DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 26 von 26

Thema: IPO Halyk Bank - die Sberbank von Kasachstan

  1. #1

    Dabei seit
    07/2006
    Beiträge
    12

    IPO Halyk Bank - die Sberbank von Kasachstan

    JSC HALYK SAVINGS BANK OF KAZAKHSTAN ANNOUNCES
    PRICE RANGE OF US$11.80 TO US$14.30 PER GDR

    JSC Halyk Savings Bank of Kazakhstan announced
    today that that the price range for the global offer of
    existing shares in the form of global depositary receipts, each GDR
    representing four ordinary shares, has been set to between US$11.80 and US$14.30
    per GDR. The initial offer size is 42.5 million GDRs, increasing to 46.75
    million GDRs if the over-allotment GDRs remain sold in full. The Global Offer is
    being made by the Banks majority shareholder, Holding Group Almex JSC.

    The final offer price is expected to be announced on or around 15 December 2006.

    After the pricing but prior to the closing of the Global Offer, the Bank will
    launch a rights issue to holders of ordinary shares registered prior to the
    Global Offer of approximately 55 million ordinary shares priced at the Kazakh
    Tenge price per share equivalent of the final GDR offer price. Almex has
    indicated that it will use a portion of the proceeds received from the sale of
    the GDRs to subscribe for at least the full number of shares it is entitled to
    purchase pursuant to its pre-emptive rights in the rights issue.

    The Bank is one of Kazakhstans leading banks, with the largest retail customer
    base and distribution network of any bank in Kazakhstan. The Bank is developing
    as a universal financial services group offering a broad range of services
    (banking, pensions, insurance, leasing, brokerage and asset management) to its
    retail, SME and corporate customers.

    Credit Suisse, Deutsche Bank and Halyk Finance are acting as Joint Global
    Co-ordinators of the Global Offer. Credit Suisse and Deutsche Bank are acting as
    Joint Bookrunners of the Global Offer.


    Die Aktie kann ueber Veles gezeichnet werden.
    Kontakt: Michael Haase, mhaase@veles-int.com



    Viele Gruesse vom Techniker.

  2. #2
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.153
    Wie so oft war die Emission und Aktieneinführung der ADR damals nicht optimal für den deutschen Anleger.
    Aber mit den Jahren hat sich die Situation bei den Banken in Kasachstan (und Rußland) bereinigt.
    Die Zahlen sehen nicht so übel aus und der Kurs ist auch wieder etwas gestiegen.

    https://charts.comdirect.de/charts/r...NGS=1&SHOWHL=1

    Die NPL's sind noch ziemlich hoch (mit einer "asiatischen Zahlungsmoral" haben ja die Russenbanken auch zu kämpfen)
    Nach der Übernahme der Kazkommertsbank (ist wohl an den NPL'S zu Grunde gegangen) und dem Verkauf der Altynbank an Chinesen sollte die Zukunft nicht so schlecht aussehen.
    Kasachstan hat kurze Wege zum Großabnehmer seiner Rohstoffe (China).

    Halbjahresbilanz2017:
    https://storage.halykbank.kz/uploads...17_59__893.pdf

    Übernahmepräsentation der KKB durch Halyk (es entsteht die 7.-größte Bank der EX-UdSSR):
    https://storage.halykbank.kz/uploads...11_12__777.pdf

  3. #3

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193
    Früher gab es auch sehr hohe Dividenden. Im Moment wird aber nicht, da das Kapital für die Integration der KKB gebraucht wird.

    Die Aussichten sind langfristig gut für die Bank und das Land.
    Man denke nur mal an die neue "Seidenstraße", die auch durch Kasachstan laufen wird...

  4. #4
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.153

    ADR-Programm wird zum 6.12.2017 eingestellt.

    Die Aktien werden zwangsverkauft.
    Eigentlich wird eine Umwandlung in Originale angeboten, aber meine ING-DIBA kann, wie schon sehr oft vorher, die Originalaktien nicht verwahren und läßt die Aktien deshalb verkaufen.
    Das passiert mal wieder genau dann, wenn die Fima wieder gute Aussichten auf steigenden Gewinn, und somit höhere Kurse hat.
    Ich werde wohl oder übel doch auf eine Auslandsbank wechseln müssen, die mehr Service anbietet.
    Mehrfache Zwangsverkäufe, wenn man es gerade NICHT will, macht keinen Spaß und schmälert meine Rendite deutlich.

  5. #5

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193
    Woher hast du die Info?
    Kann auf der Homepage von Halyk und unter Google nichts dazu finden...
    Meinst du KKB oder Halyk ADRs?

  6. #6
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.153
    Ich habe eine Nachricht von der ING-DIBA bekommen, weil ich die ADR der Halyk-Bank im Depot habe.


    Informationen zu Ihren GDRs vom 9.11.2017
    JSC HALYK BK GDRS/40 KT15, US46627J3023 (A0LF36)

    Sehr geehrter Herr Russenaktienbesitzer,
    die Halyk Savings Bk of Kazakhstan stellt das Programm für ihre GDRs zum 06.12.2017 ein. Das bedeutet:
    Die GDRs gibt es künftig nicht mehr. Die Halyk Savings Bk of Kazakhstan bietet ihren Aktionären derzeit an,
    ihre GDRs in Aktien der Gesellschaft umzutauschen. Vielleicht haben Sie schon davon gehört und warten
    nun darauf, bei uns einen Auftrag dafür erteilen zu können.
    Leider ist die Abwicklung des Angebots über uns nicht möglich. Das liegt daran, dass die Aktien der Halyk
    Savings Bk of Kazakhstan in Kasachstan verwahrt werden. Unsere Lagerstelle kann in Kasachstan keine
    Wertpapiere verwahren - sie kann die neuen Aktien aus dem Umtausch deshalb nicht für uns
    entgegennehmen.
    Für Ihre GDRs erhalten Sie stattdessen den Gegenwert - sofern die Gesellschaft die Wertpapiere verkaufen
    kann. Die Abrechnung nehmen wir automatisch für Sie vor, sobald wir das Geld erhalten haben. Sie müssen
    sich also um nichts kümmern.
    Dass es das Angebot gibt, mussten wir Ihnen trotzdem sagen - wir sind dazu verpflichtet. Wir hätten Ihnen
    die Möglichkeit zum Umtausch Ihrer GDRs gerne gegeben, aber das ist der aktuelle Stand. Die Informationen
    zu dem Angebot behalten wir auf jeden Fall weiter für Sie im Auge. Sollte sich an den Bedingungen etwas
    ändern, informieren wir Sie - versprochen.

  7. #7

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193
    Ich bin Kunde bei Consors und habe so eine Nachricht nicht erhalten.
    Bei Halyk Bank selber steht nichts auf der Homepage und auch nicht bei Google.
    Da hilft jetzt nur bei Halyk selber nachfragen...

  8. #8

    Dabei seit
    04/2007
    Beiträge
    452

    Kazkombnk und Halyk

    Kazkombnk hat sich boese ueberfressen mit der Uebernahme. Nur deswegen braucht es jetzt die Halyk, um die Kazkombnk zu retten. Beide Uebernahmen waren ein Politikum (staatlicher Zwang). Deshalb kann Halyk nicht anders, als mitzuspielen.
    Sinnvoll ist es deswegen nicht. Beide DR waren seit Jahren ungelitten. Sobald die Liqui raus ist, lassen die Amis die Papiere fallen. Ist nicht das erste Mal.

  9. #9

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193
    Der Staat hat für die Übernahme allerdings bereits einen Großteil der KKB-Schulden übernommen.

    Die Gewinnziele für 2017 wurden angehoben:
    Kazakh Halyk Bank raises 2017 profit guidance to over 170 bln tenge
    https://www.reuters.com/article/haly...-idUSL8N1NQ0EV

  10. #10

    Dabei seit
    04/2007
    Beiträge
    452

    Amis

    Das Problem sind die Amis. Die spielen nicht mehr mit. Die DR werden eingestellt. Damit ist die Tür zu. Selbst wenn Halyk die Uebernahme schmackhaft gemacht bekommt, die Anlage ist futsch, denn die Amis haben die DR in der Hand.

  11. #11
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.153
    Ich habe meine Halyk jetzt verkauft.

  12. #12

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193
    Ich kann nichts Offizielles finden, dass das GDR-Programm eingestellt werden soll.
    Auch von Consorsbank ist noch keine Nachricht gekommen.

  13. #13
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.153
    Ich finde auch nur eine Cancellation der Altyn Bank als (ehemaliger) Teil der Halyk.
    Vielleicht hat die ING da was durcheinander gebracht?
    Dann würde ich wieder einsteigen. Ich warte also erstmal bis zum Dezember ab.

  14. #14
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    3.994

  15. #15

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193
    Nach Angabe meines Brokers (Exante) sieht es so aus, als wenn die Halyk Bank tatsächlich wahrscheinlich am 6.12.2017 delisted wird. Dieser hat ein Schreiben von der London Stock Exchange erhalten, dass das bestätigt.
    Ich finde es krass, dass offiziell keine Infos erhältlich sind.
    Ich habe meine Halyk Aktien jetzt daher auch verkauft.

  16. #16

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193

    Halyk Bank wird weiter gehandelt. Zahlen anbei...

    Im letzten Moment haben sie den GDR-Provider gewechselt und sind anscheinend weiter am Markt.
    Siehe hier: http://www.finanznachrichten.de/nach...y-bank-015.htm


    Die aktuellen Zahlen sind gut, das KGV ist um die 6.

    http://www.lse.co.uk/regulatory-news..._December_2017

  17. #17

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193
    Die Halyk Bank ist eine gute Alternative zu russischen Aktien.
    Das Wirtschaftswachstum in Kasaschstan ist 5%, es gibt Fantasie zur Seidenstraße.

