DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Fragen zum Anspruch

  1. #1

    Dabei seit
    12/2006
    Beiträge
    2

    Was passiert beim Import ohne RoHs?

    Hallo,
    möchte Mobilfunkgeräte aus China importieren. Bin mit einem Agenten in Kontakt, er hat für mich Mobilfunkgeräte aufegsucht, die CE haben, aber kein RoHs. Ich möchte mir diese per Luftfracht senden lassen. Was kann passieren ohne RoHs? Bleibt es zu 100% beim zoll hängen oder ist das eine Glückssache? Wie ist so ein Problem anderweitig zulösen? Ich frage, weil die Mobilfunkgeräte bereits in Deutschland verkauft werden, also muss irgendjemand auf irgendeine weise dieses Problem gelöst haben.
    Welche weiteren Zertifikationen werden benötigt?

  2. #2

    Dabei seit
    07/2005
    Ort
    Dongguan/CN
    Beiträge
    1.207
    Hallo,

    Der Zoll kann nicht in die E-Ware und deren verwendete bauteile "hineinsehen", also wird die Ware nicht bereits beim Import gestoppt.

    Der Vertrieb von E-Waren, welche unter RoHs fallen verstößt gegen die entsprechende EU Richtline. Details dazu bringt die Forumsuche und die Richtline selbst.

    Wenn ein identes Gerät vom identen Produzenten bereits in der Gemeinschaft vertrieben wird, kann dies u.a. bedeuten, dass sich der Importeur um die RoHs Zertifizierung gekümmert hat. Es hat nicht immer der Produzent die Zertifizierung zu machen. Es macht nur Sinn die Sache am Ort des Entstehens, am Produktionsort zu überprüfen, denn wenn die Ware bereits in der EU ist, kommt ein negativer Überprüfungsbericht alles andere als "günstig".

    Wenn man Ware ohne erforderlichen Zertifikate und Lizenzen vertreibt macht man sich u.a. auch zur Zielscheibe von Mitbewerbern, welche sich um diese Dinge kümmern und deren Anwälte. Ganz davon abgesehen, dass auch Behörden oder Verbraucherschutzorganisationen aktiv werden können. Kurzum, es kann sehr teuer werden.

    Alles was mit Funk zu tun hat - z.B. auch Mobiltelefone - unterliegt strengen technischen Normen in der EU. Details dazu u.a. hier.

    zaijian,
    a n d r e a s
    [b]ALPHASIGMA Limited, Hong Kong[/b]
    < Consulting | Trade Services >

    [url]www.alphasigma.com[/url] | [email]info@alphasigma.com[/email]

  3. #3

    Dabei seit
    09/2011
    Beiträge
    2

    Fragen zum Anspruch

    Hallo,
    ich hätte eine kurze Frage zum Anspruch auf den Gründungszuschuss:

    Ich arbeite momentan Halbtags (versicherungspflichtige Stelle) und beziehe als Aufstocker noch Hartz 4. Nächstes Jahr möchte ich mich Selbstständig machen. Dafür würde mich auch mein jetziger Chef kündigen. Wenn ich dann Arbeitslos bin, hätte ich dann Anspruch auf ALG1 und somit auch auf dem Gründungszuschuss? Muss ich eine bestimmte Zeit Arbeitslos sein um den Zuschuss zu beantragen oder genügt da "1" Tag?

    Danke schon mal
    und Grüße
    MK

  4. #4

    Dabei seit
    11/2011
    Beiträge
    32
    So weit ich weiß, genügt ein Tag Arbeitslosigkeit.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Ukrainische Aktien in Berlin
    Von Hasi im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 20:57
  2. Sibir Energy + 14 % !
    Von Boris Seversky im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.03.2005, 20:38
  3. Verstaatlichung
    Von ecuador1 im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 14:30
  4. Future - Handel
    Von Foxi im Forum Aktien & Aktienindex-Trading
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 10:14
  5. Kaufoption?
    Von Gast im Forum Tradingstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2004, 23:12

Lesezeichen

Lesezeichen