DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Modestücke umdesignen/veredeln

  1. #1

    Dabei seit
    06/2017
    Beiträge
    2

    Modestücke umdesignen/veredeln

    Hallo zusammen,

    wie sieht der rechtliche Aspekt in folgendem Sachverhalt aus.
    Ein gewerblicher Verkäufer kauft bei einem Großhändler diverse Modestücke (Krawatten, Schuhe, Handtaschen, ...) ein, modifiziert diese und möchte diese wieder verkaufen. Nun befinden sich bereits Etiketten mit Namen und Logo der jeweiligen Hersteller in besagten Modestücken.
    Ist es rechtlich zulässig die vom Hersteller eingenähten Etiketten herauszutrennen und ggf. durch eigene, selbst entworfene Etiketten zu ersetzen?
    Was gibt es zu beachten?

    Herzlichen Dank im Voraus,
    Spencer

  2. #2

    Dabei seit
    03/2017
    Beiträge
    10
    Ich weiß die Antwort auf deine Frage nicht, aber ich vermute mal. Und zwar dass du das nicht so einfach machen darfst, weil das Design durch das Urheberrecht geschützt ist. Du darfst auch nicht einfach ein Foto eines anderen nehmen und verfremden. Oder wenn dir ein Designer ein Logo für dein Business gemacht hat, darfst du nicht einfach daran rumbasteln, es sei denn, er hat dir vertraglich das Recht dazu eingeräumt (was wohl nicht die Regel sein dürfte).

    Was der übliche Weg in so einem Fall wahrscheinlich ist: den Hersteller kontaktieren und fragen, ob er dir die Stücke als sog. White Label (also ohne Etikett) verkaufen und in die Änderung schriftlich einwilligen kann.

    Wenn du inzwischen aber die Antwort auf deine Frage selber wissen solltest, würde sie mich mal interessieren.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen