DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 34 bis 66 von 81

Thema: Dividenden russischer Aktien

  1. #34

    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    97688 Bad Kissingen
    Beiträge
    314

    Hallo Bruno,

    diese Entscheidung habe ich lange vor mir hergeschoben, bei ADR,s ist man nur ein Nutzungsberechtigter
    aber kein Inhaber der Aktien. Aktieninhaber ist derjenige auf den diese eingeschrieben sind in diesem Fall
    Bank of New York.
    Also was passiert mit den ADR s wenn diese Bank plötzlich Pleite geht oder die Orginalaktien an einen anderen
    als Pfand hinterlegt hat. Na ja mir war dies in der heutigen Zeit zu Unsicher muß aber jeder für sich entscheiden.
    Die Dividende gibt es jedenfalls schneller und ich bin jetzt als Aktienbesitzer ordnungsgemäß eingeschrieben
    und noch am wichtigsten war das Kaufdatum der ADR s bleibt erhalten.
    Währungsrisiken zwischen Dollar und Euro fallen ebenfalls weg. Vorher Rubel-Dollar-Euro , Jetzt Rubel-Euro.
    Falls dich die Kosten des Umtausches interessieren, kein Problem .
    Komisch nur bei meiner Commerzbank ging der Umtausch nicht bei meiner anderen Bank war dies gar kein
    Problem.
    Es wurde aber schon mal vor längerer Zeit hierüber unterhalten.

    Gruß
    ASA

  2. #35

    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    97688 Bad Kissingen
    Beiträge
    314

    Lukoil Dividende Auszahlung

    Auszahlung der Lukoil Dividende für das Jahr 2011 erfolgte am 21.08.12 Netto pro Aktie 1,406 Euro
    Gruß ASA

  3. #36

    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    97688 Bad Kissingen
    Beiträge
    314

    Dividendenauszahlung 2013

    Hallo,
    habe heute die Dividende von Gazprom-Neft erhalten 8.08.2013.

    Gruß ASA

  4. #37

    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    97688 Bad Kissingen
    Beiträge
    314

    Dividendenauszahlung 2013 Lukoil

    Hallo , habe heute die Dividende von Lukoil auf dem Konto gutgeschrieben bekommen. Donnerstag 15.08.2013
    Schlußdividende Zeitraum 2012.
    Gruß ASA

  5. #38
    Premium-Mitglied Avatar von Walter
    Dabei seit
    02/2001
    Ort
    Möckmühl
    Alter
    59
    Beiträge
    1.765
    ich denke es muss die dividende für das 1 halbjahr 2013 sein, die schlussdividende 2012 gab es im jan. 2013

  6. #39

    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    97688 Bad Kissingen
    Beiträge
    314

    Antwort

    Hallo Walter,
    habe soeben nochmals nachgeschaut. Folgendes steht drauf - Dividende pro Stück 50 Rubel
    - Art der Dividende Schlussdividende
    - Zeitraum 1.01.2012 - 31.12.21012
    - EX -Tag 10.05.2013
    - Zahlbarkeitstag 15.08.2013
    - Devisenkurs EUR/RUB 44,0200

    Brutto bei mir Pro Aktie 1,133 Euro Netto 0,8456 Euro
    Gruß
    ASA

  7. #40
    Premium-Mitglied Avatar von Walter
    Dabei seit
    02/2001
    Ort
    Möckmühl
    Alter
    59
    Beiträge
    1.765
    @asa
    du hast recht, im herbst 2012 gab es die dividende für 2011 und im januar 2013 für das erste halbjahr 2012, jetzt kommt der rest für 2012. vor ein paar tagen war der stichtag für das erste halbjahr 2013, die wir vermutlich anfang januar 2014 bekommen.

  8. #41

    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    97688 Bad Kissingen
    Beiträge
    314

    Dividendenauszahlung für das Jahr 2012 Surgutneftegaz Vz

    Habe heute die Abrechnung bekommen Dividende 1,48 Rubel für Orginale nicht ADR.

