DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Neuartige Werbeagentur !

  1. #1

    Dabei seit
    02/2006
    Beiträge
    1

    Kostenfaktor Transport und Versicherung bei billigen Artikel

    Hallo zusammen!

    Ich bin neu hier im Forum und moechte erst einmal alle Mitglieder gruessen :oo:

    Ich habe vor Ware aus China zu importieren. Ein Kilogramm dieser Ware kostet gerade einmal je nach Modell zwischen 5.40 und 6.98 USD. Daher entscheidet der Kostenfaktor Transport und Versicherung ma�geblich mit dar�ber, ob ich einen konkurrenzfaehigen Endpreis anbieten kann oder nicht. Luftfracht kommt jedenfalls auf keinen Fall in Frage.

    Ich habe vor folgende Menge einzukaufen:
    50 Kartons / 9 kg pro St�ck
    Ma�e: 76cm x 34 cm x 20 cm
    Insgesamt: 450 kg und 2.584 cbm

    Das reicht natuerlich noch lange nicht um einen Container voll zu kriegen. Daher wuerde ich gerne wissen wie gross der Preisunterschied beim Transport zwischen einem Sammelcontainer und einem Vollcontainer ist.

    Des Weiteren interessiert mich wie gro� der Anteil der Versicherung am Transport ist. Gibt es Faelle in denen Ihr sagen koennt, dass es sich schnell auszahlen koennte auf die Versicherung zu verzichten?

    Beispiel: Angenommen die Versicherung macht in meinem Fall 10 % des Endpreises aus und aus Erfahrung kann man sagen, dass in einem von 100 Faellen oder sogar noch viel seltener die Ware beschaedigt oder gar nicht ankommt. Dann wuerde ich es riskieren auf die Versicherung zu verzichten.

    Der Lieferant der Ware befindet sich in Ningbo. Ich habe bei einem Vergleich der Luftfrachtkosten festgestellt, dass der Versand aus Hongkong oder Shanghai erheblich guenstiger ist als aus Ningbo. Ich denke, das wird wohl daran liegen, dass es in Ningbo keinen internationalen Frachtflughafen gibt.
    Gibt es bei der Schiffsfracht aus diesen drei Staedten ebenfalls einen grossen Unterschied bei den Transportkosten?

    Ist es eventuell moeglich die Ware, nachdem sie im Hafen angekommen ist, selbst abzuholen oder ist dieser Weg nur Spediteuren vorenthalten?


    Es waere nett, wenn mir jemand sagen koennte wie viel mich die Ware kostet bis sie bei mir vor Ort ist. Und zwar unter folgenden Bedingungen:
    FOB Ningbo nach Duesseldorf
    Preis der Ware: 3140 USD
    Einfuhr: Drittlandszollsatz : 2.7 %


    Ich bedanke mich im Voraus fuer eure Antworten!


    Viele Gruesse!


    Wing

  2. #2

    RE: Kostenfaktor Transport und Versicherung bei billigen Artikel

    Hi Wing,

    Sammelcontainer ab Ningbo ist zur Zeit ziemlich günstig.
    Kostet bei uns für 450 kg/2,6 cbm ab FOB bis frei geladen Düsseldorf:

    Seefracht: US $ 83.20 inkl Zuschläge
    LCL service charge: EUR 39.-
    Kaigebühren: EUR 38,05
    isps port security: EUR 7.80
    Hafendokumente: EUR 45.-
    Zollabfertigung: EUR 45.- zuzüglich Zoll + Eust
    Transport Düsseldorf: EUR EUR 129.- inkl Maut

    Versicherung richtet sich nach Warenwert - bis EUR 10.000 = pauschal EUR 45.-
    Man kann sich die Versicherung klemmen, wenn der Verlust oder Beschädigung der Sendung nicht weh tut. Wir stellen aus China mehr Schäden fest, als auch anderen Relationen, meistens, weil an der Verpackung gespart wird.

    Selbst abholen ist so ein Ding: Man muss erst in ein Speditionsbüro, einen Lieferschein abholen, dann in den Hafen, in einer langen Schlange mit anderen Trucks am Schuppen warten, eine Zollfreigabenummer holen und sich dann in die Schlange vor dem Zoll einreihen, dem die Sendung bei Ausfahrt aus dem Freihafen vorgeführt werden muss. Dauert lange, nervt ganz gut und ist meistens viel teurer, als die Sendung liefern zu lassen (sprit etc)

    Grüße
    Tatjana
    Translink Shipping GmbH - Hamburg
    [email]Tatjana_ham@translinkshipping.de[/email]

    -Transportberatung und Offerten bei Translink immer kostenlos -
    "Außenhandel für Praktiker" - Ratgeber für den Außenhandel
    [url]http://www.translinkshipping.de/deutsch/book.html[/url]

  3. #3

    Dabei seit
    05/2010
    Beiträge
    1

    Neuartige Werbeagentur !

    Es gibt seit Kurzem einer neuartige Werbeagentur: www.logo-design.de. Die Webseite führt Unternehmen und Designer zusammen, und zwar ohne Intervention einer Werbeagentur. Wer einen Entwurf für z. B. Eine Werbekampagne, Corporate Design oder Website sucht, platziert ein Wettbewerb auf der Webseite und Designer reichen deren Ideen ein.
    Das Konzept von www.logo-design.de ist denkbar einfach. Ein Unternehmen sucht einen Entwurf für z. B. eine Webseite, Prospekt, Broschüre, Briefpapier, Visitenkarte, Logo, Poster, Corporate Design oder Anzeige. Das Unternehmen platziert ein Wettbewerb, worin sie den Designer einlädt, ein Entwurf einzureichen. Die Designer platzieren deren Kreationen auf der Webseite und da Unternehmen wählt nach spätestens einen Monat einen Gewinner. Die Unternehmen bestimmen selber, wie viel Geld sie für den Entwurf ausgeben möchten. Unternehmen haben gleichzeitig die Möglichkeit mit dem Designer über die Kreationen zu diskutieren.


    Die einzigartige Formel hat viele Vorteile: “ Für kleine Unternehmen ist es oft zu teuer, eine Werbeagentur zu beauftragen. Jetzt können sie aber selber Bestimmen, wie viel ein Entwurf kosten wird. Gleichzeitig ist es für den Designer eine richtige Herausforderung. Derjenige, der den schönsten Entwurf gestaltet, bekommt das Honorar. Zusätzlicher Vorteil: Unternehmen haben die Wahl aus mehreren Entwürfen“

    „Letztendlich hoffen wir auf viele Wettbewerbe und noch mehr Entwürfe. Alle Kreation werden sofort auf der Webseite platziert. Wer einen Entwurf einreichen möchte, hat sich in nur drei Schritte angemeldet. Wer einen Wettbewerb starten möchte, braucht hierzu nur fünf Schritte. „


    Anmelden
    Unternehmen und Designer können sich anmelden auf www.logo-design.de. Die Anmeldung ist in beide Fälle denkbar einfach und steht auf der Webseite beschrieben. Designer können kostenlos an einem Wettbewerb teilnehmen.

  4. #4

    Dabei seit
    05/2010
    Alter
    48
    Beiträge
    135

    Daumen hoch

    Dann mache ich das Thama mal wieder aktuell weil es eine tolle Idee ist
    ---------------------------------------------
    Foren sind kein guter Ort für Business

  5. #5

    Dabei seit
    08/2010
    Ort
    Göttingen
    Alter
    40
    Beiträge
    47
    Finde ich sehr gut. Klasse Thema. Weiter so!
    [LEFT] [FONT=Times New Roman][SIZE=4][COLOR=black] [COLOR=White].[SIZE=1].[/SIZE].[/COLOR]AUWIECON[/COLOR][/SIZE][/FONT]
    [COLOR=White]..[/COLOR][SIZE=1][COLOR=White]..[/COLOR]Unternehmens-
    & Gründungsberatung[/SIZE]
    [URL="http://www.auwiecon.de"]www.auwiecon.de[/URL][/LEFT]

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. GUM wechselt Besitzer
    Von Hasi im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.09.2004, 08:18

Lesezeichen

Lesezeichen