DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Wer ist Top und wer ist Flop?

  1. #1

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769

    Wer ist Top und wer ist Flop?

    Heutige Top und Flop Liste 25.02.2019

    Top

    Volkswagen VZ +3,04%
    ADIDAS +3,04%
    Infineon Technologies +2,59%
    Daimler +2,38%
    THYSSENKRUPP +2,20%
    CONTINENTAL +1,98%
    DEUTSCHE BANK +1,63%
    FRESENIUS +0,88%
    Münchener Rück +0,82%
    WIRECARD +0,78%
    BMW + 0,78%
    Siemens +0,76%
    HENKEL Vz +0,54%
    LINDE PLC EO 0,001 +0,42%
    FRESENIUS MED. CARE +0,17%
    HeidelbergCement AG +0,15%
    E.ON +0,05%
    DEUTSCHE LUFTHANSA +0,04%
    ALLIANZ +0,04%

    Flop

    DEUTSCHE BOERSE -0,09%
    BAYER -0,10%
    RWE -0,23%
    SAP SE -0,45%
    DEUTSCHE POST -0,67%
    BEIERSDORF -0,68%
    Deutsche Telekom -0,68%
    BASF -0,70%
    MERCK KGAA -0,91%
    Vonovia SE -1,46%
    COVESTRO AG O.N. -3,16%

  2. #2

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769

    Xetra Top / Flop Liste am 26.02.2019

    TOP FLOP
    BASF +4,28%
    Deutsche Post +1,81%
    Wirecard +1,72%
    Adidas +1,71%
    Siemens +1,62%
    Deutsche Bank +1,06%
    E.ON +0,75%
    Deutsche Lufthansa +0,60%
    Allianz +0,57%
    RWE +0,46%
    BMW +0,41%
    Beiersdorf +0,11%
    Münchener Rück +0,10%
    Vonovia SE +0,05%
    Deutsche Boerse +0,04%
    HeidelbergCement AG -0,03%
    Volkswagen VZ -0,11%
    Linde PLC -0,26%
    Henkel Vz -0,11%
    Merck -0,46%
    SAP -0,48%
    Daimler -0,54%
    Deutsche Telekom -0,58%
    Bayer -0,64%
    Fresenius -1,18%
    ThyssenKrupp -1,20%
    Continental -1,23%
    Infineon -1,76%
    Covestro -2,50%
    Fresenius Medical -2,78%

  3. #3

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769

    Top /Flop Liste 27.02.2019

    TOP letzter Kurs FLOP letzter Kurs
    Bayer AG
    Deutsche Bank AG
    Volkswagen AG
    Bayerische Motoren Werke AG
    +4,35%
    +1,84%
    +0,57%
    +0,18%
    ..69,39€
    ...7,97€
    151,88€
    ..74,13€
    Deutsche Post AG
    Deutsche Telekom AG
    HeidelbergCement AG
    Allianz SE
    BASF SE
    adidas AG
    Linde PLC
    Daimler AG
    Fresenius Medical C.
    Wirecard AG
    Continental AG
    Covestro AG
    Fresenius SE & Co KGaA
    Henkel AG & Co KGaA
    Vonovia SE
    SAP SE
    Münchener Rück.
    E.ON SE
    Siemens AG
    thyssenkrupp AG
    Deutsche Börse AG
    Infineon Technologies AG
    RWE AG
    Deutsche Lufthansa AG
    Merck KGaA
    Beiersdorf AG
    -0,04%
    -0,10%
    -0,15%
    -0,33%
    -0,43%
    -0,37%
    -0,49%
    -0,60%
    -0,64%
    -0,55%
    -0,66%
    -0,76%
    -0,88%
    -0,89%
    -0,93%
    -0,95%
    -1,10%
    -1,39%
    -1,58%
    -1,59%
    -1,87%
    -1,92%
    -2,27%
    -2,55%
    -4,70%
    -10,07%
    ..27,04€
    ..14,48€
    ..64,80€
    194,60€
    ..67,27€
    213,10€
    152,60€
    ..52,83€
    ..68,18€
    117,35€
    144,00€
    ..48,35€
    ..48,16€
    ..88,56€
    ..42,75€
    ..93,62€
    206,00€
    ...9,68€
    ..96,58€
    ..13,32€
    109,95€
    ..19,43€
    ..21,49€
    ..22,91€
    ..90,42€
    ..81,74€

  4. #4

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    166

    Zu Top und Flop von Blue Chips ?

    Es ist natürlich Super, wenn die Aktionäre eine Kursbildung von 1 Tag der
    Blue Chips sehen können. Jedoch als Kaufgrund können diese Angaben ge-
    fährlich für die Anleger werden. Selbst, wenn hier die gezahlte Dividende
    für 2018 danebenstehen würde, muss der jeweilige Wert nicht unbedingt
    ein Kaufgrund sein. Die kleinen Verbraucher werden bei Kauf und Verkauf
    schon mit einer variablen Provision je nach Kunde belastet. Hier ist die je-
    weilige Provision oft höher, als der mögliche Kursanstieg. Es ist heute nicht
    mehr so, dass gute Aktien an die Seite gelegt werden können und in der
    Rente veräußert werden. Die unterschiedlichen Entwicklungen von Gesell-
    schaften laufen viel schneller ab. Ein gutes Beispiel ist hier bekanntlich
    Bayer. Wenn haben die Zahlen aus 2018 überzeugt? Wieviel Umsatz hatte
    Monsanto vor der Konsolidierung? Und die nächste Frage lautet, wie hoch
    ist jetzt der Umsatz in der konsolidierten Gesellschaft aus Bayer und Mon-
    santo? Hier hat die Unternehmensleitung von Bayer eine starke Bringsschuld.
    Leider ist der Buchwert in diesem Fall auch nicht immer eine Entscheidungs-
    größe. Eine gute Diskussion kann auch einem Kurs gut tun.

  5. #5

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769

    Top / Flop Liste 06.03.2019

    TOP letzter Kurs FLOP letzter Kurs
    Deutsche Bank
    Adidas
    Covestro
    Deutsche Börse
    Münchener Rück
    Allianz
    Linde
    +1,26%
    +0,41%
    +0,35%
    +0,26%
    +0,23%
    +0,21%
    +0,13%
    ....8,17€
    217,60€
    ..50,68€
    112,30€
    209,40€
    198,56€
    149,45€
    HeidelbergerCement
    BASF
    Siemens
    Deutsche Telekom
    Henkel
    SAP
    Merck
    Bayer
    Fresenius
    Beiersdorf
    EON
    Vonovia
    BMW
    Wirecard
    ThyssenKrupp
    Deutsche Post
    RWE
    Continental
    Daimler
    Volkswagen VZ
    Lufthansa
    Infineon
    Fresenius Med.
    -0,03%
    -0,05%
    -0,06%
    -0,06%
    -0,08%
    -0,10%
    -0,10%
    -0,21%
    -0,35%
    -0,37%
    -0,38%
    -0,48%
    -0,53%
    -0,75%
    -0,76%
    -0,87%
    -1,11%
    -1,23%
    -1,26%
    -1,29%
    -1,45%
    -1,63%
    -2,01%
    65,02€
    68,09€
    97,16€
    14,68€
    89,48€
    95,27€
    93,28€
    72,65€
    48,27€
    84,68€
    9,60€
    42,69€
    74,66€
    118,10€
    13,05€
    27,16€
    21,28€
    144,05€
    52,24€
    152,22€
    22,28€
    19,58€
    67,26€

    (Diese Liste ist keine Kaufempfehlung )