    Gruß
    ASA

  9. #42

    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    97688 Bad Kissingen
    Beiträge
    314

    Dividendenauszahlung Lukoil 2.11.13 50 Rubel

    Hallo habe heute eine Abrechnung erhalten von meiner Bank Dividendenauszahlung 50 Rubel pro Aktie. (Nicht ADR)

    Natürlich gibt es auch für ADR Dividende wieviel und wann kann ich nicht sagen.

    Gruß
    ASA

  10. #43

    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    97688 Bad Kissingen
    Beiträge
    314

    Dividendenauszahlung Gazpromneft 4.11.2013

    Welche Positive Überraschung heute auch eine Dividendenabrechnung von Gazpromneft erhalten. 4,09 Rubel

    pro Orginalaktie. ( Euro /Rubel zu 44,03 abgerechnet )

    Gruß
    ASA

  11. #44
    Premium-Mitglied Avatar von Walter
    Dabei seit
    02/2001
    Ort
    Möckmühl
    Alter
    59
    Beiträge
    1.765

    Dividenden Surgutneftegaz Pref

    Die Dividende 2015 für die Vorzugsaktie der Surgutneftegaz wird voraussichtlich ca. 8,1 Rub betragen.
    Das macht auf den heutigen Kurs eine stolze Dividendenrendite von 20% aus.
    Diese hohe Dividendenrendite basiert aus dem Kursgewinn aus den riesigen $ Reserven der Surgutneftegaz.

  12. #45
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.315

    Dividenenkalender von OLMA

    Eine gute Aufstellung der angekündigten Dividenden (leider nur in Kyrillisch) liefert wie immer die Firma OLMA hier:

    http://www.olma.ru/services/analytic/dividends/

    Allerdings scheint der Rubelkurs zu Dollar nicht ganz aktuell zu sein. Man muß überall einen kleinen Abschlag einrechnen.

  13. #46
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.315

    Russenaktien geordnet nach Dividendenrendite in diesem Jahr (also in der Regle für das Geschäftsjahr

    Leider nur in Kyrillischer Schrift und Russischer Sprache verfügbar, aber einen Blick wert.

    http://www.dohod.ru/ik/analytics/dividend/

    So manche Aktie ist da meiner Meinung nach deutlich unterbewertet.
    Zumindest, wenn man dann noch im Untermenü die Gewinne betrachtet. Die KGVs sind im leckeren Bereich.
    Wenn sich die Antirußlandstimmung legt, dürften satte Kursgewinne winken, zusätzlich zu den Dividenden.
    Allerdings Vorsicht, dann dürfte der Rubel auch wieder steigen und einige Gewinnmargen abbröckeln

  14. #47
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    4.068

    Russlands Quellensteuer

    Russische Aktien sind bei deutschen Anlegern durchaus beliebt (s.
    S. 53). Immerhin handelt es sich dabei oft um Rohstoffwerte, die als ertragsstark gelten. Doch gerade die attraktiven Ausschüttungen in Form von Dividenden sorgen seit einiger Zeit für Ärger. Der Grund: Russland hat seit diesem Jahr den Quellensteuersatz auf Dividenden von 15 auf 30 Prozent für börsennotierte Stückaktien erhöht. Die Verdopplung der Steuerhöhe sorgt bei Aktionären für massive Verunsicherung, wie zahlreiche Anfragen besorgter Mitglieder bei den Steuerexperten der DSW beweisen.

    „Die Erstattung der in Deutschland nicht anrechenbaren Quellensteuer in Höhe von 15 Prozent auf russische Dividendenzahlungen könnte über ein Erstattungsverfahren möglich sein. Aktuell liegt jedoch noch kein entsprechendes Antragsformular vom Bundeszentralamt für Steuern vor“, erläutert Steuerexpertin Ellen Ashauer-Moll, Partnerin der Kanzlei Rödl & Partner. Ohnehin scheint zunächst keine Eile geboten. Die Frist für die Rückerstattung russischer Quellensteuer beträgt drei Jahre ab dem Datum der Dividendenzahlung.
    Laut der Zahlstelle Clearstream gibt es künftig auch die Möglichkeit der Vorabbefreiung auf den erhöhten Quellensteuersatz. „Damit wird lediglich die in Deutschland anrechenbare Quellensteuer einbehalten“, so Ashauer-Moll. Allerdings sind die Fristen für eine Vorabbefreiung noch in diesem Jahr bereits verstrichen. Die Banken können für ihre Kunden aber für nächstes Jahr derartige Vorabbefreiungen bei der russischen Zahlstelle beantragen, die den Quellensteuereinbehalt vornimmt. Handelt es sich bei der russischen Zahlstelle um Clearstream, so werden nur von Banken eingereichte Anträge bearbeitet.

    Doch Vorsicht: Für die Bestätigung des Quellensteuerabzugs erhebt die russische Zahlstelle zusätzliche Gebühren in bislang noch unbekannter Höhe.

    http://www.focus.de/finanzen/steuern...d_4172200.html


    Durchführung und Einreichung der DBA-Vollmacht

    https://www.comdirect.de/cms/media/corp0335.pdf

  15. #48
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.577
    der warme Dividendenregen beginnt...

    Inter RAO UES PAO
    IRAO:MCX 30.5.2019

    ..mein Kauf 12/2014: 0.71 RUB
    ..Dividende für 2015: 0.02 RUB
    ..Dividende für 2016: 0.15 RUB
    ..Dividende für 2017: 0.13 RUB
    Dividende für 2018: 0.17 RUB
    ----------------------------------
    meine "Restkosten" 0.24 RUB
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  16. #49
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.577
    der warme Dividendenregen geht weiter...

    Sberbank Pref.
    SBERP:MCX 11.6.2019

    ..mein Kauf 2/2015: 44.50 RUB
    ..Dividende für 2015: 1.97 RUB
    ..Dividende für 2016: 12.00 RUB
    ..Dividende für 2017: 12.00 RUB
    Dividende für 2018: 16.00 RUB
    ----------------------------------
    meine "Restkosten" 2.53 RUB
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Hasi (11.06.2019 um 13:59 Uhr)

  17. #50
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.577
    Rosneft
    ROSN.LSE. 14.6.2019

    ...mein Kauf 2/2015: 3.93 $
    ..Dividende für 2015: 0.18 $
    ..Dividende für 2016: 0.17 $
    ..Dividende für 2017: 0.33 $
    ..Dividende für 2018: 0.17 $
    ----------------------------------
    -15% Ru-Div.Steuer -0.13 $
    meine "Restkosten" 3.21 $

  18. #51
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.315
    Trotz deutlich gestiegener Kurse (blau) hat sich das KGV (grau unterlegte Säulen) des russischen Markte noch verringert.
    Ursache sind die deutlich gestiegenen Gewinne (grün) der Russenfirmen.

    Fundamental wäre also noch viel Luft nach oben bei den Kursen unserer geliebten "bösen Aktien".

    Oder:
    Der Markt erwartet wieder deutlich rückläufige Gewinne in der Zukunft. Wer weiß?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  19. #52
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    3.215

    Rostelecom ADR Chart 6,90 € +5,99% +0,39 €

    Rostelecom schüttete für das Geschäftsjahr 2018, eine recht gute Dividende aus, das macht sich auch beim Kurs heute bemerkbar:

    https://www.ariva.de/chart/images/ch...H0~w940x420~W1

    https://www.ariva.de/chart/images/ch...40x420~Uall~W1

    Ein deutlicher Aufwärtstrend wird im Chart angezeigt!

