DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Fragen zur Eröffnung Second-HAnd Shop

  1. #1

    Dabei seit
    08/2005
    Beiträge
    2

    70 Kg Ware aus China für 700 USD?

    Hallo,
    Ich habe mir ein Angebot eingeholt über Ware im Wert von 1500 USD (FOB GUANGZHOU).
    Der Lieferant, aus China(genauer-Panyu District,Guangzhou City, China 511495) sagt die Ware würde ca. 70 kg wiegen und der Versand "door to door" würde mich ca. 700 USD kosten.
    Kann das sein? Geht das nicht etwas günstiger?
    Erscheint mir etwas viel.
    Wenn das so ist, lohnt sich der ganze Auwand nicht.

    Vielen Dank für eure Antworten!
    Tardy

  2. #2

    Dabei seit
    05/2004
    Alter
    35
    Beiträge
    38
    Das ist in der Regel normal, etwa 10 USD das Kilo über DHL via Luftpost. Schwankt manchmal etwas, mehr oder weniger, je nachdem über welchen "DHL-Wiederverkäufer" das letztendlich dort abgewickelt wird.

  3. #3

    Dabei seit
    08/2009
    Beiträge
    1

    Fragen zur Eröffnung Second-HAnd Shop

    Halli Hallo

    Ich heisse Christina und hab einen Wunsch und zwar einen Second-HAnd Shop für Kinder bei uns im Dorf zu eröffnen

    EInen LAden hätte ich auf jeden Fall da die Eltern meines Mannes eine Gärtnerei haben und dort auch mal einen Floristik-Blumenladen hatten den sie aber vor etlichen Jahren geschlossen haben da sie sich mehr auf Grosskunden spezialisiert haben..

    Jetzt steht der Laden leer und ich habe das okay von den Beiden dort etwas zu machen ..

    Also Ladenmiete würde wegfallen ( Ich denke mal das das schon ein grosser Vorteil ist.)

    Jetzt habe ich aber keine Ahnung wie ich das anstellen soll ...

    Ich meine Gewerbe anmelden ist schon mal klar , aber wie sieht das aus mit Sozialabgaben und müsste ich mich da auch selbst versichern oder würde es reichen bei meinem MAnn familienversichert zu bleiben?

    Ich bin gelernte Köchin und habe leider nicht das kaufmännische Know-How und hab mir schon überlegt am besten einen Bekannten anzusprechen wenn es um die Buchhaltung geht .

    ALso was für Fixkosten kommen da auf einen zu die ich mit einplanen müsste?
    kann man das überhaupt so pauschal sagen?

    Liebe Grüsse

  4. #4
    Hallo Chistina,

    eine pauschale Antwort zu Fixkosten ist leider nicht möglich. Gerade in der Krankenversicherung etc. gibt es viele Bedingungen, die eine Mitgliedschaft begründen bzw. auch ausschließen.

    Daher stelle ich mal folgende Fragen, um etwas besser einzuschätzen, wie Ihre Lage ist:

    1. Haben Sie derzeit Einkommen bzw. wie sind Sie derzeit versichert?
    2. Beziehen Sie ALG1 oder ALG2?
    3. Mit welchen Umsatz/ Gewinn rechnen Sie im 1./2./3. Geschäftsjahr?
    4. Welche Versicherungen sind vorhanden bzw. werden u.U. noch benötigt?
    5. Werbung (mal so als Stichwort...) kostet auch Geld
    6. Private Fixkosten sollten ja auch erwirtschaftet werden
    7. Können Sie u.U. Fördermöglichkeiten zum Start in die Selbständigkeit beantragen?

    MfG Michael Köhler

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Sinopec, will Canadiche Oilfelder kaufen
    Von marica im Forum Aktien asiatischer Börsenmärkte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2004, 12:58
  2. Kostenlose Ttickdaten für Forex und Futures sind umgezogen
    Von nairass im Forum Aktien aus Amerika, Kanada und Australien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2004, 18:10
  3. AERGON AG / Antonov
    Von Andrew999 im Forum Aktien aus Deutschland und Westeuropa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2004, 19:33
  4. Performance Schwellenländerbörsen im Januar 02
    Von Benjamin im Forum Aktien asiatischer Börsenmärkte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2002, 12:18
  5. Grennspan: Senkung um 25 oder 50 Basispunkte?
    Von Blume im Forum Aktien aus Amerika, Kanada und Australien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2001, 00:12

Lesezeichen

Lesezeichen