    Kasaschstan ist aber nicht Ziel von Sanktionen im Gegensatz zur Sberbank.
    Das macht die Aktien etwas sicherer.

    Die Halyk Bank hat ein KGV von 5. Der erwartete Gewinn für das Jahr 2018 ist 200 Mrd Tenge (siehe Report unten Seite 18).

    https://storage.halykbank.kz/uploads...13_47___25.pdf

  18. #18

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193
    Halyk Bank zahlte Dividende.

    Gezahlt wurden für 2017 6,31 Tenge pro Aktie, das sind 40x6,31 = 252,40 Tenge pro GDR.
    Beim aktuellen Tengekurs sind das ca. 77 US-Cent pro GDR oder 6,38% Rendite beim Kurs von 12,10$ je GDR.

    http://www.finanznachrichten.de/nach...shares-015.htm

  19. #19

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193
    Die Zahlen für das erste Quartal sind da.
    Halyk Bank Zahlen sind da. Der Gewinn steigt im 1. Quartal zum 4.Quartal 17 um 63% auf 62 Mrd Tenge.
    Allerdings sinkt die NIM auf 4,3% wegen Integration der KKB, denn der Gewinnanstieg kommt durch weniger Ausfälle und geringere OPEX.

    Quelle: https://storage.halykbank.kz/uploads...40_48__456.pdf

  20. #20

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193

    Halyk Gewinn im August schon bei 91,8% vom vorhergesagten Jahresprofit

    Der erwartete Jahresprofit im letzten Jahr war 200mrd Tenge für 2018.
    Im August scheint man schon bei 183,70 mrd zu sein. Das heißt, der Gewinn für das Jahr könnte deutlich höher ausfallen als erwartet.
    Halyk ist so eine gute Alternative zur Sberbank.
    Das KGV ist unter 5...

    Hier die Info: http://www.halykfinance.kz/en/files/...92e1fe12c41798

    Lg,
    ZE

  21. #21

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193

    Halyk Bank wird wahrscheinlich Gewinnprognose 2018 übertreffen

    https://www.reuters.com/article/haly...-guidance-ceo-

    idUSL8N1XV0GY
    Übersetzt:
    ALMATY, 20. November (Reuters) - Kasachstans größter Kreditgeber, die Halyk Bank, erwartet, ihre eigene Gewinnprognose für 2018 von über 214 Milliarden Tenge (586 Millionen Dollar) zu übertreffen, sagte der Vorstandsvorsitzende Umut Shayakhmetova am Dienstag.

    "Wir sehen, dass wir unseren eigenen Ausblick für das Gesamtjahr höchstwahrscheinlich übertreffen werden", sagte sie in einem Briefing. (Bericht von Mariya Gordeyeva Schreiben von Olzhas Auyezov Schnitt von Katya Golubkova)

  22. #22

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193

    Halyk Bank Jahresgewinn 2018 übertrifft Prognose deutlich.

    Hier die Zahlen für das Gesamtjahr 2018 von der Homepage von Halyk Bank.
    Der Nettogewinn steigt von 173 Mrd auf 254 Mrd Tenge.
    Ein Anstieg von 46,7% .

    Für 2019 wird ein Gewinn von 270 Mrd Tenge erwartet.
    https://storage.halykbank.kz/uploads...52_22__355.pdf
    Oft aber übertrifft nach meiner Beobachtung die Bank am Jahresende aber ihre Prognosen.

    Hier die ganzen Zahlen:
    https://storage.halykbank.kz/uploads...16_07__166.pdf

    Reuters berichtet, dass die Halyk Bank rund die Hälfte des Gewinns ausschütten will, was dann bis zu 10% Rendite wären:
    "Kazakhstan’s largest lender by assets has proposed to pay out 40-50 percent of last year’s profit as dividend, Shayakhmetova said."
    Ganzer Artikel
    https://www.reuters.com/article/haly...-idUSR4N1YV005

  23. #23

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193

    Halyk Bank zahlt 1,005 Euro Dividende pro GDR

    Heute ist der Ex-Tag gewesen. Eine Rendite von fast 10%.

    Siehe auch hier:
    https://www.finanznachrichten.de/nac...2019-1-029.htm

  24. #24
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.153
    Da hat sich ja das Investment gut ausgezahlt!
    Ich hoffe auf einen Kursrücksetzer, möchte sie wieder im Depot haben.

  25. #25

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193
    Danke und Dir wünsche ich dann mal einen guten Einstiegskurs :-). Die Aktie ist ja oft recht volatil. Da sollte es an einem Tag schon mal klappen.

  26. #26

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    193

    Halyk Bank Gewinn +20% im 1Q2019

    Halyk Bank Gewinn im 1Q steigt YoY um 20.1% auf 74,502 mln Tenge.

    https://www.finanznachrichten.de/nac...ults-2-015.htm

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen