DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: OneCoin (ein Milliarden-Pyramidensystem)

  1. #1

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.238

    OneCoin (ein Milliarden-Pyramidensystem)

    Kein Wunder das nach solchen Berichten oder Vorfällen die wenigsten noch etwas investieren möchten. Angeblich wurden damit Milliarden umgesetzt nur nicht bei den Investoren ...

    https://www.btc-echo.de/milliarden-p...-festgenommen/

    One Coin gilt als die bekannteste und erfolgreichste Betrugsmasche in der Welt von Bitcoin und Co.

  2. #2
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    3.572

    Beitrag Das läuft nach einem altbekannten Muster ab...

    Zitat Zitat von Cloudtracer Beitrag anzeigen
    Kein Wunder das nach solchen Berichten oder Vorfällen die wenigsten noch etwas investieren möchten. Angeblich wurden damit Milliarden umgesetzt nur nicht bei den Investoren ...

    https://www.btc-echo.de/milliarden-p...-festgenommen/

    One Coin gilt als die bekannteste und erfolgreichste Betrugsmasche in der Welt von Bitcoin und Co.

    Die Angeklagtem schufen ein Multimilliarden-Dollar-Unternehmen, das vollständig auf Lügen und Betrug basiert. Sie versprachen große Renditen und minimales Risiko, jedoch […] war es ein Pyramidensystem, das mehr auf Schall und Rauch als auf Nullen und Einsen aufbaut. Man schikanierte Investoren, während die Angeklagten reich wurden. Unser Büro hat eine lange Tradition in der erfolgreichen Bekämpfung, Verhaftung und Verurteilung von Finanzbetrügern, und dieser Fall ist nicht anders.

    https://www.btc-echo.de/milliarden-p...-festgenommen/

    Ergo: Alles Betrug und Schwindel. Hände weg von dem unnützes Zeug - diese miesen Typen wollen nur unser Bestes - unser Geld.

  3. #3
    Avatar von Larien
    Dabei seit
    05/2016
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    49
    Beiträge
    11
    Meiner Meinung nach muss man immer damit rechnen, dass so etwas passieren kann. Deshalb nennt sich die ganze Geschichte ja auch "Spekulation". Wer das nicht mitunter in Kauf nehmen kann, sollte Busfahrer werden.
    Dass man seinerzeit hätte glücklich sein können, erkennt man unglücklicherweise oft nicht beizeiten.

  4. #4
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    3.572

    Böse OneCoin – der größte Betrug des Jahrzehnts

    ERMITTLER VERMUTEN MILLIARDEN-BETRUG: Rätsel um verschwundene Krypto-Queen

    Mittlerweile ist das Feld der Krypto-Währungen verschrien als Spielplatz von Betrügern und Abzockern. Der größte Fall war OneCoin.

    Rückblick: 2016 ist die Krypto-Währung Bitcoin fast auf dem Zenit angelangt, ein Bitcoin ist zu diesem Zeitpunkt fast 20*000 Dollar wert. Mitten im Hype um die neuartige Blockchain-Technologie steigen Trittbrettfahrer ins Geschäft ein, unter anderem die Krypto-Währung OneCoin.

    OneCoin – der größte Betrug des Jahrzehnts

    Im BBC-Podcast „Die verschwundene Krypto-Königin“ erzählt ein BBC-Reporter von seiner spannenden Recherche zu OneCoin und lässt Experten und Opfer des Mega-Betrugs zu Wort kommen. Das Unternehmen wurde 2014 von Dr. Ruja Ignatova in Sofia, Bulgarien, gegründet.

    2016 machte sich Krypto-Königin Dr. Ignatova dann auf eine sechsmonatige globale Werbe-Tour, um ihre neue Digital-Währung zu bewerben – mit unglaublichem Erfolg.

    Unter anderem im Londoner Wembley-Stadion trat sie auf, versprach euphorisch, man werde „BitCoin zerstören“ und allen Anlegern doppelte Devisen auszahlen, sollten sie nur rechtzeitig einsteigen.

    Laut BBC haben Investoren auf der ganzen Welt fast fünf Milliarden Euro an OneCoin gezahlt. Menschen in 175 Ländern investierten in die angeblich aufstrebende Krypto-Währung.

    Das Unternehmen kündigte 2017 an, im folgenden Jahr an die Börse zu gehen und Bitcoin weit hinter sich zu lassen. Doch dann verschwand die Krypto-Königin im Juli 2017 – spurlos, mit Milliarden Dollar im Gepäck. Ihr Bruder Konstantin Ignatov übernahm die Geschäftsleitung.

    Vor wenigen Monaten wurde Konstantin Ignatov in den USA verhaftet und Dr. Ignatova in Abwesenheit angeklagt. Der Vorwurf: Das Geschäftsmodell von OneCoin sei ein Schneeballsystem, um gutgläubigen Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Alle Investoren gingen bis heute leer aus, denn: OneCoin als Währung gibt es so bisher nicht.

    Die Gesellschaft selbst sagte gegenüber BBC: „OneCoin erfüllt alle Kriterien, um als Krypto-Währung definiert zu werden.“ Die Firma bezeichnet die Enthüllungen über ihr Geschäftsmodell als „Lügenkampagne, um den Ruf der Gesellschaft in den Schmutz zu ziehen“.

    https://www.bild.de/geld/wirtschaft/...7142.bild.html

    Ergo: OneCoin – der größte Betrug des Jahrzehnts - da kommt noch mit Sicherheit der Betrug des Jahrhunderts daher: Mit RNGS könnte der Betrug nochmals wiederholt werden - den Betrügern gehen die Betrogenen niemals aus - Leute die sich betrügen lassen wachsen täglich nach.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Münzen im Wert von 2,1 Milliarden Euro
    Von Jörg Schulte im Forum Jörg Schulte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2019, 10:26
  2. Facebook verliert 100 Milliarden Dollar an Börsenwert
    Von BabyBoss im Forum Allgemeines Trader und Börsenforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.08.2018, 11:29
  3. Bezos 150 Milliarden Doller schwer
    Von NewBeing im Forum Abseits der Börse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2018, 10:51
  4. Tesla verliert weitere Milliarden an Börsenwert
    Von BabyBoss im Forum Allgemeines Trader und Börsenforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2018, 14:31
  5. Hedgefonds-Guru versenkt Milliarden
    Von ursula90 im Forum Allgemeines Trader und Börsenforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 00:26

Lesezeichen

Lesezeichen