    Mein persönliches Kursziel liegt bei 10Euro/ADR.

    https://www.boerse.de/dividenden/Ros...R/US7785291078

    ADR Basiswert RU0008943394
    Verhältnis 1:6 (ADR : Basiswert)
    Aktienanzahl 2.669 Mio. (Stand: 26.08.15)
    Marktkap. 3,07 Mrd. €

    https://www.ariva.de/rostelecom_adr-aktie

  20. #53
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.577
    OGK-2
    OGKB.ME 26.6.2019

    ...mein Kauf 2/2015: 0.18 Rub
    ..Dividende für 2015: 0.01 Rub
    ..Dividende für 2016: 0.01 Rub
    ..Dividende für 2017: 0.02 Rub
    ..Dividende für 2018: 0.04 Rub
    ----------------------------------
    -15% Ru-Div.Steuer -0.012 Rub
    meine "Restkosten" 0.112 Rub

    ...übrigens: der russische Quellensteuerabzug ist, entgegen anderslautendem Bericht bei mir unverändert 15%

  21. #54
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.577
    Mosenergo
    MSNG.ME 1.7.2019

    ..mein Kauf 10/2014: 0.65 Rub
    ..Dividende für 2015: 0.06 Rub
    ..Dividende für 2016: 0.08 Rub
    ..Dividende für 2017: 0.17 Rub
    ..Dividende für 2018: 0.21 Rub
    ----------------------------------
    -15% Ru-Div.Steuer -0.08 Rub
    meine "Restkosten" 0.21 Rub

  22. #55
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.577
    Aeroflot
    AETG.STU 3.7.2019

    ...mein Kauf 2/2015: 3.02 €
    ..Dividende für 2016: 1.28 €
    ..Dividende für 2017: 0.86 €
    ..Dividende für 2018: 0.18 €
    ----------------------------------
    -15% Ru-Div.Steuer -0.35 €
    meine "Restkosten" 1.05 €!

  23. #56
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.315
    Zu Deinen "Restkosten", also 1€/ADR würde ich auch gern einige Stücke kaufen.


  24. #57
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.577
    ...bin gespannt Labas,
    welcher Titel zuerst auf "Restkosten" 0.00 $/€/Rub. kommt.


    ...werde ihn wohl dereinst mit ins Grab nehmen...*g*
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  25. #58

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    592

    Hasi hast du einen heißen Draht zum Präsidenten Putin?

    Der russische Aktienmarkt scheint eine gewisse Eigendynamik zu haben. Willst du wirklich
    jetzt schon auf fallende Kurse setzen? Bei der Langfristigkeit deiner Anlagen scheint das
    ganze Anlagesystem sehr kompliziert zu sein. Gazprom?

  26. #59
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.577
    ich bin nach wie vor ziemlich bullisch...

    ...das verhindert aber nicht, dass ich Put's beobachte.

    ...Katastrophen gibts ja bekanntlich nicht auf Ansage.

    ..da bin ich dann schon etwas vorbereitet und brauche nur noch zu "klicken"

  27. #60

    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    25

    Rezession

    Hi Hasi,
    die Rezession in der Industrie ist in den meisten Ländern schon da, der Service Sektor folgt gerade. Ich rechne mit katastrophalen Arbeitsmarktdaten ab Juli, August in Deutschland. Die AN werden erst mal in Urlaub geschickt und nach Abfeiern der Überstunden dann entlassen, auslaufende Verträge nicht verlängert.
    Die nächsten Monate werden spannend, bisher freut sich der Aktienmarkt über die erhoffte Geldmengenausweitung der ZBen, und ignoriert die katastrophalen Wirtschaftsdaten, die Gewinne der UN sinken auch schon zum 2. Quartal in Folge. Im Durchschnitt sinken die Aktienkurse allerdings nur, wenn die Gewinne der UN über 20% p.a. fallen.

    Wie gedenkst du dich über Puts abzusichern? Handelst du die über die Börse (Amerika, Optionen) oder Deutsche? Welche Basiswerte und Zeithorizonte betrachtest du dabei?

  28. #61
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.577
    Tschau Shong09

    Ich sehe das längst nicht so schwarz wie Du, das wird noch eine Weile bei sehr aktiver Geldpresse vor sich herdümpeln.
    Deutschland (und Teile der EU) haben sich mit einem amerikanischen Colt selbst ins Bein geschossen, als sie mit dem Boykott gegen Russland starteten.
    Der Handel mit Russland war gerade so richtig in Schwung gekommen, und hätte der westlichen Welt sowas von nützen können.

    Die Russen konnten mit ihren „Petrodollars“ alles kaufen, und Westeuropa alles liefern.

    Vom Boykott haben nicht etwa EU und USA profitiert sondern russische Wirtschaft, Industrie, Chemie, HighTech etc.. sogar die russische Landwirtschaft kommt (auch mit Schweizer Bauern) wieder auf einen grünen Zweig. Endlich musste man da den eigenen Verstand (wieder) nutzen, eigene Ideen entwickeln, eigene Kreativität kreieren, eigene Projekte finanzieren.

    Russische Firmen sind mehrheitlich kerngesund und zahlen z.T. horrende Dividenden. Die Kurse sind (noch immer) im Keller, weil ausser ein paar Verrücken wie wir, kein Westler russischen Papiere kauft oder kaufen kann.

    Sollten einmal WestBanken mit Ru Fonds an die Micex drängen, und sich die KGV’s unseren Westwerten nähern……

    Ich bin seit 20 Jahren in Ru Share mit dabei, 3x habe ich die gewaltigen Up& Downs miterlebt und dank Teil & Ganzverkäufen zum richtigen Zeitpunkt, enorm profitieren können.

    Das Ende dieser Optimismusphase (etwa Ende 2020) werde ich aber diesmal mit geringem Teilverkauf von Shares und Kauf von Put Optionen, möglichst „Schadenfrei“ zu überstehen versuchen.

    …beobachte zum Beispiel (Frankfurt)

    DC5Q6F DB P 06/22
    DC5Q6E DB P 06/22
    Und suche noch andere..

  29. #62

    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    25

    Boykott

    Mit dem Boykott hast du recht, aber das betraf soweit ich weiss die Jahre 2014-16, seitdem ist es quasi auf konstant niedrigem Niveau, d.h. dort erfolgt seit 2016 keine großartige Veränderung abgesehen vom Gashandel.

    Auf die Dividenden schauen einige Schlaue auch gerne hier in D, und vergessen dabei allzu gerne, wie schnell sich diese senken lassen, siehe Autobauer, -zulieferer, und andere Zykliker.

    Die russische Landwirtschaft halte ich für sehr interessant, falls du da Werte kennst, dann nur zu, verrat sie mir ;) Eine gewisse Unabhängigkeit im Agrarbereich sollte jedes Land nach Möglichkeit im Grundnahrungsmittelbereich aufweisen, manche lernen dass dann auf die ganz harte Tour wie D im WW I. Russland wird sich diese wohl auch nicht mehr nehmen lassen, also wird man richtigerweise im Zweifel (bei zu starker ausländischer Konkurrenz) von Zöllen geschützt.

    Für mich besteht die Gefahr beim russischen Aktienmarkt im Abschmieren der Weltwirtschaft, wodurch die Branchen Öl/Gas und Rohstoffe/Metalle natürlich stark in Mitleidenschaft gezogen werden würden, was den Rest des Marktes natürlich auch wieder runter ziehen würde.
    Ansonsten überwiegen natürlich die (von dir schon angeführten) positiven Seiten.

    Bei DB Zertifikaten wäre ich evtl. vorsichtig, wer weiss ob du die noch ausgezahlt bekommen würdest im Fall des Falles. Vlt gibt s da noch solventere Emittenten.

    Hab mich jetzt mal ein bisschen eingelesen, und werde mit ein bisschen einsteigen, aber bin generell deutlich unterinvestiert.
    Ansonsten halte ich die Telekomindustrie (Vodafone, CenturyLink, Frontier Communications) für sehr interessant

  30. #63

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    220
    ich bin hin- und wieder immer mal wieder Investor in russischen Aktien gewesen. Die letzten Jahre war ich kaum dabei und war anderswo investiert.

    Letztes Jahr sah es für mich auch noch so aus, als wenn die USA wirklich Russland fertig machen wollen und auch können, zumindest für EU-Anleger. In meinem US-Depot wurden mir als Deutscher monatelang meine Rusal GDR-Aktien weggesperrt. Da habe ich den langen Arm der USA und die Macht über EU-Bürger und Depots von EU-Bürgern kennen gelernt.

    Erst in der zweiten Jahreshälfte 2018 bin ich zur Ansicht gekommen, dass es für Russland jetzt nicht maximal negativ kommt. Daraufhin habe ich etwas investiert.

    Ich glaube die Aktien sind einfach zu billig um gar nichts davon zu halten.
    Selbst wenn es mit der Weltkonjunktur schlecht kommt, was ich auch mittelfristig glaube.

  31. #64
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.577
    @ Shong09

    Sorry, aber mit einem Neuinvest heute, wäre ich da etwas vorsichtig.

    (möchte ja nicht, das ausgerechnet Du, meine Depotshares zu ungeahnten Höhen treibst)

    Mitten in der Optimismusphase ist das nach meiner Erfahrung ein relativ "heisser Lauf".
    Die nächste Verzweiflungsphase wird kommen. Am Ende dieser, und Anfangs Hoffnungsphase werden die ganzen Shares erfahrungsgemäss beinahe wieder zu alten Konditionen zu haben sein. **grins**

    Habe mein Invest im Mai 2017 abgeschlossen und 2018 lediglich zwei "abgestürzte" verbilligt.


    https://www.boersenforum.de/showthre...l=1#post306037
    Geändert von Hasi (08.07.2019 um 17:03 Uhr)

  32. #65
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.577
    RusHydro
    HYDR.LSE 8.7.2019

    ..mein Kauf 02/2015: 0.81 Rub
    ..Dividende für 2015: 0.06 Rub
    ..Dividende für 2016: 0.08 Rub
    ..Dividende für 2017: 0.04 Rub
    ..Dividende für 2018: 0.06 Rub
    ----------------------------------
    -15% Ru-Div.Steuer -0.033 Rub
    meine "Restkosten" 0.603 Rub

  33. #66

    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    25

    Rushydro ADR/GDR/usw

    Hallo Hasi,

    weisst du zufälligerweise, worin die Stücke sich unterscheiden (ADR Aktienverhältnis (vermutlich ist das bei allen 1:100?), was sind die US4662941057 ?)

    Deutschland US7821834048 ADR
    London
    US4662941057 ?
    London
    US7821835037 GDRS, gibt aber keine Kurse (Onvista)

    Die Stücke in London sind doch um einiges teurer, als in Deutschland, wo aber auch kaum Umsatz ist.


    Zitat Zitat von Hasi Beitrag anzeigen
    @ Shong09

    Sorry, aber mit einem Neuinvest heute, wäre ich da etwas vorsichtig.

    (möchte ja nicht, das ausgerechnet Du, meine Depotshares zu ungeahnten Höhen treibst)

    Mitten in der Optimismusphase ist das nach meiner Erfahrung ein relativ "heisser Lauf".
    Die nächste Verzweiflungsphase wird kommen. Am Ende dieser, und Anfangs Hoffnungsphase werden die ganzen Shares erfahrungsgemäss beinahe wieder zu alten Konditionen zu haben sein. **grins**

    Habe mein Invest im Mai 2017 abgeschlossen und 2018 lediglich zwei "abgestürzte" verbilligt.
    Die Rushydro Papiere sind zwar 30% teurer als im Dezember 2018, aber alle anderen Aktien doch auch so ungefähr, und im langjährigen Vergleich wäre der Kurs doch ganz gut?

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen