DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Idee absichern, planen, realisieren

  1. #1

    Dabei seit
    10/2006
    Beiträge
    2

    3 Taschen beschlagnahmt, GDSK, was kommt jetzt ?

    Hallo,

    bin neu hier. Habe schon einiges gelesen, erhoffe mir aber noch ein paar Antworten zwecks meines Problemes.

    Habe 3 Taschen der Marke Juicy Couture in den USA gekauft. Wurden mit GDSK versandt. Habe ein Schreiben bekommen, mit der Bitte um Wertangabe, Rechnung etc... habe ich dann auch ausgefüllt und per Fax gesandt.

    Ok, nun habe ich erfahren das das Paket nicht aus den USA kommt sondern aus China. Habe bei GDSK angerufen und gefragt was nun ist mit dem Päckchen, da das Fax schon vor 5 Tagen gesandt worden ist. Der Herr am Telefon meinte zu mir das der Zoll es nun beschlagnahmt hätte. Und das es schlecht aussähe. Könnte sein das , wenn es zum Anwalt geht, ich mit einer Abmahnung, wegen gefälschter Ware, rechnen müssen. Würde von 1500 EUR bis ca. 5000 EUR gehen .

    Es würde aber jetzt ein paar Wochen dauern. Ich bin natürlich total fertig. Wie kann ich jetzt ein "paar Wochen" warten was nun passiert ?

    Habe daraufhin nochmals angerufen und gefragt ob die Ware nicht wieder zurückgesandt werden kann, da ich das alles natürlich so nicht wollte und mir dessen nicht bewußt war. Ging natürlich nicht mehr. Der Herr meinte dann ich solle erstmal abwarten. Meistens wird die Ware vernichtet und das wars dann.

    Wer hat diese Erfahrung schon mal gemacht und weis nun was wirklich auf mich zu kommt ?

    Bin für jede Antwort dankbar

    Liebe Grüße

    clowis

  2. #2

    Dabei seit
    07/2005
    Ort
    Dongguan/CN
    Beiträge
    1.207

    RE: 3 Taschen beschlagnahmt, GDSK, was kommt jetzt ?

    Hallo,
    Original von clowis
    [...] Der Herr meinte dann ich solle erstmal abwarten. Meistens wird die Ware vernichtet und das wars dann.

    Wer hat diese Erfahrung schon mal gemacht und weis nun was wirklich auf mich zu kommt ?
    Nichts ausser schweissgebadete Naechte bis zur Information darueber? Ein Anwaltschreiben, Kosten in der von Dir genannten Hoehe? Anzeige? Anklage? Verurteilung? Haft? Lebenslaenglich? Guantanamo Bay?

    Sorry, wir wissen es nicht...aber mit all diesem hat jemand zu rechnen, wer Markenware ausserhalb den dafuer vorgesehenen Vertriebswege kauft und importiert...

    zaijian,
    a n d r e a s
    [b]ALPHASIGMA Limited, Hong Kong[/b]
    < Consulting | Trade Services >

    [url]www.alphasigma.com[/url] | [email]info@alphasigma.com[/email]

  3. #3

    Dabei seit
    07/2006
    Alter
    43
    Beiträge
    201

    RE: 3 Taschen beschlagnahmt, GDSK, was kommt jetzt ?

    @alpha
    Einzimmerwohnung in Guantanamo Bay? Wirklich? Regiert hier auch schon der Terminator? Oder doch GWBush?

    @clowis
    Wie alpha schon schreibt, wir wissen es nicht. Es kann dir durchaus passieren, dass dir weitere Kosten entstehen (Vernichtung, Anwalt, Schadenersatz). Das ist elider wahr...

    In den Knast wirst du aber nicht wandern, so du in einem Rechtsstat lebst.. Sieh das ganze als Lehre und lass in Zukunft die Finger von Markenwaren auf dubiosen Vertriebswegen und vor allem: Informier dich vorher über alle Bestimmungen(Kann man nur immer wiederholen!)...

    Ich wünsche dir, dass es glimpflich ausgeht, bei der Menge lässt sich nur schwer große kriminelle Energie nachweisen...

    Gruß!

    bharat

  4. #4

    Dabei seit
    10/2006
    Beiträge
    2
    Hallo

    ist schon klar. Eigentlich hatte ich auch gefragt ob mir jemand sagen kann was passiert ist, der diese Erfahrung schon gemacht hat. Was passieren KANN; das weis ich selber.

    Ich bat um Mitteilung von Leuten die ähnliches erlebt haben.

    Aber trotzdem Danke für Eure Antworten.

  5. #5

    Dabei seit
    12/2010
    Beiträge
    1

    Idee absichern, planen, realisieren

    Guten Abend,

    ich hatte heute eine Idee für einen Internetauftritt. Ich könnte mir vorstellen, dass viele Konzerne wie z.B. Google Gefallen an dieser Idee finden könnten. Ich versuch mich jetzt seit ca. 2 Std. darüber zu informieren, wie meine nächsten Schritte aussehen sollen, aber leider werde ich nicht so recht fündig. Das ich die Idee ausformulieren soll ist mir klar. Aber wie genau kann ich mich absichern (zumindest soweit wie möglich). Die Idee erfordert natürlich ein gewisses Startkapital, welches mir als Student nicht zur Verfügung steht?! Wie kann ich auf mich bzw. auf meine Idee aufmerksam machen ohne Gefahr zu laufen "leer" auszugehen?

    Vielen Dank

  6. #6

    Dabei seit
    01/2013
    Beiträge
    7
    Hallo Michael

    Habe ich das richtig verstanden?

    Mittelloser Student hat geniale Internet Idee, sucht verzweifelt für 2
    Stunden (möglicherweise auf dem Internet) nach einem Rezept um
    seine Idee zu verkaufen, hält seine Idee geheim, weil er glaubt sie
    ist was wert.

    Ideen sind wertlos.

    Leider ist auch deine Idee nichts wert. Eine Idee kann man nicht verkaufen
    und selbst wenn dir es gelingt, bei einem Ideenwettbewerb zu gewinnen
    (zum Beispiel www.atizo.com) ist der Erlös höchstens ein paar Hundert
    EUR.

    Um aus einer Idee ein profitables Geschäft zu machen, braucht es sehr
    viel Arbeit. Und etwas geheim zu halten, macht es auch nicht
    wertvoller.

    Hier ein paar Gedanken zu deinen Möglichkeiten:

    1. Ansatz - Geheimhaltung

    Halte deine Ideen geheim. Warte bis jemand anderes was Ähnliches
    macht. Jammere darüber bis an dein Lebensende.

    2. Ansatz - Geschäftsmodell entwickeln

    Eine Möglichkeit deine Idee zu schützen, ist ein Geschäftsmodell
    daraus zu entwickeln, also die folgenden Fragen zu beantworten:

    - Kundennutzen der Dienstleistung?
    - Wer sind die Nutzer deiner Dienstleistung?
    - Wer zahlt?
    - Abo- Modell oder kostenlose Dienstleistung?
    - Einkommen durch Werbung?
    - Wie werden die Dienstleistung erbracht?
    - Kosten für den Dienstleistungserbringer?
    - Gibt es eine kritische Anzahl von Benutzern, damit das
    Geschäftsmodell funktioniert?
    - Marketing, Vertriebspartner?

    usw.

    Geschäftsmodelle können aber in Europa nicht patentiert werden. In den
    USA ist es möglich ein Geschäftsmodell zu patentieren, und das wäre
    wohl die beste Lösung für dich, wenn du vom Gedanken besessen bist,
    dass Google verrückt nach deiner Idee ist. Dass ein Patent was kostet,
    ist dir hoffentlich klar und neu muss dein Geschäftsmodell natürlich
    auch sein.

    Verkaufe das Patent an Google für 50000 USD.

    3. Ansatz - Idee verwirklichen

    Ein anderer Ansatz, deine Idee zu vergolden, ist sie zu
    verwirklichen. Bedingungslos, mit allen Konsequenzen:

    - Aufbau eines Gründerteams
    - Erstellen eines Geschäftsplans
    - Suche nach Investoren
    - Aufbau des Geschäfts
    - Bei Erfolg: Verkauf an Google

    Dabei besteht natürlich das Risiko, dass du nach 5 Jahren genauso
    weit bist wie jetzt: Ein ahnungloser Student ohne Geld.

    4. Ansatz - Idee veröffentlichen

    Schreib ein Buch über deine Idee, fang einen Blog an, schreib in der
    FAZ darüber, werde Experte. Und vermarkte deine Know-How als Berater
    oder bei deiner Jobsuche.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Jetzt in US-Rüstungsaktien investieren?
    Von Norman im Forum Aktien aus Amerika, Kanada und Australien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 22:08
  2. Calls auf Russische Basiswerte:
    Von Hasi im Forum Aktien & Aktienindex-Trading
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2004, 21:59
  3. 100 % Chance?
    Von Swiftnick im Forum Aktien aus Deutschland und Westeuropa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2003, 12:15
  4. EURO-PUT im Visier ?
    Von ghazella im Forum Devisen & Forex-Trading
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2002, 19:00

Lesezeichen

Lesezeichen