Die Gewerkschaft Ver.di ruft für den heutigen Donnerstag bundesweit erneut Beschäftigte der Geld- und Wert-Branche auf, die Arbeit niederzulegen:

- am Mittwoch hatten sich bundesweit ~3.000 Beschäftigte an ganztägigen Warnstreiks beteiligt
- Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Branche, die die Bargeldversorgung von Banken und Geschäften sicherstellt, werden am Donnerstag und Freitag in Berlin fortgesetzt