensformen ähnelt hier nicht mehr
    unbedingt der menschlichen Entwicklung. Es ist leider so; nicht nur die Reblaus hat
    ganze Weinberge vernichtet; auch der Zünstler kann bekanntlich den Buchsbaum-
    bestand der Erde vernichten. Beim Eichenprozessionsspinner kann gesehen werden,
    dass die jungen Kulturen stark geschädigt werden. Zum Glück ist es bisher noch
    nicht zu total Kahlfrass gekommen. Die Warnungen der Natur sollte der Mensch
    ernst nehmen. Leider sind diese Geschichten nicht lustig sondern eher ernst zu
    nehmen.

  12. #12
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.262
    Wandel der Zeit

    Auf Urlaubsreisen war ich einst bedacht, stets einzupacken,
    was mich glücklich macht.

    Ein Lippenstift, den Lidschatten, die Puderdose, und Düfte
    nach Lavendel und nach Rose, auch Cremetöpfchen für die Nacht

    ganz einfach alles was mich glücklich macht.

    Dazu die Kleider, luftig leicht und bunt, tief ausgeschnitten, einmal
    spitz, mal rund und seidene Hemden für die Nacht

    ganz einfach alles was mich glücklich macht.

    Heut sieht mein Kofferinhalt anders aus, die Schönheitsmittel laß
    ich jetzt zu haus, nicht Brauenstift und Puderdose, nein eine wollene
    Unterhose, Arthrosesalbe, Franzbranntwein, pack ich jetzt in den Koffer rein und
    Kniewärmer für Tag und Nacht

    ganz einfach alles was mich glücklich macht.

    Dazu Tabletten, Tröpfchen Rheumamittel und gegen Kälte warme
    Kittel. Ein Döschen fürs Gebiß bei Nacht

    ganz einfach alles was mich glücklich macht.

    Auch Gummistrümpfe, Kukident und Augensalbe wenns mal
    brennt, die Wärmeflasche fürs Bett bei Nacht

    ganz einfach alles, was mich glücklich macht.

    So hab in vielen Lebensjahren ich einen Wandel nun erfahren,
    doch heut noch bin ich stets bedacht,

    nur einzupacken was mich glücklich macht.

  13. #13
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.262
    oooooooooooooooo
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #14
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

    Jedem das Seine - dem Hasi das Meiste.

    Zitat Zitat von Hasi Beitrag anzeigen
    oooooooooooooooo
    Glücklich ist der alles vergisst.

    https://drsusannevornweg.com/wp-cont...YT-600x300.jpg

    https://www.google.com/search?q=Gl%C...roKUpCM:&vet=1

    So geht es in Halle mit "HaSi" weiter:

    https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/ha...ojekt-100.html

  15. #15
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.262
    Zitat Zitat von Luis Beitrag anzeigen
    So geht es in Halle mit "HaSi" weiter:
    ....etwas weithergeholt Luis, diese Verbindung mit
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Hasi (13.03.2019 um 17:59 Uhr)

  16. #16

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    160

    Hasi schon mal etwas von Hähnchen gehört; ich glaube nicht, dass der Hahn gem

    Ein kleines Rätsel für die armen und verzweifelten Männer?! Hoffentlich
    keine Sackgasse.

  17. #17
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.262
    Sorry HuppertzR , das war die Story meiner Frau 😁

  18. #18

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    160

    Ende gut alles gut; leider nicht immer

    Hasi ich hatte schon das Schlimmste befürchtet. Ist doch gut, wenn
    man noch einen lieben Menschen hat. Das obige Rätsel ist relativ harmlos.
    Hier handelt es sich um das Ährenhähnchen. Es greift das Fahnenblatt der
    Getreidepflanzen an und frisst sich bis zur Ährenspitze durch und löst so
    unbehandelt einen Minderertrag aus.
    Es ist oft besser direkt die Wahrheit zu sagen.

  19. #19

  20. #20

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    160

    Luis war gestern auf einer Beerdigung

    Die Urne nimmt eigentlich weniger Platz in Anspruch. Für den Euro ist
    es eigentlich noch zu früh. Die Schöpfung holt sie alle?

  21. #21
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

    Such Dir eine heraus, bei SABATA, gibt es Dutzende

    https://youtu.be/ZKBinKWl1cI

    Zitat Zitat von HuppertzR Beitrag anzeigen
    Luis war gestern auf einer Beerdigung

    Die Urne nimmt eigentlich weniger Platz in Anspruch. Für den Euro ist
    es eigentlich noch zu früh. Die Schöpfung holt sie alle?
    Hier eine lustige Sabata Scene:

    https://youtu.be/ZKBinKWl1cI?t=6224

    Perfect, ein vollwertiger Western der Lee van Cleef- Klassik und einwandfrei ganzer Film, so muss es sein.....

    https://www.google.com/search?client...x-b-d&q=Sabata


    Mit schönen Western Melodie,

    The good, the bad and the ugly - Il buono, il brutto, il cattivo,

    aus "Zwei glorreiche Halunken", von Ennio Morricone, mit Clint Eastwood, aus dem Jahre 1966:

    https://youtu.be/dFBXmx3ccDw
    Geändert von Luis (14.03.2019 um 15:14 Uhr)

  22. #22

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    160

    Was haben Marienkäfer und Maikäfer gemeinsam?

    Wahrscheinlich sind diese Käfer viel unterschiedlicher als viele von uns denken.
    Während der Maikäfer in der Übergangsphase von Frühling zum Sommer die
    Kartoffelfelder unsicher macht und unbehandelt für weniger Kartoffeln auf den
    Feldern sorgt. Hier sterben die Kartoffelblätter ab.
    Der Marienkäfer scheint aus der Sicht vieler Beobachter eher ein nützlicher
    Zeitgenosse zu sein. Er freut sich über die vielen Läuse an den verschiedensten
    Orten. Wichtig scheint hier auch zu sein, dass die Läuse dringend notwendig
    für bestimmte Ameisen sind; die Ameisen melken die Läuse? Die Natur bietet
    manchmal auch lustige Geschichten.

  23. #23
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

    Mit dem Rollstuhl 2 Kisten Bier heimfahren...lol...


  24. #24

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    160

    Diät -Der Verzicht auf Zucker und Mehl hilft sofort abzunehmen?-

    Dies ist doch wahrscheinlich ein Thema, welches auch die Leser im Börsenforum
    interessieren könnte. Im Vorbeitrag wird ja ein älterer Herr gezeigt, wie er mit
    dem Rollstuhl zwei Kästen Bier fährt. Der Rollstuhl war wahrscheinlich geliehen
    und der Mann macht Reklame für Bier. Jetzt aber wieder zum Ernst der Sache,
    das liebe Abnehmen geht uns alle an und leider kann auch das Bier dick machen,
    wobei auch manchmal eine heilende Wirkung für bestimmte Krankheiten auftritt.
    In der Jülicher Zeitung -Lokales- v. 11. März 2019, Blatt 23 beschreibt der Chef-
    arzt Dr. Markus Huppertz-Thyssen mit der Diät Assistentin Eva Kania die richtige
    Ernährung für kranke und gesunde Menschen. Das lustige an dem Beitrag ist,
    dass es beim Essen eigentlich keine Tabus für gesunde Menschen gibt. Es muss
    natürlich alles in Maßen sein. -Noch einen schönen Sonntag-
    -siehe auch St.-Augustinus-Krankenhaus, Lendersdorf-

  25. #25
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

    Bier macht dick? Nein! Dick macht nur wer sich wenig bewegt: Darum Yin & Yang

    Das chinesische Prinzip von Yin und Yang

    In der traditionellen chinesischen Medizin kann ein gesundes und langes Leben nur durch die Existenz einer Balance zwischen Mensch und Kosmos, Mensch und Natur und Mensch zu seinen eigenen Organen erreicht werden.

    Das Prinzip von Yin und Yang, das aus dem Taoismus hervorgeht, bildet eine entscheidende Grundlage dieses Gleichgewichts in der Natur, dem Kosmos und natürlich dem Menschen. Sie sind zwei sich ergänzende, nicht voneinander trennbare, zueinander im Gleichgewicht stehende und sich ständig verändernde Elemente, die die Voraussetzung für alles Leben sind. Der bekannteste daoistische Philosoph Chinas Laozi sagte einmal zur Verbindung und Unzertrennlichkeit von Yin und Yang:

    Wenn jeder die Schönheit als schön erkennt, gibt es bereits Hässlichkeit. Wenn jeder das Gute als gut erkennt, gibt es bereits Böses. Sein und Nichtsein erzeugen sich gegenseitig. Schwer und Leicht verwirklichen sich gegenseitig. … Vorher und Nachher folgen sich gegenseitig.

    Yin und Yang präsentieren einen vorhersagbaren und rhythmischen Kreislauf. Dieser wird unterbrochen, sobald einer der Elemente dominiert und das Partnerelement dadurch verringert wird. Dies wirkt sich beim Menschen negativ auf seine körperliche und geistige Verfassung aus. Ziel ist es folglich diese Elemente in einer harmonischen Beziehung zueinander zu bewahren........

    https://www.chinaseite.de/china-kult...g-medizin.html

    Zitat Zitat von HuppertzR Beitrag anzeigen
    Es muss natürlich alles in Maßen sein.

    Alles in Maßen?

    Zum Wohl:

    https://www.muenchen.tv/storage/thum...537/186465.jpg

    https://www.muenchen.tv/weltrekordve...temmen-186449/

    https://www.google.com/search?client...24.8wNGeK6_xx0

    Ergo: Wer immer sitzt und Torten isst bekommt auch einen Tortenarsch.




    Deutsche trinken mehr als Russen:

    17.03.2019 · Die Russen saufen, die Deutschen trinken und die Amerikaner leben eher enthaltsam? Stimmt nicht, sagt die Statistik. Diese und mehr nüchterne Fakten im neuen Teil unserer Serie.

    Mag es im internationalen Fußball noch so schlecht laufen, mögen die heimischen Handynetze im globalen Vergleich noch so schlecht sein – beim Alkoholkonsum zählt Deutschland unverändert zur Weltspitze. Der Weltgesundheitsorganisation WHO zufolge trinken die Deutschen sogar mehr als Russen oder Bulgaren. Diese Information kann man verteufeln („Alkohol tötet!“) oder belächeln („Alkohol tötet langsam – wir haben also noch Zeit“), sie ist zunächst schlicht eine nüchterne Tatsache.

    Wodka ist der mit Abstand beliebteste Schnaps der Deutschen

    Absatz der beliebtesten Spirituosenarten im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland

    im Jahr 2017, in Mio. Flaschen à 0,7 Liter

    https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-16077041.html
    Geändert von Luis (17.03.2019 um 21:30 Uhr)

  26. #26
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

    Nach zwölf Jahren ist das Klopapier mittlerweile aufgebraucht...

    Fuchstal – Eigentlich ein gutes Geschäft: Klopapier für zwölf Jahre im Voraus, macht rund 1000 Euro Ersparnis für die Gemeinde. Erst als ein Sattelschlepper mit Tausenden Rollen im Ort auftauchte, war klar, dass da etwas schief gelaufen war...

    Ein ahnungsloser Verwaltungsmitarbeiter der bayerischen Gemeinde Fuchstal (Landkreis Landsberg am Lech) hatte 2006 bei der Bestellung schlicht die Größe der Verpackungseinheit ignoriert. Wäre ein zweiter Lastwagen nicht gerade noch abbestellt worden, wäre der Vorrat an dem einlagigen Billig-Klopapier sogar auf 24 Jahre angeschwollen.

    Die Lieferung aus dem Jahr 2006 war aber auch so schon für die 4000-Einwohner-Gemeinde eine Herausforderung. Mehrere Tage lang verteilte ein vierköpfiges Team das Klopapier damals nach der Lieferung im Gesamtwert von 6000 Euro im Rathaus, Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen. „Nun ist die letzte Rolle verbraucht“, meldete Bürgermeister Erwin Karg am Dienstag, nicht ganz ohne Genugtuung: „Wir konnten somit mehr als 1000 Euro sparen, da im Folgejahr die Holz- und somit Klopapierpreise gestiegen sind.“

    Künftig wird es wieder Klopapier aus frischer Produktion geben, zweilagig und weiß. „Bis ich mich daran gewöhnt habe, dauert es bestimmt noch mal zwölf Jahre“, meinte Karg.

    https://www.bild.de/regional/muenche...6700.bild.html

  27. #27

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    160

    Luis ich möchte an die Geschichte von Kostolany erinnern!

    Dieser hat doch in Vorträgen immer erwähnt, dass sein bestes Geschäft
    der Kauf von ein paar Schuhen gewesen wäre. Diese hätte er zwar oft
    besohlt; aber bis ins hohe Lebensalter getragen. Gut, wem die neuen Trends
    der Mode nichts ausmachen, wird wahrscheinlich so glücklich auf diese Art.
    Eigentlich hatte ich bei dieser Geschichte einen kleinen Hintergrund gesehen.
    Es gibt doch bekanntlich Güter, die der Mensch jeden Tag benötigt. Hierzu
    gehört auch das liebe Toilettenpapier. Im obigen Beispiel wäre es kein Problem
    gewesen, die irrtümlich bestellte Ware anderweitig unterzubringen. In meiner
    Nähe ist eine Papierfabrik, die ausschließlich Toilettenpapier herstellt. Hier
    verlassen am Tag bis zu 40 Züge das Werk. Schwieriger wird es bei chemischen
    Gütern, wo wenig Verbraucher und kein starker Umschlag täglich ist? Es könnte
    schon schwieriger sein 20 t N-Propanol an einem Tag unterzubringen. Viele
    chemische Güter werden oft nur 1 mal im Jahr umgeschlagen und hier hofft der
    Großhändler auch auf einen steigenden Preis. Nicht alles lässt sich 12 mal und
    mehr umschlagen. Toilettenpapier ist also auch ein Gut, was sich schnell zu
    Geld machen lässt. Wahrscheinlich sogar lässt sich Toilettenpapier besser
    täglich verkaufen als gute Schuhe. Manchmal können schon mal gute Gold-
    adern gefunden werden. Viel Glück Luis!

  28. #28
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.262
    Angesicht der bis heute noch nicht gelösten Co2problematik bei der Herstellung von Klopapier, werden wir gezwungen, die hinterher braunen Teile ein zweites Mal zu gebrauchen....🚾💩

  29. #29
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

    Witziger Western der bis heute nichts von seinem Charme verloren hat;) Ein Ku

    Sabata kehrt zurück Kinotrailer HD: https://youtu.be/R6trEtDi8L8


    𝑺𝒂𝒃𝒂𝒕𝒂 𝒌𝒆𝒉𝒓𝒕 𝒛𝒖𝒓ü𝒄𝒌 (1971): https://youtu.be/oDNbOCvNsTU
    Geändert von Luis (18.03.2019 um 23:31 Uhr) Grund: Witziger Western der bis heute nichts von seinem Charme verloren hat;) Ein Kultfilm

  30. #30

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    160

    Hasi -Aufrüstung auf der Toilette-

    Das automatische Abwaschen der braunen Brühe auf der Toilette. Doch
    ganz ohne wird es nicht mit Metsä Tissue Toilettenpapier gehen; selbst
    die Trockenluft braucht einer kleinen Nachbehandlung. Also liebe Leut,
    ob in der Toilette, Nasenputzen, im Haushalt oder zum Entschminken die
    guten Tissue-Kokett-Tücher werden überall gebraucht. Dies soll natürlich
    keine versteckte Werbung sein.

  31. #31
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

    Achtung: Diese Sendung wird unterstützt durch Produktplatzierungen...

    Zitat Zitat von HuppertzR Beitrag anzeigen
    Das automatische Abwaschen der braunen Brühe auf der Toilette. Doch
    ganz ohne wird es nicht mit Metsä Tissue Toilettenpapier gehen; selbst
    die Trockenluft braucht einer kleinen Nachbehandlung. Also liebe Leut,
    ob in der Toilette, Nasenputzen, im Haushalt oder zum Entschminken die
    guten Tissue-Kokett-Tücher werden überall gebraucht. Dies soll natürlich
    keine versteckte Werbung sein.
    Am Anfang und am Ende jeder Sendung ist der Hinweis

    "Diese Sendung enthält/enthielt Produktplatzierungen“ zu hören.

    Oder ist dies nur ein Euphemismus für Werbung?

    Euphemismus = Ausdruck für etwas Unangenehmes, Anrüchiges oder Negatives.


    Kennst du das Land, wo blaue Bohnen blühn?

    https://youtu.be/hLlQ8Ah9MH4 (Film komplett Western 1973)

    Klamauk Western mit zwei Darstellern dieses Genres als Duo:

    George Hilton (Man nennt mich Halleluja; Beichtet Freunde, Halleluja kommt) und Chris Huerta.
    Geändert von Luis (19.03.2019 um 18:22 Uhr)

  32. #32

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    160

    Werbung aus Sicht einer humorvollen Sichtweise?

    Wenn jetzt das Wort "Liebstöckel" genannt wird, könnte es Werbung sein?
    Vielen Menschen ist dieses Gewürz nur unter dem Namen Maggi bekannt.
    Irgendwie auch ein schlechtes Zeichen für eine Gesellschaft, wenn alles
    kommerzialisiert wird. Manchmal können Wörter die Gesellschaft zum Nach-
    denken zwingen. Oft reichen auch schon falsch geschriebene Worte, damit
    ein Satz und die Bedeutung zweimal durchgelesen wird. Ja, Ja, die tief-
    gründigen Menschen.

  33. #33
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    2.020

    Zwei Aasgeier auf dem Weg zur Hölle (1971) [Western] | Film (deutsch)

    Die Revolverhelden Johnny West (Mark Damon) und Goofo (John Ireland) retten zwei mexikanische Pferdediebe vor dem Tod durch den Strang. Zum Dank beteiligen die beiden Mexikaner Johnny und Goofo an der Jagd nach vier Goldkisten, die die Bande von Carranza (Fernando Sancho) geraubt und versteckt hat. Der kleinen Truppe schließen sich noch der Indianer Copperface (José Torres) und seine geldgierige Ex-Frau Maria ("Monica Randall") an. Die Suche gestaltet sich erfolgreich, sie können Carranzas Männern das Gold wieder abjagen. Der Bandenchef kennt in seiner Gier nach dem Gold jedoch keine Gnade und einer nach dem anderen stirbt im Kugelhagel.

    https://youtu.be/AmEsRKFvfGw

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Witze, Witze, Witze...
    Von Foxi im Forum Abseits der Börse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.05.2017, 12:28

Lesezeichen

Lesezeichen