DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kapital für renditenstarke Idee gesucht von erfahrenen Startern

  1. #1

    Dabei seit
    12/2015
    Beiträge
    1

    Kapital für renditenstarke Idee gesucht von erfahrenen Startern

    Guten Tag,

    wir sind derzeit erneut auf der Suche, um für eine renditenstarke und in sich logische Geschäftsidee Kapitalgeber zu finden.

    Das Team hat bereits zwei mal eine Idee in die Tat umgesetzt und gewinnbringend veräussert. Erfahrung ist definitiv vorhanden, eine gute Idee auch, nur mangelt es bei diesem Projekt am nötigen Kapital da es auf längere Dauer angelegt ist und zum Start von uns alleine nicht finanziert werden kann.

    Wir möchten hier weder lange Reden schwingen, noch unsere Idee erläutern damit jemand Dritter profitiert. Daher möchten wir ernstgemeinte Kapitalgeber bitten, mit uns Kontakt aufzunehmen und alles weitere kann dann, nach Check der wirklich dahinter steckenden Möglichkeiten, besprochen werden.

    Gesucht werden Beteiligungen ab min. 100.000€

    Kontakt Email: TimeToPrepare@gmx.de

  2. #2
    Zitat Zitat von TimeToPrepare Beitrag anzeigen
    Guten Tag,

    wir sind derzeit erneut auf der Suche, um für eine renditenstarke und in sich logische Geschäftsidee Kapitalgeber zu finden.

    Das Team hat bereits zwei mal eine Idee in die Tat umgesetzt und gewinnbringend veräussert. Erfahrung ist definitiv vorhanden. eine gute Idee auch, nur mangelt es bei diesem Projekt am nötigen Kapital da es auf längere Dauer angelegt ist und zum Start von uns alleine nicht finanziert werden kann.

    Wir möchten hier weder lange Reden schwingen, noch unsere Idee erläutern damit jemand Dritter profitiert. Daher möchten wir ernstgemeinte Kapitalgeber bitten, mit uns Kontakt aufzunehmen und alles weitere kann dann, nach Check der wirklich dahinter steckenden Möglichkeiten, besprochen werden.

    Gesucht werden Beteiligungen ab min. 100.000€

    Kontakt Email: TimeToPrepare@gmx.de
    Ich glaube es gibt in diesem Bereich seit einigen Monaten eine Art Marktplätze, wo man seine Projekte vorstellen kann und - wenn man gut ist - Investoren überzeugt. Mir ist leider der Name entfallen, aber ich schaue nochmal und melde mich dann gerne wieder.

  3. #3

    Dabei seit
    12/2015
    Beiträge
    4
    @almase
    Sie reden sicherlich von Crowdfounding oder so. Ich bin aktuell ebenfalls auf der Suche nach Kapitalgebern, allerdings entweder im Hinblick auf eine zeitlich befristete Beteiligung oder aber einer Rückkaufoption. Aber hieraus möchte ich garnicht hinaus.

    Ich beobachtete Monatelang diese Crowdfounding Plattformen, denken Sie tatsächlich dass dies eine sinnvolle und erfolgsversprechende Aktion ist?
    Ich habe mir die Bedingungen durchgelesen, und der Aufwand den man hat ist enorm, die Kapitalkosten liegen im 2stelligen Bereich.
    Hinzu habe ich mir die Firmen angesehen die sich dort selbst Darstellen.

    Ein Unternehmen welches 50.000€ Bilanzverlust hat attestiert sich ein Firmenwert von 2 Millionen. Ich halte das aktuell für einen Hype (Wenn man das überhaupt so nennen kann) und sehe hier keinerlei Möglichkeit mit einem Bodenständigen Unternehmen, an dem der Inhaber selbst kein Geld investieren will jedoch in wenigen Jahren mit einem Millionen € exit rechnet für sehr fragwürdig.

    Ich erinnere mich da an eine Firma die nennt sich GeileWeine, ich vermisse die aktuellsten Bilanzen der <firma, vielleicht bin auch zu doof diese im Bundesanzeiger zu finden. Ich beiehe mich in dem Text allerdings nicht auf diese Firma.

    Aber wer kann denn seriös 12% Zinsen garantieren?
    Wieviele Unternehmen leisten dies?
    Glauben Sie dass ein Bodenständiges Unternehmen, welches anständig wirtschaftet mit 8-11% EBIT rechnet ( und das ist schon aus meiner Sicht viel), denken Sie dass dies dort einen vom Hocker haut?

    Da muss man In sein, eine show machen, trommeln, Zeit investieren (die mir dann in der Firma fehlt).

    ICH halte das alles für undarstellbar und unseriös. Für einen Film, ein soziales Projekt einen Brunnen in Afrika oder Brillen für die dritte Welt ok, aber doch nicht für ein ganz normales Geschäft, dass der Besitzer selbst auch noch ernst nimmt.

    Würd mich mal interessieren wieso sie denken dass diese Plattformen gut sind und ob sie Erfahrung damit haben, oder war das nur ein witzposting?

  4. #4

    Dabei seit
    11/2012
    Alter
    37
    Beiträge
    703
    Nicht nur im Crowdfounding so. Auch wenn man bei Ebay, bestimmten Facebookgruppen und so schaut, was einige für utopische Preisvorstellungen für Ihre Projekte haben, kann man meistens nur den Kopf schütteln. Da gibt es dann wirklich noch Käufer. Du hast es auf den Punkt getroffen.

    Das beste Beispiel ist ja immer die Börse. Bin da selbst sehr interessiert und aktiv und bin immer wieder erstaunt, über krasse Kursentwicklungen von Firmen die extrem verschuldet sind und wenig bzw. kein Geld verdienen. Ich frag mich immer, wer da noch Geld investiert.

    Wer wirklich eine sehr gute Idee hat und einen Investor sucht, wird auch einen finden, wenn er es wirklich will. Wollen != mal einfach irgendwo Posten und einen Aufruf starten.

  5. #5

    Dabei seit
    12/2015
    Beiträge
    4
    Naja du als MOD musst ja einiges an Erfahrung haben.

    Ich bin da im Moment noch sehr skeptisch, ich habe eine Finanzierung über die Bank laufen im mittleren 6 stelligen Bereich. Bis ich die aber hatte hab ich ganz schön rödeln müssen.

    Nun will ich einen step weiter gehen, jedoch fehlen mir einfach die Ideen wie man Umlaufvermögen finanzieren kann.
    Im kleineren Bereich, also 100.000€ oder so, da kenne ich mich nun recht gut aus. Aber nun würde ich gerne da vier oder fünffache in die firma stecken um sie weiter aufzubauen.
    SoLeider habe ich kaum Ideen wie man solche Finanzierungen hinbekommt. Auch die IHK kennen primär nur die Bank als Anlaufstelle.
    Zwar werde ich in ein paar Wochen bei denen wieder antanzen aber Alternativen Schaden nicht.

  6. #6

    Dabei seit
    11/2012
    Alter
    37
    Beiträge
    703
    Hi,

    vielleicht kam das von mir etwas unpassend rüber. Ich bin kein Experte im Bereich der Finanzierung, gehöre jedoch zu den Leuten, die der Meinung sind dass sich jedes Problem irgendwie lösen lässt, wenn man nur will und sitze daher auch solange an den Problemen, bis es läuft. Das bezog ich jetzt auch auf den Investor finden. In der Annahme natürlich das die Idee genial ist. Da gibt es Leute, die machen nur einen Post auf einigen Webseiten und wundern sich, dass sich niemand meldet. Einige sind da wesentlich kreativer und gehen einige Schritte und genau das meine ich.

  7. #7

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    665
    @suntnoroc ...

    ... zunächst ein erfolgreiches neues Jahr. Ich mag nett alles zum wiederholten Male schreiben. Ich möchte Dir einfach einen Buchtipp geben. Schaue Dich im Inhaltsverzeichnis um und überlege, ob es für Dich und dein Vorhaben sinnvoll sein kann.

    Existenzgründung - Finanzierung & Sicherheiten - ISBN 978-3-938684-03-0
    Inhaltsverzeichnis via www.uvis-verlag.de/uv5100.htm

    Ich wünsche gutes Gelingen und viel Erfolg
    MfG Jürgen Arnold - autor
    - www.uvis.de -

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen