DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Inkasso?!

  1. #1

    Dabei seit
    09/2007
    Beiträge
    2

    Volks Puppe,Kunsthandwerk Wax Malerei aus China

    ich kann gute qualität Kunsthandwerk artikel z.B Volks Puppe,Kunsthandwerk Wax Malerei usw aus China anbieten.
    wer lust hat, kann an mir anfügen.

    nilstorben@gmail.com
    Pics und Muster sind vorhanden.

    1.Volks Puppe aus China/Kunsthandwerk von Minderheiten
    Die Miao (chin. ×Ï, Miáozú; viet. M¹o), außerhalb Chinas auch Hmong genannt, sind ein indigenes Volk Ostasiens. Sie leben hauptsächlich in den bewaldeten Berggebieten Südchinas, Laos, Vietnams und Thailands. Sie gehören zu den Miao-Yao-Völkern und zählen allein in China knapp 9 Millionen Menschen.

    Laos: Heiratsfähige Hmong Frauen in Phonsavan warten auf potentielle Ehemänner.
    Während des Vietnamkrieges bildeten die USA Hmong-Truppen aus, die mit ihnen gemeinsam gegen die Truppen der südvietnamesischen FNL und der Pathet Lao kämpften.
    2004 haben die USA ein Umsiedlungsprojekt in Angriff genommen: Die meisten der staatenlosen Flüchtlinge sollen binnen zwei Jahren in die USA überführt werden, vorwiegend nach Fresno und Merced (California) sowie St. Paul (Minnesota).

    2.Wax Malerei/Wax Dyeing/Wax Painting

    The wax dyeing, Chinese traditional folk printing craft, was also called "wax printing" in ancient times. As one of the traditional folk printing skills, Wax dyeing is still popular among ethnic minorities of Buyi, Miao, Yao, Gelao. They applied wax printing technique to the dyeing of clothes, quilts and blankets. The craftsman dips melting wax on the cloth by using special knife, by painting different design as flower, bird, insect and fish. Then they dye the cloth in a big indigo barrel (mainly blue). It always gives people an impressive memory with its ethnic textures, simple pictures and ornamental values, which embodies ethnic minorities' unique custom and culture.

  2. #2

    Dabei seit
    07/2005
    Ort
    Dongguan/CN
    Beiträge
    1.207
    @ zaddict

    Da dies hier ein seriöses B2B Forum ist, wäre es der Sache dienlich, wenn noch folgende Informationen bekannt gegeben werden:

    - Ist dies ein privates oder gewerbliches Angebot?
    - Wenn gewerblich, welche Firma steckt dahinter?

    Ohne diese Informationen werden es viele schwer haben zu beurteilen, ob dieses Angebot seriös ist...geschweige denn Lust haben nachzudenken...

    zaijian,
    a n d r e a s
    [b]ALPHASIGMA Limited, Hong Kong[/b]
    < Consulting | Trade Services >

    [url]www.alphasigma.com[/url] | [email]info@alphasigma.com[/email]

  3. #3

    Dabei seit
    09/2007
    Beiträge
    2

    gewerbliches Angebot

    gewerbliches Angebot
    ich habe einen Handwerksbetrieb(Manufaktur/Fabrik) in Guizhou,China.


    Firmanameuocai Minderheiten Kunsthandwerk Großhandel Handwerksbetrieb.
    telnicht public,zuerst nach email vereinbaren)
    nilstorben@gmail.com

  4. #4

    Dabei seit
    05/2005
    Beiträge
    29

    RE: gewerbliches Angebot

    Hallo,
    habe einen Kunden der so etwas mal angefragt hat, schick mir doch bitte deine komplette Firmendaten in Pinyin und Chinesisch. - damit wir in Kontakt treten koennen.

    Gruss
    Vanwo

  5. #5

    Dabei seit
    05/2011
    Beiträge
    8

    Inkasso?!

    Das böse, böse Wort Inkasso- nun hat es einen Bekannten von mir erwischt: er kommt aus der Schuldenfalle nicht mehr raus und hat mich um Rat gefragt. Leider kenne ich mich auf dem Gebiet Zahlungsunfähigkeit nicht wirklich aus und meine Recherchen zum Thema haben nicht viel Brauchbares ergeben. ich wende mich nun also hilfesuchend an euch: kennt ihr euch mit Zahlungsunfähigkeit aus (ich hoffe nicht aus persönlicher Erfahrung) und könnt mir ein paar ratschläge geben, wie man am besten verfährt in so einer Situation?

  6. #6

    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Hamburg/Norderstedt
    Alter
    41
    Beiträge
    118
    Es kommt drauf an in welchem Stadium das Inkassoverfahren ist.
    Vielelicht besteht noch die Möglichkeit einer Abzahlung? Von sich
    aus melden ist auf jeden Fall der große Schlüssel. Wenn die merken,
    dass es Dir nicht "am Arsch vorbei geht" dann sind die eigentlich
    immer bereit zu Absprachen.
    Oder steht der Gerichtstermin schon fest? Dann ist wohl leider nix
    mehr zu machen.
    Viel Glück aber auf alle Fälle...

  7. #7

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    665
    Hallo WagnerJoerg ...

    ... Deine Ausführungen sind nicht sehr präzise und sehr allgemein gehalten. Das kann auch gut so sein, denn um das Inkasso herum gibt es viele Ansatzpunkte, wie es soweit kommen konnte, welches Stadium vorliegt und wie man nicht nur aus der Misere sich befreit, sondern präventive Maßnahmen als Krisenanzeiger positioniert.

    Ich möchte einfach hierzu den unten folgenden Buchtipp nennen, der gerade jungen als auch etablierten Unternehmen, die in eine Krise gerutscht sind, Ansatzpunkte gibt, sich da wieder herauszuziehen und künftig besser vorzusorgen.

    MfG Jürgen Arnold BDU/CMC - www.uvis.de
    Unternehmenscoaching - Insolvenzgefahren vermeiden
    ISBN: Print 978-3-938684-11-5 - E-Book 978-3-938684-26-9
    Inhaltsverzeichnis: www.uvis-verlag.de/uv5100.htm

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen