DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Verkaufen bei Haltsignal

  1. #1

    Dabei seit
    01/2019
    Beiträge
    2

    Verkaufen bei Haltsignal

    Hallo Leute,

    Ich bin neu hier (und auch Anfänger) und per Suchfunktion hab ich nach langem Suchen noch nichts gefunden.

    Ich handle mit Aktien und hole mir Infos über verschiedene Aktien übers Internet, wie z.B. Charts und bei IQ-Options habe ich einen Account, denn da kann ich schön zig viele Indikatoren ausprobieren, inklusive Erläuterungen. Dies gilt jedoch immer nur für ein Wertpapier isoliert. Angenommen wir haben für eine Aktie nach technical analysis und financial analysis+(shortterm und midlongterm bullish,neutral oder bearish) einer Aktie ein Halte-Signal (vorher hatten wir bei dieser Aktie ein buy oder sogar strong buy-Signal). Und jetzt meine Frage: Wenn ich in der Zwischenzeit merke, dass eine andere Aktie ein strong buy- Signal hat, und ihre Fundamentalwerte sowie shortterm und midterm Werte vorteilhafter sind, so habe ich das bisher immer gehandelt, dass ich die alten Aktien mit dem Halt-Signal dennoch verkaufe und von der neuen Aktie mir welche kaufe.

    Ich frage mich nun, ob diese Strategie besser ist, als wirklich nur dann zu verkaufen, wenn mindestens ein Sell-Signal kommt. Dann minimiert man Ordergebühren auf diese Weise, aber mir entgehen dadurch potentielle Gewinne.

    Und das gleiche nochmal in umgekehrter Richtung:

    Ich habe Aktien, die shortterm und midlong term bullish sind, aber aktuell ein Sell-Signal haben( mir ist durchaus bewusst, dass das auch einen Sinn ergeben kann). In diesem Falle habe ich widerwillig verkauft, um Kursverluste zu minimieren. Allerdings werde ich in Zukunft versuchen, diese Aktien vielleicht doch noch zu halten oder zumindest ein paar davon noch.
    Ich habe auch schonmal bei einem Sell-Signal erstmal verkauft und dann gewartet, bis wieder ein buy-Signal kommt, jedoch musste ich das Geld dann in der Zwischenzeit bunkern und konnte es somit nicht einsetzen
    Ich weiss, dass das etwas der Debatte aktives vs. passives Handeln ähnelt, jedoch meine ich, könnten sich durch meine konkret angegebene Vorgehensweisen, auch für mich persönlich und praktisch, der Handel direkt verbessern. Was meint Ihr dazu?

    Viele Grüße,

    Scratchy

  2. #2

    Dabei seit
    01/2019
    Beiträge
    2
    So Leute, ich wende jetzt einen Zaubertrick an: Ich betrachte die Signale jetzt relativ zum betrachteten Zeitraum (Minute/Stunde/Tag/Woche/Monat). Die Verluste sind deutlich gesunken, aber es geht noch nicht richtig bergauf, macht aber erstmal nix

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Vimpelcom verkaufen?
    Von manfredo im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 14:17
  2. Will TNK seinen Anteil an TNK-BP verkaufen ?
    Von ecuador1 im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 18:49
  3. Wann OS verkaufen?
    Von OS im Forum Tradingstrategien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 23:00
  4. NVIDIA jetzt verkaufen?
    Von Tim im Forum Aktien aus Amerika, Kanada und Australien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2002, 18:11
  5. Aktien vorbörslich zu verkaufen !
    Von Har im Forum Hotstocks, Pennystocks & Zockeraktien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2001, 18:36

Lesezeichen

Lesezeichen