DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Dabei seit
    02/2016
    Beiträge
    1

    Unternehmesverkauf

    Ich möchte das Unternehmen meines Vater verkaufen. Das Unternehmen habe ich zusammen mit meinen Geschwistern geerbt. Das Unternehmen hat folgende verkürzte Bilanz:
    Alle Werte in TEU
    AV 500 (davon 400 Buchwert einer Immobilie).
    UV 200
    -------
    EK 500
    FK 200

    EBIT: 200 (unter Berücksichtigung eines angemessenen GF-Gehalts)

    Jetzt zu meinen Fragen:
    Macht es Sinn bzw. Lohnt sich der Aufwand die Immoblie separat zu verkaufen?
    Ich hatte jetzt um mich überhaupt mal mit der Thematik zu beschäftigen einen Unternehmeswert von 1.000 (5 * 200) auf einer Internetseite errechnet. Aus meiner Sicht müsste es doch einen Unterschied machen ob in der Bilanz eine fast lastenfreie Immobilie enthalten ist oder nicht? Die Firma mit Immobilie müsste doch mehr Wert sein. Wie wird sowas in der Praxis geklärt? Bzw. gibt es dann andere Methoden, die die gute EK-Ausstattung ebenfalls berücksichtigt?


    Vielen Dank schonmal.

  2. #2
    Avatar von Kompaktdesign
    Dabei seit
    08/2015
    Ort
    Pinneberg
    Beiträge
    97
    Meiner Meinung nach wird Dir da wird Dir nur ein Gutachten die nötigen Informationen zu liefern können.

    Durch die AfA können im AV viele Positionen mit einem viel geringeren Wert als dem zu erwartenden Verkaufswert beinhaltet sein. Wird hier der Marktwert ermittelt, sehen die Verhältnisse möglicherweise schon ganz anders aus.

    Und dann sind für den Verkaufswert natürlich noch der Gewinn der letzen Jahre, der Wert des Firmen-Images und die aktiven Kunden interessant. Für den Image- und Kundenwert wird auch ein Gutachter einen ansetzbaren Wert ermitteln können.
    Kompaktdesign - Werbeagentur des Mittelstands | [URL]http://www.kompaktdesign.de[/URL]

  3. #3
    Gesperrt
    Dabei seit
    07/2014
    Ort
    Hamburg
    Alter
    38
    Beiträge
    43
    Hi

    Lies mal den Artikel erlbaum durch, sowie die Kommentare der User. Ist sehr interessant diese Möglichkeit, allerdings kenne ich die Haken und Konditionen noch nicht, daher schau am besten selbst nach. Kurz gesagt: Zitat:
    [QUOTE]Immer wieder stehen Firmen vor dem Problem, keinen Nachfolger zu finden.
    Hier sollte rechtzeitig gehandelt werden um die Unternehmensnachfolge in Ruhe planen und durchführen zu können. Denn nichts ist unangenehmer als Zeitdruck bei dem Unternehmensverkauf.

    Die Axanta AG bietet mit über 4.500 Kaufinteressenten einen großen Pool an potentiellen Interessenten für fast jede Unternehmensstruktur. Eine komplette Rundumbetreuung, welche die notwendigen Verträge behandelt, die steuerliche Sicht berücksichtigt sowie bei Bedarf auch einen Interims-Geschäftsführer beinhaltet ist Teil der Axanta Dienstleistung ***
    Bei solchen Fragen sind die meisten überfordert, wie du siehst. Daher warte noch ein bisschen bis sich vielleicht doch einer von den richtigen Profis meldet, die dir helfen könnten, oder du schaust eben nach einem Dienstleister. Entweder besagten oder einen anderen, falls du einen besseren findest.

    Grüße

Lesezeichen

Lesezeichen