  6. #6

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769

    Top / Flop Liste 07.03.2019

    TOP letzter Kurs FLOP letzter Kurs
    Vonovia
    Beiersdorf
    RWE
    Deutsche Post
    Deutsche Telekom
    Henkel
    EON
    Lufthansa
    Deutsche Börse
    SAP
    Linde
    Merck
    +3,91%%
    +1,91%
    +1,31%
    +1,29%
    +1,25%
    +1,05%
    +1,03%
    +0,40%
    +0,26%
    +0,12%
    +0,06%
    +0,02%
    44,37€
    86,42€
    21,59€
    27,45€
    14,87€
    90,36€
    9,72€
    22,36€
    112,70€
    95,32€
    149,50€
    93,44€
    Fresenius Med.
    Allianz
    Münchener Rück.
    Fresenius
    Wirecard
    Siemens
    Adidas
    Volkswagen VZ
    BASF
    HeidelbergCement
    Bayer
    Continental
    BMW
    Infineon
    Daimler
    ThyssenKrupp
    Covestro
    Deutsche Bank
    -0,56%
    -0,60%
    -0,61%
    -0,62%
    -0,71%
    -0,79%
    -0,91%
    -1,47%
    -1,49%
    -1,78%
    -1,83%
    -1,83%
    -1,93%
    -1,99%
    -3,37%
    -3,40%
    -4,42%
    -5,12%
    66,86€
    197,26€
    208,50€
    47,89€
    117,65€
    96,45€
    215,60€
    149,94€
    67,06€
    63,84€
    71,14€
    141,55€
    73,09€
    19,15€
    50,44€
    12,61€
    48,38€
    7,75€

  7. #7

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    166

    Ist Daimler heute noch Top?

    Die Aktie hat am 7.3.2019 die Kursmarke von Euro 50,61 geknackt.
    Umsatz 2018 Euro 167 Mrd.
    Jahresüberschuss 2018 Euro 7,249 Mrd.
    Dividende 2018 gekürzt auf Euro 3,25 pro Stück
    Dividendenrendite 2018 6,4 %
    Fremdkapital Euro 215 Mrd.
    Eigenkapital Euro 64 Mrd.
    Ergebnis pro Aktie Euro 9,90
    Für die Anleger ist sicherlich interessant, wie dieser Blue Chip im
    Segment mit anderen Autoanbietern passt? Für Daimler spricht
    die gute Diversifikation, die ja bekanntlich schon einmal viel besser
    war. Auch heute noch ist die Gesellschaft breit aufgestellt und
    kann es gut mit der Konkurrenz aufnehmen. Das Bus- und LKW-
    Geschäft konnte oft ein schwaches Automobilgeschäft abmildern.
    Der starke Finanzsektor kann auch mithelfen, die eigene Finanzierung
    zu sichern.
    Für die Anleger muss zur Zeit der Leerhandel ernst genommen werden.
    Auch wenn mit der Marschall Wace LLP eine Gesellschaft offiziell 0,5 %
    im Jahr 2019 leerverkauft hat, können die vielen Ankeraktionäre zu
    jedem Zeitpunkt Aktien in großen Mengen auf den Markt werfen oder
    verleihen. Durch diese Maßnahmen kommt es immer mehr zu starken
    Kurseinbrüchen, die zu Lasten der Kleinverbraucher gehen. Gerade
    am Beispiel von obiger Leerverkaufsgesellschaft kann erkannt werden,
    welche Summen hier auf Kosten der kleinen Investoren geschöpft
    werden. Es entstehen immer mehr Leerverkäufer- Firmen, die sich
    zu einer Seuche für den gesamten Markt entwickeln. Früher wurde
    hier von Marktbereinigung oder Kursbereinigung gesprochen. Heute
    muss mehr davon gesprochen werden, dass oft faire Kurse für die
    Anteilseigner torpediert werden. Das Verleihen von Aktien sollte ge-
    nerell auf dem Prüfstand gestellt werden. Wer möchte wirklich vor
    diesen schwierigen Hintergründen kleinen Aktionären noch den Kauf
    von Aktien empfehlen. In einigen Beiträgen wurde die Wirkung von
    Leerverkäufen auf Werte wie Wirecard, Siltronic, Freenet, Aixtron,
    Nordex und viele andere beschrieben. Die Hoffnung, dass der Leer-
    handel für deutsche Werte im Inland und Ausland verboten wird, wird
    wohl nur eine Hoffnung bleiben. Persönlich würde ich keinem Kleinan-
    leger noch den Kauf von Aktien raten. Auch hier gilt wirklich alle Bei-
    träge gut durchlesen und sich eine Meinung bilden. Der Verbraucher-
    schutz sollte in der EU und BRD ernster genommen werden. Die EZB
    will die Zinsen in BRD weiter niedrig halten; dies ist natürlich eine starke
    Verführung für den Aktienmarkt, hier Werte zu kaufen. Die Verantwortung
    der EZB auch für die Verbraucher. Die Banken zahlen lieber 0,4 % Straf-
    zinsen an die EZB als den Kunden günstige Konsumentenkredite bereit-
    zustellen?
    Dieser Beitrag ist natürlich keine Kauf oder Verkaufsempfehlung für
    den Wert.

  8. #8

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    166

    Deutsche Autowerte im Kurssinkflug -heute BMW-

    Auch für BMW gilt, ein sehr guter Blue Chip Wert. Die Marke BMW ist mit
    ihren Modellen breit aufgestellt und bietet Fahrzeuge für Otto-Normalver-
    braucher und die gehobene Schicht an. Selbst die Motoradsparte ist welt-
    bekannt und trägt auch zum guten Ergebnis bei. Wichtig für die Unter-
    nehmen scheint auch die Finanzsparte zu sein. Leider liegen hier Zahlen
    für 2018 noch nicht vor.
    Umsatz 2017 98,678 Mrd. Euro
    Gewinn 2017 8,620 Mrd. Euro Die Gesellschaft geht von ungefähr gleich-
    bleibenden Ergebnis aus.
    Gewinn 2017 13,64 Euro pro Stück
    Dividende 2017 4,02 Euro pro Stück, Bisher noch keine Angaben gemacht?
    Buchwert 2017 82,95 Euro pro Stück,Es ist davon auszugehen, dass der
    Buchwert pro Aktie weiter steigt.
    Der Ausblick bleibt bei allen Automobilwerten sehr schwierig. Aus fast allen
    Absatzgebieten wird gemeldet, dass es schwierig wird, die guten Vorgaben
    aus den Vorjahren, noch einmal einzufahren. Hier kommt erschwerend dazu,
    dass der Konflikt mit den USA noch nicht wirklich gelöst ist. Auch wenn BMW
    durch eigene Produktion in den USA unabhängiger ist, als viele andere Pro-
    duzenten. Selbst der Brexit in GB kann sich negativ auf die Verkaufsleistung
    auswirken. Die Aktie bleibt durch die Mehrheitsaktionäre Klatten und Quandt
    gut geschützt vor feindlichen Übernahmen.
    Allerdings gilt auch hier gefeit vor Hedging-Attacken aus dem In- und Ausland
    ist auch diese Aktie leider nicht mehr. Für die Beteiligten Finanzunternehmen ist
    dies oft ein Rechenexempel; wenn durch steigende Kurse nicht mehr genug ver-
    dient wird, wird die Aktie eben leerverkauf und entsprechend abgesichert. Alles
    dies geht zum Glück an der guten Unternehmensführung und den Ankeraktionären
    vorbei. Hiermit ist gemeint, dass diese nicht mit gezielten Add-Hoc-Meldungen,
    auf den Kurs einwirkt.
    Hier gilt jedoch auch, dass fast jede Großbank in der Welt auf den BMW Kurs mit
    Leergeschäften einwirken kann. Oft treten Banken hier noch nicht mal selber in
    Erscheinung; die jeweiligen Tochterunternehmungen mit ganz anderen Namen
    handeln hier. Es ist leider hier so, dass hier die Großen der Branche die Kleinen
    an die Wand spielen. Im Finanzsektor spielen Hedging-Fonds, Fonds, Vermögens-
    gesellschaften, Beteiligungsgesellschaften, Versicherungen, Große Firmen, eine
    zunehmend wichtige Rolle bei den Leerverkäufen. Es scheint dabei nebensächlich,
    dass diese oft aus London GB und New York USA agieren. Für die kleinen Leute
    mit ihren Depots gilt, dass sie nicht davor geschützt sind, dass durch gezielte
    Auswertungsprogramme bei der jeweiligen Bank Leergeschäfte auf Kosten der
    Kunden gefahren werden. Hier gilt, einen wirklichen Schutz gibt es nicht mehr. In
    schwierigen Situationen kann oft nur ein Verkauf helfen. Absicherungsgeschäfte
    sind oft sehr teuer und müssen nicht immer lohnen.
    Die Ausführungen in diesem Beitrag sind weder als Kauf- noch als Verkaufsempfehlung
    zu werten.

  9. #9

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    166

    Verkauf oder Kauf VW

    Zitat Zitat von HuppertzR Beitrag anzeigen
    Auch für BMW gilt, ein sehr guter Blue Chip Wert. Die Marke BMW ist mit
    ihren Modellen breit aufgestellt und bietet Fahrzeuge für Otto-Normalver-
    braucher und die gehobene Schicht an. Selbst die Motoradsparte ist welt-
    bekannt und trägt auch zum guten Ergebnis bei. Wichtig für die Unter-
    nehmen scheint auch die Finanzsparte zu sein. Leider liegen hier Zahlen
    für 2018 noch nicht vor.
    Umsatz 2017 98,678 Mrd. Euro
    Gewinn 2017 8,620 Mrd. Euro Die Gesellschaft geht von ungefähr gleich-
    bleibenden Ergebnis aus.
    Gewinn 2017 13,64 Euro pro Stück
    Dividende 2017 4,02 Euro pro Stück, Bisher noch keine Angaben gemacht?
    Buchwert 2017 82,95 Euro pro Stück,Es ist davon auszugehen, dass der
    Buchwert pro Aktie weiter steigt.
    Der Ausblick bleibt bei allen Automobilwerten sehr schwierig. Aus fast allen
    Absatzgebieten wird gemeldet, dass es schwierig wird, die guten Vorgaben
    aus den Vorjahren, noch einmal einzufahren. Hier kommt erschwerend dazu,
    dass der Konflikt mit den USA noch nicht wirklich gelöst ist. Auch wenn BMW
    durch eigene Produktion in den USA unabhängiger ist, als viele andere Pro-
    duzenten. Selbst der Brexit in GB kann sich negativ auf die Verkaufsleistung
    auswirken. Die Aktie bleibt durch die Mehrheitsaktionäre Klatten und Quandt
    gut geschützt vor feindlichen Übernahmen.
    Allerdings gilt auch hier gefeit vor Hedging-Attacken aus dem In- und Ausland
    ist auch diese Aktie leider nicht mehr. Für die Beteiligten Finanzunternehmen ist
    dies oft ein Rechenexempel; wenn durch steigende Kurse nicht mehr genug ver-
    dient wird, wird die Aktie eben leerverkauf und entsprechend abgesichert. Alles
    dies geht zum Glück an der guten Unternehmensführung und den Ankeraktionären
    vorbei. Hiermit ist gemeint, dass diese nicht mit gezielten Add-Hoc-Meldungen,
    auf den Kurs einwirkt.
    Hier gilt jedoch auch, dass fast jede Großbank in der Welt auf den BMW Kurs mit
    Leergeschäften einwirken kann. Oft treten Banken hier noch nicht mal selber in
    Erscheinung; die jeweiligen Tochterunternehmungen mit ganz anderen Namen
    handeln hier. Es ist leider hier so, dass hier die Großen der Branche die Kleinen
    an die Wand spielen. Im Finanzsektor spielen Hedging-Fonds, Fonds, Vermögens-
    gesellschaften, Beteiligungsgesellschaften, Versicherungen, Große Firmen, eine
    zunehmend wichtige Rolle bei den Leerverkäufen. Es scheint dabei nebensächlich,
    dass diese oft aus London GB und New York USA agieren. Für die kleinen Leute
    mit ihren Depots gilt, dass sie nicht davor geschützt sind, dass durch gezielte
    Auswertungsprogramme bei der jeweiligen Bank Leergeschäfte auf Kosten der
    Kunden gefahren werden. Hier gilt, einen wirklichen Schutz gibt es nicht mehr. In
    schwierigen Situationen kann oft nur ein Verkauf helfen. Absicherungsgeschäfte
    sind oft sehr teuer und müssen nicht immer lohnen.
    Die Ausführungen in diesem Beitrag sind weder als Kauf- noch als Verkaufsempfehlung
    zu werten.
    Aktienstückzahl bei der VW Aktie 766403 Vz. 206,2 Mio Stück 2017
    St. 295,1 Mio Stück 2017 gesamt 501,3 Mio. 2017
    2017 Umsatz Euro 230,682 Mrd. Euro
    2017 Ergebnis Euro 11,354 Mrd. Euro
    2017 Fremdkapital Euro 313,115 Mrd. Euro KF 160Mrd. LF152
    2017 Eigenkapital Euro 108,849 Mrd. Euro
    2017 Ergebnis Euro 22,69 Euro p. St.
    2017 Dividende p. St. Euro 3,96 Euro p. St.
    2017 Dividendenrendite? X %
    2017 Buchwert pro Aktie Euro 217,14
    2017 Kurswert Euro145,32
    Steht bei der Aktie Jahresumsatz und k.-Fremdkapital noch in einem günstigen Verhältnis?
    Hier lauern große Gefahren bei einem Anstieg der Fremdkapitalzinsen.
    Auch bei der Diversifikation tuen sich viele Beobachter schwer, viele positive Dinge zu sehen.
    Dem großen Automobilsektor mit seinen vielen Marken steht der relativ kleine LKW Sektor
    gegenüber. Der Finanzsektor erleichtet für viele Kunden in beiden Sektoren den Kauf.
    Für 2018 sollen die Umsatzerlöse um 5 % höher ausfallen. 2019 könnte für die Automobilindustrie
    ein schwieriges Jahr werden. Der Geschäftsbericht für 2018 soll am morgigen Tag bereitgestellt
    werden.

    Ist die Wirecard Aktie wieder ein Kauf?

  10. #10

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769

    Top / Flop Liste 12.03.2019

    TOP letzter Kurs FLOP
    Fresenius Med.
    RWE
    Merck
    Deutsche Post
    Lufthansa
    Vonovia
    Linde
    Beiersdorf
    Continental
    Henkel
    HeidelbergCement
    ThyssenKrupp
    Siemens
    Fresenius
    Deutsche Telekom
    Deutsche Börse
    Münchener Rück
    +1,72%
    +1,66%
    +1,56%
    +1,35%
    +0,97%
    +0,85%
    +0,72%
    +0,65%
    +0,53%
    +0,51%
    +0,43%
    +0,36%
    +0,34%
    +0,26%
    +0,26%
    +0,22%
    +0,04%
    68,24€
    22,04€
    98,94€
    28,45€
    22,69€
    46,17€
    152,95€
    85,56€
    140,45€
    89,62€
    64,20€
    12,35€
    96,11€
    48,30€
    15,01€
    113,35€
    209,10€
    Allianz
    BASF
    BMW
    SAP
    Daimler
    EON
    Infineon
    Covestro
    Adidas
    Volkswagen VZ
    Bayer
    Deutsche Bank
    Wirecard
    -0,07%
    -0,08%
    -0,10%
    -0,25%
    -0,37%
    -0,40%
    -0,80%
    -1,25%
    -1,31%
    -1,82%
    -1,98%
    -2,50%
    -4,72%
    196,66€
    66,80€
    73,10€
    95,60€
    50,56€
    9,81€
    19,10€
    48,70€
    209,80€
    143,98€
    67,04€
    7,86€
    127,05€

  11. #11

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769

    Top / Flop Liste 13.03.2019

    TOP letzter Kurs FLOP letzter Kurs
    Fresenius Med.
    Fresenius
    Bayer
    Deutsche Bank
    Deutsche Post
    Linde
    Deutsche Börse
    Volkswagen VZ
    HeidelbergerCement
    Continental
    Covestro
    Allianz
    SAP
    ThyssenKrupp
    BMW
    Deutsche Telekom
    Daimler
    Lufthansa
    BASF
    Beiersdorf
    Henkel
    Münchener Rück.
    Siemens
    +2,19%
    +1,67%
    +1,49%
    +1,28%
    +1,26%
    +1,17%
    +1,14%
    +1,08%
    +1,05%
    +0,92%
    +0,91%
    +0,90%
    +0,83%
    +0,81%
    +0,72%
    +0,69%
    +0,63%
    +0,61%
    +0,41%
    +0,18%
    +0,15%
    +0,09%
    +0,05%
    69,74€
    49,11€
    68,04€
    7,96€
    28,81€
    154,75€
    114,65€
    145,54€
    64,88€
    141,75€
    48,51€
    198,44€
    96,40€
    12,46€
    73,63€
    15,11€
    50,88€
    22,83€
    67,08€
    85,72€
    89,76€
    209,30€
    96,16€
    Merck
    Infineon
    Vonovia
    RWE
    EON
    Adidas
    Wirecard
    -0,02%
    -0,52%
    -0,67%
    -1,72%
    -2,10%
    -2,38%
    -6,57%
    98,92€
    18,99€
    45,86€
    21,66€
    9,03€
    204,80€
    118,70€

  12. #12

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769

    Top / Flop Liste 14.03.2019

    TOP letzter Kurs FLOP letzter Kurs
    Adidas
    ThyssenKrupp
    RWE
    Deutsche Post
    Merck
    Beiersdorf
    Münchener Rück.
    Siemens
    SAP
    Vonovia
    Deutsche Telekom
    Allianz
    Covestro
    Infineon
    BMW
    Daimler
    HeidelbergCement
    +3,32%
    +1,96%
    +1,84%
    +1,59%
    +1,49%
    +1,32%
    +1,05%
    +0,70%
    +0,62%
    +0,61%
    +0,52%
    +0,48%
    +0,32%
    +0,23%
    +0,20%
    +0,17%
    +0,12%
    211,60€
    12,69€
    22,06€
    29,27€
    100,40€
    86,86€
    211,50€
    96,84€
    97,00€
    46,14€
    15,19€
    199,40€
    48,67€
    19,04€
    73,78€
    50,97€
    64,96€
    Henkel
    Bayer
    Deutsche Börse
    Fresenius Med.
    EON
    Linde
    Continental
    Deutsche Bank
    Volkswagen VZ
    Fresenius
    BASF
    Wirecard
    Lufthansa
    -0,06%
    -0,36%
    -0,39%
    -0,43%
    -0,49%
    -0,58%
    -0,67%
    -0,87%
    -0,94%
    -0,97%
    -1,32%
    -3,03%
    -6,30%
    89,70€
    67,79€
    114,20€
    69,44€
    9,55€
    153,85€
    140,80€
    7,89€
    144,16€
    48,63€
    66,19€
    115,10€
    21,39€

  13. #13

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    166

    Bei Wirecard zeichnet sich wieder etwa ab?

    Geht es in Indien weiter?

  14. #14

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769
    Zitat Zitat von HuppertzR Beitrag anzeigen
    Geht es in Indien weiter?
    Da kommen ja gerade jeden Tag Meldungen rein, aber anscheinend hat sich die Aufsicht jetzt auf Indien eingeschossen....

  15. #15

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769

    Top / Flop Liste 15.03.2019

    TOP letzter Kurs FLOP letzter Kurs
    Infineon
    SAP
    Münchener Rück.
    BASF
    RWE
    Continental
    Deutsche Telekom
    Daimler
    Deutsche Börse
    Siemens
    Allianz
    Covestro
    HeidelbergCement
    Fresenius
    Deutsche Post
    BMW
    Adidas
    Linde
    Fresenius Med.
    Beiersdorf
    Volkswagen VZ
    +3,96%
    +2,42%
    +2,41%
    +1,99%
    +1,94%
    +1,81%
    +1,77%
    +1,37%
    +1,22%
    +1,17%
    +0,75%
    +0,73%
    +0,70%
    +0,69%
    +0,68%
    +0,42%
    +0,37%
    +0,35%
    +0,34%
    +0,16%
    +0,11%
    19,80€
    99,35€
    216,60€
    67,51€
    22,49€
    143,35€
    15,46€
    51,67€
    115,60€
    97,98€
    200,90€
    49,03€
    65,42€
    48,97€
    29,74€
    74,09€
    212,40€
    154,40€
    69,68€
    87,00€
    144,32€
    Bayer
    EON
    Henkel
    Vonovia
    Deutsche Bank
    ThyssenKrupp
    Lufthansa
    Merck
    Wirecard
    -0,05%
    -0,17%
    -0,17%
    -0,73%
    -0,92%
    -1,02%
    -1,21%
    -2,03%
    -8,77%
    67,75€
    9,54€
    89,54€
    45,80€
    7,81€
    12,56€
    21,13€
    98,36€
    105,00€

  16. #16

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    166

    Top oder Flop -Continental Aktie der Stund?-

    Aktie der Stunde? Continental Kenn-Nr.543900 Kurs 15.3.19 Euro 143,80
    Bei dieser Aktie denken die meisten Anleger an Reifen. Dies ist natürlich
    vollkommen richtig. Die heutigen Fahrzeuge ob Flugzeuge, LKW s, Busse,
    Traktoren, Baufahrzeuge usw. sind ohne Reifen nicht mehr vorstellbar. Auf-
    grund dieser Situation kann ruhig gesagt werden, dass hier trotz großem
    Wandel beim Antrieb auf Reifen nicht verzichtet werden kann. Auch das
    Segment Bremssysteme ist wieder etwas für die Zukunft. Kein Fahrzeug
    kann sich vorstellen ohne Bremsen zu fahren. Auch viele weitere Segmente
    der Vertriebsprodukte sind voll auf Zukunft ausgerichtet. Also hier handelt
    es sich um eine Unternehmung, wo die Produkte auch in der längeren Zukunft
    noch gefragt sind. Trotz großer Konkurrenz auf dem Reifensektor ist
    Continental gut gegenüber dem Wettbewerb aufgestellt. Beim derzeitigen
    Kurs fällt auf, dass die Aktie sehr weit vom kurzfristigen Höchstkurs über
    200 Euro entfernt ist. Die Aktienanzahl von 200 Mio. Stück bei einer Markt-
    kapitalisierung von 28,5 Mrd. bei einem Umsatz 2017 von ca. 44 Mrd. Euro
    liegt in einem guten Rahmen. Auch das Verhältnis Kurswert Euro 143,80
    zum Buchwert Euro 79,14 ist für dieses Unternehmen gut. Die Kennzahl
    Kurs - Gewinn 2017 steht auch in einem guten Verhältnis. Das einzige
    Negativum könnte eine gewisse Konsolidierung im Automobilsektor sein.
    Der Großaktionär Schaeffler wird sicher über seine Beteiligungsgesellschaft
    hier langfristig orientiert sein. IHO-Gruppe 46 %, Hier gibt es noch weitere
    Großaktionäre. Eigenkapital 15,828 Mrd. Euro, Fremdkapital 21.150 Mrd. Euo,
    Dividende 2018 ?, Dividenderendite?
    Dies ist keine Kauf oder Verkaufempfehlung für diese Aktien

  17. #17

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    769

    Top / Flop Liste 21.03.2019

    Top letzter Kurs Flop letzter Kurs
    RWE
    Covestro
    Beiersdorf
    Infineon
    Siemens
    EON
    Deutsche Telekom
    Vonovia
    Continental
    Henkel
    Münchener Rück
    Merck
    SAP
    +3,50%
    +1,58%
    +1,33%
    +1,24%
    +1,08%
    +0,97%
    +0,86%
    +0,67%
    +0,49%
    +0,42%
    +0,09%
    0,00%
    0,00%
    23,05€
    47,53€
    89,74€
    19,47€
    98,41€
    9,92€
    15,80€
    46,20€
    141,60€
    89,16€
    211,20€
    100,25€
    100,10€
    Linde
    Daimler
    Adidas
    BASF
    Volkswagen VZ
    Fresenius Med.
    Allianz
    BMW
    HeidelbergCement
    ThyssenKrupp
    Lufthansa
    Deutsche Post
    Fresenius
    Bayer
    Deutsche Börse
    Deutsche Bank
    Wirecard
    -0,16%
    -0,42%
    -0,61%
    -0,62%
    -0,68%
    -0,79%
    -0,81%
    -1,15%
    -1,30%
    -1,31%
    -1,81%
    -1,97%
    -2,48%
    -2,73%
    -2,96%
    -4,10%
    -5,60%
    153,95€
    51,50€
    208,50€
    67,08€
    142,94€
    70,18€
    197,30€
    71,15€
    64,90€
    12,77€
    20,07€
    28,85€
    48,28€
    61,28€
    111,10€
    7,43€
    101,10€

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. TOP/FLOP Werte früher Nachmittag
    Von NewBeing im Forum Aktien aus Deutschland und Westeuropa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2018, 13:44
  2. Top-Flop-Strategie – schlechte und gute Wertpapiere im Blick
    Von Sebastian Hell im Forum Sebastian Hell
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2017, 13:03
  3. Starfire Minerals WKN 784574 - Top oder Flop?
    Von Köpenicker im Forum Aktien aus Amerika, Kanada und Australien
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 21:05

Lesezeichen

Lesezeichen